Anzeige

Archiv

World Tour 19.01.2022

Feeder-Finaltag: Die Medaillenpartien am Donnerstag

Mit neun Partien am Donnerstag geht das letzte der drei internationalen Turniere in Deutschland unter dem Dach von World Table Tennis zu Ende, der WTT Feeder in Düsseldorf. Mindestens zweimal sind Deutsche mit von der Partie: Patrick Franziska im Einzel-Halbfinale und das Doppel Chantal Mantz/Yuan Wan im Endspiel. Im Herren-Doppel hatten Tobias Hippler/Kilian Ort am Mittwoch Bronze gewonnen.
weiterlesen...
World Tour 19.01.2022

Franziska und Mantz/Wan sind Deutschlands Hoffnungen am Feeder-Finaltag

Am Schlusstag des letzten der insgesamt drei WTT Feeder-Turniere in Düsseldorf hat Team Deutschland mit Patrick Franziska und dem Damen-Duo Chantal Mantz/Yuan Wan noch zwei Chancen auf Titelgewinne. Das Herren-Doppel Tobias Hippler/Kilian Ort holte am Mittwoch Bronze.
weiterlesen...
Champions League Herren 19.01.2022

TTCLM: Neu-Ulm scheidet gegen Jekaterinburg aus

Nach der Niederlage im Hinspiel hat der TTC Neu-Ulm auch das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League (TTCLM) verloren, am Mittwoch unterlag das Team aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) erneut mit 0:3 gegen den TTSC UMMC Jekaterinburg.
weiterlesen...
World Tour 19.01.2022

WTT Feeder II Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Mittwoch

Am vorletzten Tag des zweiten WTT Feeders 2022 in Düsseldorf haben im Einzel vier Deutsche - Patrick Franziska, Tobias Hippler, Yuan Wan und Chantal Mantz - Chancen auf den Einzug in das Viertel- und am Abend anschließende Halbfinale.
weiterlesen...
In eigener Sache 19.01.2022

Auch in der Pandemie: „So viel spielen wie möglich“

Der Spielbetrieb in den meisten der 18 Landesverbände ist unterbrochen. In einigen Verbänden wird überlegt, ob nur die Hinrunde in die Wertung kommen wird, in anderen gibt es die ausdrückliche Willensäußerung, zu versuchen auch die Rückrunde durchzuführen.
weiterlesen...
Champions League Damen 18.01.2022

3:0 in Hodonin: ttc berlin eastside mit einem Bein im Halbfinale

Dass das Viertelfinalhinspiel in der europäischen Königsklasse in Hodonin, 50 Kilometer südöstlich von Brünn gelegen, kein gemütlicher Abendspaziergang für Titelverteidiger ttc berlin eastside werden würde, war jedem im Vorfeld klar gewesen. Dazu ist der tschechische Champion einfach zu stark besetzt. Doch der Triple-Sieger der Vorsaison zeigte sich gut erholt vom nicht so glücklich verlaufenen Pokalturnier in Hannover und ließ beim 3:0 nichts anbrennen.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Pressekontakt

Benedikt Probst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum