Turniere

DM 15.06.2018

Chemnitz sucht die Deutschen Meister der Leistungsklassen

In der Richard-Hartmann-Halle spielen am Wochenende rund 180 Damen und Herren aus den 20 DTTB-Landesverbänden um die vorderen Plätze bei den Deutschen Meisterschaften der Klassen A, B und C.
weiterlesen...
World Tour 2018 10.06.2018

Vorgeschmack auf Tokio 2020: Harimoto und Ito gewinnen Japan Open

Mit beeindruckenden Ausrufezeichen der Gastgeber endeten die mit 170.000 dotierten Japan Open. Etwas mehr als zwei Jahre vor den Olympischen Spielen in Tokio triumphierten in Kitakyushu vor ausverkaufter Kulisse der erst 14 Jahre Tomokazu Harimoto und die nur drei Jahre ältere Mima Ito in den Finalspielen über Asse aus dem Reich der Mitte. Chinas zweimaliger Einzel-Weltmeister Zhang Jike und die Weltranglistendritte Wang Manyu mussten sich mit in hochklassigen Duellen mit Silber begnügen. Der topgesetzte Timo Boll hatte zuvor am Morgen wegen einer Nackenverletzung nicht zu seinem Halbfinale gegen Zhang Jike antreten können.
weiterlesen...
World Tour 2018 10.06.2018

Timo Boll: "Es war unmöglich zu spielen"

Bei den Japan Open bedeutete das Halbfinale für Timo Boll die selbst gewählte Endstation. Der topgesetzte Düsseldorfer verzichtete am Morgen auf das Vorschlussrundenmatch gegen den zweimaligen Weltmeister Zhang Jike (China), nachdem er sich gestern in der Runde der besten Acht beim 4:1-Erfolg über den Japaner Kenta Matsudaira im fünften Satz am Nacken verletzt hatte. Im Finale stehen sich nun Zhang Jike und der 14 Jahre alte Japaner Tomokazu Harimoto gegenüber.
weiterlesen...
World Tour 2018 08.06.2018

Japan Open: Boll im Viertelfinale gegen Duda-Bezwinger Matsudaira

Timo Boll steht bei den mit 170.000 Dollar dotierten Japan Open in der Runde der besten Acht. Gegner des Düsseldorfers ist am Samstag in Kitakyushu der Japaner Kenta Matsudaira, der sich im Achtelfinale gegen den Bergneustädter Benedikt Duda in fünf Sätze behauptete. Das Doppel Duda/Qiu Dang schrammte knapp am Medaillengewinn vorbei.
weiterlesen...
In eigener Sache DM Damen/Herren 08.06.2018

Ausrichter für Deutsche Meisterschaften 2020 gesucht!

Für das wichtigste Turnier im nationalen Wettkampfkalender 2020, die 88. Nationalen Deutschen Meisterschaften (NDM) der Damen und Herren, sucht der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) ab sofort einen Ausrichter beziehungsweise Durchführer.
weiterlesen...
World Tour 2018 08.06.2018

Japan Open: Starker Duda und souveräner Boll im Achtelfinale

Perfekter Auftakt in Kitakyushu für den DTTB: Timo Boll und Benedikt Duda zogen in das Achtelfinale des Einzelwettbewerbs ein, das ab 12.30 Uhr ausgetragen wird. Zudem erreichte das Doppel Duda/Qiu Dang die Runde der besten Acht und spielt um 11 Uhr um eine Medaille. Gewinnen Duda und Boll ihre nächsten Matches, so kommt es im Viertelfinale am Samstag zu einem deutschen Duell.
weiterlesen...
World Tour 2018 07.06.2018

Japan Open: Timo Boll startet gegen starken Teenager

Bei den mit 170.000 Dollar dotierten Japan Open in Kitakyushu bestreitet der vor Weltmeister Ma Long an Position eins gesetzte Timo Boll am Freitag sein erstes Einzel. Nach einer überzeugenden Leistung in der Qualifikation erreiche außerdem heute Benedikt Duda das Hauptfeld.
weiterlesen...
World Tour 2018 06.06.2018

Japan Open: Souveräner Duda, starker Qiu

Guter Auftakt für Benedikt Duda und Qiu Dang bei den Japan Open. Die beiden Nationalspieler sind nach Erfolgen am ersten von zwei Qualifikationstagen nur noch einen Sieg vom Erreichen des Hauptfeldes entfernt. In Kitakyushisu ist als dritter Deutscher Timo Boll am Start. Der an Position eins gesetzte Weltranglistenvierte muss jedoch erstmals am Freitag in der Runde der besten 32 an den Tisch.
weiterlesen...
World Tour 2018 05.06.2018

Japan Open: Benedikt Duda und Qiu Dang vor schwerer Quali

Zwei Matches mit deutscher Beteiligung stehen am Mittwoch zum Auftakt der mit 170.000 Dollar dotierten Japan Open auf dem Programm. Der an Position eins gesetzte Weltranglistenvierte Timo Boll greift allerdings erst am Freitag in Kitakyushisu in das World-Tour-Geschehen ein.
weiterlesen...
Para-TT 05.06.2018

2. Handicap Open: Volle Halle in Wetzlar

In der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar herrschte am vergangenen Samstag reger Betrieb: 44 Sportler und Sportlerinnen gingen bei den 2. Handicap Open in vier Klassen an den Start. Besonders freute sich Volker Ziegler, der Bundestrainer der Para-TT-Nationalmannschaft, über ganze 27 Teilnehmer unter 25 Jahren.
weiterlesen...
World Tour 2018 03.06.2018

China Open: Titel für Ma Long und Han-Bezwingerin Wang Manyu

Die China Open sind beendet, und alle fünf Titel blieben in Shenzhen im Reich der Mitte. Weltmeister Ma Long sicherte sich in Shenzhen den Titel im Herren-Einzel vor dem Weltranglisten-Ersten Fan Zhendong. Bei den Damen unterlag Weltmeisterin Ding Ning im Endspiel der Weltranglistenvierten Wang Manyu, die im Viertelfinale den Siegeszug der Deutschen Meisterin Han Ying gestoppt hatte.
weiterlesen...
Olympische Spiele 03.06.2018

Letzte Chance genutzt: Meissner und Schreiner schaffen Olympia-Ticket

Im Endspurt haben sie es doch noch geschafft: Beim letzten der sechs Welt-Qualifikationsturniere "Road to Buenos Aires" erspielten sich die DTTB-Talente Cedric Meissner (TuS Celle) und Franziska Schreiner (TV Hofstetten) in Markham (Kanada) ihre Startplätze bei den Youth Olympic Games (YOG), die vom 6. bis 18. Oktober in Argentiniens Hauptstadt ausgetragen werden. Schreiner gewann zudem bei den zuvor ausgetragenen Canadian Junior Open die Silbermedaille im Mädchen-Einzel.
weiterlesen...
World Tour 2018 02.06.2018

China Open: Starke Han Ying unterliegt im Viertelfinale

Die China Open sind für die Asse des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beendet. Als beste DTTB-Vertreterin unterlag Han Ying heute früh im Viertelfinale des Damen-Einzels nach einer erneut starken Vorstellung der Weltranglistenvierten Wang Manyu (China) in fünf Sätzen. Vorjahresfinalist Timo Boll war gestern im Achtelfinale knapp mit 3:4 an Liang Jingkun (China) gescheitert. Ab nächsten Mittwoch dreht sich das World-Tour-Karussell in Kitakyushu in Japan weiter.
weiterlesen...
2. Bundesliga Herren World Tour 2018 01.06.2018

China Open: Han Ying im Viertelfinale, aber Aus für Timo Boll

Bei den mit 346.000 Dollar dotierten China Open hat die Deutsche Meisterin Han Ying das Viertelfinale erreicht. Die Wahl-Düsseldorferin besiegte bei dem weltmeisterschaftsreif besetzten Platinum Event die Weltranglisten-Achte Cheng Xingtong ohne Satzverlust und kämpft nun morgen um 4 Uhr deutscher Zeit in Gestalt der Weltranglistenvierten Wang Manyu gegen eine weitere Topathletin aus dem Reich der Mitte um den Halbfinaleinzug. Timo Boll verpasste hingegen in Shenzhen das erhoffte Duell mit Weltmeister Ma Long durch eine knappe 3:4-Niederlage im Achtelfinale gegen Liang Jingkun (China).
weiterlesen...
World Tour 2018 31.05.2018

China Open: Timo Boll zieht in das Achtelfinale ein

Sein Pflichtprogramm hatte er nach fünf Sätzen absolviert: Mit einem 4:1-Erfolg über Sloweniens Hoffnung Darko Jorgic zog Timo Boll bei den mit 346.000 Dollar dotierten China Open in das Achtelfinale ein. Am Freitag bestreiten Patrick Franziska, Petrissa Solja und Han Ying ihre Erstrundenmatches. In den drei Doppel-Wettbewerben ist das Platinum Event der World Tour seit heute für die deutschen Vertreter allerdings bereits beendet.
weiterlesen...
Stars & Stories World Tour 2018 30.05.2018

"Er scheint ein ganz netter Kerl zu sein"

Der Dienstag war für Kilian Ort nicht unbedingt ein Tag wie jeder andere. In der ersten Qualifikationsrunde der China Open in Shenzen forderte der eher als bodenständig bekannte Franke keinen geringeren als Zhang Jike heraus. Das Enfant terrible, der absolute Superstar in China, Weltmeister und Olympiasieger, TV-Star und Frauenheld. Ein Spieler, gegen den jeder Profi einmal spielen will – egal wie es am Ende ausgeht.
weiterlesen...
World Tour 2018 30.05.2018

China Open: Timo Boll zum Auftakt gegen Darko Jorgic

Bei den mit 346.000 Dollar dotierten China Open trifft Timo Boll am Donnerstag in seinem Auftaktmatch auf den Slowenen Darko Jorgic. Im Hauptfeld erhält der in Shenzhen an Position zwei gesetzte Düsseldorfer Gesellschaft von drei weiteren Deutschen: Den Sprung aus der Qualifikation schafften der Saarbrücker Patrick franziska, der erst Freitag sein Erstrundenmatch bestreitet, sowie bei den Damen Han Ying und Petrissa Solja.
weiterlesen...
Para-TT 29.05.2018

Special Olympics 2018: Hartmut Freund macht Triple klar

Bei den Nationalen Spielen der Special Olympics für Sportler mit einer geistigen Behinderung haben sich in den stärksten Leistungsklassen des Tischtennis-Wettkampfs überwiegend Spieler durchsetzen können, die auch in Regelsportvereinen des Deutschen Tischtennis-Bunds (DTTB) aktiv sind. Nach 2014 und 2016 konnte auch 2018 Hartmut Freund im Herren-Einzel gewinnen.
weiterlesen...
WM 29.05.2018

Video: Die Top 10-Ballwechsel der Deutschen bei der Team-WM 2018

Auch wir hatten eine Kamera in Halmstad bei der Team-WM 2018 vor Ort und haben hier für euch die zehn besten Ballwechsel, die wir vor die Linse bekommen haben. Mal aus einer anderen Perspektive als die übliche und mit einem bekannten Gesicht auf Platz Eins.
weiterlesen...
World Tour 2018 29.05.2018

China Open: Noch sieben Deutsche mit Chancen aufs Hauptfeld

Nach dem ersten von zwei Qualifikationstagen dürfen sieben Deutsche noch auf die Qualifikation für die Hauptfelder der China Open hoffen. Timo Boll ist bei dem mit 346.000 Dollar dotierten Platinum Event in Shenzhen an Position zwei hinter Fan Zhendong gesetzt. Für vier DTTB-Asse ist das Einzelturnier nach Tag eins allerdings bereits beendet.
weiterlesen...
World Tour 2018 28.05.2018

China Open: Auf Timo Boll wartet im Viertelfinale Ma Long

Das Rekordpreisgeld in Höhe von 346.000 Dollar wird in dieser Woche bei den China Open in Shenzhen vergeben. Timo Boll ist bei dem Platinum Event an Position zwei gesetzt, alle anderen elf deutschen Starter müssen am Dienstag und Mittwoch in die zweitägige Qualifikation. Erstmals in der World Tour wird der Mixed-Wettbewerb ausgetragen, der ab 2020 in Tokio zum olympischen Programm gehört.
weiterlesen...
World Tour 2018 25.05.2018

Bronze für Franziska, aber Hong Kong Open für DTTB-Asse beendet

Die Hongkong Open sind für Deutschlands Asse beendet. Sowohl Ruwen Filus als auch Patrick Franziska ereilte im Einzel-Achtelfinale das Aus. Im Doppel-Wettbewerb nimmt Patrick Franziska zwar immerhin Bronze mit nach Hause, verpasste aber mit seinem dänischen Partner Jonathan Groth am Abend den Einzug ins Finale. Von Hongkong geht es für die elf DTTB-Starter direkt weiter Shenzhen: Dort stehen ab Dienstag die China Open auf dem Programm: Bei dem mit 346.000 Dollar dotierten Platinum Event wird Timo Boll an Position zwei hinter Fan Zhendong gesetzt sein. In Shenzhen wird erstmals bei einem Platinum Event auch Mixed gespielt.
weiterlesen...
Auswahlturniere 25.05.2018

6-Nationen-Turnier hier im Sportdeutschland.TV-Livestream verfolgen!

Drei Tage lang duellieren sich an 12 Tischen hoffnungsvolle europäische Talente aus Deutschland, Dänemark, England, Niederlande, Norwegen und Schweden in Team- und Individualwettbewerben. In Kooperation mit Sportdeutschland.TV und dem Thüringer TTV begleitet der DTTB das Turnier im Livestream. Hier finden Sie die Livestreams der drei Tage sowie weitere Informationen.
weiterlesen...
World Tour 2018 24.05.2018

Hong Kong Open: Filus und Franziska im Achtelfinale

Ruwen Filus und Patrick Franziska stehen im Achtelfinale der Hong Kong Open, zudem kämpft Europameister Franziska am Freitag mit seinem dänischen Partner Jonathan Groth im Doppel-Wettbewerb um den Einzug in die Medaillenränge. Ausgeschieden sind am ersten Hauptrundentag des mit 145.000 Dollar dotierten World-Tour-Turniers Bastian Steger, Benedikt Duda und zwei deutsche Doppel.
weiterlesen...
World Tour 2018 23.05.2018

Hong Kong Open: Duda ergänzt Trio Filus, Franziska und Steger im Hauptfeld

Bei den mit 145.000 Dollar dotierten Hong Kong Open hat Benedikt Duda als einziger von acht Deutschen die hohen Hürden der Qualifikation überwunden. In der ersten Hauptrunde greifen zudem morgen auch die gesetzten WM-Silbermedaillengewinner Ruwen Filus, Patrick Franziska und Bastian Steger erstmals ins Turniergeschehen ein. Sieben Deutsche blieben an den beiden hochkarätigen Vorrundentagen auf der Strecke.
weiterlesen...
World Tour 2018 22.05.2018

Hong Kong Open: Fünf Deutsche hoffen noch auf die Qualifikation fürs Hauptfeld

Zwei Tage, nachdem die Thailand Open mit dem Titelgewinn des deutschen Duos Kilian Ort/Tobias Hippler zu Ende gingen, dreht sich seit heute Morgen das Karussell der World Tour bei den mit 145.000 Dollar dotierten Hong Kong Open weiter. Fünf der elf deutschen Starter können sich am Mittwoch noch für das Hauptfeld qualifizieren. An Tag eins kam für drei DTTB-Vertreter jedoch bereits das Aus.
weiterlesen...
World Tour 2018 21.05.2018

Zhang Jike: Comeback oder PR-Maßnahme?

Was Tischtennis betrifft, ist es um Zhang Jike ruhig geworden. Der Grand-Slam-Gewinner begeistere sich seit mehreren Monaten eher für Aktivitäten in chinesischen Fernseh-Shows als für seinen Sport, könnte man meinen. Jetzt ist er aber für gleich drei World-Tour-Turniere gemeldet.
weiterlesen...
ITTF Challenge 20.05.2018

Thailand Open: Überraschender Titelgewinn für Kilian Ort/Tobias Hippler

Mit einer überraschenden Goldmedaille für Kilian Ort und Tobias Hippler im Herren-Doppel endeten heute Nachmittag in Bangkok die Thailand Open. Der 22-jährige Bad Königshofener und der 19-jährige Celler setzten sich im Endspiel des Challenge-Turniers gegen Lokalmatador Sathiyan Gnanasekaran und den Inder Sanil Shetty mit 12:10, 9:11, 12:10 und 11:7 durch. "Wir freuen uns total", sagte nach dem Finale Kilian Ort.
weiterlesen...
ITTF Challenge 19.05.2018

Thailand Open: Hippler/Ort spielen Sonntag um Gold

Der 22-jährige Kilian Ort und der drei Jahre jüngere Tobias Hippler haben bei Thailand Open für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Das DTTB-Doppel, das den Umweg über die Qualifikation nehmen musste, steht nach starken Auftritten im Finale und spielt am Sonntag um 13 Uhr deutscher Zeit gegen Lokalmatador Sathiyan Gnanasekaran und den Inder Sanil Shetty um die Goldmedaille.
weiterlesen...
ITTF Challenge 18.05.2018

Thailand Open: Doppel Ort/Hippler greift nach Edelmetall

Es war kein leichtes Los für Kilian Ort: In der ersten Hauptrunde der Thailand Open unterlag die Nummer 210 der Weltrangliste dem chinesischen Qualifikanten Xu Ruifeng, Gewinner der Indonesia Open 2015. Im Doppel aber greift der Bad Königshofener an der Seite von Tobias Hippler (Celle) am Samstag im Viertelfinale nach einer Medaille.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH