World Cup

Zusammen mit Olympia und WM ist der World Cup das Einzel-Turnier mit der größten Bedeutung im Welt-Tischtennis. Erst fünf Spieler haben diesen „Grand Slam“ aus den drei Titeln bislang gewinnen können.Teilnehmen dürfen nur die Sieger und Topplatzierten der kontinentalen Ranglistenturniere aus Asien, Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Ozeanien. Insgesamt zwanzig Spieler nehmen teil,  maximal zwei Spieler pro Nation können sich qualifizieren. Der Women's und der Men's World Cup werden getrennt ausgetragen. Das Preisgeld beträgt beachtliche 45.000 Dollar.
Die besten acht Spieler/innen sind für das Achtelfinale gesetzt, die restlichen zwölf spielen eine Qualifikation in 3er-Gruppen. Insgesamt dauert der World Cup drei Tage, zuletzt wurde der Men's World Cup 2016 in Saarbrücken und 2014 in Düsseldorf in Deutschland ausgetragen. Timo Boll konnte das prestigeträchtige Turnier 2002 und 2005 gewinnen, Jörg Rosskopf 1998. Mit vier Titeln ist der Chinese Ma Lin bei den Herren der erfolgreichste World Cup-Teilnehmer.

Aktuelle Nachrichten & Termine

World Team Cup 25.02.2018

Team World Cup: Geiger leitet von China dominiertes Finale souverän

China hat erwartungsgemäß seine Titel beim Team World Cup in London verteidigt. Das Reich der Mitte setzte sich in beiden Endspielen gegen die Vertretungen Japans klar mit 3:0 durch. Auch Deutschland war im Finale der Herren vertreten: Christoph Geiger vom TTC Haslach leitete die Duelle der Superstars umsichtig und abgeklärt. Deutschlands Herren hatten im Viertelfinale ohne Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll mit 0:3 gegen China verloren.
weiterlesen...
World Team Cup 23.02.2018

Team World Cup: Ohne Ovtcharov - Deutschland unterliegt China 0:3

Deutschland ist im Viertelfinale des mit 270.000 Dollar dotierten Team World Cups in London ausgeschieden. Der Europameister unterlag dem Titelverteidiger, Olympiasieger und Weltmeister China mit 0:3. Bundestrainer Jörg Roßkopf musste in der Partie auf Dimitrij Ovtcharov verzichten, der wegen Rückenschmerzen pausierte. Gar nicht erst nach London gereist war der Weltranglisten-Dritte Timo Boll, der in dieser Woche regenerierte.
weiterlesen...
World Team Cup 23.02.2018

Team World Cup: Im Viertelfinale um 20 Uhr gegen Weltmeister China

Lospech für Deutschland: Der Europameister trifft bereits im Viertelfinale des Team World Cups in London auf den Favoriten Nummer eins, den Titelverteidiger, Olympiasieger und Weltmeister China. Der Sieger der Partie, die heute Abend um 20 Uhr in der Copper Box Arena ausgetragen wird, kämpft am Samstag gegen den Gewinner der Begegnung Brasilien gegen England um den Einzug in das Endspiel.
weiterlesen...

Anstehende Termine

28 Sep 2018 30 Sep 2018
19 Oct 2018 21 Oct 2018
World Team Cup 22.02.2018

Team World Cup: Deutschland unterliegt Südkorea 2:3

Beim mit 270.000 Dollar dotierten Team World Cup in London hat Deutschland das vorentscheidende Match um den Sieg in der Vorrundengruppe C gegen Südkorea verloren. Das Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf unterlag dem WM-Dritten am späten Abend in der Copper Box Arena mit 2:3 und könnte nun am Freitag als Gruppenzweiter im Kampf um den Einzug in das Halbfinale um 20 Uhr deutscher Zeit schon auf Olympiasieger China oder den WM-Zweiten Japan treffen, die als Sieger der Gruppen A und B die Vorrunde beendet haben.
weiterlesen...
World Team Cup 22.02.2018

Team World Cup: DTTB-Herren starten mit Sieg über Australien

Deutschland ist mit dem erwarteten Sieg über Australien in den mit 270.000 Dollar dotierten Team World Cup gestartet. In der Copper Box Arena im Londoner Olympiapark setzte sich das hinter China und Japan an Position drei gesetzte Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf mit 3:0 gegen den Ozeanienmeister durch. Heute Abend um 20 Uhr spielt der Europameister in seinem zweiten Vorrundenmatch gegen den WM-Dritten Südkorea um die Vorentscheidung um Platz 1 in der Gruppe C.
weiterlesen...
World Team Cup 20.02.2018

World Team Cup: DTTB-Herren in London an Drei gesetzt

Fünfeinhalb Jahre nach Austragung der Olympischen Spiele ist London erneut Schauplatz eines Tischtennis-Topevents. Von Donnerstag bis Sonntag spielen die besten Nationalmannschaften beim World Team Cup in der Copper Box Arena im Olympiapark um ein Preisgeld von 270.000 Dollar. Bei der elften Austragung ist Deutschland als Europameister mit seinem Herren-Team qualifiziert und hinter Olympiasieger China und dem WM-Zweiten Japan an Position drei gesetzt.
weiterlesen...
World Cup 27.10.2017

World Cup: Frühes Aus für Sabine Winter

Der Women's World Cup 2017 ist für Sabine Winter bereits nach der Vorrunde beendet. Der Vorjahres-Viertelfinalistin aus Kolbermoor blieb nach deutlichen 0:4-Niederlagen gegen ihre österreichische Vereinskollegin Liu Jia sowie gegen die Weltranglisten-103. Dina Meshref (Ägypten) in der Gruppe D nur der dritte Rang. Damit verpasst die 25-Jährige Europe-Top-16-Dritte, die sich nach einer mehrmonatigen Schulterverletzung sowie einer Zwangspause nach einer Blinddarmoperation noch im Wiederaufbau befindet, den erhofften Achtelfinaleinzug.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Weitere Infos zu Turniere

Weltmeisterschaften, Olympische Spiele, die World Tour, Deutsche Meisterschaften oder Jugendturniere wie den Future Cup - hier finden sie News und Informationen über alle wichtigen Tischtennis-Turniere in der Welt und in Deutschland.

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH