Über uns

Über uns 30.03.2017

Neue Website ist online!

Sieben Jahre sind seit der letzten Überarbeitung der Website www.tischtennis.de vergangen. Im Internetzeitalter ist das eine ganze Epoche. Seit heute ist der neue Auftritt online, der Fokus liegt vor allem auf der mobilen Optimierung und dem Bedienkomfort.
weiterlesen...
Über uns 10.11.2016

Steger fällt mehrere Wochen aus, WM-Start aber nicht in Gefahr

Schon mal vom Sesamknochen oder Sesambein gehört? Nein? Hatte Bastian Steger auch nicht. Und ihm wäre lieber gewesen, es wäre so geblieben. Genau dieser Teil seines linken Großzehs zwingt ihn nämlich jetzt zu einer mehrwöchigen Pause.
weiterlesen...
Über uns 08.11.2016

TTVN-Präsident Heinz Böhne feiert seinen 70. Geburtstag

Nun hält auch der Präsident des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen (TTVN) Einzug in den Kreis der Siebziger: Heinz Böhne, gebürtig aus Rusbend/Bückeburg, feiert am 9. November seinen 70. Geburtstag.
weiterlesen...
Über uns 31.10.2016

Drei neue Gesichter beim DTTB

Sie sind schon fast keine neuen Gesichter mehr: Kerstin Breßler, Morris Liebster und Simon Sangals arbeiten seit einigen Wochen im DTTB-Generalsekretariat. Was sie hier machen, warum sie sich beim DTTB beworben haben und was sie mit Tischtennis zu tun haben, erfahren Sie hier.
weiterlesen...
Über uns 25.10.2016

Insgesamt sechs Deutsche in den Gremien der Europäischen Tischtennis Union

Alle für die Gremien in der Europäischen Tischtennis Union (ETTU) nominierten deutschen Kandidaten sind am Sonntag bei der Sitzung des ETTU-Präsidiums in die entsprechenden Ämter gewählt worden. Nachdem Heike Ahlert (Schleswig), die Vizepräsidentin Leistungssport des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), bereits am vergangenen Mittwoch beim ETTU Kongress mit der höchsten Stimmzahl der acht für fünf Posten angetretenen Kandidaten ETTU-Vizepräsidentin in ihrem Amt bestätigt und zudem als ETTU-Vertreterin in das Board of Directors des Weltverbandes ITTF berufen wurde, stehen seit vergangenen Sonntag weitere fünf Deutsche als Vertreter des DTTB in den verschiedenen kontinentalen Gremien fest.
weiterlesen...
Über uns 19.10.2016

Starke Frauen in oberste ETTU-Gremien gewählt: Heike Ahlert in Präsidium und BoD

Nach ihrer ersten Wahl zur Vizepräsidentin im Jahr 2013 hat der ETTU-Kongress Heike Ahlert nun erneut das Vertrauen für die Arbeit in der Führungsriege der Europäischen Tischtennis Union geschenkt. Außerdem ist die DTTB-Vizepräsidentin Leistungssport erstmals eine der europäischen Vertreter im wichtigen ITTF-Gremium "Board of Directors". Auf die sieben BoD-Positionen wurden vier Frauen gewählt.
weiterlesen...
Über uns 07.10.2016

ARD-Reporter Roman Bonnaire: Ein Heimspiel zum Ausstand

Eigentlich war schon Rio seine letzte Tischtennis-Mission, aber aus gutem Grund setzte sich Roman Bonnaire dieser Tage beim LIEBHERR Men?s World Cup in Saarbrücken doch noch einmal als Kommentator an das ARD-Mikrofon: ?Natürlich waren die Olympischen Spiele ein wunderbarer Abschluss?, erinnert sich der gebürtige Saarländer, ?doch der endgültige Ausstand zuhause ist eine schöne Sache?. Zumal der Abschied einem positiven Grund geschuldet ist: Der Karriere nämlich, denn der Tischtennis-Liebhaber Bonnaire fungiert seit geraumer Zeit bereits als Programmchef des SR-Fernsehens.
weiterlesen...
Über uns 06.10.2016

Medaillen ohne Ende: Süß & Süß vom DTTB verabschiedet

Der Deutsche Tischtennis-Bund hat im Rahmen des Men?s World Cup in Saarbrücken die Nationalspieler Elke Schall-Süß und Christian Süß verabschiedet. Beide haben in vielen Jahren unzählige Erfolge für und mit dem Deutschen Tischtennis-Bund errungen. Für Elke Schall-Süß endet aber nur die Laufbahn als Spielerin. Seit letztem Jahr ist sie im Deutschen Tischtennis-Zentrum Internatstrainerin. Und auch ihr Ehemann Christian Süß will zukünftig hoch hinaus.
weiterlesen...
Über uns 05.10.2016

Isabelle Grundhöfer: Mit Notebook, Handy und Charme - Management ist ihr Metier

Hongkong, Paris, Saarbrücken. Was diese drei Städte gemeinsam haben? Nun, alle waren sie Austragungsort des Weltpokals der Herren und damit eines der drei prestigeträchtigsten Weltturniere, gelten doch der Gewinn der Olympischen Spiele, der Weltmeisterschaft und des World Cups als Grand Slam des Tischtennissports. Mögen Paris und Hongkong auch die mondäneren Großstädte sein, nur in der Saar-Metropole gibt es eine Isabelle Grundhöfer.
weiterlesen...
Über uns 03.10.2016

Jie Schöpp Trainerin des Jahres 2015/2016

Jie Schöpp ist der Trainer des Jahres 2015. Der Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT) hat in Kooperation mit der Ausrüsterfirma TIBHAR den Trainer des Jahres 2015/2016 gewählt. Die hochkarätige Jury entschied sich schließlich für die Damen-Nationaltrainerin, die damit die erste weibliche Preisträgerin seit Bestehen der Auszeichnung ist.
weiterlesen...
Über uns 02.10.2016

ITTF-Präsident Thomas Weikert kandidiert bei der WM 2017 in Düsseldorf für die Fortsetzung seiner Amtszeit

ITTF-Präsident Thomas Weikert wird während der LIEBHERR WM 2017 in Düsseldorf (29. Mai bis 5. Juni) erstmals direkt für das oberste Amt an der Spitze des Weltverbandes kandidieren. Am Rande des World Cups in Saarbrücken erklärte der Limburger Rechtsanwalt, dass er der International Table Tennis Federation (ITTF) für weitere vier Jahre vorstehen möchte. Weikert hatte am 1. September 2014 das Präsidentenamt des zurückgetretenen Adham Sharara kommissarisch übernommen.
weiterlesen...
Über uns 13.09.2016

DTTB-Vizepräsidentin Heike Ahlert an die Spitze der ITTF-Jugendkommission berufen

In Rio de Janeiro berief das Präsidium der International Table Tennis Federation (ITTF) mit Heike Ahlert (Schleswig) eine weitere Deutsche an die Spitze eines Gremiums des Weltverbandes. Die Vizepräsidentin Leistungssport des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und Vizepräsidentin der European Table Tennis Union (ETTU) ersetzt als neue Vorsitzende der Jugendkommission den ausgeschiedenen Amerikaner Dennis Davis.
weiterlesen...
Über uns 08.09.2016

Ildiko Imamura neue pädagogische Leiterin im DTTB-Internat

Am Ende ging es ganz schnell für Ildiko Imamura. Zwischen dem Vorstellungsgespräch beim Deutschen Tischtennis-Bund und ihrem ersten Arbeitstag im DTTB-Internatsleiterin verging nicht einmal eine Woche. Die gebürtige Ungarin ist seit Montag die neue pädagogische Leiterin und folgt damit auf Klaus-Dieter Bellartz, der aus privaten Gründen in seine Heimat Aachen zurückkehrt.
weiterlesen...
Über uns 06.09.2016

Roßkopfs Nach-Rio-Interview: "Eine WM im eigenen Land darf man nie verpassen!"

16 Jahre hat er in Düsseldorf gelebt und gespielt, ist in dieser Zeit zum Weltklassespieler gereift. Die Heim-WM 2017 vom 29. Mai bis 5. Juni in der Messe wird daher für Bundestrainer Jörg Roßkopf "etwas ganz Besonderes sein". Er rät den Fans zum frühzeitigen Ticket-Kauf, der Mitte September beginnt. "Man darf nie eine WM im eigenen Land verpassen, denn: Da kann einfach viel passieren", sagt er in Teil zwei des Nach-Olympia-Interviews.
weiterlesen...
Über uns 05.09.2016

Roßkopfs Rio-Analyse: "Ein Bundestrainer-Team an der Spitze allein wäre hilflos"

Seit gut zwei Wochen sind die olympischen Tischtennis-Wettbewerbe vorbei, da schmiedet Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf bereits Pläne für Tokio 2020 und die Zeit darüber hinaus. Sechswöchige Nationalteam-Lehrgänge wie vor Rio ausnahmsweise möglich würde er jährlich begrüßen. Und er stellt im Interview heraus, dass Tischtennis-Deutschland "jeden Trainer und jede Trainerin ? in den Vereinen, an den Stützpunkten und in den Landesverbänden" benötigt, um die Zukunft erfolgreicher DTTB-Nationalteams zu sichern.
weiterlesen...
Über uns 01.09.2016

Emma macht das Glück perfekt im Hause Ovtcharov

Jenny und Dimitrij Ovtcharov sind zum ersten Mal Eltern geworden. Das schwedisch-deutsche Tischtennis-Paar hat die Geburt von Töchterchen Emma bekannt gegeben. Das Wichtigste in Kürze: "Der Mama geht's gut. Emma geht's gut", berichtet der European-Games-Champion.
weiterlesen...
Über uns 23.08.2016

Rio-Rückkehrer Bastian Steger: "Zwei Wochen Urlaub wären toll"

"Natürlich wären zwei Wochen Urlaub toll, aber für Olympia nimmt man das gerne in Kauf", sagt Bastian Steger. Der Team-Bronzemedaillengewinner ist als letzter DTTB-Akteur aus Rio zurückgekehrt. Nach einer Stippvisite in Bayern geht es über Düsseldorf weiter nach Bremen, wo am Freitag sein TTBL-Trainingsauftakt ansteht.
weiterlesen...
Über uns 19.08.2016

Rio-Rückkehrer landen in Frankfurt, Düsseldorf und Stockholm

Lust und Zeit für den Empfang der Rio 2016-Heimkehrer gleich? Am Freitag landet der Großteil der deutschen Rio-Delegation in Frankfurt, Düsseldorf bzw. Stockholm. Nur Bastian Steger hängt noch ein paar Olympia-Tage ohne Tischtennis dran.
weiterlesen...
Über uns 19.08.2016

Großer Bahnhof bei der Ankunft der Rio-Rückkehrer in Frankfurt

Die Medien hatten am Freitagnachmittag am Frankfurter Flughafen reichlich zu tun. Neben fast allen Tischtennis-Assen war auch Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen mit im Flugzeug aus Rio de Janeiro. Das Warten an Ankunft A1 hatte sich gelohnt - auch für Autogrammjäger.
weiterlesen...
Über uns 16.08.2016

Winter: "Wenn mich die Mannschaft braucht, bin ich da"

Sie gehören zum Team, aber irgendwie doch nicht: Sabine Winter und Patrick Franziska sind in Rio als Backup und sogenannte P-Akkreditierte für die Mannschaft dabei, Winter bereits zum zweiten Mal nach London 2012. Die Nationalspieler verbringen in Rio Stunden in der Trainingshalle, spielen die Teamkollegen warm, feuern von der Tribüne aus an. An der Box dürfen sie nicht sitzen und im Erfolgsfall kriegen sie auch keine Medaille. Zwischendurch gibt es die Möglichkeit, ein bisschen olympisches Flair zu schnuppern. Sabine und ?Franz? erzählen, wie sie Rio erleben.
weiterlesen...
Über uns 11.08.2016

Peti im "Playboy": "Ich dachte erst, es sei Spam"

Petrissa Solja in sexy Posen im "Playboy" - das haben nicht viele erwartet, die sie als Sportlerin kennen. Auch sie selbst war ganz überrascht von der Anfrage der Redaktion. "Ich dachte erst, es sei Spam", erzählt sie im Interview über den Erstkontakt per E-Mail. Die Reaktionen, die die World-Cup-Dritte auf das Shooting für das berühmte Männermagazin bekommen hat, waren bislang positiv. Ihre ganze Konzentration gilt nun jedoch dem Team-Wettbewerb in Rio.
weiterlesen...
Über uns 10.08.2016

Rios schöne Seiten: Sexy Peti im Playboy

Dass wir jemals Werbung für den Playboy machen würden... Petrissa Solja ist in der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe mal ganz sexy zu sehen. Ihr Kommentar: "Sicher wird da der eine oder andere Spruch fallen. Aber jeder sieht mich immer nur als 'die kleine Peti', und so kann ich denen mal eine andere Seite von mir zeigen. Meine Fotos sind im Playboy ? darauf bin ich stolz."
weiterlesen...
Über uns 08.08.2016

Huuugo! Huuugo!

Wenn viele brasilianische Zuschauer in der Halle sind, kocht das Riocentro 3 meist über. Oft gilt die Anfeuerung nicht nur den Landsleuten. Bei ihren Lokalhelden sind die Fans aber besonders laut. Hugo Calderano wurde so zum Sieg über Tang Peng getragen. Selbst für erfahrene Journalisten und langjährige Tischtennis-Begleiter ist diese Atmosphäre eine nicht alltägliche Erfahrung.
weiterlesen...
Über uns 04.08.2016

Fühlt sich an wie Gold: Boll ist Fahnenträger der deutschen Olympiamannschaft

Tischtennis-Deutschland im Rausch: Timo Boll wird Freitagnacht die deutsche Olympiamannschaft bei der vierstündigen Eröffnungsfeier ins Maracanã-Stadion führen, die um 1 Uhr beginnt. Die ARD überträgt live. Boll ist der erste deutsche Fahnenträger des seit 1988 olympischen Sports. Jörg Roßkopf: "Es hat kein anderer so verdient wie er." Auch Dima Ovtcharov, Manuel Neuer, Dirk Nowitzki, Stefan Kretzschmar, Britta Heidemann und andere Sportgrößen gratulieren.
weiterlesen...
Über uns 03.08.2016

Steger: Letzter Feinschliff vor dem Abflug nach Rio

Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sind als Einzel-Starter bereits seit Sonntag in Brasilien. Ihre Teamkollegen Bastian Steger und Patrick Franziska fliegen am Freitagabend hinterher. Bastian Steger hat seine Packliste fertig, der Feinschliff im DTTZ läuft, und weil alle nur noch von den Spielen sprechen, steigt auch bei ihm die Anspannung, wie er im Interview erzählt.
weiterlesen...
Über uns 02.08.2016

Türkis auf grün: Gar kein Problem für Deutschlands Olympia-Starter

Die Bedingungen für die DTTB-Asse in der Haupthalle des Riocentro Pavilion 3, in dem am 6. August die olympischen Einzelwettbewerbe beginnen, sind gut. Türkiser Tisch auf kräftig grünem Boden: "Die Farbkombination ist überhaupt kein Problem. Das merke ich gar nicht groß", sagt Dimitrij Ovtcharov. Und an der Klimaanlage stört Sabine Winter nur die Kälte.
weiterlesen...
Über uns 01.08.2016

Boll/Ovtcharov im Interview: Über Freundschaft, Konkurrenz und das Gold-Ziel von Rio

Dimitrij Ovtcharov sieht sein Verhältnis zu Timo Boll wie eine gute Ehe: "Es gibt ja auch viele Ehepartner, die sehr unterschiedlich sind. Wir müssen nicht alle gleich sein, um uns zu verstehen", sagt er im großen Vor-Olympia-Interview mit Berliner Morgenpost und WAZ. Ob es mal einen "Ehestreit" gegeben habe? "Wir? Nö. Es gab nie einen Anlass", so Boll. In Rio wollen sie zusammen und getrennt Medaillen gewinnen.
weiterlesen...
Über uns 28.07.2016

Starkes Team: DTTB und Helmut Hampl setzen Zusammenarbeit fort

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und Helmut Hampl haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Der DTTB und Hampl, der seit dem 15. Februar des Vorjahres das Amt des Cheftrainers am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf und den Posten des Bundestrainers U23 bekleidet, einigten sich auf eine Fortsetzung des Vertrags.
weiterlesen...
Über uns 08.07.2016

Hochzeit im Hause Barthel-Apolonia

Wieder ein Paar, das sich ohne Tischtennis wohl nie gefunden hätte. Beim Training in Düsseldorf haben sie sich kennengelernt, nach über acht Jahren Beziehung haben Zhenqi Barthel und Tiago Apolonia nun geheiratet. In Lissabon gab es ein rauschendes Fest, über 100 Gäste und drei Hochzeitskleider. Die Hochzeitsreise allerdings muss warten.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH