Seamaster World Tour

Die Seamaster World Tour ist die offizielle Turnierserie der ITTF. Insgesamt finden zwölf Turniere pro Jahr statt: sechs hochwertige sogenannte Platinum-Events und sechs "normale" Veranstaltung. Die Tischtennis-Asse sind vor allem hier auf der Jagd nach Weltranglistenpunkten. Die besten der Besten treffen sich dann jedes Jahr im Dezember zu den Grand Finals. Fester Bestandteil der ITTF World Tour sind seit vielen Jahren die German Open, die abwechselnd in Magdeburg, Bremen und Berlin stattfinden.

Seamaster 2017 World Tour Platinum

Seamaster 2017 World Tour

Seamaster 2017 World Tour Grand Finals

  • World Tour Grand Finals: 14-17 December location TBA

Aktuelle Nachrichten & Termine

World Tour 2017 17.12.2017

Grand Finals: Silber für Dima Ovtcharov

Bei den Grand Finals der ITTF World Tour 2017 in Astana hat Dimitrij Ovtcharov die Silbermedaille gewonnen. In einer Neuauflage des Vorjahres-Endspiels unterlag die künftige Nummer 1 dem Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong mit 7:11, 9:11, 7:11 und 10:12. Gestern hatte Chinas WM-Zweiter im Halbfinale bereits den Vormarsch von Timo Boll gestoppt.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.12.2017

Grand Finals: Nervenstarker Ovtcharov zieht ins Finale ein

Dimitrij Ovtcharov hat wie im Vorjahr das Endspiel der World Tour Grand Finals erreicht. Im Halbfinale des mit 1 Million Dollar dotierten Showdowns der Jahresbesten besiegte die designierte Nummer eins Chinas Weltranglisten-Sechsten Lin Gaoyuan in sieben Sätzen mit 7:11, 6.11, 11:9, 11:8, 11:8, 4:11 und 12:10. Im Finale steht Ovtcharov in einer Neuauflage des Duells bei den German Open in Magdeburg dem Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong gegenüber,
weiterlesen...
World Tour 2017 16.12.2017

Grand Finals: Timo Bolls herausragendes Jahr endet im Halbfinale

Timo Boll hat in Astana den Einzug in das Endspiel der mit 1 Million Dollar dotierten World Tour Grand Finals verpasst. Der Düsseldorfer unterlag dem Chinesen Fan Zhendong im Halbfinale in sechs Sätzen. Im zweiten Vorschlussrundenmatch kommt es um 15.30 Uhr zwischen dem designierten Weltranglisten-Ersten Dimitrij Ovtcharov und dem Weltranglisten-Sechsten Lin Gaoyuan zu einem erneuten deutsch-chinesischen Duell.
weiterlesen...

Anstehende Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
World Tour 2017 16.12.2017

Grand Finals: Auch Ovtcharov nach Sieg über Harimoto im Halbfinale

Mit einem 4:3-Sieg über die Zukunft ist die neue Nummer 1 der Welt in das Halbfinale der mit 1 Million Dollar dotierten Grand Finals eingezogen. Der 29-jährige Dimitrij Ovtcharov, der im Januar die Führung in der Weltrangliste übernehmen wird, bezwang in einem schwer umkämpften Viertelfinale Japans 14 Jahre altes Wunderkind Tomokazu Harimoto mit 11:7, 11:13, 11:8, 12:14, 11:8, 5:11 und 11:7.
weiterlesen...
World Tour 2017 15.12.2017

Grand Finals: Timo Boll trifft im Halbfinale auf Fan Zhendong

Timo Boll hat das Halbfinale der mit 1 Million Dollar dotierten World Tour Grand Finals in Astana erreicht. Der Düsseldorfer besiegte den Hongkong-Chinesen Wong Chun Ting in sechs Sätzen und fordert nun morgen um 13.50 Uhr im Match um den Finaleinzug um 13.50 Uhr Chinas Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong heraus. Zuvor bestreitet um 10.30 Uhr der künftige neue Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov um 10.30 Uhr seine Viertelfinalbegegnung mit Japans 14 Jahre altes Wunderkind Tomokazu Harimoto.
weiterlesen...
World Tour 2017 15.12.2017

Die neue Nr. 1 der Welt heißt ab Januar Dimitrij Ovtcharov

Der 3. Januar 2018 wird ein ganz besonderes Datum im Leben des Dimitrij Ovtcharov: Wenn der 29-Jährige an diesem Tag in seinem Urlaub auf den Malediven erwacht, dann ist Ovtcharov die neue Nummer 1 im Welttischtennis. Der World-Cup-Sieger löst mit dem Erscheinen der neuen ITTF-Notierung Weltmeister und Olympiasieger Ma Long nach 34 Monaten an der Spitze ab. Möglich machte den Matchwechsel Ovtcharovs heutiger Viertelfinaleinzug bei den mit 1 Million Dollar dotierten ITTF World Tour Grand Finals in Astana.
weiterlesen...
World Tour 2017 15.12.2017

Grand Finals: WM-Revanche katapultiert Ovtcharov auf Platz 1 in der Welt

Mit einem 4:3-Erfolg über den Japaner Koki Niwa hat sich Dimitrij Ovtcharov wie zuvor gestern Timo Boll in das Viertelfinale der ITTF World Tour Grand Finals gespielt - und sich ganz nebenbei an die Spitze der am 3. Januar erscheinenden neuen Weltrangliste katapultiert. Während die künftige Nummer 1 der Welt (siehe gesonderten Bericht in Kürze) und Boll nun in Kasachstan um den Einzug in das Halbfinale kämpfen, sind Deutschlands übrige Starter bereits ausgeschieden. Nach Shan Xiaona (Einzel) und Patrick Franziska (Doppel) ereilte heute früh auch Abwehrass Han Ying im Achtelfinale das Aus.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Weitere Infos zur World Tour

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH