Mit diesen Kino-Blockbuster, berührende Porträts oder Klassikern Tischtennis ins Wohnzimmer bringen

Ping Pong auf der Leinwand: Tischtennis-Filmtipps - Teil 2

18.05.2020

Nicht alle können schon wieder zum Schläger greifen. Und wenn doch, diese Tischtennisfilme lohnen sich dennoch anzuschauen: Vom Klassiker, über den Kino-Blockbuster bis hinzu emotionalen oder spannenden Dokus.

Hier geht es zu Teil 1 der Filmtipps

Die Chinesen Europas

Jahr: 2012
Dauer: 83 Minuten
Preis: 4,99 Euro als Online-Leihe und 9,99 Euro für den Kauf bei Amazon

Nach „Deutschland, ein Sommermärchen“ für Fußball und „Projekt Gold“ für Handball hat seit 2012 auch der Tischtennissport einen Film über die Weltmeisterschaften im eigenen Land. Mehr als drei Monate hat Regisseur Milan Skrobanek mit bis zu vier Kameras das deutsche Team um Bundestrainer Jörg Roßkopf und Spitzenspieler Timo Boll vor und während der LIEBHERR Mannschafts-WM 2012 in Dortmund begleitet. Herausgekommen ist der knapp 90-minütige Dokumentarfilm „Die Chinesen Europas“. Ein echter Klassiker und ein Muss für alle Tischtennisfans.


Tables

Jahr: 2018
Dauer: 15 Minuten
Preis: kostenlos

Ein Kurzfilm von Joe Bunning über die Tischtennisspieler vom Bryant Park in Manhattan, New York. Vom Obdachlosen bis zum Bänker treffen sich dort Tischtennisliebhaber für ein kurzes Match - die Herkunft spielt keine Rolle. Die Tische gesponsort hat Tischtennis-Paradiesvogel Wally Green, auch in Deutschland ein alter Bekannter.


Balls of Fury

Jahr: 2007
Länge: 86 Minuten
Preis: 2,99 Euro als Online-Leihe, zum Kauf für 4,99 Euro bei Amazon

Der verwilderte Ex-Tischtennis-Profi Randy Daytona wird von FBI-Agent Rodriguez angeheuert, um undercover an einem illegalen Tischtennis-Turnier teilzunehmen. Randys Erzfeind Feng ist der Veranstalter des Turniers. Dieser ist nicht nur einer der vom FBI meistgesuchten Verbrecher, sondern auch der Mörder von Randys Vater.

Klamaukiger Tischtennisspaß mit Hollywood-Star Christoph Walken (James Bond, Pulp Fiction, Batmans Rückkehr) bei dem man es mit der Tischtennisphysik nicht ganz so ernst genommen hat.

 

 


Road to Tokyo mit Patrick Franziska

Jahr: 2019/2020
Länge: 5-7 Minuten pro Episode
Preis: kostenlos

Der DTTB begleitet Patrick Franziska auf seinem Weg nach Tokio. Auch wenn sich sein Traum noch etwas verschiebt: In den bisherigen vier Folgen gibt er Einblick in seine Anfänge, seine zweite Heimat Saarbrücken und auch in seine Tischtennistasche.

Ping Pong Summer


Jahr:2014
Länge: 92 Minuten
Preis: Ab 8 Euro hier zu kaufen

Es ist das Jahr 1985 und es wird ein ereignisreicher Sommer voller Ping Pong und Hip Hop für den 13-jährigen Rad Miracle. Von Letzteren ist der Teenager nämlich absolut besessen. Aber nicht genug findet er im jährlichen Sommerurlaub dieses Jahr einen neuen besten Freund, verliebt sich das erste Mal, wird zum Mobbing-Opfer der reichen Kids im Ort und findet unerwartet eine Mentorin in seiner verschrobenen Nachbarin, die zufällig einmal Ping-Pong-Champion war…

80er, Hip Hop und Ping Pong mit Hollywood-Star Susan Sarandon, die auch privat großer Tischtennis-Fan ist.


As One

Jahr: 2012
Länge: 127 Minuten
Preis: unbekannt

As One ist ein südkoreanischer Sportdramafilm mit englischem Untertitel von 2012 mit Ha Ji-won und Bae Doona. Es ist eine filmische Nacherzählung der ersten Unified Korea-Sportmannschaft der Nachkriegszeit, die 1991 bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in Chiba, Japan, die Goldmedaille der Frauenmannschaft gewann.

Die Film scheint aktuell leider nicht verfügbar oder erhältlich zu sein in Deutschland. Es lohnt sich aber, den Film auf die Merkliste zu schreiben.


Pongfinity: Best Shots 2018

Jahr: 2018
Dauer: 5 Minuten
Preis: kostenlos

Das Trickshot-Video der finnischen Pongfinity-Crew passt vielleicht nicht ganz in unsere Sammlung - es ist aber mit 35 Millionen Aufrufen das erfolgreichste Tischtennisvideo auf YouTube. Und spektakulär allemal.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 20.11.2020

Slobodan „Bobo“ Grujic ist Trainer des Jahres

Bei der Wahl zum/zur Trainer*in des Jahres der Saison 2019/2020, die jährlich vom VDTT in Kooperation mit TIBHAR durchgeführt wird, setzte sich Slobodan „Bobo Grujic“ letztlich souverän durch und krönte somit eine fast perfekte Saison.
weiterlesen...
Stars & Stories 12.11.2020

Hans Wilhelm Gäb erhält die „Goldene Sportpyramide“ 2020

Geehrt wird Hans Wilhelm Gäb durch die Stiftung Deutsche Sporthilfe für sein Lebenswerk des „moralischen Gewissens des deutschen Sports“. Der DTTB-Ehrenpräsident wird gleichzeitig Mitglied der „Hall of Fame des deutschen Sports“, die damit zukünftig aus 121 Mitgliedern besteht.
weiterlesen...
Stars & Stories 11.11.2020

Guter Zweck: Winter versteigert Promi-Kleidung

Trikots und ein Schläger von sich selbst, außerdem Hemden ihrer Nationalteamkollegen Peti Solja und Patrick Franziska sowie ein Trainingsanzug von Dima Ovtcharov. Der Erlös gehe zu 100 Prozent an Slum Ping Pong Uganda, garantiert Sabine Winter.
weiterlesen...
Stars & Stories Podcast 06.11.2020

Neue Podcast-Folge Ping, Pong & Prause: Als Richard sein Corona-Comeback feierte

Eine kurze Auszeit musste sich Ping, Pong & Prause krankheitsbedingt nehmen - jetzt sind sie aber stärker zurück als je zuvor. In der neuen Episode spricht Richard Prause über seine Covid-Erkrankung und es wird die China-Bubble thematisiert. Aber im Mittelpunkt stehen die Fragen und Meinungen der Hörer - und die reichen von chinesischen Spielabsprachen über Tuning bis hin zu WTT. Vielen Dank und viel Spaß beim Hören!
weiterlesen...
Stars & Stories 02.11.2020

Happy Birthday - myTischtennis.de wird zehn Jahre jung

Nach Feiern ist vielen von Ihnen wegen des anstehenden, kleinen Lockdowns heute wahrscheinlich nicht zumute. Dennoch möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, dass myTischtennis.de heute seinen zehnten Geburtstag feiert und Ihnen den Tag etwas versüßen möchte.
weiterlesen...
Stars & Stories 30.10.2020

Sportlegenden des Jahrzehnts: Jetzt für Timo Boll abstimmen!

Welche Sportlerin, welcher Sportler, welche Mannschaft haben die Jahre 2010-2019 entscheidend geprägt? Das ZDF sucht die Sportlerlegende des Jahrzehnts und Timo Boll ist einer von fünf Kandidaten bei den Herren. Auch zwei Para-Tischtennisspieler sind nominiert.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH