World Cup

Zusammen mit Olympia und WM ist der World Cup das Einzel-Turnier mit der größten Bedeutung im Welt-Tischtennis. Erst fünf Spieler haben diesen „Grand Slam“ aus den drei Titeln bislang gewinnen können.Teilnehmen dürfen nur die Sieger und Topplatzierten der kontinentalen Ranglistenturniere aus Asien, Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Ozeanien. Insgesamt zwanzig Spieler nehmen teil,  maximal zwei Spieler pro Nation können sich qualifizieren. Der Women's und der Men's World Cup werden getrennt ausgetragen. Das Preisgeld beträgt beachtliche 45.000 Dollar.
Die besten acht Spieler/innen sind für das Achtelfinale gesetzt, die restlichen zwölf spielen eine Qualifikation in 3er-Gruppen. Insgesamt dauert der World Cup drei Tage, zuletzt wurde der Men's World Cup 2016 in Saarbrücken und 2014 in Düsseldorf in Deutschland ausgetragen. Timo Boll konnte das prestigeträchtige Turnier 2002 und 2005 gewinnen, Jörg Rosskopf 1998. Mit vier Titeln ist der Chinese Ma Lin bei den Herren der erfolgreichste World Cup-Teilnehmer.

Aktuelle Nachrichten & Termine

World Cup 21.10.2018

World Cup: Glänzende Silbermedaille für Timo Boll

Mit Silber für Timo Boll und einem starken vierten Rang für Dimitrij Ovtcharov endete am Nachmittag der mit 250.000 Dollar dotierte Men's World Cup in Paris, Gold und Bronze gingen an China. Europameister Boll, der sich im Halbfinale gegen Titelverteidiger Ovtcharov in einer Neuauflage des deutschen Vorjahresendspieles mit 4:2 durchgesetzt hatte, unterlag im Finale 2018 dem Weltranglistenersten Fan Zhendong in fünf Sätzen, der damit nach Saarbrücken 2016 zum zweiten Mal beim Weltpokal triumphierte. Im Spiel um Platz drei behauptete sich der Weltranglistenfünfte Lin Gaoyuan ebenfalls mit 4:1 gegen Ovtcharov.
weiterlesen...
World Cup 21.10.2018

World Cup: Timo Boll kämpft im Finale gegen Fan Zhendong um seinen dritten Titel

Timo Boll steht im Finale des Men's World Cup 2018. Der Gewinner von 2002 und 2005 setzte sich in der Disney Event Arena vor den Toren von Paris in einer Neuauflage des deutschen Vorjahresendspieles gegen Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov in sechs Sätzen durch. Finalgegner Bolls ist um 16 Uhr kein Geringerer als der Weltranglistenerste Fan Zhendong, der sich in einem chinesischen Duell gegen Lin Gaoyuan, die Nummer fünf der Welt, behauptete.
weiterlesen...
World Cup 20.10.2018

World Cup: Souveräner Boll und wiedererstarkter Ovtcharov im Halbfinale

Das deutsche Halbfinale beim mit 250.000 Dollar dotierten Men's World Cup in Paris ist perfekt. Europameister Timo Boll und Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov, die im Vorjahr in Lüttich das Finale bestritten, setzten sich mit starken Vorstellungen in der Runde der besten Acht gegen den Japaner Tomokazu Harimoto beziehungsweise dem Südkoreaner Lee Sangsu durch und spielen am Sonntag um 11 Uhr um den Einzug in das Endspiel. Damit machen Deutschland und China den World Cup unter sich aus: Das zweite Halbfinale um 11.45 Uhr bestreiten Turnierfavorit Fan Zhendong und der Weltranglistenfünfte Lin Gaoyuan.
weiterlesen...

Anstehende Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
World Cup 20.10.2018

World Cup: Boll und Ovtcharov nach starkem Auftakt im Viertelfinale

Deutschlands Tischtennis-Asse Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben am Morgen das Viertelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Men's World Cup in Paris erreicht und sind damit nur einen Sieg von einem deutschen Halbfinale entfernt. Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov bezwang in einer dramatischen Siebensatzpartie den Schweden Mattias Falck, Europameister Timo Boll ließ gegen Frankreichs Lokalmatador Emmanuel Lebesson beim 4.1 nichts anbrennen und trifft nun um 21.15 Uhr auf Japans Weltranglistenachten Tomokazu Harimoto. Ovtcharov kämpft zuvor um 20.30 Uhr gegen Lee Sangsu (Südkorea) um den Einzug in das Halbfinale.
weiterlesen...
World Cup 19.10.2018

World Cup: Ovtcharov beginnt gegen Falck, Boll trifft auf Lebesson

Die Auslosung für das Achtelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Men's World Cup in Paris steht fest: Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov trifft am Samstag um 10 Uhr auf den Schweden Mattias Falck, Europameister Timo Boll bekommt es direkt im Anschluss in seinem Eröffnungseinzel um 10.45 Uhr mit Frankreichs Lokalmatador Emmanuel Lebesson zu tun. Der Gewinner des Weltpokals nimmt am Sonntagnachmittag 60.000 Dollar mit nach Hause.
weiterlesen...
World Cup 18.10.2018

World Cup: Boll und Ovtcharov hinter Fan Zhendong topgesetzt

In Disneyland spielen von Freitag bis Sonntag 20 Stars um einen der begehrtesten Titel der Tischtennis-Welt, darunter als Vertreter Deutschlands Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov und der Vorjahreszweite Timo Boll. Beim Men's World Cup vor den Toren von Paris ist ein Rekordpreisgeld in Höhe von 250.000 Dollar ausgelobt. Fast ein Viertel davon, 60.000 Dollar, nimmt der Sieger mit nach Hause.
weiterlesen...
World Cup 18.10.2018

TV-Termine: Der Men's World Cup in Fernsehen und Internet

Klar gibt’s den Men’s World Cup mit Timo Boll und Dima Ovtcharov auch im ITTF-Livestream zu sehen. Wer aber den guten alten Fernseher benutzen und deutschen Kommentar will, der kann am Wochenende Eurosport einschalten.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Weitere Infos zu Turniere

Weltmeisterschaften, Olympische Spiele, die World Tour, Deutsche Meisterschaften oder Jugendturniere wie den Future Cup - hier finden sie News und Informationen über alle wichtigen Tischtennis-Turniere in der Welt und in Deutschland.

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}