3. Herren Bundesliga Süd

Aktuelle Spiele

(32) 21.11.2020 18:00 (Spiellokal 1) u
TTC Wohlbach
DJK Sportbund Stuttgart
(33) 21.11.2020 18:30 (Spiellokal 1) u
TTC Wöschbach
SV SCHOTT Jena
(34) 22.11.2020 14:00 (Spiellokal 1) u
TTC 1946 Weinheim
SV SCHOTT Jena
(35) 22.11.2020 15:00 (Spiellokal 1) u
TSG Kaiserslautern
TV Leiselheim
(36) 22.11.2020 15:00 (Spiellokal 1) u
TTC SR Hohenstein-Ernstthal
SB Versbach

3. Bundesliga Herren Süd

. :
Begegnungen S U N Spiele +/-
: 0
1. 8:0 DJK Sportbund Stuttgart
Begegnungen S U N Spiele +/-
4 4 0 0 24:8 +16
2. 6:2 TTC Wöschbach
Begegnungen S U N Spiele +/-
4 3 0 1 19:13 +6
3. 6:2 FC Bayern München
Begegnungen S U N Spiele +/-
4 3 0 1 18:14 +4
4. 4:2 TTC SR Hohenstein-Ernstthal
Begegnungen S U N Spiele +/-
3 2 0 1 15:9 +6
5. 4:8 TTC 1946 Weinheim
Begegnungen S U N Spiele +/-
6 1 2 3 22:26 -4
6. 2:2 TSG Kaiserslautern
Begegnungen S U N Spiele +/-
2 1 0 1 10:6 +4
7. 2:2 SV SCHOTT Jena
Begegnungen S U N Spiele +/-
2 1 0 1 9:7 +2
8. 2:10 TTC Wohlbach
Begegnungen S U N Spiele +/-
6 1 0 5 14:34 -20
9. 1:1 TV Leiselheim
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 0 1 0 4:4 0
10. 1:7 SB Versbach
Begegnungen S U N Spiele +/-
4 0 1 3 9:23 -14

Kommende Spiele

(37) 28.11.2020 18:00 (Spiellokal 1) u
SV SCHOTT Jena
TSG Kaiserslautern
(38) 29.11.2020 15:00 (Spiellokal 1) u
TTC SR Hohenstein-Ernstthal
TSG Kaiserslautern
(39) 05.12.2020 18:00 (Spiellokal 1) v
TSG Kaiserslautern
DJK Sportbund Stuttgart
(40) 05.12.2020 18:00 (Spiellokal 1)
SV SCHOTT Jena
TV Leiselheim
(41) 06.12.2020 14:00 (Spiellokal 1)
TTC 1946 Weinheim
TSG Kaiserslautern
(42) 06.12.2020 15:00 (Spiellokal 1)
TTC SR Hohenstein-Ernstthal
TV Leiselheim
(43) 12.12.2020 14:00 (Spiellokal 2)
SB Versbach
SV SCHOTT Jena
(44) 12.12.2020 18:00 (Spiellokal 1)
FC Bayern München
TTC SR Hohenstein-Ernstthal
(45) 19.12.2020 18:00 (Spiellokal 1)
FC Bayern München
TTC Wöschbach
(46) 09.01.2021 18:00 (Spiellokal 1)
FC Bayern München
SB Versbach
3. Bundesliga Süd Herren 08.09.2020

Hohenstein-Ernstthal oder doch Kaiserslautern?

Wer gewinnt den Meistertitel in der 3. Herren-Bundesliga Süd und besitzt damit die Aufstiegsberechtigung in das Unterhaus? Zwei Klubs wurden bei einer Umfrage unter den Vereinsvertretern genannt: TTC SR Hohenstein-Ernstthal und die TSG Kaiserslautern. Leichte Vorteile besitzt demnach das Team aus Sachsen. Aufgrund der Ausgeglichenheit innerhalb der Liga scheint der Kampf um den Klassenerhalt ebenso viel Spannung zu versprechen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 15.04.2020

Rückkehr nach nur einem Jahr

14 Spiele – 14 Siege: Die NSU Neckarsulm wurde ihrer Favoritenrolle auf den Gewinn des Meistertitels in der 3. Herren-Bundesliga Süd eindrucksvoll gerecht. Damit kehren die Schützlinge von Betreuer Alexander Mohr nach nur zwölf Monaten wieder in das Bundesliga-Unterhaus zurück.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 01.01.2020

NSU Neckarsulm vor Rückkehr in die 2. Bundesliga

Die NSU Neckarsulm befindet sich auf dem besten Weg, in der 3. Herren-Bundesliga Süd nur eine Saison zu verweilen und den Wiederaufstieg in das Unterhaus zu schaffen. Ohne Verlustpunkt und mit einem Vorsprung von fünf Zählern auf Rang zwei feierte die Sportunion souverän den inoffiziellen Herbstmeistertitel. Deutlich spannender verläuft der Kampf um den Liga-Verbleib. Aktuell müssen sich vier Teams ernsthafte Sorgen um den Klassenerhalt machen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 13.09.2019

Viele neue Gesichter

Die Frage nach dem Titelkandidaten in der 3. Herren-Bundesliga Süd ist für die meisten Vereinsvertreter schnell beantwortet. Zweitliga-Absteiger NSU Neckarsulm wird sehr häufig als Meisterschaftsfavorit Nummer eins genannt. Beim Kampf um den Klassenerhalt müssen sich der ASV Grünwettersbach II sowie die beiden Aufsteiger FC Bayern München und SB Versbach vermutlich strecken.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 22.05.2019

Der Meister kocht und steigt auf

Einen spannenden Zweikampf um den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in das Bundesliga-Unterhaus lieferten sich in der 3. Herren-Bundesliga Süd der TV Leiselheim und Neuling SV SR Hohenstein-Ernstthal. Mit 13 Siegen, vier Unentschieden und nur einer Niederlage setzte sich Leiselheim mit einem Vorsprung von zwei Zählern letztendlich durch. Sportlich abgestiegen sind der Post SV Mühlhausen II und SV SCHOTT Jena.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 31.12.2018

Süd: Ein unzufriedener Herbstmeister

Der TV Leiselheim wurde in der 3. Herren-Bundesliga Süd seiner Favoritenrolle bislang gerecht und gewann als bislang noch einzige ungeschlagene Mannschaft mit fünf Siegen sowie vier Unentschieden den inoffiziellen Herbstmeistertitel. Doch es bleibt spannend im Rennen um Platz eins, denn der SV SR Hohenstein-Ernstthal hat als Zweiter nur einen Zähler Rückstand.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 13.09.2018

Süd: TV Leiselheim - und dann?

Die Frage nach dem Meister in der 3. Herren-Bundesliga Süd scheint im Hinblick auf die Saison 2018/19 nicht schwer zu beantworten sein. Dem TV Leiselheim, zuletzt nur auf Platz sieben gelandet, werden aufgrund eines sehr namhaften Neuzuganges die größten Chancen auf Position eins eingeräumt.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 05.01.2018

Süd: NSU Neckarsulm im zweiten Anlauf?

Als Tabellendritter der Relegationsrunde verpasste der Vizemeister 2016/17, NSU Neckarsulm, nur knapp den Aufstieg in die 2. Herren-Bundesliga. Das Team von Betreuer Alexander Mohr unternimmt aktuell einen erneuten Anlauf und schloss die Hinrunde in der 3. Bundesliga Süd mit acht Siegen sowie nur einem Unentschieden gegen den Tabellensechsten TV Leiselheim souverän auf Platz eins ab. Ärgster Konkurrent im Kampf um den Meistertitel ist der ASV Grünwettersbach II. Die TTBL-Reserve ist mit drei Zählern Rückstand auf der zweiten Position zu finden. Gleich sechs Teams müssen in der Rückserie noch um den Klassenerhalt kämpfen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 09.09.2017

Spannung im Titelrennen garantiert

Wer wird Nachfolger des FSV Mainz 05 als Meister der 3. Herren-Bundesliga Süd? Eine Frage, auf die die Vereinsvertreter mit sehr unterschiedlichen Antworten reagieren. Spannung ist also angesagt, wenn die zehn Teams um den Aufstieg in das Bundesliga-Unterhaus und um den Klassenerhalt kämpfen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH