Anzeige
Tisch 1 am Samstag und Sonntag im Sportdeutschland.TV-Livestream

Top 24 Jugend 15/18: Nachwuchsasse in Refrath am Start

Sebastian Petermann 28.11.2021

Refrath. An diesem Wochenende treffen sich im nordrhein-westfälischen Refrath die besten 24 Spielerinnen und Spieler der Altersklassen Jugend 18 und Jugend 15 aus ganz Deutschland, um einen Startplatz für das Top 12 zu ergattern. Aufgrund der zuletzt weiter stark gestiegenen Corona-Infektionszahlen wurden die Einschränkungen nochmal verschärft, sodass nicht nur keine Zuschauer zugelassen sind, sondern mit Ausnahme der Spielerinnen und Spieler auch flächendeckend 2G gelten wird. Die Teilnehmenden müssen sich zudem mit engmaschigeren Testbedingungen auseinandersetzen. Dennoch werden spannende Wettkämpfe erwartet, da es gilt, das Ticket für das Top 12-Bundesranglistenfinale zu buchen. Tisch 1 wird an beiden Turniertagen als Livestream bei Sportdeutschland.TV zu sehen sein.

Durchführer ist der TV Refrath, der mithilfe des Westdeutschen Tischtennis-Verbands trotz einiger pandemiebedingter Einschränkungen für hervorragende Bedingungen in Refrath sorgen wird.

Jugend 15

Bei den Mädchen der Altersklasse Jugend 15 möchte die wiedergenesene Hessin Sarah Peter zeigen, dass sie zurecht zu den Favoritinnen gehört. Aber auch die beiden Finalistinnen vom Top 48, Koharu Itagaki (Bayerischer TTV) und Maja Kloke (TTV Niedersachsen), möchten gerne wieder um den Titel mitmischen.

Die Favoriten bei den Jungen kommen mit Manuel Prohaska und Pavel Sokolov dieses Mal aus Baden-Württemberg bzw. dem Saarland. Beide wollen ihre Freistellung vom Top 48 möglichst mit einem Titel zurückzahlen, aber auch der Titelträger vom Top 48, der Westdeutsche Friedrich Kühn von Burgsdorff, möchte seinen Erfolg gerne wiederholen und auch beim Top 24 ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Jugend 18

Auch bei den Mädchen der Altersklasse Jugend 18 greifen bei den Favoritinnen mit Mia Griesel aus Niedersachsen und Sarah Rau aus Hessen erstmal zwei Spielerinnen in den aktuellen Ranglistenzyklus ein, die beim Top 48-Bundesranglistenturnier noch freigestellt waren. Dementsprechend möchten beide möglichst ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Aber auch die Zweiplatzierte vom Top 48, die Baden-Württembergerin Jele Stortz schielt auf den Turniersieg.

Bei den Jungen ist der Top 48-Sieger Matthias Danzer aus Bayern dieses Mal nur an Position 4 gesetzt, möchte aber dennoch gegen die Topgesetzten um den Titel mitspielen. Die Favoriten sind hier der Pfälzer Felix Köhler und die beim Top 48 freigestellten Vincent Senkbeil (Niedersachsen) und Tom Schweiger (Bayern).

Livestream an beiden Tagen

Der Beginn der Wettkämpfe ist an beiden Tagen jeweils um 9 Uhr geplant. Die Finals werden hierbei am Sonntag gegen 13 Uhr erwartet. Interessierte können das Geschehen an beiden Tagen über einen Livestream bei Sportdeutschland.TV verfolgen.

Links

Zu den Sonderseiten des TV Refrath

Teilnehmer, Auslosung und Ergebnisse während des Turniers bei MKTT online

Livestream Tag 1

Livestream Tag 2

weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 14.01.2022

Top 12-Bundesranglistenfinale ersatzlos gestrichen

Leider muss das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes, auf Vorschlag des Ressorts Jugendsport, das Top 12-Bundesranglistenfinale in Sandesneben in Schleswig-Holstein am 12. und 13. Februar ersatzlos streichen.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 30.11.2021

Top 24 Jugend 15/18: Bayern dominiert im Westen

Bei der am vergangenen Wochenende stattgefundenen Top 24-Bundesrangliste der Jugend 15 und 18 standen Matej Haspel, Koharu Itagaki, Tom Schweiger (alle Bayerischer TTV) und Mia Griesel (TTV Niedersachsen) ganz oben auf dem Treppchen.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 09.11.2021

Top 48 Jugend 18: Favoritensiege für Laura Kaim und Matthias Danzer

Laura Kaim (Hessischer TTV) und Matthias Danzer (Bayerischer TTV) standen vergangenes Wochenende beim Top-48-Bundesranglistenturnier der Jugend 18 ganz oben auf dem Podium.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 05.11.2021

Top 48 Jugend 18: Mädchen und Jungen in Göttingen gefordert

Am Wochenende findet im niedersächsischen Göttingen das Top 48-Bundesranglistenturnier der Altersklasse Jugend 18 statt. Damit finden nach mehr als einem Jahr endlich auch wieder nationale Wettkämpfe in der höchsten Nachwuchsaltersklasse statt.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 25.10.2021

Kühn von Burgsdorff und die erst elfjährige Itagaki gewinnen das Top 48 Jugend 15

Die erst elfjährige Koharu Itagaki und der zwei Jahre ältere Friedrich Kühn von Burgsdorff haben das Top 48 Jugend 15 in Straubing gewonnen. Während der NRW-Liga-Akteur Kühn von Burgsdorff vom Post SV Gütersloh zum Kreis der Turnierfavoriten beim Bundesranglistenturnier zählte, spielte sich die Bad Königshofenerin Itagaki völlig unerwartet nach vorne.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 23.10.2021

Zwei Livestreams vom Top 48 Jugend 15 in Straubing

"Es ist das erste Nachwuchsturnier auf Bundesebene seit Beginn der Pandemie vor mehr als eineinhalb Jahren", hebt DTTB-Präsident Michael Geiger hervor. Gruppenauslosung und -Ansetzungen sind jetzt online. Von einem Tisch gibt es einen Livestream von zwei Tischen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum