Anzeige
Vereine sollten frühzeitig Kontakt mit Schulen aufnehmen, wenn sie sich an "Tischtennis: Spiel mit!" beteiligen und die Vorteile nutzen möchten (Foto: Krippendorf)

Tischtennis macht schlau!

Zentrum für Gesundheit (ZfG) / FL 27.05.2014

Frankfurt/Main. Bis zum 15. Oktober können sich Vereine und Schulen für die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ des DTTB und seiner Landesverbände anmelden und von den Vorteilen (Begeisterung der Kinder für Tischtennis, vergünstigtes Materialpaket, kostenlose Trainerausbildung, Besuch einer Großveranstaltung) profitieren. Rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien sollten interessierte Vereine das Gespräch mit einer Schule suchen und über Einzelheiten einer möglichen Kooperation sprechen. Argumente für eine gemeinsame Zusammenarbeit gibt es einige. Ein nicht unerheblicher: Tischtennis verhilft zu besseren Schulnoten.

Sporttreiben = bessere Noten / Tischtennis und Turnen machen schlau!

Dass Sport eine positive Wirkung auf den Organismus hat ist nicht neu. Auf die schulischen Leistungen wirkt er sich aber auch aus. So wurde im Rahmen einer Studie des Zentrum für Gesundheit (ZfG) der Deutschen Sporthochschule Köln im Jahr 2009 die schulische Leistungsfähigkeit von verschiedenen Sportlern untersucht. Es konnten klare Zusammenhänge der ausgeübten Sportart und der schulischen Leistungsfähigkeit festgestellt werden. Es stellte sich heraus, dass Tischtennisspieler „schlauer“ als Tennisspieler oder Schwimmer sind.

„Anhand der Ergebnisse wird deutlich, dass offensichtlich ein Zusammenhang zwischen sportlicher Betätigung und Leistungsfähigkeit besteht. Diejenigen die im Vergleich zu inaktiven Schülern angaben, regelmäßig Sport zu treiben, konnten im Durchschnitt einen 0,5 Noten besseren Schnitt vorweisen. Diese Tatsache lässt die Vermutung aufstellen, dass regelmäßige Bewegung zu einem Anstieg der Konzentrations- bzw. Leistungsfähigkeit führt und „bessere“ Schulleistungen hervorbringt“, heißt es in der Mitteilung der ZfG.

Unterschiede traten auch zwischen den einzelnen Sportarten zu Tage. „…Man kann auch erwarten, dass Schülerinnen und Schüler aus kreativen und intellektuell herausfordernden Sportarten bessere Leistungen in der Schule entwickeln, als in rein “motorisch“ angelegte Disziplinen“, so das ZfG.

„So konnte herausgefunden werden, dass Unterschiede in der Sportwahl der „erfolgreichen“ bzw. „nicht so erfolgreichen“ Schüler bestehen. Diejenigen die angaben, Tischtennis zu spielen oder Turnen, erhielten in der Untersuchung die besten Noten. Sie hatten einen Notendurchschnitt von 2,0. Dem gegenüber schnitten diejenigen, die angaben, Tennis zu spielen mit einem Schnitt von 2,5 am schlechtesten ab“

Rangliste der Sportarten nach Notendurchschnitt:

1)Tischtennis (2,0)

2)Turnen (2,0)

3)Kampfsport (2,08)

4)Volleyball (2,11)

5)Handball (2,12)

6)Reiten (2,12)

7)Basketball (2,28)

8) Tanzen (2,28)

9) Joggen (2,29)

10) Fahrrad fahren (2,31)

11) Fitnessstudio (2,33)

12) Schwimmen (2,4)

13) Fußball (2,47)

14) Tennis (2,5)


Über „Tischtennis: Spiel mit!“

Der DTTB und seine Landesverbände fördern gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Durch die Teilnahme an der Kampagne profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen. "Tischtennis: Spiel mit!"...

     

  • unterstützt Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen

  • begeistert Kinder und Jugendliche für Tischtennis im Verein!

  • bietet ein TSP-Materialpaket im Wert von 500 Euro (Schläger, Bälle, T-Shirts) zum Preis von 85 Euro!

  • bietet eine kostenlose Ausbildung zum Kinder- und Jugendtrainer!

  • ermöglicht den kostenfreien Besuch einer Tischtennis-Großveranstaltung (z.B. German Open)!

  • zeigt Vereinen Fördermöglichkeiten auf!

  • unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien mit einem Gratis-Schläger!

     

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 11.05.2022

Kampagne 'Tischtennis: Spiel mit!' geht in die 11. Saison

Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesverbände mit ihrer Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ auf Veränderungen in der Schullandschaft reagierten.
weiterlesen...
Spiel mit! 31.03.2022

Schulsport: TTVN-Broschüre für Sportunterricht an Grundschulen

Mit der im Dezember 2021 erschienenen Schulsportbroschüre „Tischtennis im Sportunterricht – 7 Stundenbilder für die Grundschule“ präsentiert der TTVN ein neues Konzept.
weiterlesen...
Spiel mit! 28.01.2022

Bis 6. März an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ teilnehmen

Möchte Ihr Verein zu Beginn des 2. Schulhalbjahres eine Kooperation mit einer Schule initiieren und an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ teilnehmen, dann stehen Ihnen nun alle Möglichkeiten offen. Die Frist zur Teilnahme an der Kampagne ist bis zum 6. März verlängert worden.
weiterlesen...
Spiel mit! Mein Sport Frei.Zeit.Tischtennis! 06.12.2021

App an den Tisch: Neue Spiele im Pool und Herzchen für die Favoriten

Seit ein paar Monaten wird der Spielepool der App ‚Spiel Tischtennis‘ nach neuen Ideen durchstöbert. Die steigenden Downloadzahlen zeigen, dass unsere App sich immer größerer Beliebtheit erfreut.
weiterlesen...
Aktionen Frei.Zeit.Tischtennis! Spiel mit! 06.12.2021

Attraktive Preise für Ihr Engagement

Alle aktiven Vereine haben gute Chancen, zum Jahreswechsel noch einmal für ihr Engagement belohnt zu werden: Bewerben Sie sich noch schnell beim Breitensportpreis und machen Sie mit beim Kampagnen-Wettbewerb!
weiterlesen...
Spiel mit! 09.11.2021

DJK-SSV Ommerborn Sand macht die 1.500 voll

Am gestrigen Dienstag erreichte die Kooperationsvereinbarung des DJK-SSV Ommerborn Sand und der Katholischen Grundschule Sand das elektronische Postfach des Deutschen Tischtennis-Bundes. Damit steigt die Zahl der Teilnehmer an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ nun auf 1.500.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum