SPORT PRO GESUNDHEIT

Das Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT

Tischtennis ist bundesweit die erste Spielsportart, die im Namen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT vergeben darf. Grundlage hierfür waren zwei Studien der Universität Magdeburg, in denen nachgewiesen wurde, dass bei Einsatz spezieller Übungsformen die Ausdauer verbessern kann.

Das Qualitätssiegel wurde vom DOSB gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt und verfolgt kurzfristige Ziele wie die Stärkung von physischen und psychosozialen Gesundheitsressourcen sowie die Verminderung von Risikofaktoren. Im Kern zielen die Bemühungen von SPORT PRO GESUNDHEIT aber auf eine langfristige Bindung an gesundheitssportliche Aktivität sowie die Bildung einer eigenen Gesundheitskompetenz – auf eine Nachhaltigkeit also, die sich im Idealfall im lebenslangen Sporttreiben äußert. In besonderem Maße gilt dies für Menschen, die nie oder lange nicht mehr Sport getrieben haben. Sie auf ihrem Weg vom „Nicht-Sportler“ zum „Präventionssportler“ zu begleiten, ist Anspruch und Ansporn zugleich. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, erfüllen sowohl die Kurse, die mit dem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet werden, wie auch deren Übungsleiterinnen und Übungsleiter, als auch die anbietenden Vereine bestimmte Qualitätskriterien

Die Vorteile des Siegels

Die Vorteile der Beantragung des Siegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“ auf einen Blick:

  • es steht für Transparenz
  • es hat klar definierte Ziele und Kriterien
  • es schafft Orientierung im Dschungel der zahlreich angebotenen Programme im Gesundheitssport
  • es hilft Interessenten, Ärzten und Krankenkassen bei der erfolgreichen Suche nach dem passenden Gesundheitsangebot
  • es unterstützt die Sportvereine bei der Bildung eines gesundheitsorientierten Profils
  • es hat eine enorme Werbewirksamkeit und fördert das Image des Vereins
  • der DTTB stellt allen Siegel-Inhabern Teilnahmebescheinigungen, Anmeldeformulare, Fragebogen zum allgemeinen Gesundheitszustand und den Auswertungsbogen als beschreibbare PDF zur Verfügung
  • einfache und übersichtliche Datenverwaltung für Vorstand, Ansprechpartner und Übungsleiter
  • Urkunden zum Download
  • die Gültigkeit des Siegels beträgt 3 Jahre

Wie registriere ich meinen Verein?

Die Registrierung und Beantragung des Siegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“ auf einen Blick: 

  • Aufruf der Internetseite der Plattform: www.service-sportprogesundheit.de
  • Aufruf des Online-Registrierungsformulars: „hier registrieren“ Eingabe der Vereinsdaten sowie der Stammdaten inkl. Emailadresse des vertretungsberechtigten Vorstands (nach BGB) im Verein
  • Prüfung der Angaben durch den DTTB mit anschließender Registrierung des zukünftigen „SPORT PRO GESUNDHEIT“- Vereins in der Serviceplattform
  • Versand des Zugangslinks zur Serviceplattform an die angegebene Emailadresse des vertretungsberechtigten Vorstandes
  • Erstlogin des Vereins durch den Vorstand mit Bestätigung der AGB´s und Datenschutzbestimmungen für den Verein
  • Anlegen von weiteren Benutzern der Serviceplattform im Verein (Ansprechpartner/ Übungsleiter) mit Stammdaten und Emailadresse
  • Versand des persönlichen Zugangslinks zur Serviceplattform per Email an die vom Vorstand angelegten/berechtigten Benutzer (Ansprechpartner/Übungsleiter)
  • Einloggen des Übungsleiters mit den Zugangsdaten und Hochladen der gültigen Qualifikationen (ÜL B „Prävention“ + Einweisung in das standardisierte Programm „Gesundheitssport Tischtennis“
  • Neues Angebot „Gesundheitssport Tischtennis“  einstellen, alle Daten eintragen und zur Prüfung an den DTTB senden
  • bei erfolgreicher Prüfung Urkunde auf der Serviceplattform downloaden und die per Post zugesendete Rechnung (Servicepauschale) von 25 € begleichen

Weitere Infos über Gesundheitssport

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH