Anzeige
Chantal Mantz (Foto: WTT)
Sechs weitere DTTB-Asse am Dienstag im Einsatz / Vier Titel für China in Lasko

WTT Novo Mesto: Nur Chantal Mantz zum Quali-Auftakt im Einsatz

MS 07.11.2021

Lasko. Der nahtlose Übergang vom WTT Contender Lasko zum WTT Contender Novo Mesto erfordert beim sogenannten Slovenia Hub keinen Hotelwechsel. Auch das Turnier unter dem Namen der 60 km entfernten Stadt Novo Mesto wird in Lasko ausgetragen, wo Sabine Winter am Samstag erst im Halbfinale des Damen-Einzels gegen die Chinesin Liu Weishan ausgeschieden war und China heute vier Titel gewann. Ab Montag sind nun neun Deutsche beim WTT Contender Novo Mesto (8. bis 14. November) im Einsatz.

Sieben von neuen Deutschen müssen in die Einzel-Quali

Wie beim Lasko-Event werden zunächst drei Qualifikationstage gespielt, bevor von Donnerstag bis Sonntag die Gesetzten eingreifen. Als Preisgeld sind ebenfalls 75.000 Dollar ausgelobt. Die deutschen Damen, die das Turnier als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in Houston (23. bis 29. November) nutzen, sind mit den WM-Starterinnen Nina Mittelham, Shan Xiaona und Sabine Winter sowie durch Yuan Wan und Chantal Mantz vertreten. Bei den Herren gehen Bastian Steger, Steffen Mengel, Kilian Ort und Tobias Hippler an den Start. Direkt für das Hauptfeld gesetzt sind nur Mittelham und Winter sowie im Doppel die Kombinationen Mittelham/Winter, Yuan Wan/Chantal Mantz und Kilian Ort/Tobias Hippler.

Zwei Deutsche Duelle im Kampf um die Hauptfeldtickets möglich

Bei der an drei Tagen angesetzten Einzel-Qualifikation gehen sieben Deutsche an den Start. Lediglich Chantal Mantz bestreitet aber am Montag ihr erstes Einzel gegen die Slowenin Lea Paulin, alle anderen DTTB-Asse sind erst ab Dienstag im Einsatz. In den entscheidenden Spielen der dritten Qualifikationsrunde, in der die jeweils acht Hauptfeldtickets bei Damen und Herren vergeben werden, könnte es zu zwei deutschen Duellen kommen. Sabine Winter und Yuan Wan stehen ebenso im gleichen Turnierabschnitt wie Kilian Ort und Tobias Hippler. Favoriten in den Einzelkonkurrenzen sind laut Setzungsliste zwei Spieler des chinesischen WM-Aufgebots, Lin Gaoyuan und Lasko-Siegerin Wang Yidi.

Contender Lasko: Siege für China, aber auch überraschende Niederlagen

Mit Liang Jingkun bei den Herren, der bei den Damen nicht zu bezwingenden Wang Yidi, die auch im Mixed mit LWang Cuqin Gold holte und dem Herren-Doppel Lin Gaoyuan/Zhou Qihao sicherte sicherte sich das Reich der Mitte zwar wenige Wochen vor der WM vier Titel, kassierte aber auch überraschende Niederlagen. So unterlag der Weltranglistensiebte Lin Gaoyuan im Achtelfinale dem Engländer Paul Drinkhall, Benedikt-Duda Bezwinger Liu Dingshuo verlor im Halbfinale gegen den Überraschungs-Finalisten Kirill Gerassimenko (Kasachstan). Das Damen-Doppel wurde eine Beute der Inderinnen Manika Batra/Archana Girish Kamath.

Die Spiele der Deutschen am Montag

Damen-Einzel, 1. Qualifiktionsrunde
Freilos: Sabine Winter und Yuan Wan
13.40 Uhr, Tisch 2: Chantal Mantz - Lea Paulin SLO

Die Spiele der Deutschen am Dienstag

Damen-Einzel, 2. Qualifiktionsrunde
Sabine Winter - Selena Selvakumar IND oder Mercedes Nagyvaradi HUN
Yuan Wan - Jee Minhyung KOR oder Ariel Barbosa LUX
Die Gewinnerinnen der 3. Runde stehen im Hauptfeld

Herren-Einzel, 1. Qualifiktionsrunde
09.00 Uhr, Tisch 4: Steffen Mengel - Soumyajit Ghosh IND
11.20 Uhr, Tisch 4: Bastian Steger - David Serdaroglu AUT
13.05 Uhr, Tisch 3: Kilian Ort - Esteban Dorr FRA
13.05 Uhr, Tisch 1: Tobias Hippler - Yuma Tanigaki JPN


Die Finalspiele des WTTC Contender Lasko am Sonntag

Damen-Einzel, Halbfinale
Wang Yidi CHN - Liu Weishan CHN 4:1 (12,-3,5,5,9)
Herren-Einzel
Liang Jingkun CHN - Kirill Gerassiminko KAZ 4:0 (8,7,5,4)
Damen-Doppel
Manika Batra/Archana Girish Kamath IND - Adriana Diaz/Melanie Diaz PUR 3:0 (3,8,10)
Herren-Doppel
Lin Gaoyuan/Zhou Qihao CHN - Yuta Tanaka/Yuto Kizukuri JPN 3:0 (8,7,9)
Mixed
Wang Chuqin/Wang Yidi CHN - Liang Jingkun/Liu Weishan CHN 3:1 (7,8,-9,3)


Links

Das Aufgebot des DTTB beim WTT Contender Lasko, Slowenien (1. bis 7.11.)
Herren
Benedikt Duda (TTV Schwalbe Bergneustadt), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)
Damen
Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Annett Kaufmann (SV Böblingen)

Das Aufgebot des DTTB beim WTT Contender Novo Mesto, Slowenien (8. bis 14.11.)
Herren
Bastian Steger (TSV Bad Königshofen), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Tobias Hippler (1. FC Köln)
Damen
Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside), Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Yuan Wan (SV DJK Kolbermoor), Chantal Mantz (TSV Langstadt)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 09.12.2021

WTT-Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Donnerstag

Sieben Partien mit deutscher Beteiligung stehen am dritten und vorletzten Tag des WTT Feeders auf dem Programm im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf.
weiterlesen...
World Tour 08.12.2021

DTTB-Asse haben bei der Feeder-Premiere bereits vier Medaillen sicher

Es war ein Großkampftag im Deutschen Tischtennis-Zentrum. Bei der Premiere des WTT-Feeder-Turniers in Düsseldorf griffen am zweiten Turniertag auch ertmals die Gesetzten ein.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

Fan und Sun gewinnen allererste WTT Cup Finals in Singapur

Etwas Tröstliches hat das ja: Wenn man schon in der ersten Runde verliert, dann wenigstens gegen die späteren Turniersieger. So ist es für Patrick Franziska und Petrissa Solja, die einzigen deutschen Vertreter bei den WTT Cup Finals in Singapur, gekommen. Chinas Fan Zhendong und Sun Yingsha sicherten sich die Titel bei dem erstmals ausgetragenen Jahres-Endspiel der WTT-Serie, dem Nachfolger-Turnier der Grand Finals für die 16 Jahresbesten im Herren- und Damen-Einzel.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

WTT Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Mittwoch

19 Partien mit deutscher Beteiligung stehen am zweiten Tag des WTT Feeders auf dem Programm im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

Perfekter Einstand für Gastgeber Deutschland bei Feeder-Weltpremiere

Geschichtsbücher aufgeklappt, hier kommt das nächste Kapitel: Nach fast zwei Jahren Pause ist der internationale Tischtennis-Zirkus zurück in Deutschland! Der WTT Feeder in Düsseldorf ist sportlich und organisatorisch rundum erfolgreich gestartet. Bei den sieben Siegen in neun Partien gegen Kontrahenten aus dem Ausland am Dienstag zeigte sich auch Deutschlands U15-Nachwuchs in guter Form. Am Mittwoch, wenn die Gesetzten um die Team-Europameister Sabine Winter und Benedikt Duda ins Turnier eingreifen, stehen mindestens 19 Partien mit deutscher Beteiligung auf dem Programm.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

WTT Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Dienstag

Am ersten Tag der Weltpremiere der WTT-Feeder-Reihe sind am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf gleich zwei gemischte Doppel, zwei Damen-Duos, ein Herr und sechs Damen im Einsatz in den Erstrundenspielen in der Staufenhalle.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH