Anzeige
Dang Qiu (Foto: Fuhrmann)
Duda und Shan ausgschieden

WTT Star Contender: Mittelham, Filus und Qiu erreichen Runde zwei

MS 08.03.2021

Doha. Der erste Hauptrundentag beim mit 400.000 Dollar dotierten WTT Star Contender hat für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) erfolgreich begonnen. Ruwen Filus und Dang Qiu zogen mit 3:1-Erfolgen die Runde der besten 32 ein, die heute auch noch Benedikt Duda, Nina Mittelham und Shan Xiaona erreichen können. Erst am Dienstag greifen Contender-Sieger Dimitrij Ovtcharov, Patrick Franziska und Han Ying ins Geschehen ein.

Mittelham, Filus und Duda mit soliden Vorstellungen / Shan im Pech

Der Weltranglisten-42. Ruwen Filus (Fulda) musste heute als erster Deutscher an den Tisch und beherrschte den Belgier Cedric Nuytinck beim 11:7, 11:7, 10:12 und 11:5. Das Abwehrass trifft morgen auf Südkoreas Nummer elf der Welt, Jang Woojin. Dang Qiu (Grünwettersbach) setzte sich gegen den Kroaten Andrej Gacina nach verlorenem ersten Durchgang mit 8:11, 12:10, 11:9 und 11:7 durch. Der Portugal-Open-Sieger fordert nun Japans Ballzauberer Jun Mizutani heraus. Der Olympiadritte von 2016 ist aktuell an Position 18 im ITTF-Ranking notiert. Auch Nina Mittelham ist eine Runde weiter. Gegen die Italienerin Debora Vivarelli hatte sie zwar Startschwierigkeiten, gewann schlussendlich aber souverän mit 3:1-Sätzen. Morgen trifft sie auf Kasumi Ishikawa.

Endstation in der Einzelkonkurrenz war hingegen für Mittelhams Mannschaftskollegin Shan Xiaona. Gegen die Japanerin Satsuki Odo gewann sie noch Durchgang eins, verlor dann aber die folgenden drei Sätze. Für Diskussionen sorgten mehrere abgezählte Aufschläge Shans durch den Referee. Ein enges Match lieferte sich auch Benedikt Duda mit dem WM-Dritten Koreaner An Jaehyun. Am Ende mit dem besseren Ende für den Asiaten.

In den 48-köpfigen Hauptfeldern gehören der an Position sechs gesetzte Contender-Sieger Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland), der Weltranglisten-16. Patrick Franziska (Saarbrücken) und bei den Damen das an Nummer 22 in der Welt notierte Abwehrass Han Ying (Tarnobrzeg, Polen) zu den 16 Topgesetzten und greifen erst in der zweiten Runde in das Turniergeschehen ein.

Kostenpflichtiger Livestream auf XYZ Sports

Wer in Deutschland, Österreich oder der Schweiz den Livestream vom WTT Star Contender (bis 13.3.) verfolgen möchte, der kann dies nur kostenpflichtig über den Online-Sender XYZ Sports tun. Das Monatsabo für alle dort angebotenen Sportarten kostet 10 Euro. Die Tische 2 bis 4 werden derzeit kostenfrei von WTT via YouTube übertragen, auch diese Rechte liegen allerdings bei XYZ-Sports.


Die Spiele im Hauptfeld am Montag


Damen-Einzel, 1. Runde (48)
12.40 Uhr, Tisch 1: Nina Mittelham - Debora Vivarelli ITA 3:1 (-9,6,6,5)
13.20 Uhr, Tisch 1: Shan Xiaona - Satsuki Odo JPN 1:3 (9,-8,-10,-10)
Herren-Einzel, 1. Runde (48)
Ruwen Filus - Cedric Nuytinck BEL 3:1 (7,7,-10,5)
Dang Qiu - Andrej Gacina CRO 3:1 (-8,10,9,7)
12.55 Uhr, Tisch 4: Benedikt Duda - An Jaehyun KOR 1:3 (-7,-11,12,-5)

Die Spiele im Hautfeld am Dienstag

Damen-Einzel, 2. Runde (32)

Han Ying - Yana Noskova RUS oder Suthasani Sawettabut THA
Herren-Einzel, 2. Runde (32)
Dimitrij Ovtcharov - Yukiya Uda JPN oder Ahmed Saleh EGY
Patrick Franziska - Brian Afanador PUR oder Sharat Kamal Achanta IND
Ruwen Filus - Jang Woojin KOR
Qiu Dang - Jun Mizutani JPN
Damen-Doppel, Achtelfinale
Nina Mittelham/Shan Xiaona - Maha Ali/Maryam Ali QAT
Herren-Doppel, Achtelfinale
Patrick Franziska/Dang Qiu - Ovidiu Ionescu ROU/Alvaro Robles ESP
Benedikt Duda/Dimitrij Ovtcharov - Emmanuel Lebesson/Tristan Flore FRA


WTT Star Contender: Livestreaming, Ergebnisse, Fakten

Links

WTT Contender: Dimitrij Ovtcharov triumphiert im Finale über Lin Yun-Ju
WTT Contender: Ovtcharov greift nach Gold
WTT Contender: Ovtcharov im Halbfinale gegen Harimoto

WTT Contender: Ovtcharov, Shan und Han im Achtelfinale

WTT Contender vor dem Start: Späte Auslosung, dichtes Gedränge
WTT-Premiere in Katar mit 12 DTTB-Assen
WTT: China und Solja sagen Middle East Hub ab
WTT-Contender-Series: Kürzere Spiele und reduzierte Top-20-Plätze


Das DTTB-Aufgebot
in Doha

WTT Contender, 28.-6.3. /
WTT Star Contender, 6.-13.3.
Hauptfeld
Herren: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland/WR 12), Patrick Franziska (Saarbrücken/WR 16 - nur Star Contender), Benedikt Duda (Bergneustadt/WR 38), Ruwen Filus (Fulda-Maberzell/WR 42)
Damen: Han Ying (Tarnobrzeg, Polen/WR 22 - nur Star Contender), Nina Mittelham (Berlin/WR 39), Shan Xiaona (Berlin/WR 43)
Qualifikation
Herren: Dang Qiu (Grünwettersbach/WR 53), Ricardo Walther (Düsseldorf/WR 89)
Damen: Sabine Winter (Schwabhausen/WR 126), Yuan Wan (Kolbermoor/WR 163), Chantal Mantz (Bingen/WR 197)
Trainer
Jörg Roßkopf (Herren-Bundestrainer), Lars Hielscher (Herren Assistenztrainer), Jie Schöpp (Damen-Bundestrainerin)
Physiotherapeut
Peter Heckert (Olympiastützpunkt Hessen)

weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere 21.04.2021

Düsseldorf Masters: Welcher Youngster folgt auf Källberg und Ovtcharov?

Gerieten die beiden ersten Ausgaben des Düsseldorf Masters zu einer Beute der Weltklasseakteure Anton Källberg (Schweden/Borussia Düsseldorf) und Dimitrij Ovtcharov, so kommt es beim dritten Turnier am Sonntag ab 10 Uhr zu einem spannenden Titelrennen ausschließlich der starken deutschen Nachwuchsspieler.
weiterlesen...
Turniere 18.04.2021

Düsseldorf Masters: Ovtcharov gewinnt Finale gegen Duda

Dimitrij Ovtcharov heißt der Sieger der zweiten Ausgabe des Düsseldorfer Masters 2021. Der Weltranglistenneunte besiegte in einem deutschen Finale die Nummer 41 der Welt, Benedikt Duda.
weiterlesen...
Turniere 14.04.2021

Düsseldorf Masters mit Ovtcharov, Duda, Pitchford und Karlsson

War das Auftaktturnier mit Anton Källberg (Schweden) und Omar Assar (Ägypten) vor drei Tagen bereits überaus prominent besetzt, so ist das Starterfeld beim zweiten Düsseldorf Masters noch hochkarätiger.
weiterlesen...
Turniere 11.04.2021

Düsseldorf Masters: Sieg für Källberg, Überraschung durch Oehme

Anton Källberg heißt der Sieger des Auftaktturniers des Düsseldorf Masters 2021. Der für Borussia Düsseldorf spielende Skandinavier setzte sich im Finale mit 3:1 gegen Afrikameister Omar Assar durch.
weiterlesen...
Turniere 07.04.2021

Düsseldorf Masters 2021: Jeden Sonntag Tischtennis vom Feinsten

Zehn Monate nach seiner erfolgreichen Premiere feiert die Turnierserie Düsseldorf Masters ihre Fortsetzung. Auch 2021 sind wieder deutsche und internationale Weltklassespieler vertreten, der Austragungsmodus hingegen wurde verändert.
weiterlesen...
Turniere 18.03.2021

Pandemie: ITTF verzichtet auf Nullpunktewertung beim WTT China Hub

Der Weltverband ITTF informierte in dieser Woche die nationalen Spitzenverbände über zwei wichtige Entscheidungen des Ressorts Weltrangliste.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH