Anzeige
Tom Schweiger (Foto: WTT)
Ab Montag geht es für die DTTB-Talente in Szombathely und in Senec weiter

WTT Youth Contender: DTTB Nachwuchs zahlt in Italien und Ungarn Lehrgeld

MS 05.11.2022

Frankfurt. Bei den WTT-Youth-Contender-Turnieren in Lignano (Italien) und Szombathely (Ungarn) blieben die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) an diesem Wochenende ohne Medaillengewinn. Während das Turnier in Lignano am heutigen Samstag endete, gehen Deutschlands Jungen ab Montag zum zweiten Turnierabschnitt in Ungarn an den Start. Ab Montag wird zudem eine Woche lang in Senec (Slowakei) um Edelmetall gekämpft. Den Auftakt machen bis Mittwoch Deutschlands Mädchen, ab Freitag folgen dann die Jungen.

Mädchen in Szombathely, Jungen in Lignano: Endstation Achtelfinale

Wenige Tage nach dem Gewinn der U13-Bronzemedaille für Elisa Nguyen in Lignano (Italien) hatte Deutschlands Jungen-Quartett im zweiten Turnierabschnitt nichts mit der Medaillenvergabe zu tun. Die besten Ergebnisse gab es in der U19-Konkurrenz für den Deutschen U18-Meister Matthias Danzer und Tom Schweiger, die beide das Achtelfinale erreichten. Schweiger unterlag dem späteren Zweiten Yuhi Sakai (Japan), Danzer dem Inder Preyesh Suresh Jar, der eine Runde zuvor auch Mike Hollo ausschaltete. In der Altersklasse U15 schaffte Matej Haspel ebenfalls den Sprung in die Runde der besten 16 Spieler, musste dort aber dem Südkoreaner Lee Seungsoo zum Sieg gratulieren.

Auch das dreiköpfige Mädchen-Aufgebot des DTTB in Szombathely war nicht erfolgreich. Talent Josephina Neumann, erst 12 Jahre alt, startete zum Lernen in den stark besetzten Konkurrenzen U19 und U17. In der jüngeren der beiden Altersklassen überstand die Hessin zwar zumindest die Gruppenphase, unterlag jedoch in der ersten Hauptrunde der Kroatin Dora Cosic. Im U19-Turnier war das beste Ergebnis der Einzug der nationalen U18-Meisterin Naomi Pranjkovic in die Runde der besten 32 Spielerinnen, in der die Bayerin den Weg der späteren Finalistin Sachi Aoki kreuzte. In der U15-Konkurrenz schaffte Debütantin Lena Gottschlich ebenfalls den Sprung in das Hauptfeld, unterlag aber nach einem Sieg über die Ukrainerin Anastasiia Miniailo im Durchgang der besten 32 der Spanierin Maria Berzosa Casas.
 

Ergebnisse, Infos, Livestream


WTT Youth Contender Lignano (30. Oktober bis 5. November)
Mädchen: Theresa Faltermaier (U15, U17), Laura Milos (U13, U15), Elisa Nguyen (U13, U15), Naomi Pranjkovic ( U19), Faustyna Stefanska (U15, U17)
Jungen: Matthias Danzer (U19), Matej Haspel (U15, U17), Mike Hollo (U19), Tom Schweiger (U19)

WTT Youth Contender Szombathely (3. bis 9. November)
Mädchen: Lena Gottschlich (U15, U17), Josephina Neumann (U17, U19), Naomi Pranjkovic (U19)
Jungen: Eunbin Ahn (U15, U17), Andre Bertelsmeier (U17, 19), Matthias Danzer (U19), Noah Hersel (U15, U17), Mike Hollo (U19), Luke Jalass (U13, U15), Friedrich Kühn von Burgsdorff (U15, U17), Maris Miethe (U13, U15), Ivo Quett (U13, U15), Vincent Senkbeil (U19), Wim Verdonschot (U17, U19), Tom Schweiger (U19), Lukas Wang (U13, U15)

WTT Youth Contender Senec (7. bis 13. November)
Mädchen: Theresa Faltermaier (U15, U17), Lena Gottschlich (U15, U17), Laura Milos (U13, U15), Josephina Neumann (U17, U19), Faustyna Stefanska (U15, U17), Lisa Wang (U15, U17)
Jungen: Eunbin Ahn (U15, U17), Andre Bertelsmeier (U19), Noah Hersel (U17), Mike Hollo (U19), Luis Kraus (U19), Samuel Kuhl (U13, U15), Friedrich Kühn von Burgsdorff (U15), Maris Miethe (U13), Ivo Quett (U13), Jonas Rinderer (U13, U15), Lleyton Ullmann (U17, U19), Wim Verdonschot (U17, U19), Lukas Wang (U13, U15)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WTT Youth 13.11.2022

WTT Youth Contender: Bertelsmeier und Verdonschot erreichen in Senec das Viertelfinale

Im letzten Turnierabschnitt des WTT Youth Contender in Senec (Slowakei) blieben die Jungen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zwar ohne Medaillengewinn, stellten ihre Stärke aber erneut mit zwei Viertelfinalteilnahmen unter Beweis. 
weiterlesen...
WTT Youth 09.11.2022

WTT Youth Contender: Verdonschot schrammt knapp an einer Medaille vorbei

Bei den stark besetzten WTT-Youth-Contender-Turnieren in Szombathely (Ungarn) und in Senec (Slowakei) blieben die Jungen und Mädchen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in der ersten Wochenhälfte ohne Medaillengewinn.
weiterlesen...
WTT Youth 02.11.2022

WTT Youth Contender: Bronze für Elisa Nguyen in Lignano

Drei WTT-Youth-Contender-Turniere stehen bis zum 13. November für die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) im Terminkalender.
weiterlesen...
WTT Youth 29.10.2022

DTTB-Talente bei vier WTT-Youth-Turnieren: Silber für Neumann zum Auftakt

Ereignisreiche Wochen stehen für den Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in den nächsten 14 Tagen auf dem Programm.
weiterlesen...
WTT Youth 10.10.2022

WTT Youth Series: Gold und Bronze für DTTB-Talente in Podgorica

Während Deutschland mit den Herren und Damen bei der Team-WM in China Silber und Brone abräumte, waren Talente des DTTB in der vergangenen Wochen bei zwei unmittelbar hintereinander geschalteten WTT-Nachwuchsturnieren in Montenegros Hauptstadt Podgorica im Einsatz und sicherten sich insgesamt dreimal Edelmetall.
weiterlesen...
WTT Youth 11.09.2022

WTT Youth Contender: Itagaki/Neumann und Griesel/Lachenmayer holen Bronze

Mit zwei dritten Plätzen machen die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes beim sehr gut besetzten WTT Youth Star Contender aus Skopje auf sich aufmerksam. In Mazedonien dekorierten sich die Duos Koharu Itagaki/Josephina Neumann und Mia Griesel/Lea Lachenmayer mit Bronze.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum