Souverän in die 3. Quali-Runde: Ricardo Walther
Zehn Deutsche erreichen die dritte Qualifikationsrunde

Austrian Open: Duell Solja gegen Shan am Mittwoch

12.11.2019

Linz. Zehn von 13 in der zweitägigen Qualifikation der mit 260.000 Dollar dotierten Austrian Open gestarteten Deutschen sind am Mittwoch noch im Rennen um die begehrten Hauptrundentickets. Die weitere Reduzierung um mindestens eine Spielerin steht allerdings heute schon fest: Morgen um 11.50 Uhr kommt es im dritten von vier Vorrundendurchgängen zum direkten Duell der Nationalmannschaftskolleginnen Petrissa Solja und Shan Xiaona. 

Überzeugende Vorstellungen boten am Dienstag in der Linzer Tipsarena unter anderem Qiu Dang, der den starken Taiwanesen Liao Cheng-Ting mit 4:2 besiegte, und Ricardo Walther, der dem Rumänen Rares Sipos beim 4:0 nicht die Spur einer Chance ließ. Über sechs Sätze musst Nina Mittelham gegen die Italienerin Georgina Piccolin, hatte nach den beiden verlorenen Auftaktsätzen das Spiel allerdings zumeist sicher im Griff.

In den Drittrundenpartie der schweren Qualifikation warten am Mittwoch ausnahmslos anspruchsvolle Gegner auf die zehn Deutschen. Im Blickpunkt steht nach den erwartet klaren Auftakterfolgen von Petrissa Solja gegen die Tschechin Karin Adamkova und von Shan Xiaona über die Ungarin Leonie Hartbrich das Duell der ehemaligen Berliner Vereinskolleginnen, die 2016 zusammen im Doppel EM-Silber holten. Nina Mittelham bekommt es mit der chinesischen Abwehrspielerin Liu Fei zu tun. Den prominentesten Gegner hat Tobias Hippler erwischt, der nach seinem heutigen kampflosen Erfolg über den Nigerianer Olajide Omotayo nun An Jaehyun gegenübersteht, Südkoreas Überraschungs-Bronzemedaillengewinner der WM 2019 in Budapest.

Ausgeschieden sind am dem ersten Tag Bastian Steger, Steffen Mengel und Chantal Mantz. Der zweimalige EM-Dritte Steger musste sich dem EM-Zweiten Ovidiu Ionescu (Rumänien) beugen, Mengel unterlag dem Südkoreaner Park Ganghyeon und Mantz der Brasilianerin Bruna Takahashi

https://www.oettv.info/webpages/events/ao2019/eintrittskarten/
DIE ERGEBNISSE DER DEUTSCHEN IN DER QUALIFIKATION AM DIENSTAG

Herren-Einzel
1. Runde

Steffen Mengel - Allessandro Bacciocchi ITA 4:2 (3,-8.3.5.-7,4)
Bastian Steger - Irvin Bertrand FRA 4:0 (kampflos)
alle anderen Deutschen Freilos
2. Runde
Ricardo Walther - Rares Sipos ROU 4:0 (5,6,5,6)
Ruwen Filus - Sadi Ismailov RUS 4:0 (9,6,4,7)
Steffen Mengel - Park Ganghyeon KOR 0:4 (-9,-10,-11,-9)
Benedikt Duda - Franco Carlos ESP 4:0 (8,8,5,10)
Tobias Hippler - Olajide Omotayo NIG 4:0 (kampflos)
Qiu Dang - Liao Cheng-Ting TPE 4:2 (-4,17,-12,5,6,8)
Bastian Steger - Ovidiu Ionescu ROU 1:4 (13,-6,-7,-3,-8)


Damen-Einzel
1. Runde
alle Deutschen Freilos
2. Runde

Petrissa Solja - Karin Adamkova CZE 4:0 (4,4,5,6)
Shan Xiaona - Leonie Hartbrich HUN 4:0 (2,4,1,6)
Nina Mittelham - Giorgina Piccolin ITA 4:2 (-7,-9,7,5,8,8)
Wan Yuan - Rachel Moret SUI 4:2 (24,5,-8,-6,5,3)
Chantal Mantz - Bruna Takahashi BRA 3.4 (-9,3,9,-9,-5,7,-6)
Han Ying - Andrea Todorovic SRB 4:0 (4,8,6,2)

Mixed
1. Runde

Patrick Franziska/Petrissa Solja - Dorian Girod/Rachel Moret SUI 3:0 (6,12,6)


DIE SPIELE DER DEUTSCHEN IN DER QUALIFIKATION AM MITTWOCH


Herren-Einzel
3. Runde 
Benedikt Duda - Yuta Tanaka JPN 12.40 Uhr
Ruwen Filus - Stephane Quaiche FRA 12.40 Uhr
Ricardo Walther - Vitor Ishiy BRA 12.40 Uhr
Tobias Hippler - An Jaehyun KOR 13.30 Uhr
Qiu Dang - Masata Morizono JPA 13.30 Uhr
4. Runde
17.05 Uhr
Die Sieger der 4. Quali-Runde erreichen das Hauptfeld

Damen-Einzel
3. Runde 

Nina Mittelham - Liu Fei CHN 11 Uhr
Han Ying - Liu Xin ESP 11 Uhr
Petrissa Solja - Shan Xiaona 11.50 Uhr
Wan Yuan - Soo Wai Yam Minnie HKG 11.50 Uhr
4. Runde
16.15 Uhr
Die Siegerinnen der 4. Quali-Runde erreichen das Hauptfeld

Mixed
2. Runde
Patrick Franziska/Petrissa Solja - Marek Badowski/Natalia Bator POL 10 Uhr
Die Sieger der 2. Quali-Runde erreichen das Hauptfeld

Herren-Doppel
1. Runde

Benedikt Duda/Qiu Dang - Martin Radel/Thomas Ziller AUT 15.10 Uhr
Die Sieger erreichen das Hauptfeld

Damen-Doppel
1. Runde

Nina Mittelham/Petrissa Solja - Gu Yuting/Sung Mingyang CHN 14.30 Uhr
Die Siegerinnen erreichen das Hauptfeld


Alle Ansetzungen und Ergebnisse auf der Webseite der ITTF

Die Übertragungen im Livestream auf Sportdeutschland.TV


Eintrittskarten für die Austrian Open gibt es hier 


DIE WORLD-TOUR-WERTUNG NACH 11 VON 12 TURNIEREN

Herren-Einzel
Damen-Einzel
Herren-Doppel
Damen-Doppel
Mixed

 

DAS DTTB-AUFGEBOT BEI DEN AUSTRIAN OPEN

Damen
Han Ying (KTS Tzranobrzeg, Polen), Chantal Mantz (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim), Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Petrissa Solja (TSV Langstadt), Shan Xiaona (ttc berlin eastside), Wan Yuan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)

Herren
Timo Boll (Borussia Düsseldorf), Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT), Tobias Hippler (TuS Celle), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Qiu Dang (ASV Grünwettersbach), Dimitrij Ovtcharov (Fakel Gazprom Orenburg, Russland), Bastian Steger (TSV Bad Königshofen), Ricardo Walther (Borussia Düsseldorf)

Links WM 2019


Aktuelle WM-Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 07.07.2020

TTG Buxtehude: Zurück-an-die-Tische-AG sorgt für offene Hallen

Covid-19 hat die Welt verändert. Davon betroffen ist auch der Sport. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte der Vereine öffnen sich in Deutschland auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, deren Hallen bereits wieder geöffnet sind. Heute: Die TTG Buxtehude.
weiterlesen...
Pokal 07.07.2020

Pokal-Quali, Damen: Zwei Derbys in Berlin

Bei der Pokal-Qualifikation am 6. September in Berlin kommt es in Gruppe D zum Bayern-Duell zwischen Erstligist Schwabhausen und den Drittligaspielerinnen vom TuS Fürstenfeldbruck. Aber auch die übrigen Duelle sind reizvoll. Nur die Gruppensieger qualifizieren sich für das Final Four am 10. Januar.
weiterlesen...
Topsport 07.07.2020

Düsseldorf Masters VI: Benedikt Duda und Omar Assar wollen Turniersieg

Eine Woche nach dem sehenswerten Gastspiel der Damen im ARAG CenterCourt setzen die Herren ihre Turnierserie beim Düsseldorf Masters fort. Titelfavoriten sind von Freitag bis Sonntag bei der fünften Auflage für die Männer der Ägypter Omar Assar sowie der Bergneustädter Benedikt Duda, die vor Dang Qiu (Grünwettersbach) und Schwedens Anton Källberg an den Positionen eins und zwei gesetzt sind.
weiterlesen...
TTBL 07.07.2020

Liebherr TTBL-Finale und Play-offs erreichen ein Millionenpublikum

Das Medienecho war groß: Live im Free-TV, im Stream und in zahlreichen TV-Zusammenfassungen waren Bewegtbilder von den Play-offs 2020 zu sehen.
weiterlesen...
Jobs 07.07.2020

Stellenausschreibung: myTischtennis.de sucht Verstärkung

Der Head of Product Development and Services soll Erfahrungen im digitalen Bereich und in Sachen Produktmanagement mitbringen. Inhaltlich geht es bei dem Job bei der myTischtennis GmbH vorrangig um die Überwachung und Steuerung der Produktentwicklung sowie des User-Services.
weiterlesen...
Topsport 05.07.2020

Topfavoritin Han Ying gewinnt Düsseldorf Masters

Han Ying heißt die Gewinnerin des Düsseldorf Masters der Damen. Im Endspiel besiegte die Nummer 25 der Welt die erst 17 Jahre Jugendnationalspielerin Sophia Klee, die auf dem Weg ins Finale für zwei Turnierüberraschungen gesorgt hatte. Das Damen-Masters war fest in deutscher Hand: Im Halbfinale waren die Nationalspielerinnen von Bundestrainerin Jie Schöpp unter sich.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH