Mike Hollo geht als Titelverteidiger an den Start (Foto: Steinbrenner)
Pranjkovic und Kaufmann die aussichtsreichsten Kandidatinnen auf Gold bei den Schülerinnen

Schüler-DM in Rees: Holt Hollo Titel Nummer 2?

07.03.2019

Rees. Wer wird Nachfolgerin von Leonie Berger? Gelingt Vorjahressieger Mike Hollo vielleicht die Titelverteidigung? Die Antwort auf diese beiden Fragen wird am Samstag und Sonntag beim Stelldichein der besten Nachwuchsspieler im Rahmen der Deutschen Schülermeisterschaften in Rees am Niederrhein gegeben.

Die jeweils 48 stärksten Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland sind beim TTV Rees-Groin im Verbandsgebiet des Westdeutschen TTV zu Gast, um in der Dreifachsporthalle am Schulzentrum Westring 6 (46459 Rees) die neuen Titelträger zu ermitteln. Samstags wird von 9 Uhr bis etwa 19 Uhr gespielt, die Entscheidungen fallen am Sonntag im Zeitraum von 9 bis etwa 15 Uhr. Wie im Vorjahr werden auch 2019 alle Begegnungen an Tisch 1 im Livestream bei Sportdeutschland.TV zu sehen sein.

Die Titelkämpfe werden zunächst im Einzel in einer Vorrunde in 12 Gruppen mit je 4 Spielern im System „Jeder gegen Jeden“ ausgespielt. Die Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizieren sich für die anschließende K.O.-Runde. In den Einzelwettbewerben wird ab dem Achtelfinale auf vier Gewinnsätze gespielt. Die Doppel werden im einfachen K.O.-System ausgetragen.

"Spieler des Jahres" Mike Hollo an Position 1 gesetzt

Als jüngster bayerischer Meister der Herren aller Zeiten sowie als Deutschlands Nachwuchsspieler des Jahres 2018 lastet die Bürde des Favoriten eindeutig auf den Schultern von Mike Hollo. Der Titelverteidiger vom TuS Fürstenfeldbruck, bei der EM der Schüler mit Bronze dekoriert, muss sich allerdings gegen ehrgeizige Kontrahenten aus den Reihen der Nachwuchsnationalspieler behaupten, allen voran Tom Schweiger (DJK Altdorf), Vincent Senkbeil (TSV Wrestedt-Stederdorf) und Felix Köhler (TSG Kaiserslautern), die an den Positionen zwei bis vier gesetzt sind.

Im Einzel sind sie zwar Konkurrenten, im Doppel jedoch wollen der der Bayer Mike Hollo und der Pfälzer Felix Köhler gemeinsam eine Goldmedaille gewinnen. Das Duo ist vor Karl Zimmermann (SG BW Reichenbach) und Robert Haufe (TTC Holzhausen) vom Sächsischen TTV topgesetzt. 

Pranjkovic und Kaufmann wollen Berger beerben

Bei den Schülerinnen sind Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Annett Kaufmann (SV Böblingen), Laura Kaim (TTC Seligenstadt) und Katharina Bondarenko-Getz  (SV Schott Jena) in dieser Reihenfolge die ersten vier Medaillenanwärterinnen auf der Setzungsliste und damit die heißesten Kandidaten auf die Nachfolge der Düsseldorferin Leonie Berger.

Im Doppelwettbewerb sind die Titelverteidigerinnen Annett Kaufmann/Naomi Pranjkovic (Baden-Württemberg/Bayern) klar favorisiert, Nummer zwei in der Setzungsliste ist das hessische Duo mit Laura Kaim und Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain).

TTV Rees-Groin feiert im DM-Jahr den 70. Geburtstag

Für den Durchführer, den TTV Rees-Groin, ist die Veranstaltung eines der Highlights im Jahr seines 70. Bestehens. Die Ausrichtung von Top-Veranstaltungen ist in der Vereinsgeschichte des auch in der Nachwuchsarbeit engagierten Klubs allerdings alles andere als eine Seltenheit. So fanden unter der Regie des TTV in der Vergangenheit insgesamt dreimal bereits Bundesveranstaltungen statt. 


Zum Sportdeutschland.TV-Livestream 

Zur Auslosung im Schülerinnen-Einzel

Zur Auslosung im Schüler-Einzel

Zur Auslosung im Schülerinnen-Doppel

Zur Auslosung im Schüler-Doppel

Zur Webseite des Durchführers

Alle Ergebnisse, Auslosungen, Teilnehmerlisten und weitere Informationen auf MKTT online

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
DM Jugend/Schüler 28.04.2019

Deutsche Jugendmeisterschaften: Stumper und Klee triumphieren

Am vergangenen Wochenende fanden in Wiesbaden die deutschen Meisterschaften der Jugend statt. Die begehrten Einzeltitel sicherten sich Kay Stumper (Baden-Württemberg) und Sophia Klee (Hessen). Im Doppel gewannen die Kombinationen Tobias Tran/Sven Hennig (Baden-Württemberg) und Klee/Bondreva (Hessen).
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 28.04.2019

DJM 2019 in Wiesbaden: Ab 9 Uhr im Livestream

Sportdeutschland.TV überträgt an beiden Tagen live aus Wiesbaden. Tisch 4 kann im Sportdeutschland.TV verfolgt werden.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 25.04.2019

Deutsche Jugendmeisterschaften steigen am Wochenende in Wiesbaden

Während die Stars der Tischtennis-Welt in Budapest um den WM-Titel kämpfen, ist Wiesbaden am kommenden Wochenende Schauplatz der wichtigsten deutschen Jugendveranstaltung der Saison. Bei Sportdeutschland.tv gibt es einen Livestream ab der ersten Runde zu sehen.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 11.03.2019

Deutsche Schülermeisterschaften in Rees: Das Turnier im Re-Live

Herzlichen Glückwunsch an die neuen nationalen Schüler-Meister Naomi Pranjkovic und Felix Köhler und alle Medaillengewinner. Die Talente des SV DJK Kolbermoor und der TSG Kaiserslautern sicherten sich in Rees Einzeltitel und setzten sich außerdem im Doppel durch. Felix Köhler und Vincent Senkbeil lieferten sich dabei ein dramatisches und hochklassiges Finale. Verfolgen Sie die Meisterschaften in Rees noch einmal im Re-Live.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 10.03.2019

Schüler-DM in Rees: Zweimal Gold für Köhler und Pranjkovic

Die neuen nationalen Meister heißen Naomi Pranjkovic und Felix Köhler. Die Talente des SV DJK Kolbermoor und der TSG Kaiserslautern sicherten sich bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Rees die Titel in den Einzelwettbewerben und setzten sich außerdem im Doppel durch. Die Bayerin Pranjkovic verteidigte an der Seite von Annett Kaufmann (SV Böblingen) die Goldmedaille aus dem Vorjahr, Köhler holte Titel Nummer zwei an der Seite des von ihm im Einzel-Halbfinale bezwungenen Favoriten Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck). Durchführer TTV Rees-Groin sorgte für einen reibungslosen Ablauf.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 22.04.2018

Jugend-DM in Berlin: Einzeltitel für Sophia Klee und Cedric Meissner

Sophia Klee und Cedric Meissner haben den 71. Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin ihren Stempel aufgedrückt. Beim Stelldichein der besten 48 Mädchen und 48 Jungen der Republik in der Bundeshauptstadt verteidigte Sophia Klee vom SC Niestetal ein Jahr nach ihrem Überraschungserfolg auch in ihrem letzten Schülerinnenjahr gegen die überwiegend ältere Konkurrenz ihren Titel. Bei den Jungen setzte sich Cedric Meissner vom TuS Celle durch.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH