Ligen

1. Bundesliga Damen 18.01.2018

Anröchte ist auf den Geschmack gekommen

Im Kampf um die Play-off-Plätze hat die Begegnung zwischen dem TV Busenbach und Aufsteiger TTK Anröchte (Samstag) richtungsweisende Bedeutung. Die Hausherrinnen können durch einen Sieg praktisch die letzten Zweifel an ihrer Finalrunden-Teilnahme beseitigen. Die Gäste hingegen möchten nach ihrem unverhofften Punktgewinn gegen Triple-Gewinner ttc berlin eastside ihren Vorsprung auf Schlusslicht SV Böblingen weiter vergrößern und damit ihren sechsten Tabellenplatz festigen.
weiterlesen...
TTBL 18.01.2018

Das ewige Duell

Am 12. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) empfängt der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell Dauerrivale Borussia Düsseldorf und schielt nach fast vier Jahren nach dem letzten Sieg gegen Timo Boll und Co. auf den nächsten Coup. Die Verfolger Bremen und Saarbrücken stehen vor den nächsten Pflichtaufgaben.
weiterlesen...
TTBL 17.01.2018

Stars im Fokus: Hunor Szöcs

Für den SV Werder Bremen läuft es in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) derzeit blendend. Großen Anteil daran hat ein junger Rumäne, der lange Zeit auf seinen Durchbruch warten musste. Nun ist er ihm gelungen. Hunor Szöcs im Portrait.
weiterlesen...
Pokal 17.01.2018

Die Top 10 des Liebherr Pokal-Finales 2017/18

Das Liebherr Pokal-Finale 2017/18 hatte eine Menge spektakulärer Ballwechsel zu bieten. Nicht alle haben es in unsere Wahl zum besten Ballwechsel des Turniers geschafft. Deshalb noch einmal zum Genießen: die zehn schönsten Ballwechsel aus der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm!
weiterlesen...
Pokal 16.01.2018

LOTTO Final Four: Das Finale im Re-Live

Sie haben das Finale des LOTTO Final Fours 2018 in Hannover verpasst? Dann finden Sie auf unserem YouTube-Kanal die einzelnen Matches zwischen ttc berlin eastside und TuS Bad Driburg. Schauen Sie mal rein, wie Nina Mittelham gegen Georgina Pota gewinnt oder Sophia Klee sich gegen Deutschlands Nummer 2 Shan Xiaona schlägt.
weiterlesen...
TTBL 16.01.2018

Boll verlängert in Düsseldorf

Topstar Timo Boll und Rekordmeister Borussia Düsseldorf haben ihren Vertrag vorzeitig um vier weitere Jahre bis 2022 verlängert. Das gab der Verein am Dienstagmorgen in einer Pressemitteilung bekannt.
weiterlesen...
TTBL 15.01.2018

Die Stimmen zum 11. Spieltag

In Mühlhausen bleibt das Wort ‚Play-offs‘ trotz des klaren Heimsiegs vorerst Tabu, Grünwettersbach zieht trotz Pleite ein positives Fazit und der Rekordmeister freut sich über eine gelungene Aufholjagd. Wir haben einige Reaktionen zu den Ergebnissen des 11. Spieltag zusammengetragen.
weiterlesen...
Pokal 14.01.2018

Erfolgreiche Titelverteidigung

Den Wettbewerb scheinen die Spielerinnen des ttc berlin eastside zu lieben: Bereits zum fünften Mal in Folge hat das Team aus der Bundeshauptstadt die Deutsche Pokalmeisterschaft gewonnen. Beim LOTTO Final Four-Turnier in Hannover setzte sich der Titelverteidiger im Endspiel gegen den TuS Bad Driburg mit 3:1 durch. Zuvor gewann Berlin die Neuauflage des Vorjahresfinals gegen die TTB Bingen/Münster-Sarmsheim 3:1 und nahm damit erfolgreich Revanche für die 2:6-Niederlage in der Bundesliga. Im zweiten Semifinale wurde der TuS Bad Driburg seiner Favoritenrolle gerecht und feierte einen mühelosen 3:0-Erfolg gegen den Zweitligisten TSV 1909 Langstadt.
weiterlesen...
TTBL 14.01.2018

Mühlhausen setzt irre Serie fort

Der Post SV Mühlhausen bleibt am heimischen Kristanplatz weiter unbezwingbar und gewinnt am 11. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) auch das fünfte echte Heimspiel in Folge mit 3:0. Saarbrücken gewinnt ebenfalls klar, Bremen erst nach Anlaufschwierigkeiten, Fulda muss kämpfen. Das Topspiel in Düsseldorf wird zum Krimi …
weiterlesen...
Pokal 13.01.2018

Lotto Final Four in Hannover: Kann jemand Berlin stoppen?

Vier mal Pokalfinale - vier mal feierte am Ende der ttc berlin eastside. In der Swiss Life Hall in Hannover will das Team um Petrissa Solja und Shan Xiaona am Sonntag wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen. Im Halbfinale wartet jedoch mit Bingen/Münster-Sarmsheim der Endspielgegner des Vorjahres und amtierende Herbstmeister der Damen-Bundesliga auf die Hauptstädter. Im zweiten Halbfinale kämpfen das Überraschungsteam aus Langstadt und Bad Driburg um das Endspielticket. Das LOTTO Final Four beginnt am Sonntag um 10 Uhr, erstmals wird es auch einen Livestream auf Sportdeutschland.TV geben.
weiterlesen...
TTBL 11.01.2018

Erstes Topspiel im neuen Jahr

Durchatmen? Fehlanzeige! Nur eine Woche nach dem Liebherr Pokal-Finale 2017/18 steht am kommenden Sonntag der nächste Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) auf dem Programm. Und Pokalsieger Borussia Düsseldorf bittet gleich mal zum Topspiel.
weiterlesen...
Pokal 10.01.2018

TTF-Manager Zwickl: „Haben alles versucht“

Im Endspiel des Liebherr Pokal-Finales 2017/18 waren die TTF Liebherr Ochsenhausen am vergangenen Samstag lediglich Zuschauer. Ohne ihren verletzten Spitzenspieler Simon Gauzy unterlagen die Oberschwaben im Halbfinale dem 1. FC Saarbrücken TT. Dabei waren die Erwartungen hoch. Wir haben nach dem Halbfinale mit Sportmanager Daniel Zwickl gesprochen.
weiterlesen...
TTBL 09.01.2018

Saarbrücken schnappt sich Darko Jorgic

Der 1. FC Saarbrücken TT hat am Dienstagmorgen die Verpflichtung des slowenischen Top-Talents Darko Jorgic vom TSV Bad Königshofen bekanntgeben. Der 19-Jährige unterschreibt bei den Saarländern einen Zweijahresvertrag.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.01.2018

Berlin müht sich an Spitze zurück

Titelverteidiger ttc berlin eastside hat in der Damen-Tischtennis-Bundesliga zum Rückrunden-Auftakt die Tabellenführung zurückerobert. Durch das mühsame 5:5 beim bisherigen Schlusslicht TTK Anröchte löste das Hauptstadt-Team den spielfreien Herbstmeister TTG Bngen/Münster-Sarmsheim an der Spitze wieder ab. Im Play-off-Rennen landeten unterdessen beim 5:5 zwischen dem TuS Bad Driburg und dem TV Busenbach besonders die Hausherrinnen einen wichtigen Punktgewinn, der allerdings auch den Gästen nutzen kann.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Damen 06.01.2018

Nord: TTC GW Staffel 1953 oder Torpedo Göttingen?

Im Rennen um die Meisterschaft in der 3. Damen-Bundesliga Nord zeichnet sich nach dem Ende der Hinrunde ein spannender Dreikampf ab. Der TTC GW Staffel 1953, Torpedo Göttingen und Hannover 96 sind im Vorderfeld der Tabelle zu finden. Die Teams trennen voneinander nur drei Punkte. Große Spannung verspricht auch das Rennen um den Klassenerhalt. Fünf Mannschaften müssen sich noch Sorgen machen. Der SV DJK Holzbüttgen und die Kasseler Spvgg. Auedamm besitzen aktuell die schlechtesten Karten.
weiterlesen...
Pokal 06.01.2018

Borussia Düsseldorf weiter nicht zu stoppen

Der alte und neue Pokalsieger heißt Borussia Düsseldorf. Vor fast 3.900 Zuschauern in der ausverkauften ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm sicherte sich die Mannschaft um Topstar Timo Boll im Liebherr Pokal-Finale 2017/18 zum sechsten Mal in Folge den Titel. In einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels hat der 1. FC Saarbrücken TT erneut das Nachsehen.
weiterlesen...
Pokal 06.01.2018

Final Four 2018: Düsseldorf und Saarbrücken im Finale

Im Endspiel des Liebherr Pokal-Finales 2017/18 kommt es zur Neuauflage des Finales aus dem Vorjahr: Der 1. FC Saarbrücken TT fordert nach einem Erfolg gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen erneut Titelverteidiger Düsseldorf, der sich gegen den SV Werder Bremen durchsetzen konnte.
weiterlesen...
Pokal 05.01.2018

Final Four 2018: Der Countdown läuft

Die Courts stehen und die Teams haben im Training bereits Final-Four-Luft geschnuppert – alles ist bereit für das Liebherr Pokal-Finale 2017/18 in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm. Letzte Szenen und Stimmen vor dem großen Showdown!
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Herren 05.01.2018

Süd: NSU Neckarsulm im zweiten Anlauf?

Als Tabellendritter der Relegationsrunde verpasste der Vizemeister 2016/17, NSU Neckarsulm, nur knapp den Aufstieg in die 2. Herren-Bundesliga. Das Team von Betreuer Alexander Mohr unternimmt aktuell einen erneuten Anlauf und schloss die Hinrunde in der 3. Bundesliga Süd mit acht Siegen sowie nur einem Unentschieden gegen den Tabellensechsten TV Leiselheim souverän auf Platz eins ab. Ärgster Konkurrent im Kampf um den Meistertitel ist der ASV Grünwettersbach II. Die TTBL-Reserve ist mit drei Zählern Rückstand auf der zweiten Position zu finden. Gleich sechs Teams müssen in der Rückserie noch um den Klassenerhalt kämpfen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 05.01.2018

Erneuter Fühungswechsel möglich - Kampf um Play-off-Platz im Blickpunkt

Der Rückrunden-Auftakt in der Damen-Tischtennis-Bundesliga kann gleich wieder einen erneuten Wechsel an der Tabellenpitze bringen. Titelverteidiger ttc berlin eastside kann den bislang punktgleichen Herbstmeister TTG Bingen/Münster-Sarmsheim schon durch ein Remis bei Schlusslicht TTK Anröchte von Platz eins verdrängen. Unterdessen kämpfen der TuS Bad Driburg und der TV Busenbach um wichtige Punkte für die Play-off-Qualifikation.
weiterlesen...
TTBL 04.01.2018

Franziska verlängert in Saarbrücken

Nationalspieler Patrick Franziska bleibt dem 1. FC Saarbrücken TT mindestens drei weitere Jahre erhalten. Der 25 Jahre alte amtierende Doppel-Europameister hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Saarländern bis 2021 verlängert. Das gab der Verein am Donnerstagmorgen in einer Pressemitteilung bekannt.
weiterlesen...
Pokal 03.01.2018

Titel vor der Haustür?

Nach einem Stolperstart in die Saison der Tischtennis Bundesliga (TTBL) liegen die TTF Liebherr Ochsenhausen mittlerweile in allen drei Wettbewerben voll auf Kurs. Das Saisonhighlight schlechthin ist für die Oberschwaben dabei zweifelsohne das Liebherr Pokal-Finale 2017/18 am 6. Januar. Vierter und letzter Teil unser Teamvorstellungen.
weiterlesen...
Pokal 02.01.2018

Final Four 2018: Drei gegen Düsseldorf

Im Liebherr Pokal-Finale 2017/18 ist Borussia Düsseldorf erneut der große Favorit. Allerdings stellen sich dem Titelverteidiger um Timo Boll am 6. Januar gleich drei Top-Teams in den Weg, von denen der SV Werder Bremen lediglich die Auftakthürde ist. Denn da wären ja auch noch die Lokalmatadore der TTF Liebherr Ochsenhausen und der 1. FC Saarbrücken TT, die das zweite Halbfinale bestreiten.
weiterlesen...
2. Bundesliga Damen 31.12.2017

TSV Schwabhausen - wer sonst?

Wie schon in der vergangenen Saison ist der TSV Schwabhausen das Maß aller Dinge in der 2. Damen-Bundesliga. Das Team aus dem Landkreis Dachau verlor als einzige der zehn Mannschaften bislang noch kein Spiel und führt die Tabelle mit nur zwei Verlustpunkten an. In der Verfolgerrolle befinden sich der TuS Uentrop und der TSV 1909 Langstadt. Im Kampf um den Klassenerhalt müssen aktuell vier Teams zittern.
weiterlesen...
Pokal 30.12.2017

Final Four 2018: Volunteers gesucht

Du willst aktiv zum Gelingen der Veranstaltung beitragen und als ehrenamtlicher Helfer einen einmaligen Blick hinter die Kulissen des Liebherr Pokal-Finales werfen? Dann bewirb dich als Volunteer und sei beim Final Four 2018 am 6. Januar hautnah dabei!
weiterlesen...
Pokal 29.12.2017

Acht Gründe, sich auf das Final Four zu freuen

Noch eine gute Woche, dann ist es soweit: Am 6. Januar kämpfen in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm die vier besten Teams um den Deutschen Tischtennis-Pokal. Gründe, sich auf das Liebherr Pokal-Finale 2017/18 zu freuen, gibt es wie immer genug. Wir liefern Ihnen acht.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Herren 28.12.2017

TuS Celle kann den Sekt bereits kaltstellen

Neun Spiele – neun Siege: Der TuS Celle ist auf dem besten Weg, nach der Vizemeisterschaft in der Saison 2016/17 diesmal als Tabellenerster in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Zur Halbzeit hat das Quartett um Kapitän Nils Hohmeier einen Drei-Punkte-Vorsprung zum Aufsteiger TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II. Eine gehörige Portion Spannung verspricht der Kampf um den Klassenerhalt. Aktuell sind fünf Teams gefährdet.
weiterlesen...
Pokal 28.12.2017

Halbfinalist, Finalist, Pokalsieger?

Am 6. Januar steht der 1. FC Saarbrücken TT bereits zum dritten Mal im Final Four in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm. Steigern sich die Saarländer im Liebherr Pokal-Finale 2017/18 erneut, holen sie den Titel. Doch geht diese Gleichung auf? Teil drei unserer Teamvorstellungen.
weiterlesen...
2. Bundesliga Herren 25.12.2017

Spannender Zweikampf an der Tabellenspitze

Dass der 1. FC Saarbrücken-TT II um den Meistertitel in der 2. Bundesliga mitspielen würde, war den Vereinsvertretern vor der Saison bereits klar. Der größte Konkurrent im Kampf um Platz eins ist nach der Hinrunde aber überraschend der punktgleiche TTC OE Bad Homburg. Am letzten Hinrundenspieltag setzten sich die Hessen mit 6:4 gegen den weiteren Aufstiegsaspiranten TTC Fortuna Passau durch. Im Kampf um den Ligaverbleib haben der 1. FC Köln und der TTC indeland Jülich aktuell die schlechtesten Karten.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Damen 23.12.2017

Süd: NSU Neckarsulm auf dem Weg in die 2. Bundesliga

Ein Duell im Kampf um den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga zeichnet sich nach der Hinrunde in der 3. Damen-Bundesliga Süd ab. Die NSU Neckarsulm gab in den neun Begegnungen nicht einen Punkt ab und führt souverän die Tabelle an. Der zu Saisonbeginn als Topfavorit auf den Titel gehandelte TTC Langweid folgt mit einem Rückstand von zwei Zählern auf Position zwei. Spannung verspricht auch der Abstiegskampf. Insgesamt fünf Teams befinden sich in Gefahr.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH