Anzeige
WM 28.11.2021

WM aktuell: Timo Boll verliert Halbfinale

Wer für dieses Spiel nicht wach ist, ist kein echter Tischtennis-Fan! Der von einer Bauchmuskelzerrung gezeichnete Timo Boll steht in der Nacht von Sonntag auf Montag um 1.50 Uhr MEZ im Halbfinale der WM von Houston, zehn Jahre nach seinem Einzel-Bronze von Rotterdam, dem 19-jährigen Schweden Truls Möregardh gegenüber. In der anderen Partie um 3.30 Uhr kommt es zum internen Duell im Reich der Mitte, Fan Zhendong gegen Liang Jingkun.
weiterlesen...
Anzeige
WM 28.11.2021

TV-Termin: Boll-Viertelfinale im ARD- und ZDF-Sport am Sonntag

Wer zumindest einen Auszug des dramatischen Viertelfinals bei der WM in Houston von Timo Boll gegen Kanak Jha aus den USA Revue passieren lassen möchte, sollte am Sonntagabend die ZDF-Sport-Reportage und ARD-Sportschau einschalten.
weiterlesen...
Paralympics Para-TT 28.11.2021

Valentin Baus ist Para-Sportler des Jahres 2021

Valentin Baus ist mit 27 Prozent zum Para-Sportler des Jahres gewählt worden. In Tokio gewann der Düsseldorfer Sympathieträger Gold. Tom Schmidberger und Thomas Brüchle sowie Björn Schnake und Thomas Rau erreichten die Plätze zwei und drei in der Mannschaftswertung.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

Im WM-Halbfinale spielt Truls Möregårdh gegen sein Vorbild, den "legendären Timo Boll"

Er gilt als eine Hoffnung Europas im Vergleich mit Asien und könnte eine starke schwedische Ära prägen: Truls Möregårdh. Mit 14 spielte er zum ersten Mal in der Champions League, war mit 15 Jugend-Vize-Weltmeister, gewann mit 16 Bronze bei der Team-WM für Schweden und wurde mit 17 erstmals Schwedischer Meister im Herren-Einzel. "Ich lebe im Moment in einem Traum. Es ist kaum zu glauben, dass ich mit 19 Jahren im Halbfinale einer WM gegen den legendären Timo Boll stehe", sagte Truls Möregardh überwältigt nach seinem Viertelfinalerfolg über Nigerias Quadri Aruna.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 28.11.2021

Top 24 Jugend 15/18: Nachwuchsasse in Refrath am Start

An diesem Wochenende treffen sich im nordrhein-westfälischen Refrath die besten 24 Spielerinnen und Spieler der Altersklassen Jugend 18 und Jugend 15 aus ganz Deutschland, um einen Startplatz für das Top 12 zu ergattern.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

Mit Kampf und Adrenalin zur WM-Medaille

Zehn Jahre nach seiner ersten und bis zu diesem Samstag einzigen WM-Medaille im Einzel, Bronze in Rotterdam, hat sich Timo Boll im Alter von 40 Jahren seine zweite Weltmeisterschaftsplakette gesichert. Beim 4:2 im Viertelfinale rang er zwar auch Kontrahent Kanak Jha aus den USA nieder, doch vor allem seinen eigenen Körper.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

WM 2021: Die Bilder und Videos des fünften Tages

Viel Jubel, Schmerzen und Enttäuschung gab es an Tag fünf der Weltmeisterschaften in Houston. Timo Boll ist auch von einer Bauchmuskelzerrung nicht zu stoppen, während Dang Qiu und Benedikt Duda nur zwei Punkte zur Medaille fehlen.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

"Zwei verdammte Punkte"

Nein, man gewinnt kein WM-Viertelfinale gegen eines der besten Doppel der Welt aus China, wenn man mit 0:2,5 Sätzen in Rückstand liegt. Gegen dieses Naturgesetz hätten Benedikt Duda und Dang Qiu am Samstagnachmittag Ortszeit leider nur beinahe verstoßen. „Die Enttäuschung ist groß“, war die verständliche Reaktion Dudas, gefolgt aber von einer klaren Ansage: „Jetzt müssen wir halt noch zwei Jahre warten bis zur nächste WM. Und bis zur Medaille."
weiterlesen...
TTBL 27.11.2021

„Es ist unfassbar“: Lev Katsman über die bisherige Saison mit dem TTC Neu-Ulm

Ob in Tischtennis Bundesliga (TTBL), Champions League (TTCLM) oder mit dem russischen Nationalteam: Hinter Lev Katsman liegen erfolgreiche Wochen. Im Interview spricht der 20-Jährige über die bisherige Saison mit dem TTC Neu-Ulm und seine Siege gegen Lin Yun-Ju und Co.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
Hauptsponsoren
Aktuelle Videos

Podcast - Ping, Pong & Prause

Anzeige
Ranglisten, Statistiken, Profile, Training und Community - besuchen Sie das Portal!
Magazin "tischtennis"
Die Top-Themen der November-Ausgabe
Geschichte wird gemacht: Die Weltmeisterschaften Ende November in Houston werden die ersten auf dem amerikanischen Kontinent sein. Überhaupt wird das erste Mal seit 1939 eine WM weder in Europa noch in Asien stattfinden. Weiterlesen...
Kein Raum für Missbrauch
Seit Juni 2012 ist das "Kindeswohl im Sport" in der Satzung des DTTB verankert. Der DTTB bittet darum, sich dieses sehr sensiblen und brisanten Themas auf Vorstands- und Vereinsebene anzunehmen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.
Social Channels
Hauptsponsoren

Tischtennis.de

Deutscher Tischtennis-Bund e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt

Telefon: +49 69 / 69 50 19-0
Telefax: +49 69 / 69 50 19-13

DTTB@tischtennis.de

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH