Die Erstplatzierten der Senioren 40 (Foto: TV Hude)

Schmidt und Englmeier triumphieren in Hude / Ergebnisse und Bilder der Senioren-DM 2012

FL 29.05.2012

 

 

Hude/Frankfurt. Dass es am Pfingstwochenende im Sportzentrum "Huder Bach" in Hude (Niedersachsen) heiß her ging, lag nicht nur an den sommerlichen Temperaturen. Fast 500 Spielerinnen und Spieler lieferten sich bei den Nationalen Deutschen Meisterschaften der Senioren (NDSEM) spannende Wettkämpfe, hochklassige Ballwechsel und teilweise überraschende Resultate. Insgesamt 490 Teilnehmer kämpften in sieben Altersklassen und insgesamt 35 Konkurrenzen um die begehrten Pokale. DTTB-Ressortleiter Seniorensport, Gunter Klugmann, zog ein positives Fazit der viertägigen Veranstaltung und bedankte sich ausdrücklich beim Durchführer TV Hude für das gelungene Turnier. Gut ein Jahr Arbeit hatte das Orga-Team des TVH um Abteilungsleiter Bernd Hedenkamp in das Großprojekt investiert.

 

 

 

Günter Englmeier beweist Nervenstärke

 

 

 

Nicht nur organisatorisch, sondern auch sportlich war das Niveau hoch. Bestes Beispiel: Die Senioren-40-Klasse, wo die Leistungsdichte enorm war. Dies bekamen unter anderem die Titelverteidiger zu spüren. Bei den Herren musste sich Andreas Schmitz (Bayer Uerdingen, WTTV) dem späteren Finalisten Oljeg Basaric (TB Untertürkheim, TTVWH) in fünf Sätzen geschlagen geben. Den Titel in der 40er-Klasse sicherte sich – für viele sicher überraschend – Günter Englmeier (TuS Bad Aibling, BYTTV). Englmeier, unorthodox mit zwei Anti-Top-Belägen agierend, brachte so manchen favorisierten Gegner zur Verzweiflung und bewies vor allem Nervenstärke: Der Bayernliga-Akteur gewann drei seiner vier Endrundenpartien im Entscheidungssatz, darunter das Finale gegen Basaric. 11:8 im fünften Durchgang hieß es am Ende für den Bayer.

 

 

 

Katja Schmidt erst mit Glück, dann souverän

 

 

 

In der Damen-Konkurrenz spielte sich Vorjahressiegerin Anke Heinig (TTC Colditz, SÄTTV) erneut ins Endspiel vor, unterlag dort jedoch Katja Schmidt (TTK Anröchte, WTTV) mit 0:3. Schmidt, 2011 als große Favoritin bereits im Viertelfinale ausgeschieden, agierte in der Endrunde bravourös und gab keinen Satz ab. Vorher hatte die Deutsche Meisterin aber mächtig Dusel gehabt. In ihrer Vorrundengruppe wiesen drei Spielerinnen 2:1 Spiele und 8:5 Sätze auf. Die Bälle mussten gezählt werden, Schmidt kam glücklich als Gruppenzweite weiter und setzte dann zu einem unwiderstehlichen Siegeszug an, der mit dem Deutschen Meistertitel gekrönt wurde.

In der Klasse Senioren 50 holte sich Dauerbrenner Manfred Nieswand (TTC Schwalbe Bergneustadt, WTTV) den Titel. Ex-Nationalspieler Nieswand musste im Finale gegen den Hessen Klaus Scherb (SVH Kassel) aber mächtig kämpfen, ehe der knappe 3:2-Erfolg feststand. Deutsche Meisterin bei den Seniorinnen 50 wurde Jutta von Diecken (SV Arminia Appelhülsen, WTTV). Von Diecken behauptete sich im Endspiel beim 3:1 über Monika Dietrich (TSV Schwabhausen, BYTTV).

 

 

 

Alle Sieger in Einzel, Doppel und Mixed sowie sämtliche Resultate bei Damen und Herren in Vor- und Hauptrunde finden Sie hier.

 

 

Ergebnisse Nationale Deutsche Meisterschaften der Senioren 2012 (Excel-Format)

 

 

Den Eberhard-Schöler-Ehrenpokal erhielt der scheidende Seniorenwart Siegbert Müller (STTB), der Fairnesspreis ging an Ulrich Dochtermann (Salamander Kornwestheim, TTVWH). Gut 300 Akteure nahmen am traditionellen geselligen Abend teil.

weitere Artikel aus der Rubrik
DM Senioren 13.06.2019

Senioren-DM: Neue Meister in Erfurt gekürt

Die 40. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Senioren (NDSEM) gingen am Pfingstwochenende in Erfurt erfolgreich über die Bühne. Unter der Regie des Thüringer TTV wurden die neuen Meisterinnen und Meister ermittelt und gekürt.
weiterlesen...
DM Senioren 07.06.2019

Senioren-DM: Fast 500 Starter in Erfurt

In Erfurt werden über Pfingsten vom 8. bis 10. Juni die Deutschen Meisterschaften der Senioren in zwei Hallen des Sportkomplexes Steigerwald ausgetragen. Das größte nationale Ereignis für Senioren geht in der Leichtathletikhalle und in der Sporthalle des Pierre-de-Coubertin-Sportgymnasiums über die Bühne.
weiterlesen...
DM Senioren 21.05.2018

DM Senioren: Je 3 Titel für Nikola Jäckel, Manni Nieswand und Sigrid Matthias

Von Samstag bis einschließlich Pfingstmontag tummelten sich nahezu 500 Teilnehmer bei den 39. Deutschen Seniorenmeisterschaften in Dillingen an der Donau, dann waren in sieben Altersklassen die Entscheidungen im Einzel, Doppel und Mixed gefallen. Gleich drei Spielern gelang das Kunststück, dreimal auf die oberste Stufe des Siegerpodests zu klettern: Nikola Jäckel vom TTV Hasborn (AK 40), Manfred Nieswand (AK 60) vom TTC Schwalbe Bergneustadt und Sigrid Matthias (AK 80) vom SV Turbo 90 Dessau.
weiterlesen...
DM Senioren 05.05.2017

Senioren-DM: Michajlova und Hielscher gewinnen die Königsklasse

Bei den 38. Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren in den Helmbundhallen am Gymnasium in Neuenstadt am Kocher gingen am vorausgegangenen Wochenende 487 Teilnehmer in sieben Altersklassen an die Tische gegangen. Raimund Lenges fasst für das Ressort Seniorensport den Verlauf zusammen.
weiterlesen...
DM Senioren 26.04.2017

Deutsche Meisterschaften der Senioren 2017

Das größte nationale Ereignis für Senioren im DTTB-Bereich findet am Wochenende in Neuenstadt am Kocher statt. 491 Seniorinnen und Senioren kämpfen in den drei Tagen um Titel im Einzel, sowie dem Doppel und Mixed.
weiterlesen...
DM Senioren 09.06.2016

Dortmunder Star-Truppe Deutscher Mannschaftsmeister der Senioren 40

Borussia Dortmund mit den Zweitliga-Assen Evgeny Fadeev und Qi Wencheng ist erwartungsgemäß wieder Deutscher Mannschaftsmeister der Senioren 40 geworden. Bei den Damen setzte sich der TTC Langen durch. Ihren Titel verteidigen konnten der TTC Schwalbe Bergneustadt (Senioren 50) und der TTC Berlin-Neukölln (Seniorinnen 70).
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH