Anzeige
Erster Champions-League-Titel für die Saarländer | Franziska gewinnt alle drei Einzel, Schlusspunkt durch Jorgic

1. FC Saarbrücken gewinnt Champions League im "Golden Match"

SH 03.04.2023

Düsseldorf. Nach genau vier Stunden und 40 Minuten war die Nervenschlacht beendet. Eine glückliche Traube aus Spielern und Betreuern, aufgesprungen von der Saarbrücker Bank hüpfte auf dem ARAG Centercourt auf und ab und jubelte und schrie die Freude hinaus. Das Team um Patrick Franziska gewann zum ersten Mal die Champions League und besiegte im Finale am späten Montagabend den sechsfachen Champion der Königsklasse, Borussia Düsseldorf.

Durch ein 3:2 aus den ersten fünf Partien zwangen die Saarbrücker den deutschen Rekord-Meister nach dessen 3:2-Erfolg im Hinspiel am Freitag ins Golden Match, der Entscheidung in drei Einzeln, die jeweils nur über einen Satz gehen. Nach der 1:0-Führung für Düsseldorf durch Dang Qiu (gegen Takuya Jin), holten Patrick Franziska (gegen Anton Källberg) und schließlich Europe-Top-16-Gewinner Darko Jorgic um kurz vor Mitternacht vor ausverkauftem Haus mit 1.100 Zuschauern mit einem 11:9 über Kay Stumper die Punkte zum Titelgewinn.

Matchwinner des Abends war Franziska, der in allen drei Einzeln ungeschlagen blieb und das Nationalteam-Duell mit Dang Qiu im fünften Satz für sich entschied, dem er im Finale der Deutschen Meisterschaften in Nürnberg und im Hinspiel noch unterlegen war. "Die ganze Mannschaft ist sehr stolz auf diesen Sieg. Wir haben zwar gleich das erste Einzel verloren, aber wir haben trotzdem immer an uns und unser Team geglaubt", sagte der Olympia-Team-Zweite von Tokio gegenüber der ETTU. "Dies ist ein großer Erfolg nicht nur für unseren Verein, sondern auch für die gesamte Region. Das Spiel hätte nicht enger sein können."

Stumper stark, auch gegen Jorgic fehlte nicht viel

Kay Stumper auf Position drei stellte trotz der Niederlage gegen Jorgic im letzten Spiel einmal mehr unter Beweis, dass ihn große Finals nicht verunsichern. "Die Champions League ist etwas Besonderes. Das hat man heute gesehen", so der 20-Jährige. "Ich hatte ein gutes Gefühl und bin gut in Form. Im 'Golden Match' war es lange ausgeglichen, aber Darko spielt natürlich auch gut, hatte auch etwas Glück. Es kommt dann auch immer auf den Moment an. Und die Saarbrücker hatten das Momentum heute häufiger auf ihrer Seite. Wir hatten Matchbälle, aber wir haben sie verloren."

Wie im Hinspiel in Saarbrücken fehlte den Düsseldorfern Timo Boll am Tisch, der von der Bank aus mitfiebern musste. Der achtmalige Europameister laboriert an einer hartnäckigen Schulterverletzung.

Highlights der Begegnung gibt es am Dienstagmorgen im ZDF-Morgenmagazin (ab 5.30 Uhr) und im Mittagsmagazin der ARD ab 13 Uhr. Nach dem kostenpflichten Livestream gibt es die Re-lives von Hin- und Rückspiel bei Sportdeutschland.TV umsonst.

 

Rückspiel

Hinspiel

1. FC Saarbrücken TT - Borussia Düsseldorf 2:3
Darko Jorgic – Dang Qiu 0:3 (-7,-5,-8)
Patrick Franziska – Anton Källberg 3:0 (8,10,7)
Cedric Nuytinck – Kay Stumper 0:3 (-7,-4,-9)
Jorgic – Källberg 3:0 (7,8,11)
Franziska – Qiu 1:3 (-10,-1,5,-19)

Aufstellung Saarbrücken
Darko Jorgic (Nation: SLO/Alter: 24/Weltrangliste: 11)
Patrick Franziska (GER/30/14)
Takuya Jin (JPN/30/174)
Cedric Nuytinck (BEL/30/105)
Tomas Polansky (CZW/24/94)
Trainer: Wang Zhi

Aufstellung Düsseldorf
Dang Qiu (GER/26/9)
Anton Källberg (SWE/25/23)
Kay Stumper (GER/20/122)
Trainer: Danny Heister

Livestream

Weitere Links

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 19.05.2024

Playoff-Halbfinale Spiel 1: Bad Königshofen empfängt den Rekordmeister

Am Pfingstmontag (16 Uhr) starten die Playoffs der TTBL. Den Anfang macht der TSV Bad Königshofen, der zuhause Borussia Düsseldorf empfängt. Für die Unterfranken ist es das größte Spiel der Vereinsgeschichte. Noch nie zuvor war dem einzigen bayerischen Bundesligisten der Sprung unter die besten vier der Hauptrunde gelungen – nun ist es soweit.
weiterlesen...
TTBL 17.05.2024

Die Play-off-Halbfinalisten im Check | Teil 2: Düsseldorf und Bad Königshofen

Die Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) steuert auf ein fulminantes Ende zu: In den Play-offs kämpfen vier Teams um den Einzug ins Liebherr TTBL-Finale, in dem schließlich die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft fällt. Wir nehmen die Halbfinalisten unter die Lupe, dieses Mal: Borussia Düsseldorf und den TSV Bad Königshofen.
weiterlesen...
TTBL 15.05.2024

Der TSV Bad Königshofen verlängert mit Jin Ueda

Beim TSV Bad Königshofen werden die Weichen für die Zukunft gestellt und der Verein kann eine wichtige Personalentscheidung vermelden. Der Japaner Jin Ueda bleibt ein weiteres Jahr bei den Unterfranken.
weiterlesen...
TTBL 15.05.2024

Die Play-off-Halbfinalisten im Check | Teil 1: Saarbrücken und Bremen

Die Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) steuert auf ein fulminantes Ende zu: In den Play-offs kämpfen vier Teams um den Einzug ins Liebherr TTBL-Finale, in dem schließlich die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft fällt. Wir nehmen die Halbfinalisten unter die Lupe, dieses Mal: den 1. FC Saarbrücken TT und den SV Werder Bremen.
weiterlesen...
TTBL 14.05.2024

Tiago Abiodun wechselt zu den TTF Liebherr Ochsenhausen

Die Kaderplanung der TTF Liebherr Ochsenhausen sind in den finalen Zügen und nun kann nochmals ein Neuzugang vermeldet werden. Der erst 16-jährige Tiago Abiodun wechselt zu den Oberschwaben und wird den Kader der Profis ab der kommenden Saison ergänzen. Das portugiesische Nachwuchstalent kommt von seinem Heimatverein Sporting Lissabon, von welchem er in der aktuellen Spielzeit an den Erstligisten AD Galomar verliehen war.
weiterlesen...
TTBL 14.05.2024

Der Tischtennis-Monat April im Rückblick: Play-off-Kampf im Spiele-Marathon

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) lieferte ihren Fans auch im April wieder reichlich Gesprächsstoff. Passend zu den nahenden Saisonhöhepunkten Play-off-Runde und vor allem danach Olympia in Paris standen dabei der Endspurt um die beiden letzten Halbfinalplätze und die Nominierung besonders von Ikone Timo Boll zusammen mit Europameister Dang Qiu für das deutsche Olympia-Team bei den Sommerspielen in Frankreich im Mittelpunkt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum