Anzeige
Mitmachen am 30.9. beim Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“
Spiel-mit-Kooperationen können beim Aktionstag Akzente setzen

Mitmachen am 30.9.: Schulaktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

GE/MS 28.08.2020

Frankfurt/Main. Deutschlands Lehreinrichtungen kehren mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 zu einem Stück neuer Normalität zurück. Unterricht steht trotz Covid-19 wieder auf der Tagesordnung. Bei der Rückkehr zum Schulsport oder zu einem eingeschränkten Sportangebot bieten sich Tischtennisvereinen verstärkt Chancen für Kooperationen mit Schulen. Eine ganz besondere Gelegenheit hierzu bietet am 30. September der bundesweite Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“.

Tischtennis als sicherer Rückschlagsport anerkannt

Mittlerweile ist Tischtennis allerdings vielerorts als sicherer Rückschlagsport anerkannt, der mit Schüler*innen derselben Kohorte (z.B. derselben Jahrgangsstufe) durchgeführt werden kann. Kooperierenden Schulen und Vereinen bietet sich deshalb am 30. September eine ganz besondere Möglichkeit, im Rahmen ihrer Partnerschaft von „TT: Spiel mit!“ einen wichtigen Akzent bei der bundesweit erst langsam beginnenden Wiederaufnahme des Schulsports im Herbst 2020 zu setzen.

Kooperationsformen von "TT: Spiel mit!" erweitert

Um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein zu erhalten oder wieder neu aufzubauen, hat der DTTB die Kooperationsformen für die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ erweitert. Im Schuljahr 2020/21 können Outdoor-AGs und Schulaktionstage im Rahmen der Kooperation durchgeführt werden. Für die Schulaktionstage bietet sich mit der deutschlandweiten Aktion „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ am 30. September 2020 eine ideale Gelegenheit, um eine Schulkooperation zu schließen.

Dabei wird es während der Schulpausen offene Bewegungsangebote für die Schüler*innen, mit einer Dauer von 20 Minuten bis zu einer Unterrichtsstunde, geben. Für einzelne Schüler*innengruppen können zu verschiedenen Zeiten auch unterschiedliche Bewegungs- und Sportaktivitäten angeboten werden. Vereine können hier ebenfalls Angebote unterbreiten, Sportstätten zur Verfügung stellen und die Schulen bei ihrem Aktionstag aktiv unterstützen. Das Angebot kann sowohl in der Halle als auch an den Outdoor-Tischen der Schule stattfinden. Zudem sind auch koordinative Übungen im Freien mit Tischtennisschlägern ohne Tische denkbar.

Teilnahme an der Aktion bietet Vorteile

Die Teilnahme an dieser Aktion bietet Ihrem Verein zahlreiche Vorteile. In der jetzigen Situation werden einige Sportarten, wie Kontaktsportarten, immer wieder untersagt oder eingeschränkt. Davon kann der Tischtennissport profitieren und Kindern eines der Bewegungsangebote bereitstellen, welches sie benötigen. Da auch viele Eltern Tischtennis derzeit als sicheren Sport anerkennen, bietet sich hierdurch eine Chance zur Mitgliedergewinnung. Darüber hinaus erfüllt Ihr Verein mit der Teilnahme am Aktionstag die Kriterien für eine Schulkooperation innerhalb der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“. Somit kann eine Schulkooperation aufgebaut oder fortgeführt werden.

Zudem können die Teilnehmer die Kooperationsvorteile der Kampagne erhalten. Das Besondere hierbei ist, dass im Schuljahr 2020/21 50 Kooperationssets verlost werden. 25 dieser kostenfreien Kooperationssets werden dabei ausschließlich an Teilnehmer des Aktionstages „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ vergeben. Für die Teilnahme müssen Sie lediglich folgende Schritte unternehmen: eine Schule kontaktieren, die Kooperationsdetails bzw. den Aktionstag planen und Ihrem Landesverband die Kooperationsvereinbarung zuschicken.

Der 30.9. ist ein wichtiges Datum für den Schulsport

Im Falle ihrer Teilnahme am Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ geben die Kooperationen gleichzeitig ein Bekenntnis für „Jugend trainiert“ ab, nachdem im letzten Schuljahr der Schulsport sowie auch der Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ fast vollständig zum Erliegen kamen und auch die Bundesfinals im Frühjahr und Herbst abgesagt werden mussten.

Arne Klindt, Vizepräsident Sportentwicklung des DTTB hofft auf die rege Teilnahme von bestehenden Partnerschaften am Aktionstag: „Unsere Kampagne „Spiel mit!“ wurde eigens an die Corona-Situation angepasst, um auch bei einem Event wie dem Schul-Aktionstag, der glücklicherweise Realität wird, ein Instrument für eine flexible Kooperation von Schule und Verein zur Hand zu haben.“

Weitere Informationen

Weitere Auskünfte zu den Schulkooperationen bei "Tischtennis: Spiel mit!" sowie zum Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ erhalten Sie bei Gabriel Eckhardt, eckhardt.dttb@tischtennis.de.

Informationen über "TT: Spiel mit!" auf der DTTB-Homepage

Aufruf zur Teilnahme am Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 16.08.2021

Schulsport-Stafette: Meldeschluss für Bremen, Niedersachsen und Saarland am 23. August

Der Staffel-Stab wird weitergegeben, nun kommen Bremen, Niedersachsen und das Saaarland mit der Schulsport-Stafette an der Reihe, aber aufgepasst: Anmeldeschluss ist bereits der 23. August!
weiterlesen...
Spiel mit! 27.07.2021

Schulsport-Stafette als Einstieg in „Tischtennis: Spiel mit!“

Die Ende Juli begonnene Reise der Schulsport-Stafette geht durch alle Bundesländer! Für die Zwischenstopps müssen die Teilnehmer den Meldeschluss beachten.
weiterlesen...
Spiel mit! 15.06.2021

Butterfly neuer Partner der bundesweiten Kampagne ‚Spiel mit!‘

Der Deutsche Tischtennis-Bund und Tamasu Butterfly weiten ihre Partnerschaft aus. Der Tischtennisartikel-Hersteller fördert ab 1. Juli 2021 die erfolgreiche bundesweite Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“.
weiterlesen...
Spiel mit! 19.03.2021

TT: Spiel mit! Anmeldeschluss für Schul-Kooperationen aufgehoben

Durch die fortlaufende Rückkehr zum Präsenzunterricht hat die Öffnungsperspektive auch den Schulsport erreicht. Insbesondere kontaktfreier Sport mit Schülern, wenn auch erst Outdoor, darf vorranging ausgeübt werden.
weiterlesen...
Spielen 07.11.2020

Gewinnaktion im TTBW: Preise im Wert von 4.000 Euro zu gewinnen

Unter dem Motto „Zeigt euer bestes Tischtennis im Lockdown“ sucht Tischtennis Baden-Württemberg die besten Home-Videos. Preise werden in zwei Kategorien insgesamt bis zu 4000,- € ausgelobt. Jeder kann mitmachen.
weiterlesen...
Spiel mit! 02.10.2020

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss ist jetzt der 15.11.

Viele Sportarten implizieren Unsicherheit. Doch eine erscheint in dieser Zeit als sicher, weil weitgehend risikofrei: Der Tischtennissport mit seinen vorgegeben 2,74 Meter Mindestabstand zwischen den Spielenden und seiner Kontaktfreiheit.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH