nach ihrer Babypause wieder in guter Form, aber noch nicht weit oben in der Weltrangliste: Shan Xiaona (Foto: ITTF)
Qualifikationstage in der ÖVB-Arena Bremen sind am Dienstag und Mittwoch / Schon die Nummern 19 bzw. 20 der Welt im Einsatz

Zeitplan der German Open: Alle Spiele bis zum Titel

SH / MS 02.10.2019

Bremen. Am Dienstag und Mittwoch sind die beiden Qualifikationstage bei den German Open. Doch schon die haben es in sich. An den 14 Tischen in Halle 4.0, der Nebenhalle der ÖVB-Arena, kämpfen zahlreiche Stars um die begehrten 16 noch freien Plätze in der ersten Einzel-Hauptrunde sowie acht in den Doppeln und gemischten Doppeln.

Zur Verdeutlichung: Bei den Damen muss schon die Nummer 20 der Welt, die Südkoreanerin Jeon Jihee, in der Vorrunde antreten. Bei den Herren ist Nigerias Spitzenspieler Quadri Aruna als Weltranglisten-19. der am höchsten Eingestufte, der sich durch insgesamt vier Qualifikationsrunden quälen muss. Auch Deutschlands Asse Benedikt Duda, Ruwen Filus, Ricardo Walther, Dang Qiu und Bastian Steger sowie bei den Damen Nina Mittelham, Shan Xiaona, Sabine Winter, Wan Yuan und Chantal Mantz sind schon in den Vorrunden zu sehen.

 Tag

 Zeit

 Ansetzung

 Tische

Dienstag,
8. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 22.05 Uhr)

10:00 - 10:45 Uhr
10:45 - 13:45 Uhr
13:45 - 17:55 Uhr
17:55 - 22:05 Uhr

Damen-Einzel, 1. Runde Qualifikation (256)
Herren-Einzel, 1. Runde Qualifikation (256)
Damen-Einzel, 2. Runde Qualifikation (128)
Herren-Einzel, 2. Runde Qualifikation (128)

14

Mittwoch,
9. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 21:35 Uhr)

10:00 - 11:20 Uhr
11:20 – 13:50 Uhr
13:00 – 15.30 Uhr
15:45 - 16:25 Uhr

16:25 - 17:05 Uhr
17:20 - 18:00 Uhr
18:15 - 19:55 Uhr
19:55 - 21:35 Uhr

Mixed, 1. Runde Qualifikation (32)
Damen-Einzel, 3. Runde Qualifikation (64)
Herren-Einzel, 3. Runde Qualifikation (64)
Damen-Doppel, Qualifikationsrunde (16)
Herren-Doppel, Qualifikationsrunde (16)
Mixed, 2 Runde Qualifikation (16)
Damen-Einzel, 4. Runde Qualifikation (32)
Herren-Einzel, 4. Runde Qualifikation (32)

14

Donnerstag,
10. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 22 Uhr)

10:00, 10:40 Uhr
11:20, 12:00 Uhr
12:40, 13:20 Uhr
15:00, 15:50 Uhr
16:40, 17:30 Uhr
18:20, 19:10 Uhr
20:00, 20:50 Uhr

Mixed, Achtelfinale
Damen-Doppel, Achtelfinale
Herren-Doppel, Achtelfinale
Damen-Einzel, Beste 32
Herren-Einzel, Beste 32
Damen-Einzel, Beste 32
Herren-Einzel, Beste 32

4

Freitag,
11. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 22 Uhr)

10:00 Uhr
10:40 Uhr
11:20 Uhr
12:00 Uhr
     
14:00, 14:50 Uhr
15:40 Uhr
16:20 Uhr
     
18:40, 19.30 Uhr
20:20, 21:10 Uhr

Mixed, Viertelfinale
Mixed, Viertelfinale
Damen-Doppel, Viertelfinale
Herren-Doppel, Viertelfinale
                        Pause
Damen-Einzel, Achtelfinale
Herren-Doppel, Halbfinale
Damen-Doppel, Halbfinale
                       Pause

Herren-Einzel, Achtelfinale

Herren-Einzel, Achtelfinale

2 (4)

Samstag,
12. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 21.30 Uhr)

10:00 Uhr
10:50 Uhr
11.40 Uhr
12:30 Uhr
13:20 Uhr 
      
16:30 Uhr
17:20 Uhr 
18:10 Uhr
19:00 Uhr
19:50 Uhr 
20:30 Uhr

Damen-Einzel, Viertelfinale
Damen-Einzel, Viertelfinale
Herren-Einzel, Viertelfinale
Herren-Einzel, Viertelfinale
Mixed, Finale und Siegerehrung

                     Pause
Damen-Einzel, Viertelfinale
Damen-Einzel, Viertelfinale
Herren-Einzel, Viertelfinale
Herren-Einzel, Viertelfinale
Damen-Doppel, Finale und Siegerehrung
Herren-Doppel, Finale und Siegerehrung

1

Sonntag,
13. Oktober


(10 Uhr bis
ca. 17 Uhr)

10:00 Uhr
10:50 Uhr
11:40 Uhr
12:30 Uhr
    
15:00Uhr
15:50 Uhr

Damen-Einzel, Halbfinale
Herren-Einzel, Halbfinale
Herren-Einzel, Halbfinale
Damen-Einzel, Halbfinale
                   Pause
Herren-Einzel, Finale und Siegerehrung
Damen-Einzel, Finale und Siegerehrung

1

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 13.03.2020

ITTF sagt alle Veranstaltungen bis Ende April ab

Auch der Weltverband ITTF reagiert nun umfassend auf die Ausbreitung des Corona-Virus. Alle Veranstaltungen bis Ende April wurden abgesetzt. Die Polish Open wurden vor Beginn der Hauptrunde abgebrochen.
weiterlesen...
ITTF Challenge World Tour 08.03.2020

4 Titel für China in Katar / Polish Open mit 9 Deutschen

Mit den Einzeltiteln für die Chinesen Fan Zhendong und Chen Meng endeten heute die Qatar Open. Auf das Turnier in Doha folgen von Mittwoch bis Sonntag die Polish Open. Neun Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben für das mit 40.000 dotierte Turnier der Challenge-Kategorie gemeldet.
weiterlesen...
World Tour 06.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona unterliegt im Achtelfinale

Die mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open in Doha sind für die deutschen Tischtennis-Asse beendet. Als letzte der sieben DTTB-Vertreter unterlag die Berlinerin Shan Xiaona im Achtelfinale der favorisierten Weltranglistenneunten Feng Tianwei aus Singapur.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: Shan im Achtelfinale, Aus für Franziska

Die Berlinerin Shan Xiaona ist mit einem beeindruckenden 4:1-Sieg über die Weltranglisten-17. He Zhuojia (China) in das Achtelfinale der mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open eingezogen.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: DTTB-Duos scheitern im Achtelfinale

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open kommen Deutschlands Asse bislang nicht recht in Schwung. Nach dem Ausscheiden von fünf Athleten in der Einzel-Qualifikation scheiterten heute Vormittag auch die beiden DTTB-Duos Patrick Franziska/Petrissa Solja und Nina Mittelham/Shan Xiaona im Achtelfinale bei ihren ersten Auftritten.
weiterlesen...
World Tour 04.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona schafft Sprung ins Hauptfeld

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open hat Shan Xiaona als einzige der sechs DTTB-Vertreter den Sprung aus der Qualifikation in das Hauptfeld geschafft. Damit stehen nur die Berlinerin und der gesetzte Saarbrücker Patrick Franziska am Donnerstag in der ersten Einzel-Runde des Hauptturniers.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH