Volles Programm in Berlin für die besten Minis (Foto: Müller)
Nach dem ersten Tag stehen die Endrunden-Teilnehmer der Mädchen und Jungen fest

Bundesfinale mini-Meisterschaften in Berlin in vollem Gange

ga 01.06.2019

Berlin. Die acht Mädchen und acht Jungen stehen fest, die am Sonntag in Berlin die Siegerin und den Sieger des Bundesfinales der Minimeisterschaften ermitteln.

Marius Wiener (Berlin), Ali Tekin (Bayern), Mark Shelkunov (Baden-Württenberg/Hohenzollern), Jonathan Scalla (Rheinland), Daniel Schmidt (Brandenburg), Yannick Wagner (Pfalz), Tien Nghia Phong (Baden) und Tilman Uhde (Hessen) haben in ihren Vorrundengruppen die ersten und zweiten Plätze belegt. Bei den Mädchen waren dies Eva Xintian Gao (Bayern), Lotte Hofmann (Sachsen), Laura Di Primo (Württemberg/Hohenzollern), Alia Walter (Niedersachsen), Maja Ziel (Westdeutschland), Caro Ischen (Pfalz), Sophia Quednau (Baden) und Nitschke (Sachsen-Anhalt). Doch auch für die 24 anderen jungen Sportler ist der Wettbewerb noch nicht vorbei. Jeder Platz wird ausgespielt.

Doch bevor überhaupt der erste Ballwechsel gespielt wurde, hatten die Kinder schon eine ganze Menge gemeinsam erlebt. Am Morgen hatten sie den Berliner Tierpark besucht und dabei den Tischtennis-Ball immer im Blick gehabt. Wieland Speer, der die Gruppe führte, unterbrach den Rundgang immer wieder für kleiner Übungen mit dem Schläger.

Auch in der Halle ging es nicht gleich um Punkte. Dana Weber leitete ein ausführliches Aufwärmprogramm. Beim Einspielen am Tisch ging die Bundestrainerin für den weiblichen Nachwuchs von Tisch zu Tisch und korrigierte Schlägerhaltung und Beinarbeit. Dann stürzten sich die Kinder voller Ehrgeiz in den Wettbewerb.

LINKS

Zu den Ergebnissen auf MKTT-Online

Weitere Infos zum Bundesfinale der mini-Meisterschaften auf der Homepage des Berliner TTV

Infos rund um die mini-Meisterschaften auf tischtennis.de

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsor der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Aktionen mini-Meisterschaften Sponsoren & Partner 05.06.2019

DONIC bleibt Sponsor der mini-Meisterschaften

Die DONIC Sportartikel Vertriebs-GmbH ist für drei weitere Jahre Sponsor der mini-Meisterschaften. Das Unternehmen aus dem saarländischen Völklingen hat den Vertrag bis Mitte 2022 verlängert.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 04.06.2019

mini-Meisterschaften: TV Dienheim gewinnt Preis für "Gute Organisation"

Herzlichen Glückwunsch an den TV Dienheim: Der Verein aus Rheinhessen sicherte sich den Hauptpreis für die "Gute Organisation" im Rahmen der mini-Meisterschaften 2018/2019.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 02.06.2019

Eva Xintian Gao und Daniel Schmidt sind die Bundessieger bei den minis

Eva Xintian Gao und Daniel Schmidt haben sich beim Bundesfinale der 36. mini-Meisterschaften in Berlin durchgesetzt.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 01.06.2019

Bundesfinale mini-Meisterschaften: Alle Kids in Berlin eingetroffen

Alle 40 Kinder, die sich für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften qualifiziert haben – je ein Mädchen und ein Junge aus allen 20 Landesverbänden –, sind bis zum Freitagnachmittag in Berlin eingetroffen.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 05.02.2019

307 Kids kommen zu den mini-Meisterschaften nach Muggensturm

Mehr als 1,5 Millionen Kinder nahmen bisher in 35 Jahren in Deutschland teil. Der TTC Muggensturm und Cheforganisator Andreas Herrmann lockten dabei einmal mehr republikweit die meisten Schüler an die Platten. Nach 284 im Vorjahr waren es diesmal sogar 307.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 18.09.2018

Auftakt der mini-Meisterschaften 2018/19 am Wochenende in Marpingen

Am 23. September startet im Saarland beim TTG Marpingen-Alsweiler die mini-Meisterschafts-Saison 2018/19. Unterstützt vom Präsidenten des Saarländischen Tischtennis-Verbandes (STTB) hat der Verein im Vorfeld Schnuppertage der örtlichen Grundschule veranstaltet – ein voller Erfolg.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH