Das deutsche Team in Pajulahti (Foto: Doesseler)
Viermal Gold und einmal Bronze für die deutschen Starter in Finnland

Para-TT: Brüchle, Mikolaschek und Rau überzeugen in Pajulahti

Sonja Scholten 17.10.2019

Pajulahti. Hoch im Norden Europas wurden am vergangenen Wochenende erstmals die Para Finnland Open ausgetragen. Im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Pajulahti kämpfte eine kleine deutsche Abordnung um weitere Weltranglistenpunkte für die Qualifikation zu den Paralympischen Spielen 2020. Erfolgreich waren dabei Sandra Mikolaschek, Thomas Brüchle und Thomas Rau, die jeweils Gold in ihren Wettkampfklassen gewannen. Zudem holte Brüchle gemeinsam mit seinem irischen Partner Colin Judge auch Gold im Team-Wettbewerb, Rau erspielte sich gemeinsam mit Petr Hnizdo aus Tschechien die Bronzemedaille.

Thomas Brüchle gewann seine Gruppe in der WK 3 ohne Probleme und traf anschließend im Halbfinale auf seinen Teampartner Colin Judge (IRL). Auch hier setzte er sich glatt durch. Im Finale konnte Vasyl Petruniv aus der Ukraine Brüchle zwar einen Satz abnehmen, doch in die Nähe des Sieges ließ der Lindauer seinen Gegner nicht kommen.
Im Team-Wettbewerb der WK 3 setzte sich Brüchle gemeinsam mit Judge ohne Spielverlust durch.

Auch Sandra Mikolaschek zeigte eine souveräne Leistung in der WK 4. Sie setzte sich im Halbfinale glatt gegen die Russin Aleksandra Vasileva durch und bezwang auch Lu Pi-Chung aus Taipeh im Finale mit 3:0.

Stark in Form präsentierte sich außerdem Thomas Rau, der in der WK 6 im Halbfinale zunächst den Briten Martin Perry ausschaltete und anschließend auch das Finale gegen die Nummer 4 der Welt, David Wetherill, im Entscheidungssatz für sich entschied. Im Team-Wettbewerb trat Rau gemeinsam mit Petr Hnizdo (CZE) an und holte dort noch einmal Bronze.

Lisa Hentig und Marlene Reeg scheiterten in der Gruppe, Corinna Hochdörfer wurde Vierte, Lena Kramm Fünfte in ihrer Jeder-gegen-Jeder Gruppe.

Ergebnisse im Detail unter ipttc.org/upload/<wbr />results/files/.

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Para-TT Aktionen 17.10.2019

Bremen erleben: Fun-Park unter Para-Bedingungen

Die normal großen Tische stehen dort, ein Vierer-Tisch, zahlreiche Minitische und der Ball-Roboter mit Geschwindigkeitsmesser. Aber nur fast alles sieht aus wie immer. Im Fun-Park bei den German Open gibt es diesmal auch ein paar Elemente, mit denen Nicht-Behinderte ausprobieren können, wie man mit einem Handicap spielt.
weiterlesen...
Para-TT 22.09.2019

Para-EM: Fünfter Titel in Folge für Brüchle/Schmidberger

Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger haben bei den Para-Europameisterschaften in Helsingborg zum fünften Mal hintereinander Gold in der Wettkampfklasse 3 gewonnen. Seit 2011 schon ist der Titel fest in deutscher Hand. Außerdem gab es am letzten Wettkampftag zwei silberne und zwei bronzene Medaillen für Deutschland.
weiterlesen...
Para-TT 21.09.2019

Para-EM: 13 Medaillen - Deutsche Teams rocken Helsingborg

13 Medaillen bei einer Europameisterschaft: Das gab es seit 14 Jahren nicht mehr. Die Athleten der deutschen Para-Nationalmannschaften von Bundestrainer Volker Ziegler liefern richtig ab bei der EM im schwedischen Helsingborg und krönen die sieben Medaillen in den Einzelwettbewerben mit sechs weiteren im Team-Wettbewerb.
weiterlesen...
Para-TT 20.09.2019

Para-EM: Starker Auftakt in die Team-Wettbewerbe

Die deutschen Athleten sind nach den erfolgreichen Einzelwettbewerben auch gut in die Team-Wettkämpfe gestartet. Die Gold-Favoriten Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle stehen schon im Halbfinale, ebenso Valentin Baus und Jan Gürtler. Positiv überraschten auch die WK-9/10-Damen um Marlene Reeg.
weiterlesen...
Para-TT 18.09.2019

Para-EM: Zweimal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze im Einzel

Thomas Schmidberger krönte sich zum dritten Mal zum Einzel-Europameister, Valentin Baus zum ersten Mal. Beide lösten mit dem Titel bereits ihr Ticket für die Paralympischen Spiele in Tokio. Ebenfalls im Finale standen Stephanie Grebe und Janina Sommer nennen. Bronze ging an Sandra Mikolaschek, Thomas Brüchle und Thomas Rau.
weiterlesen...
Para-TT 18.09.2019

Para-EM: Sechs Medaillen sicher, auch Sommer auf Medaillenkurs

Sieben deutsche Athleten sind am Finaltag der Einzelwettbewerbe noch im Kampf um die Medaillen vertreten. Mit Sandra Mikolaschek, Thomas Brüchle, Thomas Schmidberger, Valentin Baus, Stephanie Grebe und Thomas Rau gelang zwei Spielerinnen und vier Spielern am Dienstag der Sprung ins Halbfinale von Helsingborg – und auch Janina Sommer befindet sich in ihrer Fünfergruppe nach starken Auftritten auf Medaillenkurs.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH