Anzeige
Kay Stumper startet in Tunis (Foto: Fuhrmann)
Allein in Tunesien: Stumper einziger deutscher Starter beim WTT Youth Star Contender

WTT Youth Series: Kay Stumper kämpft in Tunis um Medaille

MS 25.05.2021

Tunis. Am Mittwoch und Donnerstag geht Kay Stumper beim WTT Youth Star Contender in Tunis an den Start. In der U19-Konkurrenz ist der Neu-Ulmer an Position vier gesetzt. Der Bundesligaspieler, der vor zehn Tagen beim WTT Youth Contender in Vila Real (Portugal) Bronze gewann, ist der einzige deutsche Starter in der Hauptstadt Tunesiens. Das nächste WTT-Jugendturnier in Europa mit Beteiligung des Deutschen Tischtennis-Bundes findet vom 7. bis 13. Juni in Havirov (Tschechien) statt.

Stumper erstmals ohne Betreuer unterwegs

Die Turnierteilnahme im Norden Afrikas ist für den 18-Jährigen zwar kein Abenteuer, aber zumindest eine komplett neue Erfahrung in seiner jungen Tischtennis-Karriere. Am Pfingstmontag trat Stumper erstmals überhaupt eine Tischtennis-Reise ohne Betreuer an, wie er zu Protokoll gibt: "Bislang war ich immer mit Trainern unterwegs. In Hongkong, wo ich einmal alleine angetreten bin, haben mich meine Eltern betreut. Ganz ohne Coach anzutreten ist aber etwas komplett Neues für mich."

Stumper: "Die Russen sind am gefährlichsten"

Die in diesem Jahr neu eingerichtete U19-Konkurrenz nutzt Stumper, um Wettkampfpraxis zu sammeln. Der Gewinner des kontinentalen Ranglistenturniers Europe Youth Top 10 in Berlin zählt zusammen mit dem Kroaten Ivor Ban, dem Belgier Adrien Rassenfosse sowie den Russen Vladimir Sidorenko und Maksim Grebnev zum engsten Kreis der Favoriten. Stumper sagt: "Die Russen sind die gefährlichsten Konkurrenten, aber auch die beiden anderen sind stark. Ich hoffe, ich kann in Tunis meine Setzung erfüllen. Alles darüber hinaus, wäre sehr gut! Meine Form im Training ist recht gut, auch wenn es noch besser geht."

Entscheidungen fallen am Mittwoch und Donnerstag

Die U19-Konkurrenz wird am Mittwoch und Donnerstag ausgetragen, im Doppel geht das DTTB-Ass nicht an den Start. Das Turnier mit insgesamt 32 Spielern trägt zunächst die Vorrunde in acht Gruppen aus. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für den zweiten Turniertag, der mit den Achtelfinalspielen beginnt. In der Vorrundengruppe drei muss sich Favorit Stumper aber zunächst am Eröffnungstag mit dem Inder Deepit Patil, dem Tunesiere Youssuf Ben Attia und dem Türken Ugurcan Dusun auseinandersetzen.

WTT Youth Star Contender Tunis (Tunesien)


WTT Youth Contender Vial Real (Portugal)

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere 24.08.2021

Czech Open: U21-Titel und 3. Platz im Doppel für Franziska Schreiner

Die Reise zu den Czech Open nach Olmütz hat sich für Franziska Schreiner gelohnt. Im Damen-Doppel sicherte sich die 19-Jährige den dritten Platz, im U21-Turnier war die Langstädter Bundesligaspielerin nicht zu schlagen und holte gewann Gold.
weiterlesen...
Turniere 23.08.2021

Czech Open: Franziska Schreiner erreicht U21-Halbfinale

Franziska Schreiner hat bei den Czech Open das Halbfinale des U21-Turniers erreicht. Außerdem steht die Langstädterin an der Seite der Chilenin Paulina Vega im Achtelfinale des Doppel-Wettbewerbs.
weiterlesen...
Turniere 22.08.2021

Czech Open: Schreiner gewinnt ihre Auftaktspiele

Franziska Schreiner hat am Eröffnungstag der Czech Open das Viertelfinale im U21-Wettbewerb erreicht und zudem ihr Auftaktmatch in der Damen-Qualifikation gewonnen.
weiterlesen...
Turniere 20.08.2021

WTT Budapest: Kilian Ort verliert Final-Krimi und gewinnt Silber

Am Ende hatte es dann doch nicht sollen sein. Ganze zwei Punkte fehlten Kilian Ort im Finale des mit 70.000 Dollar dotierten WTT Contender in Budapest beim Stand von 9:9 im Entscheidungssatz zu seinem ersten internationalen Titelgewinn im Herren-Einzel, zwei Ballwechsel später bejubelte allerdings nicht der Bad Königshofener, sondern der 19 Jahre Schwede Truls Moregard seinen ersten Triumph.
weiterlesen...
Turniere 20.08.2021

WTT Contender: Titel für Tobias Hippler und Kilian Ort in Budapest

Kilian Ort und Tobias Hippler haben drei Jahre nach ihrem Erfolg bei den Thailand Open ihren zweiten Titel auf internationaler Bühne gewonnen. Beim mit 75.000 dotierten WTT Contender in Budapest besiegte das Bad Königshofener-Kölner Duo im Finale die favorisierten Russen Kirill Skachkov/Vladimir Sidorenko.
weiterlesen...
Turniere 19.08.2021

WTT Budapest: Kilian Ort spielt im Einzel und Doppel um Gold

Kilian Ort spielt am Freitag beim mit 75.000 dotierten WTT Contender in Budapest gleich zweimal um den Titel. Der 25 Jahre alte Bad Königshofener zog mit einem 4:3-Erfolg über seinen Angstgegner Tomas Polansky (Tschechien) in das Einzel-Finale ein, nachdem er zuvor bereits den Weltranglisten-14. Liam Pitchford (England) ausgeschaltet hatte.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH