Annett Kaufmann (Foto: Steinbrenner)
Tag 1: Stumper und Schreiner mit 2:1-Bilanz / Prankjovic wartet noch auf ersten Sieg

Europe Youth Top 10: Debütantin Kaufmann noch mit weißer Weste

04.10.2019

Noordwijk. Beim kontinentalen Nachwuchsranglistenturnier Europe Youth Top 10 in Noordwijk (Niederlande) ist Annett Kaufmann bei den Schülerinnen glänzend gestartet und nach drei von neun Runden noch ohne Niederlage. Mit einer 2:1-Bilanz liegen Franziska Schreiner (Mädchen) und Kay Stumper (Jungen), die bei der Medaillenvergabe ein Wort mitreden wollen, durchaus noch auf Kurs. Der nicht weniger ambitionierte Mike Hollo (Schüler) allerdings war zum Auftakt nur einmal erfolgreich. Naomi Pranjkovic, zusammen mit Kaufmann Debütantin bei den Schülerinnen, wartet noch auf ihren ersten Sieg.

Schülerinnen: Kaufmann ungeschlagen, Pranjkovic sieglos

Debütantin Annett Kaufmann gab sich am ersten Turniertag keine Blöße. Dem 4:2-Auftaktsieg im umkämpften, hochklassigen deutschen Duell mit Nationalmannschaftskollegin Naomi Pranjkovic folgten ein kampfloser Erfolg über Hollands verletzte Lokalmatadorin Anna Peters und ein starkes 4:1 über die an Position vier in der Setzung eingestufte Ungarin Dorottya Tolgyes. Das ist ein toller Auftakt, aber noch lange keine Vorentscheidung. In welche Richtung es für Kaufmann weitergeht, entscheidet sich an Tag zwei: Dann duelliert sich die Böblingerin mit den drei ebenfalls noch ungeschlagenen Favoritinnen Elena Zaharia (Rumänien), Vlada Voronina (Russland) und Hana Arapovic (Kroatien).

Pranjkovic wartet nach zusätzlichen Niederlagen gegen Tolgyes und Arapovic noch auf ihren ersten Sieg und hat auch morgen mit Voronina und Zaharia gleich zwei weitere Brocken vor sich. Bundestrainerin Lara Broich sagte nach dem ersten Tag: "Das Match zwischen Annett und Naomi stand auf sehr hohem Niveau und war sehr ausgeglichen. Annett hatte durch den kampflosen Erfolg gegen die Holländerin eine lange Pause, war dann aber trotzdem total konzentriert und fokussiert - das war beeindruckend. Naomi hat in ihrem zweiten und dritten Match leider nicht ihre beste Leistung abgerufen und verfiel in alte Verhaltensmuster. Naomi kann deutlich besser spielen, als sie es in diesen Matches gezeigt hat." 

Mädchen: Starker Start von Schreiner

Mit einer 2:1-Bilanz beendete Franziska Schreiner den ersten Tag. Siege über die Französin Isa Cok und die Rumänin Tania Plaian steht ein 2:4 gegen die Polin Katarzyna Wegrzyn gegenüber. Bei den Mädchen scheint das Feld überaus ausgeglichen: Nach den ersten drei Runden steht allein die favorisierte Europameisterin Anna Wegrzyn noch ungeschlagen da, die morgen in Runde sechs Gegnerin Schreiners sein wird. Bundestrainerin Lara Broichs war insgesamt zufrieden: "Franzi ist mit einer starken Leistung gegen Cok ins Turnier gestartet, auch wenn der Satzverlust unnötig war. Auch im dritten Einzel gegen Plaian hat sie sehr stark und druckvoll agiert. Hier konnte man sehen, dass sie sich im mentalen Bereich verbessert hat. Gegen Wegrzyn allerdings war sie ab dem dritten Satz zu passiv und hat zu wenig Gegenwehr gezeigt. Aber es ist noch alles drin."

Jungen: Unglückliche Niederlage in Spiel drei für Stumper

Bis zur dritten Runde durfte Kay Stumper auf einen Eröffnungstag ohne Niederlage hoffen, dann stolperte der Neu-Ulmer allerdings nach einer 3:2-Satzführung noch mit 9:11 im entscheidenden Durchgang über die belgische Hürde namens Adrien Rassenfosse. Zuvor hatte der Vorjahressechste, der auch nächstes Jahr noch bei den Jungen spielberechtigt ist, Pflichtsiege über die nach Tag eins noch sieglosen Konkurrenten Lode Hülshof (Holland) und Carlo Rossi (Italien) eingefahren. Ohne Niederlage ist nach drei Spielen nur der Ungar Andras Cabas, der erst am Sonntag Gegner des Deutschen sein wird. Fünf Athleten, darunter Stumper, weisen eine 2:1-Bilanz vor. Jungen-Bundestrainer Zhu Xiaoyong haderte ein wenig mit der knappen Niederlage gegen den Belgier: "Schade. Im letzten Satz hatte Kay noch geführt. Bei der EM hat Kay noch knapp gewonnen, aber Rassenfosse ist ein guter, sehr stabiler Spieler, gegen den man auch einmal verlieren kann. Wir wussten, dass das ein schweres Spiel wird. Kay hat heute eine normale Form gezeigt. Ich hoffe, er wird sich noch weiter steigern im Turnierverlauf und trägt diese Niederlage morgen nicht mit sich im Kopf herum."

Schüler: Hollo hinter den Erwartungen

Zwei Niederlagen kassierte Mike Hollo am Eröffnungstag, der für den Saarbrücker mit einem Sieg über den Slowaken Jakub Goldir so gut begonnen hatte. Anschließend folgte jedoch eine denkbar knappe Niederlage in einem ausgeglichenen Match gegen den alleine noch ungeschlagenen Franzosen Hugo Deschamps - alle fünf Sätze endeten nur mit zwei Punkten Unterschied. Beim 0:4 gegen den Polen Milos Redzimski war der EM-Dritte von 2018 jedoch überraschend chancenlos. Will Hollo in Noordwijk bei der Medaillenvergabe ein Wort mitreden, steht er am Samstag bereits unter Zugzwang. Dazu muss allerdings eine Leistungssteigerung her. Bundestrainer Zhu Xiaoyong: "Mike war heute nicht in guter From. Er hat nicht das gespielt, was man von ihm erwartet hat, das war ein wenig enttäuschend. Wenn die Gegner in sein System spielen, ist er gut, sobald es aber abweicht, bekommt er Probleme. Ich hoffe, er findet morgen über den Kampf zu seinem Spiel und bekommt so mehr Stabilität, dann wird es automatisch auch technisch besser."

 

Zu den Ergebnissen und zum Live-Ticker auf der Homepage der ETTU

Tisch 1: Live-Streaming der ETTU

Tisch 2: Live-Streaming der ETTU

 



DIE ERGEBNISSE DER DEUTSCHEN AM FREITAG, 4. OKTOBER 

1. Runde

Schülerinnen: Annett Kaufmann - Naomi Pranjkovic 4:2 (12,8,9,-8,-9,9)
Schüler: Mike Hollo - Jakub Goldir SVK 4:0 (5,6,6,8)
Mädchen: Franziska Schreiner - Isa Cok FRA 4:1 (5,6,2,-5,2)
Kay Stumper - Lode Hülshof NED 4:1 (3,9,-9,5,7)
2. Runde
Annett Kaufmann - Anna Peters 4:0 Wertung (Aufgabe Peters bei 0:1)
Naomi Pranjkovic - Dorottya Tolgyes HUN 2:4 (-7,-6,10,-9,7,-7)
Mike Hollo - Hugo Deschamps FRA 1:4 (-11,-11,-11,12,-9)
Franziska Schreiner - Katarzyna Wegrzyn POL 2:4 (11,9,-5,-2,-5,-7)
Kay Stumper - Carlo Rossi ITA 4:1 (9,6,11,-7,6)
3. Runde
Annett Kaufmann - Dorottya Tolgyes HUN 4:1 (9,10,-6,6,9)
Naomi Pranjkovic - Hana Arapovic CRO 0:4 (-11,-7,-5,-7)
Mike Hollo - Milos Redzimski POL 0:4 (-5,-12,-5,-5)
Franziska Schreiner - Tania Plaian ROU 4:2 (9,-9,-4,9,3,5)
Kay Stumper - Adrien Rassenfosse BEL 3:4 (-9,13,7,-9,8,-4,-9)


DIE ERGEBNISSE DER DEUTSCHEN AM SAMSTAG, 5. OKTOBER

4. Runde

Annett Kaufmann - Hana Arapovic CRO 2:4 (-8,-7,3,5,-4,-12)
Naomi Pranjkovic - Vlada Voronina RUS 0:4 (-9,-4,-9,-4)
Mike Hollo - Gabriellus Camara NED 4:2 (8,8,-7,8,-6,8)
Franziska Schreiner - Jamila Laurenti ITA 0:4 (-9,-7,-7,-8)
Kay Stumper - Olav Kosolosky BEL 4:1 (10,7,6,-11,4)
5. Runde
Annett Kaufmann - Vlada Voronina RUS 4:1 (8,7,-8,-5,-7)
Naomi Pranjkovic - Elena Zaharia ROU 1:4 (-3,6,-15,-3,-8) 
Mike Hollo - Eduard Ionescu ROU 4:0 (5,8,8,5)
Franziska Schreiner - Zdena Blaskova CZE 4:3 (-13,-8,4,6,8,-8,9)
Kay Stumper - Dorian Zheng FRA 4:2 (5,-7,-8,3,6,4)
6. Runde
Annett Kaufmann - Elena Zaharia ROU 1:4 (8,-9,-5,-7,-8)
Naomi Pranjkovic - Helena Somerova CZE 4:2 (5,5,-9,11,-9,3)
Mike Hollo - Iulian Chirita ROU 2:4 (8,-7,7,-4,-9,-10)
Franziska Schreiner - Anna Wegrzyn POL 1:4 (7,-4,-8,-8,-5)
Kay Stumper - Lilian Bardet FRA 4:2 (9,-9,-6,8,7,5)


DIE SPIELE DER DEUTSCHEN AM SONNTAG, 6. OKTOBER


7. Runde

09.30 Uhr: Annett Kaufmann - Alina Zavarykina RUS Tisch 2: Live-Streaming der ETTU
09.30 Uhr: Naomi Pranjkovic - Malamatenia Papadimitriou GRE
10.20 Uhr: Mike Hollo - Louis Laffineur BEL Tisch 1: Live-Streaming der ETTU
11.10 Uhr: Franziska Schreiner - Emine Ernst NED
12.00 Uhr: Kay Stumper - Samuel Kulczycki POL Tisch 1: Live-Streaming der ETTU
8. Runde
13.00 Uhr: Annett Kaufmann - Malamatenia Papadimitriou GRE
13.00 Uhr: Naomi Pranjkovic - Anna Peters NED
13.50 Uhr: Mike Hollo - Darius Movileanu ROU
14.40 Uhr: Franziska Schreiner - Olga Vishniakova RUS Tisch 2: Live-Streaming der ETTU
15.30 Uhr: Kay Stumper - Vincent Picard FRA
9. Runde
16.20 Uhr: Annett Kaufmann - Helena Somerova CZE
16.20 Uhr: Naomi Pranjkovic - Alina Zavarykina RUS Tisch 2: Live-Streaming der ETTU
17.10 Uhr: Mike Hollo - Simon Belik CZE
18.00 Uhr: Franziska Schreiner - Ema Labosova SVK
18.50 Uhr: Kay Stumper - Csaba Andras HUN Tisch 2: Live-Streaming der ETTU

Die Top 10-Teilnehmerfelder

 

SCHÜLERINNEN
Elena Zaharia ROU
Vlada Voronina RUS
Hana Arapovic CRO
Dorottya Tolgyes HUN
Alina Zavarykina RUS
Helena Somerova CZE
Annett Kaufmann GER
Naomi Pranjkovic GER

Malamatenia Papadimitriou GRE
Anna Peters NED

SCHÜLER
Louis Laffineur BEL
Darius Movileanu ROU
Iulian Chirita ROU
Simon Belik CZE
Mike Hollo GER
Milos Redzimski POL
Eduard Ionescu ROU
Hugo Deschamps FRA
Jakub Goldir SVK
Gabrielius Camara NED
 

MÄDCHEN
Anna Wegrzyn POL
Zdena Blaskova CZE
Jamila Laurenti ITA
Katarzyna Wegrzyn POL
Tania Plaian ROU
Franziska Schreiner GER
Isa Cok FRA
Ema Labosova SVK
Olga Vishniakova RUS
Emine Ernst NED

JUNGEN
Vincent Picard FRA
Samuel Kolczycki POL
Lilian Bardet FRA
Kay Stumper GER
Csaba Andras HUN
Olav Kosolosky BEL
Adrien Rassenfosse BEL
Carlo Rossi ITA
Dorian Zheng FRA
Lode Hulshof NED



Die DTTB-Delegation in Noordwijk

Schülerinnen: Annett Kaufmann (SV Böblingen), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)
Schüler: Mike Hollo (1. FC Saarbrücken TT)
Mädchen: Franziska Schreiner (TV Hofstetten)
Jungen: Kay Stumper (TTC Neu-Ulm)
Trainer: Zhu Xiaoyong (Bundestrainer Jungen), Lara Broich (Bundestrainerin Schüler), Tamara Boros (DTTZ-Trainerin)
Physiotherapeutin: Maria Först
Schiedsrichter: Jürgen Wernerus
Vizepräsident Jugend: Ralf Tresselt
Jugendsekretärin: Carina Beck

weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 06.10.2019

Europe Youth Top 10: Gold für Stumper, Silber für Kaufmann

Gold bei den Jungen für Kay Stumper, Silber bei den Schülerinnen für Annett Kaufmann - so lautet die glanzvolle Ausbeute für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) beim kontinentalen Ranglistenturnier Europe Youth Top 10 im niederländischen Küstenort Noordwijk.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 05.10.2019

Europe Youth Top 10: Alle Ergebnisse der Deutschen

Beim kontinentalen Nachwuchsranglistenturnier Europe Youth Top 10, das von Freitag bis Sonntag in Noordwijk (Niederlande) ausgetragen wird, geht es in die entscheidende Phase mit den letzten drei Begegnungen am Sonntag.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 05.10.2019

Europe Youth Top 10: Stumper hat Medaillengewinn selbst in der Hand

Beim kontinentalen Ranglistenturnier Europe Youth Top 10 im niederländischen Noordwijk darf der Deutsche Tischtennis-Bund vor dem Schlusstag auf Edelmetall hoffen. Die besten von mehreren Medaillenchancen hat nach zwei Turniertagen Kay Stumper bei den Jungen.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 03.10.2019

Europe Youth Top 10: DTTB-Quintett kämpft in Noordwijk um Medaillen

Beim Europe Youth Top 10 gehen in Noordwijk (Niederlande) von Freitag bis Sonntag Franziska Schreiner (Mädchen), Kay Stumper (Jungen) und Mike Hollo (Schüler) sowie bei den Schülerinnen die Debütantinnen Annett Kaufmann und Naomi Pranjkovic an den Start.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 18.02.2019

Das Top 12 Jugend/Schüler im Re-Live

Das Bundesranglistenfinale der Jugend und Schüler in Lehrte ist Geschichte. Sehe Sie die Spiele an Tisch 1 im Sportdeutschland.TV-Re-Livestream.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 17.02.2019

Kaufmann, Schweiger, Bondareva und Stumper siegen beim Bundesranglistenfinale

Die Sieger des diesjährigen Top-12-Bundestanglistenturnieres heißen Annett Kaufmann (TTBW), Tom Schweiger (BYTTV), Anastasia Bondareva (HETTV) und Kay Stumper (TTBW).
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH