Showkampf, Doppel, Rundlauf: Ex-Weltmeister Steffen Fetzner und Luisa Säger begeistern die minis

Eva Xintian Gao und Daniel Schmidt sind die Bundessieger bei den minis

ga 02.06.2019

Berlin. Eva Xintian Gao und Daniel Schmidt haben sich beim Bundesfinale der 36. mini-Meisterschaften in Berlin durchgesetzt.

Die Spielerin aus dem bayerischen Kleinwallstadt gewann im Finale 3:0 gegen Lotte Hofmann aus Sachsen. Die Siegerin war gleichzeitig die jüngste Spielerin unter den 20 Mädchen, die sich für die Endausscheidung in der Bundeshauptstadt qualifiziert hatten. Die beiden Kontrahentinnen im Kampf um Platz eins hatten sich schon in der Vorrundengruppe gegenübergestanden. Auch da hatte die kleine Eva mit dem schwarzen Pferdeschwanz glatt gewonnen.

Auch der jüngste männliche Teilnehmer stand im Endspiel. Tien Nghia Phong aus Baden, der sich von allen nur Tini nennen ließ, unterlag allerdings in vier Sätzen dem rund zwei Jahre älteren Daniel, der aus Cottbus in Brandenburg kommt. Am Ende gab es aber (fast) nur strahlende Gesichter. Alle Kinder wurden zur Siegerehrung noch einmal aufgerufen und heimsten den verdienten Applaus ein. Stolz trugen sie ihre Medaillen um den Hals.

Zuvor hatten die minis staunend dem Showkampf zwischen Steffen „Speedy“ Fetzner, dem Weltmeister im Doppel von 1989, und der Bundesliga-Spielerin Luisa Säger vom TTC Weinheim zugeschaut.

Anschließend gab es noch ein gemischtes Doppel, das die beiden Bundessieger mit ihren prominenten Sportkollegen bestritten. Eva und Daniel zeigten dabei keine Scheu vor großen Namen und mischten mutig mit.

Mit allen Kindern spielten Speedy Fetzner und Luisa Säger dann noch eine Partie Rundlauf. Heiß begehrt waren auch die Autogramme der beiden Profis. Sie mussten sich auf Trikots, Rucksäcken und Bällen verewigen. Für alle Kinder waren die drei Tage in Berlin ein unvergessliches Erlebnis.

 

LINKS

Zu den Ergebnissen auf MKTT-Online

Weitere Infos zum Bundesfinale der mini-Meisterschaften auf der Homepage des Berliner TTV

Infos rund um die mini-Meisterschaften auf tischtennis.de

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 02.10.2020

mini-Meisterschaften: TV Eichelsdorf knackt die 100er-Marke

Kaum zu glauben, aber wahr. Der TV 1920 Eichelsdorf hat sein Versprechen wahr gemacht und im Jahr seines 100. Jubiläums mehr als 100 Kinder zu Ortsentscheiden der mini-Meisterschaften in die Wetterau gelockt - und zwar genau 113.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 21.09.2020

Sogar aus Mainz eilten die 'minis' zum Auftakt nach Nassau

Wohin man auch schaute, rundum waren am Samstag in der Sporthalle Leiheit-Campus in Nassau bei Kleinen und Großen nur zufriedene Gesichter zu sehen. Denn auch die dritte Bundesauftaktveranstaltung zur 38. Saison der mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) wurde zu einem vollen Erfolg. Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) präsentierte sich in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau als ein perfekter Gastgeber für den Ortsentscheid mit insgesamt 27 begeisterten Kindern.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 17.09.2020

Auftakt mini-Meisterschaften: Startschuss des RTTVR in Nassau

Seit 1. September bereits ist sie eröffnet, die mini-Meisterschaftssaison 2020/21 des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und seiner Landesverbände. Am 19. September erfolgt nun bei der dritten offiziellen Auftaktveranstaltung beim Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) der Einstieg in das 38. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport. Gastgeber ist der RTTVR in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 31.08.2020

mini-Meisterschaften: Begeisterte Kids beim Auftakt in Eberswalde und Eichelsdorf

Am morgigen Dienstag, den 1. September, beginnt offiziell die 38. Saison der mini-Meisterschaften. Die vorgeschalteten Bundes-Auftaktveranstaltungen für die neue Spielzeit gingen bereits Ende August in Brandenburg und in der hessischen Wetterau über die Bühne. Der TTC Finow Eberswalde und die Tischtennis-Abteilung des TV 1920 Eichelsdorf bewiesen bei ihren Ortsentscheiden, dass die Durchführung von mini-Meisterschaften auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie lohnenswert ist.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 20.08.2020

Auftakt mini-Meisterschaften: Startschuss in Eberswalde und Eichelsdorf

Die mini-Meisterschaftssaison 2020/21 steht unmittelbar vor der Tür. Offizieller Beginn ist der 1. September, der bundesweite Startschuss in das 38. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport erfolgt jedoch bereits am Freitag und am Samstag dieser Woche an zwei unterschiedlichen Standortorten. Gastgeber der Auftaktveranstaltungen sind der TTC Finow Eberswalde in Brandenburg sowie im hessischen Wetteraukreis die Tischtennis-Abteilung des TV 1920 Eichelsdorf.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 26.06.2020

mini-Meisterschaften: Hauptpreis für "Gute Organisation" geht an SSC Hagen

Dauerhaftes Engagement lohnt sich, und dies in jeder Hinsicht: Mit ebenso intensiver wie kreativer Nachwuchsarbeit macht der SSC Hagen Ahrensburg schon seit geraumer Zeit von sich reden. Im Juni 2020 nun wurde der Verein aus Schleswig-Holstein im Rahmen der mini-Meisterschaften 2019/2020 mit dem Hauptpreis für "Gute Organisation" ausgezeichnet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH