3. Herren Bundesliga Süd

Aktuelle Spiele

(1) 15.09.2018 18:00 (Spiellokal 1)
6 TTC Wohlbach
4 DJK SpVgg Effeltrich
(2) 16.09.2018 15:00 (Spiellokal 1)
6 SV Salamander Kornwestheim
1 ASV Grünwettersbach II
(3) 22.09.2018 18:30 (Spiellokal 1)
5 TTC Wöschbach
5 TV Leiselheim

3. Bundesliga Herren Süd

1. 2:0 SV Salamander Kornwestheim
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 1 0 0 6:1 +5
2. 2:0 TTC Wohlbach
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 1 0 0 6:4 +2
3. 1:1 TV Leiselheim
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 0 1 0 5:5 0
4. 1:1 TTC Wöschbach
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 0 1 0 5:5 0
5. 0:0 SV SCHOTT Jena
Begegnungen S U N Spiele +/-
0 0 0 0 0:0 0
6. 0:0 TTC 1946 Weinheim
Begegnungen S U N Spiele +/-
0 0 0 0 0:0 0
7. 0:0 Post SV Mühlhausen II
Begegnungen S U N Spiele +/-
0 0 0 0 0:0 0
8. 0:0 SV SR Hohenstein-E.
Begegnungen S U N Spiele +/-
0 0 0 0 0:0 0
9. 0:2 DJK SpVgg Effeltrich
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 0 0 1 4:6 -2
10. 0:2 ASV Grünwettersbach II
Begegnungen S U N Spiele +/-
1 0 0 1 1:6 -5

Kommende Spiele

(4) 29.09.2018 17:30 (Spiellokal 1)
Post SV Mühlhausen II
SV Salamander Kornwestheim
(5) 29.09.2018 18:30 (Spiellokal 1)
DJK SpVgg Effeltrich
ASV Grünwettersbach II
(6) 29.09.2018 18:30 (Spiellokal 1)
TTC Wöschbach
TTC Wohlbach
(7) 30.09.2018 14:00 (Spiellokal 1)
SV SCHOTT Jena
SV Salamander Kornwestheim
(8) 30.09.2018 14:00 (Spiellokal 1)
TTC 1946 Weinheim
SV SR Hohenstein-E.
(9) 13.10.2018 17:30 (Spiellokal 1)
Post SV Mühlhausen II
TTC Wohlbach
(10) 13.10.2018 18:30 (Spiellokal 1)
TTC Wöschbach
SV SCHOTT Jena
(11) 20.10.2018 17:30 (Spiellokal 1)
Post SV Mühlhausen II
SV SR Hohenstein-E.
(12) 20.10.2018 18:00 (Spiellokal 1)
TTC Wohlbach
SV Salamander Kornwestheim
(13) 20.10.2018 18:00 (Spiellokal 1)
TV Leiselheim
DJK SpVgg Effeltrich
3. Bundesliga Süd Herren 13.09.2018

Süd: TV Leiselheim - und dann?

Die Frage nach dem Meister in der 3. Herren-Bundesliga Süd scheint im Hinblick auf die Saison 2018/19 nicht schwer zu beantworten sein. Dem TV Leiselheim, zuletzt nur auf Platz sieben gelandet, werden aufgrund eines sehr namhaften Neuzuganges die größten Chancen auf Position eins eingeräumt.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 05.01.2018

Süd: NSU Neckarsulm im zweiten Anlauf?

Als Tabellendritter der Relegationsrunde verpasste der Vizemeister 2016/17, NSU Neckarsulm, nur knapp den Aufstieg in die 2. Herren-Bundesliga. Das Team von Betreuer Alexander Mohr unternimmt aktuell einen erneuten Anlauf und schloss die Hinrunde in der 3. Bundesliga Süd mit acht Siegen sowie nur einem Unentschieden gegen den Tabellensechsten TV Leiselheim souverän auf Platz eins ab. Ärgster Konkurrent im Kampf um den Meistertitel ist der ASV Grünwettersbach II. Die TTBL-Reserve ist mit drei Zählern Rückstand auf der zweiten Position zu finden. Gleich sechs Teams müssen in der Rückserie noch um den Klassenerhalt kämpfen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 09.09.2017

Spannung im Titelrennen garantiert

Wer wird Nachfolger des FSV Mainz 05 als Meister der 3. Herren-Bundesliga Süd? Eine Frage, auf die die Vereinsvertreter mit sehr unterschiedlichen Antworten reagieren. Spannung ist also angesagt, wenn die zehn Teams um den Aufstieg in das Bundesliga-Unterhaus und um den Klassenerhalt kämpfen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 17.04.2017

Süd: 1. FSV Mainz 05 feiert Meisterschaft

Aufgrund einer sehr starken Teamleistung hat sich der 1. FSV Mainz 05 mit nur vier Minuspunkten den Meistertitel in der 3. Bundesliga Süd geholt. Die NSU Neckarsulm als Tabellenzweiter kann über die Relegation noch den Aufstieg schaffen. Von diesem Ausgang ist auch die Zukunft des FC Bayern München abhängig. Der TSV 1860 Ansbach steigt in die Regionalliga Süd ab.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 18.12.2016

Süd: 1. FSV Mainz 05 noch ungeschlagen auf dem Weg in die 2. Bundesliga

Wer kann den 1. FSV Mainz 05 auf dem Weg zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga aufhalten? Mit nur einem Verlustpunkt gewann das Team um Kapitän Dennis Müller souverän den inoffiziellen Herbstmeistertitel. Im Tabellenkeller befinden sich gleich vier Teams in akuter Abstiegsgefahr.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 02.09.2016

Süd: ASV Grünwettersbach II oder 1. FSV Mainz 05 ? wer steht nach dem 18. Spieltag an der Spitze?

Die Vereinsvertreter sind sich einig: Nach dem Aufstieg des Vorjahres-Meisters TTC Zugbrücke Grenzau II in die 2. Bundesliga werden der Vize, ASV Grünwettersbach II, und Drittplatzierte, 1. FSV Mainz 05, das Rennen um Platz eins und den damit verbundenen Aufstieg in das Bundesliga-Unterhaus machen. Ebenfalls gute Chancen besitzt der SV Schott Jena.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 09.01.2016

3. Liga: Süd-Staffel startet "zweigeteilt" in die Rückrunde

Gerade hat sie begonnen: Die Rückrunde 2015/16 in der 3. Bundesliga Süd der Herren. Nach einer spannenden Vorrunde stellt sich die Tabelle augenblicklich zweigeteilt dar: Während vier Teams mit hoch positiven Punktekonten und realistischen Meisterschaftschancen in die zweite Saisonhälfte starten, schreiben sechs Mannschaften derzeit "rote Zahlen" und müssen sich im dichten Gedränge der Tabellenränge "5 plus" mehr oder weniger große Sorgen um den Klassenerhalt machen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 06.09.2014

3. Bundesliga Herren Süd: Zwei "Zweite" könnten die erste Geige spielen

Zwei TTBL-Reserven sind in der 3. Liga Süd auf dem Papier die Favoriten. Barbara Jungbauer hat für tischtennis.de aber nicht nur den 1. FC Saarbrücken II und den Post SV Mühlhausen II, sondern alle Teams der Staffel beleuchtet.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 05.09.2014

Vorschau 3. Bundesliga Damen Süd: "Titelkandidat? - Wir doch nicht"

Premiere für die 3. Bundesliga: Die Süd-Staffeln bei Damen und Herren starten am Wochenende in ihre Debüt-Saison. Bei den Damen wagen sich zehn Teams aus Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in das unbekannte Terrain. Barbara Jungbauer hat für tischtennis.de die Damen-Teams ausführlich unter die Lupe genommen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH