Ligen

TTBL 15.07.2019

Neu in der TTBL: Ewout Oostwouder, der Rückkehrer

Ein alter Bekannter wechselt zur neuen Saison zum TTC indeland Jülich: Nach drei Jahren in Dänemark kehrt Ewout Oostwouder zurück nach Deutschland und wagt den Sprung in die Tischtennis Bundesliga (TTBL). Zunächst mal ist der Niederländer allerdings als Nummer vier eingeplant. Der fünfte Teil unserer Serie „Neu in der TTBL“.
weiterlesen...
TTBL Champions League Herren 12.07.2019

Barrois: "Ochsenhausen ist drei, vier Jahre voraus"

Verstärkt den Weg mit jungen Spielern möchte der 1. FC Saarbrücken TT in den kommenden Jahren gehen. Im Interview verrät Organisationsleiter Nicolas Barrois (29), warum Ochsenhausen als Vorbild für die Saarländer gelten kann, welche Ziele der Klub in der kommenden Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) angeht, und was er sich von den Neuzugängen Cristian Pletea und Shang Kun erhofft.
weiterlesen...
TTBL 05.07.2019

Neu in der TTBL: Cristian Pletea, der nächste FCS-Youngster

Mit Cristian Pletea startet eines der größten Talente des Kontinents in der kommenden Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL). Beim 1. FC Saarbrücken TT soll der 19 Jahre alte Rumäne an der Seite von Tomas Polansky und Darko Jorgic die kommenden Jahre prägen. Teil vier unserer Serie „Neu in der TTBL“.
weiterlesen...
TTBL Champions League Herren 03.07.2019

Stecher: "Wollen nichts mit der Brechstange erzwingen"

Nach einer gelungenen Premierensaison startet der Post SV Mühlhausen in der kommenden Runde erneut in der Champions League. Wir haben mit Geschäftsführer Thomas Stecher (36) über die Königsklasse des Tischtennis, die Kaderplanung und die Konkurrenz in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gesprochen.
weiterlesen...
TTBL 27.06.2019

Neuauflage des Finals zum Saisonauftakt

Die neue Saison der Tischtennis Bundesliga (TTBL) beginnt gleich mit einem Kracher: Am 1. Spieltag kommt es am 17. August zur Neuauflage des letztjährigen Finals zwischen dem Doublegewinner TTF Liebherr Ochsenhausen und dem 1. FC Saarbrücken-TT. Borussia Düsseldorf empfängt den Post SV Mühlhausen zum Duell der Champions-League-Teilnehmer.
weiterlesen...
Pokal 27.06.2019

Ochsenhausen reist im Achtelfinale nach Neu-Ulm

Im Achtelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals 2019/20 startet der Titelverteidiger gegen einen Neuling: Die TTF Liebherr Ochsenhausen, die sich in der vergangenen Saison das Double aus Meisterschaft und Pokal gesichert haben, reisen zum TTC Neu-Ulm. Rekordpokalsieger Borussia Düsseldorf tritt beim SV Werder Bremen an. Das hat die Auslosung am Mittwoch ergeben. Spieltermin ist der 22. September 2019.
weiterlesen...
TTBL 24.06.2019

Neu in der TTBL: Kanak Jha, der US-Hoffnungsträger

Als bester Zweitliga-Spieler in die Tischtennis Bundesliga (TTBL): Der 19 Jahre alte Kanak Jha gilt als großes Talent im Welt-Tischtennis und in seiner Heimat USA als Versprechen für eine goldene Zukunft. In der kommenden Saison spielt er für den TTC Zugbrücke Grenzau – für uns Anlass, ihm den dritten Teil unserer Serie „Neu in der TTBL“ zu widmen.
weiterlesen...
TTBL 19.06.2019

Preuß: „Nichts ist so alt wie die Erfolge von gestern“

Schwierige Monate liegen hinter Borussia Düsseldorf und Andreas Preuß. Erstmals seit 2007 blieb der deutsche Branchenprimus sowohl in der Tischtennis Bundesliga als auch bei den Deutschen Pokalmeisterschaften ohne Titel. Wir haben mit dem 57 Jahre alten Borussen-Manager über die Konsequenzen aus der vergangenen Saison gesprochen, über Ricardo Walther und Kamal Achanta sowie die Zeit nach Timo Boll.
weiterlesen...
TTBL 18.06.2019

Neu in der TTBL: Alberto Miño, der Microtenista

Mit Alberto Miño hat der TTC Schwalbe Bergneustadt einen der besten Spieler aus Liga zwei in die Tischtennis Bundesliga (TTBL) zurückgeholt. Der 28 Jahre alte Ecuadorianer hat in Deutschland seine sportliche Heimat gefunden und unternimmt nun den nächsten Anlauf, Fuß zu fassen in der besten Liga Europas. Zeit, ihn in Teil zwei unserer Serie „Neu in der TTBL“ etwas näher unter die Lupe zu nehmen.
weiterlesen...
Champions League Herren 14.06.2019

TTCLM ausgelost: Mühlhausen erneut gegen Orenburg

Gemischte Gefühle hat die Auslosung der Gruppenphase der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) bei den drei Vertretern der Tischtennis Bundesliga (TTBL) hervorgerufen. Borussia Düsseldorf vermeidet eine Russland-Reise, der 1. FC Saarbrücken TT trifft auf einen Vorjahresgegner, und der Post SV Mühlhausen muss gegen den Titelverteidiger ran.
weiterlesen...
TTBL 14.06.2019

Neu in der TTBL: Mattias Falck, der WM-Held

Ein Vizeweltmeister für die Tischtennis Bundesliga (TTBL): Kaum ein Neuzugang elektrisiert derart wie Mattias Falck, die neue Nummer eins des SV Werder Bremen. In unserer Serie „Neu in der TTBL“ werfen wir einen Blick auf den WM-Erfolg des 27-Jährigen und seinen Werdegang.
weiterlesen...
Pokal 12.06.2019

Diese Teams kämpfen ums Pokal-Achtelfinale

Wer zieht ins Achtelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals ein? Diese Frage wird am letzten Sonntag im August beantwortet. 16 Teams kämpfen in vier Gruppen um den Einzug in die nächste Runde, in der die Teams der Tischtennis Bundesliga warten. Den Sprung unter die besten 16 schaffen am 25. August die vier Erstplatzierten der Vorrundengruppen, die jüngst ausgelost worden sind.
weiterlesen...
Champions League Herren 07.06.2019

TTCLM: Deutsche Teams mit guter Setzung

In der neuen Saison der Table Tennis Champions League Men ist die TTBL erneut mit drei Klubs vertreten. Für die in einer Woche stattfindende Auslosung der Gruppenphase sind Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT jeweils als einer der vier Gruppenköpfe gesetzt, der Post SV Mühlhausen geht als fünftbeste Mannschaft in seine zweite Saison in der Königsklasse.
weiterlesen...
TTBL 06.06.2019

TTC Neu-Ulm: Angriff mit WM-Held und zwei Chinesen?

Im August startet der neu gegründete TTC Neu-Ulm in seine erste TTBL-Saison. Trotz der kurzfristigen Suche nach Spielern stehen nun gleich mehrere prominente Akteure im Kader.
weiterlesen...
2. Bundesliga Damen 31.05.2019

TTC 1946 Weinheim entscheidet spannenden Zweikampf für sich

Nach dem Ende der Hinrunde sah es in der 2. Damen-Bundesliga noch danach aus, als wenn vier Mannschaften für den Gewinn des Meistertitels in Frage kommen würden. Schnell war jedoch klar, dass der TTC 1946 Weinheim und der TSV Schwabhausen das Rennen unter sich ausmachen würden. Am Ende behielt Weinheim knapp die Oberhand, verzichtet aber auf den Sprung in die 1. Bundesliga. Dagegen kehrt das Team aus dem Landkreis Dachau in das Oberhaus zurück. Absteiger gibt es diesmal keine, da mit dem TTC GW Staffel, TTK Großburgwedel und ATSV Saarbrücken gleich drei Vereine ihre Teams zurückgezogen haben.
weiterlesen...
TTBL 31.05.2019

Hinter den Kulissen des TTBL-Finals 2019 (Video)

Das Liebherr TTBL-Finale ist mehr als ein Duell zweier Mannschaften. Es ist Vorbereitung und Aufbau, Probe und Training, es ist Anspannung, Entspannung, tiefe Enttäuschung und grenzenlose Freude. INSIDE TTBL blickt hinter die Kulissen des Endspiels um die Deutsche Meisterschaft – und zurück auf ein unvergessliches Wochenende.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Damen 28.05.2019

Zwei Aufsteiger und kein Absteiger

Der TTC Langweid entschied den spannenden Zweikampf um den Meistertitel in der 3. Damen-Bundesliga Süd für sich und verwies die DJK Offenburg auf Platz zwei. Beide Teams haben den Sprung in das Bundesliga-Unterhaus geschafft. Einen Absteiger in die Regionalliga gibt es diesmal nicht, da mit dem TTC Bietigheim-Bissingen und dem TSV Betzingen gleich zwei Vereine ihre Mannschaft zurückzogen.
weiterlesen...
TTBL 25.05.2019

Ochsenhausen gewinnt das Double

Auch wenn das reine Ergebnis nur die halbe Wahrheit ist: Die TTF Liebherr Ochsenhausen sind im Liebherr TTBL-Finale 2019 die bessere Mannschaft und schlagen den 1. FC Saarbrücken TT vor 3.000 Zuschauern in der Fraport Arena Frankfurt mit 3:0. Damit sichern sich die Oberschwaben nach dem Pokalsieg auch die Deutsche Meisterschaft – erstmals seit 2004.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Damen 25.05.2019

Füchse Berlin gelingt der Durchmarsch

Nach der Hinrunde deutete in der 3. Damen-Bundesliga Nord vieles auf einen packenden Dreikampf zwischen Herbstmeister TSV 1909 Lanstadt II, dem Zweiten Füchse Berlin und Hannover 96 hin. Doch daraus wurde nichts, denn zu dominant präsentierte sich das Team aus der Bundeshauptstadt in der Rückrunde. Am Ende betrug der Vorsprung zum Vizemeister aus Hannover fünf Punkte. Borussia Düsseldorf und Torpedo Göttingen müssen in die Regionalliga absteigen.
weiterlesen...
TTBL 24.05.2019

Borussia-Nachfolger gesucht

Fünf Jahre in Folge ging die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft an Borussia Düsseldorf. Im Liebherr TTBL-Finale 2019 endet diese Serie. Doch wer folgt auf den Rekordmeister? Während die TTF Liebherr Ochsenhausen gleich im ersten Jahr unter Trainer Dmitrij Mazunov das Double holen können, wittert Düsseldorf-Bezwinger 1. FC Saarbrücken TT um Spitzenspieler Patrick Franziska am 25. Mai in der Fraport Arena Frankfurt seine große Chance.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 22.05.2019

Der Meister kocht und steigt auf

Einen spannenden Zweikampf um den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in das Bundesliga-Unterhaus lieferten sich in der 3. Herren-Bundesliga Süd der TV Leiselheim und Neuling SV SR Hohenstein-Ernstthal. Mit 13 Siegen, vier Unentschieden und nur einer Niederlage setzte sich Leiselheim mit einem Vorsprung von zwei Zählern letztendlich durch. Sportlich abgestiegen sind der Post SV Mühlhausen II und SV SCHOTT Jena.
weiterlesen...
TTBL 22.05.2019

Saison 2019/20: Alle zwölf Bewerber erhalten Lizenz

Für die Spielzeit 2019/20 der Tischtennis Bundesliga (TTBL) erhalten alle zwölf Bewerber die erforderliche Lizenz. Neu dabei ist der TTC Neu-Ulm, der sich zuvor erfolgreich um eine ‚Wildcard‘ beworben hatte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 2. Bundesliga Damen 21.05.2019

DTTB-Sportgericht weist Einspruch des TTC Weinheim zurück

Der Meister der 2. Damen-Bundesliga will nicht in Liga eins aufsteigen, wenn ihm dort keine Damen-Partien parallel zu Herren-Spielen der 3. Bundesliga erlaubt sind. Das Sportgericht hat dem DTTB Recht gegeben, solche Koppelspiele in der höchsten deutschen Spielklasse abzulehnen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 19.05.2019

ttc berlin eastside zum fünften Mal Deutscher Meister

Berlin. Der ttc berlin eastside wurde am Sonntagnachmittag zum fünften Mal Deutscher Meister – insgesamt war es der 17. Titel für den erfolgreichsten Verein der letzten Jahre. Mit 6:3 wurde der SV DJK Kolbermoor im Final-Rückspiel in heimischer Halle besiegt. Im Hinspiel zwei Tage zuvor hatte man sich 5:5 getrennt. Nina Mittelham blieb auf Seiten der Gastgeberinnen im Einzel und Doppel ungeschlagen. Sabine Winter brillierte für Kolbermoor, das im Rückspiel ohne Topspielerin Liu Jia auskommen musste.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 19.05.2019

ttc berlin eastside ist Deutscher Meister / Das Finale im Re-Live

Der ttc berlin eastside hat es geschafft. Nach dem 5:5 beim DJK SV Kolbermoor konnten die Hauptstädter das zweite Spiel vor heimischer Kulisse mit 6:3 gewinnen. Hier können Sie das Finale noch einmal im Re-Live verfolgen!
weiterlesen...
TTBL 19.05.2019

„Tippe, dass es zum Doppel kommt“

Als Bundestrainer verfolgt Jörg Roßkopf das Geschehen in der Fraport Arena traditionell mit Argusaugen. Diesmal gilt seine Aufmerksamkeit während des Liebherr TTBL-Finales 2019 berufsbedingt vor allem Saarbrückens Spitzenspieler Patrick Franziska, auf den er große Stücke hält. Der Favorit kommt für „Rossi“ trotzdem aus Oberschwaben.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Herren 18.05.2019

Geißböcke feiern Wiederaufstieg

Saisonziel erreicht: Mit 14 Siegen und nur zwei Unentschieden gewann der 1. FC Köln souverän den Meistertitel in der 3. Herren-Bundesliga Nord und realisierte das vor Saisonbeginn ausgegebene Ziel Wiederaufstieg in souveräner Art und Weise. Am Ende betrug der Vorsprung zum Zweiten TTC 1957 Lampertheim vier Punkte. Nach lediglich einem Jahr muss der TTS Borsum zurück in die Regionalliga Nord.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 18.05.2019

Alles bleibt offen: Remis nach packendem erstem Finale

Kolbermoor. Das Final-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft in Kolbermoor hielt, was es versprochen hatte. Vor 310 begeisterten Fans in der ROFA Arena gingen Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor und Rekordchampion ttc berlin eastside nach hoch spannenden dreieinhalb Stunden mit einer Punkteteilung auseinander. Das Rückspiel am Sonntag um 16.00 Uhr in der Hauptstadt ist völlig offen. Der Sieger ist Deutscher Meister, trennt man sich erneut unentschieden, gibt es ein drittes Match am 24. Mai in Berlin.
weiterlesen...
2. Bundesliga Herren 15.05.2019

Meister und doch kein Aufstieg

Dank einer sehr starken Rückrunde holte sich der 1. FSV Mainz 05 den Meistertitel in der 2. Herren-Bundesliga. Nach Platz zwei zur Halbzeitpause verwiesen die Mainzelmännchen den Herbstmeister Borussia Dortmund mit einem Vorsprung von drei Zählern auf den zweiten Rang. Vom Aufstiegsrecht in die Tischtennis Bundesliga (TTBL) machten jedoch weder Mainz noch Dortmund Gebrauch. Absteigen müssen der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II und die NSU Neckarsulm.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.05.2019

Der Final-Showdown kann beginnen

Nach einer spannenden Saison mit vielen engen, umkämpften Partien sind zwei Klubs übriggeblieben, die die Deutsche Meisterschaft 2018/19 untereinander ausspielen. Es sind die beiden großen Favoriten, die eigentlich jeder ganz vorne erwartet hat – doch auch sie waren gefordert und erhielten keine Geschenke auf dem Weg ins Finale. Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor und der viermalige nationale Champion ttc berlin eastside kreuzen nun die Klingen. Am kommenden Freitag und Sonntag – ein eventuell erforderliches drittes Match würde am 24. Mai ausgetragen – steht man sich gegenüber. Es werden spannende Duelle mit völlig offenem Ausgang erwartet.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH