Der Sonderpreis für besondere Förderung des Mädchen-Tischtennissports geht an die SG Sossenheim (Foto: Reiter)
Insgesamt sechs Gewinner erhalten 500-Euro-Gutscheine von Butterfly, Donic und Joola

Breitensportpreis: Sonderpreis für Mädchen geht an die SG 1878 Sossenheim

MS 15.10.2020

Frankfurt. Die Entscheidungen über die Vergabe der Breitensportpreise 2020 sind gefallen. Sechs Tischtennisvereine in Deutschland werden für ihr außerordentliches breitensportliches Engagement belohnt, darunter der Gewinner des Sonderpreises für Mädchen-Tischtennis, die SG 1878 Sossenheim in Hessen.

64 Bewerber für sechs Preise

Insgesamt 64 Klubs bewarben sich 2020 für den von den auch diesmal wieder von den Firmen Butterfly, Donic und Joola unterstützten und mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Breitensportpreis. Die sechs Sieger dürfen sich außer über die Erinnerungsurkunde jeweils über einen Scheck der Sponsoren in Höhe von 500 Euro sowie über eine Ballpyramide des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) freuen.

SG Sossenheim mit vielfältigen Angeboten für Mädchen

Der zum dritten Mal ausgelobte Sonderpreis für besonderes Engagement im Mädchen-Tischtennis ging im Jahr 2020 an die SG 1878 Sossenheim. Der Frankfurter Traditionsverein arbeitet nicht nur eng mit mehreren Schulen zusammen, sondern bereitet Aktionen immer wieder auch Schulter an Schulter mit dem Jugend- und Sozialamt und mit dem Präventionsrat der Stadt Frankfurt am Main vor. Selbstverständlich ist die SG auch im Programm „Soziale Stadt“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) engagiert.

Die SG Sossenheim konnte ihre Mitgliederzahl bei den unter 12-jährigen Mädchen deutlich steigern, und das kommt nicht von ungefähr. Bereits seit dem Jahr 2006 bietet der Verein eine eigene Mädchen-AG an den Partnerschulen an, baut permanent die eigene Mädchengruppe aus. Auch die DTTB-Aktion „Girls Day“ fehlt im Sossenheimer Sportangebot nicht. Das schlägt sich auch in Zahlen nieder: Aktuell sind 24 von 53 Mitgliedern im Nachwuchsbereich weiblich, für den Spielbetrieb meldete die SG in dieser Saison neun Teams, fünf davon sind Mädchen-Mannschaften.

Die sechs Gewinnervereine des Breitensportpreises 2020

Nur der Sonderpreis für Mädchen-Tischtennis wurde diesmal per Jury-Entscheid vergeben. Der Sonderpreis für Inklusion wurde allerdings nicht wie vorgesehen vergeben. Hier waren der Jury die eingesandten Aktionen nicht ausreichend genug. Somit gingen 2019/2020 fünf der insgesamt sechs Preise in die Verlosung. 

Alle Gewinner in der Übersicht: 

  • SG Sossenheim (Hessischer TTV) / Sonderpreis Mädchen-Tischtennis
  • TSV Schwaförden (TTV Niedersachsen)
  • TTC Großbreitenbach (Thüringenger TTV)
  • SSV Ulm 1846 (TT Baden-Württemberg)
  • TV Eichelsdorf (Hessischer TTV)
  • TV 1879 Hilpoltstein (Bayerischer TTV)

2021 wieder mitmachen und gewinnen

Der Breitensportpreis für die Saison 2019/2020 ist vergeben, aber das nächste Jahr wirft schon seine Schatten voraus und lohnt sich auch diesmal wieder für jeden Teilnehmer. An der DTTB-Aktion kann jeder Verein teilnehmen. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens vier Breitensportangeboten in einem Jahr. Da der Breitensportpreis verlost wird, haben kleine und große Vereine die gleichen Chancen auf einen Gewinn!

Außerdem: Mit der Durchführung der Aktionen und Angebote des DTTB binden Sie Mitglieder, gewinnen neue hinzu und schaffen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit für Ihren Verein und für Tischtennis.

Die Gewinner des Breitensportpreises 2020

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Trainer/in Aktionen 21.04.2020

TT-Deutschland hält sich fit für Kids: Koordinationsübungen

Nachdem Paula und Milla uns in der letzten Kids-Folge von "Tischtennis Deutschland hält sich fit" das Tischtennis-Sportabzeichen gezeigt haben, präsentieren sie uns heute fünf Übungen zur Ballgewöhnung und Koordination.
weiterlesen...
Aktionen 12.04.2020

Trotz Covid-19 behält der BSC Flörsheim den Aufschwung fest im Blick

Wie sehr treffen die Konsequenzen der Covid-19-Pandemie einen Verein, dessen Zukunft Anfang 2019 angesichts stetigen Mitgliederschwundes noch düster schien und der erfolgreich gegengesteuert hat? Der BSC 1985 Flörsheim ist optimistisch und verfolgt unbeirrt seine Ziele.
weiterlesen...
Aktionen 08.04.2020

"Es wäre fatal, wenn jetzt reihenweise Sportvereine verschwinden würden"

"Es gibt gerade so viele Chancen", sagt Friedhard Teuffel im Interview. Der Chef des Landessportbunds Berlin und Tischtennisspieler zeigt Möglichkeiten auf, was Vereine trotz geschlossener Hallen tun können. Und wird nicht müde, in der Corona-Krise mit der Politik um Fördermittel für die Klubs zu verhandeln. Denn die Vereine leisten nicht nur einen wichtigen gesundheitsfördernden, sondern auch sozialen Beitrag für die Gesellschaft. "Die Folgen wären fatal, wenn jetzt reihenweise Sportvereine verschwinden würden", so Teuffel.
weiterlesen...
Aktionen 28.02.2020

Über 100 Teilnehmer/innen beim Tag der Schulen in Chemnitz

Bevor es ab morgen in der Richard-Hartmann-Halle Chemnitz zu den 88. Nationalen Deutschen Meisterschaften kommt, hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) einen Tag der Schulen in Chemnitz veranstaltet. Unterstützt wurde der DTTB von "Sport Grenzenlos".
weiterlesen...
World Tour Aktionen Mädchen & Frauen 12.02.2020

Breitensportpreis 2019 in Magdeburg verliehen

Sechs Vereine haben den Breitensportpreis erhalten, Vertreter von drei Klubs waren bei den German Open persönlich vor Ort, um die Ehrung entgegen zu nehmen. Sonderpreise gab es diesmal für Aktionen zur Förderung von "Inklusion" und "Mädchen-Tischtennis".
weiterlesen...
World Tour Aktionen 05.02.2020

"Das ist viel besser als Schule"

Trubel in der Halle im Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Fetzige Musik, fröhliches Geplapper und das Lachen vieler Kinder empfängt den Besucher. Es ist der „Tag der Schulen“ bei den German Open.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH