Turniere

World Tour 2017 23.06.2017

China Open: Boll und Ovtcharov spielen um Medaillen

Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll haben bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open das Viertelfinale erreicht und spielen am Samstag um Medaillen. Die Topmeldung des Tages ist jedoch das Nichtantreten von Chinas Superstars Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin, die ihre Achtelfinalbegegnungen kampflos abgaben. Die offensichtlich abgesprochene Aktion wird in ersten Reaktionen in internationalen Medien als Akt der Solidarisierung mit dem kürzlich aus seinem Amt ausgeschiedenen Cheftrainer Liu Guoliang gewertet.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: DTTB-Trio im Achtelfinale

Bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open haben Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Shan Xiaona das Achtelfinale im Einzel erreicht. Außerdem gelang dem Doppel Han Ying/Shan Xiaona der Viertelfinaleinzug. Ausgeschieden sind allerdings Han Ying im Einzel sowie das deutsch-dänische Europameister-Doppel Patrick Franziska/Jonathan Groth.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: Alle Ergebnisse der Deutschen auf einen Blick!

Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll haben bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open das Viertelfinale erreicht. Für Shan Xiaona hingegen ist das Turnier beendet. Die Berlinerin unterlag im Einzel-Achtelfinale sowie im Doppel an der Seite Han Ying im Kampf um eine Medaille. Die Topmeldung ist aber, dass Chinas Superstars Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin zum Achtelfinale nicht antraten.
weiterlesen...
World Tour 2017 21.06.2017

China Open: Lösbare Aufgaben für DTTB-Asse

Am Donnerstag beginnen für den Weltranglisten-Fünften Dimitrij Ovtcharov, Rekordeuropameister Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und Weltranglisten-18. Shan Xiaona die mit 220.000 Dollar dotierten China Open. Die heute Nachmittag zugelosten Auftaktaufgaben scheinen lösbar.
weiterlesen...
World Tour 2017 20.06.2017

China Open: DTTB-Quartett unter den 16 Topgesetzten

Mit sämtlichen aktuellen Weltmeistern und Olympiasiegern ist das Reich der Mitte bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open in Chengdu vertreten und führt die Setzungslisten der Hauptwettbewerbe an. Der Weltranglisten-Fünfte Dimitrij Ovtcharov, der drei Plätze hinter ihm notierte Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und die an Nummer 18 im ITTF-Ranking gelistete Shan Xiaona sind direkt in die Hauptfelder gesetzt.
weiterlesen...
Para-TT 19.06.2017

Acht Medaillen beim Heimspiel

Bei den vierten Bayreuth Open holten die deutschen Athleten acht Medaillen – davon wurden jeweils vier in den Einzel-Wettbewerben und vier in den Team-Wettbewerben erspielt. Sandra Mikolaschek gewann Gold im Einzel der Wettkampfklasse 4 und Bronze mit Lisa Hentig im Teamwettbewerb der kombinierten Wettkampfklassen 4-5, Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger sicherten sich den Titel im Team-Wettkampf der WK 3.
weiterlesen...
World Tour 2017 18.06.2017

Japan Open: Endstation Halbfinale für Han Ying

"Eine Chance ist da", hatte die Prognose von Han Ying vor dem Match gegen die Chinesin Chen Meng gelautet. Fünf Sätze später musste Deutschlands Weltranglisten-Neunte allerdings die Überlegenheit der Nummer der Welt anerkennen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Halbfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open diesmal nicht zu bezwingen war und ihren vierten Sieg im sechsten Vergleich einfuhr.
weiterlesen...
World Tour 2017 17.06.2017

Japan Open: Han Ying steht im Halbfinale

Han Ying kämpft bei den Japan Open um den Einzug in das Endspiel. Deutschlands Spitzenspielerin trifft bei dem mit 220.000 Dollar dotierten Platinum Event der World Tour in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf die an Position zwei gesetzte Chinesin Chen Meng. Die Berlinerin Shan Xiaona schied hingegen heute früh im Viertelfinale aus. Für Frühaufsteher oder Spät-zu-Bett-Geher: Das Halbfinale kann ab 3.45 Uhr im Livestreaming des Weltverbands ITTF verfolgt werden.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.06.2017

Japan Open: Aus für 'platten' Boll / Shan und Han im Viertelfinale

Licht und Schatten für den DTTB am ersten Hauptrundentag der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open. Während die Berlinerin Shan Xiaona im Damen-Einzel bereits am Freitag das Viertelfinale erreichte, zog Deutschlands Nummer eins Han Ying in der Nacht von Freitag auf Samstag nach. Die Herren des DTTB scheiterten hingegen allesamt in Runde eins, dem Durchgang der besten 32, darunter auch der Weltranglisten-Achte Timo Boll gegen Lin Gaoyuan (China).
weiterlesen...
World Tour 2017 15.06.2017

Japan Open: Schweres Auftaktmatch für Timo Boll

Sechs DTTB-Asse stehen im Hauptfeld der mit 220.000 dotierten Japan Open. Timo Boll und Han Ying sind in Tokia an Position sechs, Shan Xiaona an Position 10 für das Hauptfeld gesetzt. Außerdem schafften mit Ruwen Filus, Bastian Steger und Ricardo Walther drei von sieben Deutschen den Sprung aus der stark besetzten Qualifikation in die Runde der besten 32 am Freitag, die es bereits in sich hat.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 15.06.2017

Über 50 Millionen Chinesen verfolgen WM-Finale live

Was für ein Finale war das zwischen Ma Long und Fan Zhendong? Im China hat das denkwürdige Endspiel neue Zuschauerrekorde gebrochen. Rund 50 Millionen Bürger sahen das Finale auf CCTV 5 live. Insgesamt erreichte die LIEBHERR Tischtennis-WM 200 Millionen TV-Zuschauer im Reich der Mitte.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.06.2017

World Tour: Timo Boll in Tokio an Sechs gesetzt

Nicht einmal zwei Wochen nach dem Ende der LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf nimmt das Word-Tour-Karussell wieder seinen Betrieb auf. WM-Viertelfinalist Timo Boll führt Deutschlands Aufgebot bei den heute beginnenden Japan Open an.
weiterlesen...
Para-TT 09.06.2017

29 deutsche Starter kämpfen um Medaillen

In der kommenden Woche finden vom 13.-18.06.2017 inzwischen schon zum vierten Mal die Bayreuth Open im Para-Tischtennis statt. 286 Spieler und Spielerinnen aus 36 Nationen werden in der Oberfrankenhalle an den Tisch gehen und um Weltranglistenpunkte, Medaillen und Preisgelder kämpfen.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 08.06.2017

Ziemlich beste Freunde

Benedikt Steentjes (43) und Christian Böker (47) sind schon ziemlich lange beste Freunde, sie sind unzertrennlich – vor allem wenn es um ihren Lieblingssport Tischtennis geht. Bei der Heim-WM in Düsseldorf waren sie im Fun-Park als Volunteers im Einsatz und erzählen, warum sie das machen und was es ihnen selbst gibt.
weiterlesen...
EM 08.06.2017

Nach der WM ist vor der Team-EM

Nach der LIEBHERR WM in Düsseldorf ist vor der Team-EM in Luxemburg-Stadt: Vom 13.-17. September kämpfen die besten Nationalteams Europas um die Krone.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 07.06.2017

Helden im Hintergrund

Ohne sie wäre die LIEBHERR WM in dieser Form nicht realisierbar gewesen: Dank der 300 Volunteers in unterschiedlichsten Bereichen wurde die Heim-WM in Düsseldorf zu einem großen Erfolg.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

Bilder und Videos Tag 8

Zwei Mal Finale, zwei Mal sieben Sätze. Der achte und letzte Tag der WM musste zwar ohne deutsche Stars auskommen - die Zuschauer sahen aber vor allem im Männer-Einzel ein denkwürdiges Finale, dass es in der WM-Geschichte sicher noch nicht so oft gegeben hat. Abschließend haben wir auch noch die abschließende Bilanz der Herren-Bundestrainers und des Sportdirektors. Eberhard Schöler wurde während der WM zum ersten und einzigen Ehrenkapitän des DTTB gekürt und in einem emotionalen Video auf seine Karriere zurückgeblickt. Das letzte Mal die Bilder und Videos des Tages.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

Der menschliche Außerirdische schlägt wieder zu

Ma Long ist und bleibt der beste Tischtennisspieler auf dem Planeten. Der 28-Jährige verteidigte vor 8000 Zuschauern in der ausverkauften Messehalle Düsseldorf seinen WM-Titel. Das Endspiel gegen Landsmann Fan Zhendong ging über die volle Distanz. Selten hat es solch ein packendes WM-Finale gegeben. Ding Ning und Liu Shiwen wurden Doppel-Weltmeister bei den Damen.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

WM-Titel für Ding Ning und Liu Shiwen

Ergebnisse und Ansetzungen der LIEBHERR Weltmeisterschaft in Düsseldorf auf einen Blick.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

DTTB-Bilanz: "Eine gute WM"

Am Schlusstag der LIEBHERR Weltmeisterschaften in der ausverkauften Düsseldorfer Messehalle 6 war kein Deutscher mehr im Einsatz. Zeit für die Abschluss-Pressekonferenz des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) aus Sicht des Sports. Heike Ahlert, Vizepräsidentin Leistungssport des DTTB, Sportdirektor Richard Prause sowie die verantwortlichen Bereichstrainer Jörg Roßkopf (Herren) und Jie Schöpp (Damen) zogen Bilanz und kommentierten das Abschneiden der Deutschen.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

Bilanz: 58.000 Zuschauer strömen an acht Tagen in die Messehallen

Am Schlusstag der LIEBHERR Weltmeisterschaften wurde auch aus organisatorischer Sicht Bilanz gezogen. „Das war ein super Event. Ich habe nur positive Rückmeldungen erhalten. Dieses Turnier hat hohe Standards gesetzt. Seit dieser WM weiß in China nun jeder, wo Düsseldorf liegt,“, erklärte ITTF-Präsident Thomas Weikert.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

Eine WM auch im Zeichen der Trainer

Der DTTB hat die LIEBHERR WM in Düsseldorf auch dazu genutzt, Trainerinnen und Trainer aus- und weiterzubilden.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

Benzin im Blut

Volunteer Simone Oertel kann bei der LIEBHERR WM in Düsseldorf ihrer Leidenschaft frönen: Auto fahren. Die Berlinerin chauffiert die VIPs sicher und war 2013 bei den German Open dafür verantwortlich, dass Dimitrij Ovtcharov seinen Flieger noch erwischte.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 05.06.2017

„2020 in Tokio das Maximum erreichen“

Der 13-jährige Japaner Tomokazu Harimoto ist einer der Stars der LIEBHERR WM in Düsseldorf. Von Dimitrij Ovtcharov als "Jahrhunderttalent" geadelt, spielte sich der Teenager sensationell ins Viertelfinale vor. Sein großes Ziel ist Tokio 2020.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

Bilder und Videos Tag 7

An Tag 7 war Endstation auch für die letzten deutschen Starter Dimtrij Ovtcharov und Timo Boll. Da half auch die unfassbare Atmosphäre in der Halle am Ende nichts. Auch für das Wunderkind Haramoto war am Abend Endstation. Währenddessen bilanzierte DTTB-Bundestrainerin Jie Schöpp das Abschneiden ihrer Damen und des deutsch-chinesischen Mixed und erzählt, dass Fang Bo die Schuld für die Halbfinalniederlage auf sich nahm.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

Trauer statt Frust

Die Sensation lag in der Luft, doch am Ende musste sich Timo Boll bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf doch seinem Doppelpartner und Titelverteiger Ma Long aus China in sechs Sätzen geschlagen geben.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

WM-Ziel knapp verfehlt

Bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf hat Dimitrij Ovtcharov den Einzug in das Viertelfinale verpasst. Der Weltranglistenfünfte verlor gegen den sechs Plätze hinter ihm notierten Koki Niwa aus Japan.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

Spielanalyse 2.0

Die Taktik eines Gegners kann ein Profi-Tischtennisspieler nun auch mithilfe eines Computerprogramms analysieren lassen: Mit der Spielanalyse-Software "TUM.TT." Diese ist im Rahmen der LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaft in Düsseldorf übergeben worden.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

Ding Ning holt das Triple

Ding Ning hat das Triple geschafft: Nach ihrem Sieg 2011 und 2015 kam am Sonntag WM-Titel Nummer drei hinzu. Gegen Nationalteamkollegin Zhu Yuling feierte die 26-jährige Weltranglistenerste vor 8000 Zuschauern in der Messehalle Düsseldorf einen 4:2-Erfolg.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 04.06.2017

Einmal Volunteer, immer Volunteer

Angelique van Sluys ist aus Utrecht in den Niederlanden angereist, um als eine von über 300 Volunteers die LIEBHERR WM in Düsseldorf zu unterstützen. Sie ist in der Messehalle vorrangig im ITTF-Büro eingesetzt und Ansprechpartnerin für die Mitarbeiter der ITTF aus der ganzen Welt.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH