Anzeige
Ma Long trägt seinen Namen auch bei der WTT-Premiere in die Siegerliste ein (Foto: ITTF)
WTT Macau: Bei den Damen sichert sich Sun Yingsha den Titel

WTT-Premiere endet mit Triumph für Ma Long

MS 29.11.2020

Macau. Die Premiere der neuen Eventformats World Table Tennis (WTT) endete mit dem Triumph eines der besten Spieler aller Zeiten. Im Herren-Finale sicherte sich Olympiasieger Ma Long eine Woche nach seinem Erfolg bei den ITTF Finals auch den Sieg beim mit insgesamt 800.000 Dollar dotierten WTT-Showturnier in Macau. Bei den Damen holte sich Sun Yingsha den Titel.

Ma Long und Sun Yingsha setzten sich in den mit fünf Gewinnsätzen ausgetragenen rein chinesischen Finals jeweils in sechs Sätzen durch. Der Weltmeister von 2015, 2017 und 2019 besiegte seinen Doppelpartner Wang Chunqin, mit dem er bei der WM in Budapest im vergangenen Jahr den Titel geholt hatte, in einem überaus konzentrierten Auftritt mit 5:1. In bislang drei Begegnungen hatte der 32-Jährige zuvor die beiden letzten Duelle gegen den 12 Jahre jüngeren Weltranglistenzwölften verloren.

Die 20 Jahre Sun Weltranglistendritte Sun Yingsha war im Finale der zehn Plätze hinter ihr ihm ITTF-Ranking notierten Nationalmannschaftskollegin Chen überlegen und stoppte mit 5:1 den Siegeszug ihrer drei Jahre älteren Konkurrentin, die zuvor mit der Weltranglistenersten Chen Meng und Weltmeisterin Ding Ning überraschend die beiden prominentesten Starterinnen aus dem Turnier geworfen hatte.

Als einziger Nicht-Chinese hatte Schwedens WM-Zweiter Mattias Falck mit einem überraschenden Viertelfinalerfolg über den Weltranglistenzweiten Xu Xin den Sprung in das Halbfinale geschafft, wo er gegen Wang Chunqin ohne Chance blieb. Der Deutsche Tischtennis-Bund war in Macau nur durch Petrissa Solja vertreten, die bereits in der ersten Turnierstufe am Mittwoch der Amerikanerin Lily Zhang unterlegen war.

Herren-Finale
Ma Long CHN - Wang Chuqin CHN 5:1 (5,9,4,5-10,8)

Damen-Finale
Sun Yingsha CHN - Chen Xingtong CHN 5:1 (10,8,6,-9,6,4)

Links

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere 14.04.2021

Düsseldorf Masters mit Ovtcharov, Duda, Pitchford und Karlsson

War das Auftaktturnier mit Anton Källberg (Schweden) und Omar Assar (Ägypten) vor drei Tagen bereits überaus prominent besetzt, so ist das Starterfeld beim zweiten Düsseldorf Masters noch hochkarätiger.
weiterlesen...
Turniere 11.04.2021

Düsseldorf Masters: Sieg für Källberg, Überraschung durch Oehme

Anton Källberg heißt der Sieger des Auftaktturniers des Düsseldorf Masters 2021. Der für Borussia Düsseldorf spielende Skandinavier setzte sich im Finale mit 3:1 gegen Afrikameister Omar Assar durch.
weiterlesen...
Turniere 07.04.2021

Düsseldorf Masters 2021: Jeden Sonntag Tischtennis vom Feinsten

Zehn Monate nach seiner erfolgreichen Premiere feiert die Turnierserie Düsseldorf Masters ihre Fortsetzung. Auch 2021 sind wieder deutsche und internationale Weltklassespieler vertreten, der Austragungsmodus hingegen wurde verändert.
weiterlesen...
Turniere 18.03.2021

Pandemie: ITTF verzichtet auf Nullpunktewertung beim WTT China Hub

Der Weltverband ITTF informierte in dieser Woche die nationalen Spitzenverbände über zwei wichtige Entscheidungen des Ressorts Weltrangliste.
weiterlesen...
Turniere 13.03.2021

WTT Star Contender: Glänzendes Silber für Filus nach packendem Duell mit Harimoto

Ruwen Filus sensationelle Siegesserie fand im Finale des WTT Star Contender in Doha ihr Ende. Nach vier Erfolgen über weitaus höher in der Weltrangliste eingestufte Kontrahenten musste sich Fuldas Abwehrass im Showdown des Turniers dem Japaner Tomokazu Harimoto nach großem Kampf geschlagen geben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH