Foto: Wieland Speer
Insgesamt 17 Schulklassen beteiligen sich am Vorentscheid der Grundschule Riedberg/Frankfurt

XXL-mini-Meisterschaften mit 400 Teilnehmern

Tihtah Bangang 11.12.2017

Im Zeitraum vom 06.11 – 17.11.17 führten Diplomtrainer Wieland Speer und Eventmanager Tihtah Bangang die von der Lehrerin Pia Paris initiierte Vorrunde der Tischtennis-mini-Meisterschaften an der Grundschule Riedberg durch.

Jede der insgesamt 17 Schulklassen (jeweils zwischen 20 und 25 Schülerinnen und Schüler) nahm teil. Die Kinder mussten zuerst verschiedene Ballgewöhnungs- und Geschicklichkeitsübungen absolvieren bevor es an die Tischtennisplatten ging. Alle bekamen zur Erinnerung ein Unikat, jeweils einen bemalten TT-Ball von jungen Künstlern, die sich bei einer Ballmal-Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes mit 40.000 kreativ gestalteten Bällen beteiligt hatten. Ebenso erhalten alle fast 400 Kids eine Urkunde, die auch gleichzeitig zum kostenfreien Besuch eines Bundesligaspiels bei allen Tischtennis-Bundesliga-Vereinen in Deutschland berechtigt. 

Die Talentiertesten unter Ihnen wurden zu einer offiziellen Abschlussveranstaltung am 7. Dezember eingeladen, wo sie sich für die nächste Runde (Kreisentscheid am 17./18. März bei der TG Unterliederbach) des bundesweit durchgeführten Wettbewerbs qualifizieren konnten. 

TT-Trainer Andreas Cipu, der demnächst eine Trainingsgruppe auf dem Riedberg einrichten möchte, kam am 7. Dezember extra dazu, um mit einigen besonders talentierten Schülern zu sprechen und ihnen Möglichkeiten beim Tischtennis über die Schule hinaus aufzuzeigen. 

Das vorrangige Ziel der Aktion ist es, den Schülern Tischtennis näher zu bringen und Spaß am Sport zu vermitteln. Herr Speer, ehemaliger Tischtennis-Bundesliga- und Nationaltrainer, kommentierte das Projekt "Ein weiterer wichtiger Schritt, um Tischtennis auf dem Riedberg zu etablieren!” 

Weitere Infos zu den Mini-Meisterschaften finden Sie hier.

Sponsor der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 05.09.2017

Gelungener Auftakt der Minis in Unterliederbach

Beim TG Unterliederbach nahe Frankfurt hat am Wochenende der offizielle Auftakt der mini-Meisterschaften 2017/2018 stattgefunden Ungefähr 2.000 weitere Ortsentscheide werden im nächsten halben Jahr folgen, für die die Veranstaltung in Unterliederbach Vorbildcharakter hat und dem DTTB zur Werbung bei Schulen und TT-Vereinen dient.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 04.09.2017

Drei Tipps für Ihren mini-Meisterschaften Ortsentscheid

Die mini-Saison 2017/2018 ist am Wochenende gestartet. Haben Sie schon in Ihrem Verein einen Ortsentscheid durchgeführt oder geplant? Wir geben Ihnen drei Tipps dafür. Die Regiexboxen für die mini-Meisterschaften können kostenlos über den jeweiligen Landesverband bestellt werden.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 29.08.2017

mini-Meisterschaften 2017/18: Es geht schon wieder los!

Eine neue Saison mini-Meisterschaften beginnt! Am Sonntag findet die bundesweite Auftaktveranstaltung im hessischen Unterliederbach statt. Tausende Tischtennisanfänger bis 12 Jahre werden auch dieses Jahr wieder um die mini-Meister-Krone kämpfen. Die Besten werden sich schlussendlich für das Bundesfinale im Juli nächsten Jahres in Trier qualifizieren.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 16.06.2017

TV Mömlingen gewinnt Hauptpreis für gute Organisation

Mit dem Bundesfinale in Oberwesel ist am Wochenende die Saison der mini-Meisterschaften zu Ende gegangen. Bundesweit 25.000 Kinder nahmen 2016/2017 an 1400 Ortsentscheiden teil. Einige Ortsentscheide waren besonders gut organisiert, sodass sich 20 Durchführer über einen Preis der "Guten Organisation" freuen dürfen. Hier finden Sie alle Gewinner.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 11.06.2017

Die neuen mini-Meister heißen Amelie Hielscher und Fabio Zelici

Die Sieger bei der 34. Auflage der mini-Meisterschaften stehen fest. Beim Bundesfinale in Oberwesel setzten sich Amelie Hielscher vom Bayerischen und Fabio Zelici vom Westdeutschen TTV durch.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 10.06.2017

Tränen, Tipps und Tischtennis

Die acht Jungen und acht Mädchen stehen fest, die am Sonntag in Oberwesel den Sieg beim Bundesfinale der mini-Meisterschaften unter sich ausmachen werden. In je vier Fünfergruppen qualifizierten sich am Samstag die Erst- und Zweitplatzierten für die Zwischenrunde. Für die übrigen Kinder ist das Turnier aber auch noch nicht vorbei. Sie spielen die Platzierungen ab Rang neun aus.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH