Anzeige
Aus für Patrick Franziska (Foto: WTT)
Dang Qiu und Nina Mittelham am Nachmittag im Einzel-Viertelfinale, aber im Mixed ausgeschieden

WTT Tunis: Viertelfinal-Aus für Patrick Franziska

MS 29.10.2021

Tunis. Der topgesetzte Weltranglisten-15. Patrick Franziska ist beim mit 75.000 Dollar dotierten WTT Contender in Tunis überraschend im Viertelfinale an dem Kroaten Filip Zeljko gescheitert. Zudem ist im Mixed das Turnier seit dem Vormittag für die Europameister Dang Qiu und Nina Mittelham beendet. Beide können jedoch am Nachmittag noch im Einzel das Halbfinale erreichen.

Patrick Franziska: "Jetzt geht es wieder ab ins Training!"

Für Patrick Franziska ist der WTT Contender in Tunis beendet. Der als Turnierfavorit gestartete Europe-Top-16-Gewinner, der gestern noch eine starke Vorstellung gegen den Russen Maksim Grebnev gezeigt hatte, erreichte heute nicht seine Bestform und unterlag dem Weltranglisten-273 Filip Zeljko in vier Sätzen. Der Kroate steht damit ebenso im Halbfinale wie der Schwede Anton Källberg, der gestern den Siegeszug von Fanbo Meng (Fulda-Maberzell) gestoppt hatte. Vorentscheidend beim 10:12, 11:7, 6:11 und 7:11 gegen Zeljko war unter anderem der Verlust des ersten Durchgangs. Franziska analysierte die Niederlage: "Der erste Satz war natürlich schon wichtig. Ich habe bis zum Ende dauernd mit zwei Punkten geführt, ihn dann aber leider nicht nach Hause gebracht. Ich habe heute aber im ganzen nicht zu der Spritzigkeit gefunden, die ich benötigt hätte, um das Spiel zu gewinnen. Aber Zeljko ist auch ein unangenehmer Gegner mit gefährlichen Aufschlägen, der sehr risikoreich spielt. Das hat er heute gut gemacht. Für mich war es noch einmal ein wichtiger Wettkampf in der Vorbereitung auf die in wenigen bevorstehende WM in Houston. Jetzt geht es wieder ab ins Training!"

Qiu und Mittelham wollen ins Einzel-Halbfinale

Franziskas Nationalmannschaftskollege Dang Qiu kann jedoch noch die Vorschlussrunde erreichen. Der Düsseldorfer trifft um 16.30 Uhr auf den Inder Sathiyan Gnanasekaran, im ITTF-Ranking an Position 37 notiert. Der Sieger der Partie spielt noch heute Abend um 21.20 Uhr gegen Franziska-Bezwinger Zeljko um den Einzug in das Finale. Auch Europe-Top-16-Siegerin Nina Mittelham will am Nachmittag das Halbfinale erreichen, das um 20.40 Uhr ausgetragen wird.. Gegnerin der an Position vier gesetzten Berlinerin ist um 15.30 Uhr die routinierte Tschechin Hana Matalova, die den letzten Vergleich gegen Mittelham beim Europe Top 16 in Thessaloniki mit 0:4 verlor. Im zweiten Halbfinale stehen sich Adriana Diaz (Puerto Rico) und die Monegassin Yang Xiaoxin gegenüber.

Dang Qiu und Nina Mittelham können sich seit dem Vormittag allein auf den Einzelwettbewerb konzentrieren. Im Halbfinale des Mixed-Wettbewerbs unterlag das Europameister-Duo in der Höhe überraschend mit 0:3 dem Duo Aleksandr Khanin/Daria Trigolos (Belarus) und kam nur im zweiten Durchgang in die Nähe eines Satzgewinns.

Die Spiele und Ergebnisse der Deutschen am Freitag

Herren-Einzel, Viert
elfinale
Patrick Franziska - Filip Zeljko CRO 1:3 (-10,7,-6,-7)
16.30 Uhr, Tisch 1: Dang Qiu - Sathiyan Gnanasekaran IND
Halbfinale
21.20 Uhr: Sieger Dang Qiu / Sathiyan Gnanasekaran IND - Filip Zeljko CRO
Anton Källberg SWE - Sieger Quadri Aruna NIG / Jakub Dyjas POL

Damen-Einzel, Viertelfinale
15.30 Uhr, Tisch 1: Nina Mittelham - Hana Matalova CZE
Halbfinale
20.40 Uhr: Siegerin Nina Mittelham / Hana Matalova CZE - Siegerin Sofia Polcanova / Daria Trigolos BLR
Adriana Diaz PUR - Yang Xiaoxin MON

Mixed, Halbfinale
Dang Qiu/Nina Mittelham - Aleksandr Khanin/Daria Trigolos BLR 0:3 (-7,-10,-3)
Finale
19.30 Uhr: Emmanuel Lebesson/Yuan Jia Nan - Aleksandr Khanin/Daria Trigolos BLR

Links

  • Ergebnisse und Auslosungen - WTT-Homepage
  • Spielklassen: Einzel, Doppel und Mixed.
  • Spielsystem: Alle Matches K.-o.-System, 3 Gewinnsätze (best of 5). Ausnahme Halbfinale und Finale Einzel, 4 Gewinnsätze (best of 7).
  • Einzelwettbewerbe: 32 Teilnehmer (24 Gesetzte + 8 Qualifikanten)
  • Preisgeld gesamt: 75.000 Dollar
  • Weltranglistenpunkte: 400 Punkte Titelgewinn Einzel
  • Die WTT-Contender-Regularien im Detail


Das Aufgebot des DTTB
Herren
Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Dang Qiu (Borussia Düsseldorf), Kay Stumper (TTC Neu-Ulm), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Tobias Hippler (1. FC Köln), Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell)
Damen
Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Yuan Wan (SV DJK Kolbermoor), Chantal Mantz (TSV Langstadt), Franziska Schreiner (TSV Langstadt)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere World Tour 31.01.2023

WTT Feeder Amman: Lösbare Auftaktaufgaben für Kilian Ort und Franziska Schreiner

Für die  Nationalspieler Kilian Ort und Franziska Schreiner beginnt der WTT Feeder Amman am ersten Tag im Einzel mit lösbaren Aufgaben.
weiterlesen...
World Tour 26.01.2023

WTT Feeder Doha: Benedikt Duda lässt im Halbfinale 9 Satzbälle aus

Benedikt Duda hat den Einzug in das Halbfinale des WTT Feeder Doha in Katar nur knapp verpasst.
weiterlesen...
World Tour 24.01.2023

WTT Feeder Doha: Duda, Kaufmann und Schreiner im Achtelfinale

Deutschlands Asse feierten beim WTT Feeder Doha einen guten Einstand.
weiterlesen...
World Tour 22.01.2023

WTT Feeder Doha: Ab Dienstag fünf DTTB-Asse im Einsatz

Fünf Deutsche gehen beim am Sonntag beginnenden und bis zum 26. Januar dauernden WTT Feeder Doha in Katar an den Start.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum