Turniere

World Tour 2017 19.08.2017

Dimitrij Ovtcharov kämpft sich in das Endspiel

Dimitrij Ovtcharov hat bei den mit 130.000 Dollar dotierten Bulgaria Open das morgige Endspiel erreicht. Der einzige Starter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Panagyurishte gewann bei dem zur World Tour zählenden Turnier den Halbfinal-Krimi gegen Quadri Aruna (Nigeria) trotz eines zwischenzeitlichen 1:3-Satzrückstandes noch in sieben Durchgängen.
weiterlesen...
World Tour 2017 18.08.2017

Nicht geglänzt und doch gewonnen

Bei den mit 130.000 Dollar dotierten Bulgaria Open hat der an Position eins gesetzte Dimitrij Ovtcharov das morgige Viertelfinale erreicht. In der Runde der letzten 16 setzte sich der 28-Jährige trotz eines anfänglichen 0:2-Satzrückstandes noch mit 4:2 gegen Elias Ranefur aus Schweden durch. Nächster Gegner ist Mizuki Oikawa aus Japan.
weiterlesen...
World Tour 2017 17.08.2017

Dimitrij Ovtcharov steht im Achtelfinale

Bei den Bulgaria Open in Panagyurishte ist Dimitrij Ovtcharov zum Start der Hauptrunde seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der einzige Starter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gewann gegen Kirill Skachkov (Russland) mit 4:2 und hat damit das morgige Achtelfinale erreicht.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.08.2017

Als Topfavorit zu den Bulgaria Open

Er ist bei den Bulgaria Open, die vom 17. bis 20. August in Panagyurishte stattfinden werden, an Position eins gesetzt und der Topfavorit auf seinen insgesamt achten Titel bei einem Turnier der World Tour: Dimitrij Ovtcharov startet als einziger Spieler des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) ab morgen bei der mit 130.000 Dollar dotierten Veranstaltung.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 20.07.2017

DM 2018 in der Sportmetropole Berlin

Die Sportmetropole Berlin ist der Veranstaltungsort der 86. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren 2018. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) übertrug dem ttc berlin eastside die Ausrichtung des bedeutendsten nationalen Tischtennis-Events, das vom 2. bis 4. März zum insgesamt elften Mal in der Bundeshauptstadt zu sehen sein wird.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.07.2017

Seamaster German Open 2017: Online-Anmeldung für Volunteers

Auch im Herbst ist Weltklassetischtennis in Deutschland zu sehen. Die besten Spieler der Welt schlagen vom 7. bis 12. November bei den Seamaster German Open 2017 in der GETEC-Arena in Magdeburg auf. Tickets sind bereits seit dem 24. März erhältlich. Volunteers, die gerne bei den German Open 2017 dabei sein möchten, können sich nun auch online unter www.germanopen2017.de registrieren.
weiterlesen...
EM 12.07.2017

Lösbare Aufgaben für DTTB-Teams

Deutschlands Nationalmannschaften haben am Abend bei der Auslosung für die Mannschafts-Europameisterschaften in Luxemburg (13. bis 17. September) lösbare Vorrundenaufgaben erwischt. Die Herren treffen in der Championships Division auf Kroatien, Spanien und Weißrussland, die DTTB-Damen müssen sich mit Ungarn, Schweden und Kroatien auseinandersetzen. Die deutschen Teams sind bei der EM jeweils an Position eins gesetzt und erster Anwärter auf den Titel.
weiterlesen...
World Tour 2017 07.07.2017

48.000 Dollar und ein Bumerang für Samsonov

Einen Bumerang und die bisher höchsten Schecks der World Tour erhielten die Gewinner der heute mit dem Finaltag zu Ende gegangenen Australia Open. Beim dem 400.000-Dollar-Turnier in der Stadt Gold Coast strichen sich die Sieger Vladimir Samsonov und Chen Meng für ihre Einzelerfolge ein Rekordpreisgeld in Höhe von jeweils 48.000 Dollar ein.
weiterlesen...
World Tour 2017 04.07.2017

Australian Open: Aus für Duda

Für Benedikt Duda sind die Australian Open beendet. Der Bergneustädter unterlag bei dem mit 400.000 Dollar dotierten Platinum Event der World-Tour sowohl im Einzel als auch im Doppel jeweils in der ersten Hauptrunde.
weiterlesen...
World Tour 2017 03.07.2017

Australian Open: Dudas drittes Duell mit Freitas

Perfekter Auftakt für Deutschlands einzigen Teilnehmer an den von heute bis einschließlich Freitag angesetzten Australian Open. Benedikt Duda erspielte sich bei dem mit der Rekordsumme von 400.000 Dollar dotierten Platinum Event der World-Tour zwei 4:0-Siege in der Qualifikation und steht damit in ersten Hauptrunde des Einzel-Wettbewerbs. Als nächster Gegner wartet nun der Weltranglisten-14. Marcos Freitas.
weiterlesen...
Senioren-EM 02.07.2017

Senioren-EM: Je 2 Titel für Lemke und Krüger

45 von rund 750 deutschen Teilnehmern kletterten bei den am Samstag zu Ende gegangenen Senioren-Europameisterschaften in Helsingborg (Schweden) auf das Siegerpodest, um ihre Medaillen in Empfang zu nehmen. Zehnmal gab es in den acht verschiedenen Altersklassen von der Ü40 bis zu den Ü85 eine Goldmedaille, darunter auch viermal im Einzel durch Rudolf Steiner (AK 70), Siegfried Lemke (AK 75), Ursula Krüger (AK 70) und Marianne Blasberg (AK 80).
weiterlesen...
Para-TT 29.06.2017

Erste Handicap-Open ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag fanden im Deutschen Tischtennis-Zentrum die ersten Handicap Open statt. Unter den Augen von Bundestrainer Volker Ziegler und einigen Kadermitgliedern der deutschen Para-Tischtennis Nationalmannschaft spielten 48 Spieler und Spielerinnen im ARAG CenterCourt um den Sieg und attraktive Sachpreise.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 27.06.2017

Beeindruckend! Die Mediadaten der Heim-WM

Drei Wochen sind die LIEBHERR Tischtennis Weltmeisterschaften nun schon wieder Geschichte - die ITTF hat nun die vollständigen Mediadaten veröffentlicht. Rund eine viertel Milliarde Menschen haben die WM im Fernsehen gesehen - der Trend geht außerdem weiter in Richtung Soziale Medien. Hier finden Sie einen Überblick der ITTF- und DTTB-Zahlen.
weiterlesen...
Senioren-EM 25.06.2017

Senioren-EM: Deutschland mit starkem Aufgebot

Vom 26. Juni bis 1. Juli spielen spielen die Senioren Europas im schwedischen Helsingborg um die Titel in den acht Altersklassen. 2066 Damen und Herren des Alten Kontinents haben für die Ü40- bis Ü85-Konkurrenzen gemeldet. Ausgetragen werden sowohl Einzel- als auch Doppelwettbewerbe.
weiterlesen...
World Tour 2017 25.06.2017

China-Open-Sieger Ovtcharov: "Auch Timo hätte den Titel verdient"

"Möge der Bessere gewinnen", so hatte Dimitrij Ovtcharov gestern Abend noch gescherzt. Nicht einmal 24 Stunden später war der Weltranglisten-Fünfte bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open der Gewinner des deutsches Endspiels gegen Timo Boll, das angesichts der Ausgeglichenheit der Akteure und seines teilweise verrückten Verlaufs irgendwie so richtig keinen Verlierer verdient gehabt hätte. Das sah auch Dimitrij Ovtcharov so: ""Timo hätte den Sieg mindestens genauso verdient gehabt wie ich."
weiterlesen...
World Tour 2017 24.06.2017

China Open: Deutsches Finale Boll vs Ovtcharov perfekt !

Die China Open 2017 haben ihr deutsches Finale: Am Sonntag um 9.45 Uhr deutscher Zeit spielen Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll um den Titel im Herren-Einzel. Das Top-Duo des DTTB setzte sich heute mit bemerkenswerten Leistungen im Halbfinale gegen Wong Chun Ting (Hongkong) und Japans 13 Jahre altes Wunderkind Tomokazu Harimoto durch. Im Endspiel des Damen-Einzels trifft am Sonntag Weltmeisterin Ding Ning auf den 16-jährigen Shooting Star Sun Yingsha.
weiterlesen...
World Tour 2017 23.06.2017

China Open: Boll und Ovtcharov spielen um Medaillen

Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll haben bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open das Viertelfinale erreicht und spielen am Samstag um Medaillen. Die Topmeldung des Tages ist jedoch das Nichtantreten von Chinas Superstars Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin, die ihre Achtelfinalbegegnungen kampflos abgaben. Die offensichtlich abgesprochene Aktion wird in ersten Reaktionen in internationalen Medien als Akt der Solidarisierung mit dem kürzlich aus seinem Amt ausgeschiedenen Cheftrainer Liu Guoliang gewertet.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: DTTB-Trio im Achtelfinale

Bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open haben Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Shan Xiaona das Achtelfinale im Einzel erreicht. Außerdem gelang dem Doppel Han Ying/Shan Xiaona der Viertelfinaleinzug. Ausgeschieden sind allerdings Han Ying im Einzel sowie das deutsch-dänische Europameister-Doppel Patrick Franziska/Jonathan Groth.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: Titel für Ovtcharov / Alle Ergebnisse der Deutschen

Nach Abwehr von vier Matchbällen gewinnt Dimitrij Ovtcharov in einem deutschen Finale gegen Timo Boll die mit 220.000 Dollar dotierten China Open mit 17:15, 7:11, 12:10, 11:9, 7:11, 6:11 und 12:10. Bei den Damen holte sich Weltmeisterin Ding Ning Gold sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Liu Shiwen, im Herren-Doppel setzten sich die Japaner Jin Ueda/Maharu Yoshimura durch.
weiterlesen...
World Tour 2017 21.06.2017

China Open: Lösbare Aufgaben für DTTB-Asse

Am Donnerstag beginnen für den Weltranglisten-Fünften Dimitrij Ovtcharov, Rekordeuropameister Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und Weltranglisten-18. Shan Xiaona die mit 220.000 Dollar dotierten China Open. Die heute Nachmittag zugelosten Auftaktaufgaben scheinen lösbar.
weiterlesen...
World Tour 2017 20.06.2017

China Open: DTTB-Quartett unter den 16 Topgesetzten

Mit sämtlichen aktuellen Weltmeistern und Olympiasiegern ist das Reich der Mitte bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open in Chengdu vertreten und führt die Setzungslisten der Hauptwettbewerbe an. Der Weltranglisten-Fünfte Dimitrij Ovtcharov, der drei Plätze hinter ihm notierte Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und die an Nummer 18 im ITTF-Ranking gelistete Shan Xiaona sind direkt in die Hauptfelder gesetzt.
weiterlesen...
Para-TT 19.06.2017

Acht Medaillen beim Heimspiel

Bei den vierten Bayreuth Open holten die deutschen Athleten acht Medaillen – davon wurden jeweils vier in den Einzel-Wettbewerben und vier in den Team-Wettbewerben erspielt. Sandra Mikolaschek gewann Gold im Einzel der Wettkampfklasse 4 und Bronze mit Lisa Hentig im Teamwettbewerb der kombinierten Wettkampfklassen 4-5, Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger sicherten sich den Titel im Team-Wettkampf der WK 3.
weiterlesen...
World Tour 2017 18.06.2017

Japan Open: Endstation Halbfinale für Han Ying

"Eine Chance ist da", hatte die Prognose von Han Ying vor dem Match gegen die Chinesin Chen Meng gelautet. Fünf Sätze später musste Deutschlands Weltranglisten-Neunte allerdings die Überlegenheit der Nummer der Welt anerkennen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Halbfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open diesmal nicht zu bezwingen war und ihren vierten Sieg im sechsten Vergleich einfuhr.
weiterlesen...
World Tour 2017 17.06.2017

Japan Open: Han Ying steht im Halbfinale

Han Ying kämpft bei den Japan Open um den Einzug in das Endspiel. Deutschlands Spitzenspielerin trifft bei dem mit 220.000 Dollar dotierten Platinum Event der World Tour in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf die an Position zwei gesetzte Chinesin Chen Meng. Die Berlinerin Shan Xiaona schied hingegen heute früh im Viertelfinale aus. Für Frühaufsteher oder Spät-zu-Bett-Geher: Das Halbfinale kann ab 3.45 Uhr im Livestreaming des Weltverbands ITTF verfolgt werden.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.06.2017

Japan Open: Aus für 'platten' Boll / Shan und Han im Viertelfinale

Licht und Schatten für den DTTB am ersten Hauptrundentag der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open. Während die Berlinerin Shan Xiaona im Damen-Einzel bereits am Freitag das Viertelfinale erreichte, zog Deutschlands Nummer eins Han Ying in der Nacht von Freitag auf Samstag nach. Die Herren des DTTB scheiterten hingegen allesamt in Runde eins, dem Durchgang der besten 32, darunter auch der Weltranglisten-Achte Timo Boll gegen Lin Gaoyuan (China).
weiterlesen...
World Tour 2017 15.06.2017

Japan Open: Schweres Auftaktmatch für Timo Boll

Sechs DTTB-Asse stehen im Hauptfeld der mit 220.000 dotierten Japan Open. Timo Boll und Han Ying sind in Tokia an Position sechs, Shan Xiaona an Position 10 für das Hauptfeld gesetzt. Außerdem schafften mit Ruwen Filus, Bastian Steger und Ricardo Walther drei von sieben Deutschen den Sprung aus der stark besetzten Qualifikation in die Runde der besten 32 am Freitag, die es bereits in sich hat.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 15.06.2017

Über 50 Millionen Chinesen verfolgen WM-Finale live

Was für ein Finale war das zwischen Ma Long und Fan Zhendong? Im China hat das denkwürdige Endspiel neue Zuschauerrekorde gebrochen. Rund 50 Millionen Bürger sahen das Finale auf CCTV 5 live. Insgesamt erreichte die LIEBHERR Tischtennis-WM 200 Millionen TV-Zuschauer im Reich der Mitte.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.06.2017

World Tour: Timo Boll in Tokio an Sechs gesetzt

Nicht einmal zwei Wochen nach dem Ende der LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf nimmt das Word-Tour-Karussell wieder seinen Betrieb auf. WM-Viertelfinalist Timo Boll führt Deutschlands Aufgebot bei den heute beginnenden Japan Open an.
weiterlesen...
Para-TT 09.06.2017

29 deutsche Starter kämpfen um Medaillen

In der kommenden Woche finden vom 13.-18.06.2017 inzwischen schon zum vierten Mal die Bayreuth Open im Para-Tischtennis statt. 286 Spieler und Spielerinnen aus 36 Nationen werden in der Oberfrankenhalle an den Tisch gehen und um Weltranglistenpunkte, Medaillen und Preisgelder kämpfen.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 08.06.2017

Ziemlich beste Freunde

Benedikt Steentjes (43) und Christian Böker (47) sind schon ziemlich lange beste Freunde, sie sind unzertrennlich – vor allem wenn es um ihren Lieblingssport Tischtennis geht. Bei der Heim-WM in Düsseldorf waren sie im Fun-Park als Volunteers im Einsatz und erzählen, warum sie das machen und was es ihnen selbst gibt.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH