Hier trainiert u.a. der Großteil der deutschen Nationalteams: DTTZ in Düsseldorf (Foto: Sonja Scholten)
DTTB, WTTV, TTVWH, TTVN, Bayern und Hessen erleichtert über die Entscheidung des Bundesverwaltungsamts

Bund genehmigt alle fünf Bundesstützpunkte

SH 31.10.2018

Köln/Frankfurt. Der Brief des Bundesverwaltungsamt (BVA) ist knapp und sachlich formuliert, die Freude bei den Adressaten jedoch ist groß. Das BVA hat die bestehenden fünf Tischtennis-Bundesstützpunkte genehmigt. Das Deutsche Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf wird bis Ende 2024 anerkannt sein, bevor der nächste Antrag fällig ist. Die Förderung der Stützpunkte in Frankfurt am Main (HeTTV), Karlsruhe (TTVWH), München (ByTTV) und Hannover (TTVN) garantiert der Bund zunächst bis zum 31. Dezember 2020.

„Es war ein aufwendiges und langwieriges Antragsverfahren. Sportfachlich und administrativ war das für uns und die betroffenen Landesverbände ein echter Kraftakt“, beschreibt DTTB-Sportdirektor Richard Prause. „Die sehr gute Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und ihr fachlicher Input war für uns die wichtige Basis dafür, dass unsere fünf Bundesstützpunkte auch weiterhin gefördert werden.“ Prause weist darauf hin, dass die Arbeit der Antragsteller mit der Anerkennung nicht erledigt sei. „Wir müssen unsere Hausaufgaben weiterhin konsequent und vorbildlich machen, um alle Bundesstützpunkte im Sinne der Leistungssportreform des DOSB weiterzuentwickeln.“

Die Straffung des Netzes von Stützpunkten der verschiedenen Sportarten in Deutschland ist seit Jahren eines der Ziele der Spitzensportreform des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Staates als dessen größten Förderer. Vom Bund finanziert werden sollten zuletzt nur noch 154 Stützpunkte für Sommer- und 30 für Wintersportarten von vormals insgesamt 204 Leistungszentren. Der Grund: Die Kaderathletinnen und -athleten sollen an weniger Standorten intensiver miteinander trainieren, von der Konkurrenzsituation profitieren, und gleichzeitig sollen Kosten eingespart werden.https://www.bva.bund.de/DE/Home/home_node.html

Zur Website des Bundesverwaltungsamts

Alles übers DTTZ in Düsseldorf

weitere Artikel aus der Rubrik
European Games 15.05.2019

European Games: Boll, Solja und Co. auf der Jagd nach den Olympia-Tickets

Endgültige Nominierung erfolgt. In den Einzel-, Team- und Mixed-Wettbewerben geht es um die ersten direkten Startplätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.
weiterlesen...
WM 24.04.2019

Mixed-Triumph nach Verletzungsdrama

Patrick Franziska und Petrissa Solja haben die neunte Medaille im gemischten Doppel in der deutschen WM-Geschichte sicher. "Es fühlt sich einfach super an, dass wir es geschafft haben, eine Medaille zu gewinnen. Es gibt nichts Schöneres gerade", so Solja.
weiterlesen...
WM 24.04.2019

Im Einzel muss Boll es alleine richten

Der Rekord-Europameister ist der letzte Deutsche, aber immerhin einer von vier Europäern, die im Einzel noch im Turnier stehen. Die Art, wie Boll sein Drittrunden-Spiel am Mittwoch gewonnen hat, war beeindruckend.
weiterlesen...
WM Sponsoren & Partner 23.04.2019

ARAG weitere drei Jahre Hauptsponsor des DTTB

Der ARAG Konzern und der DTTB setzen ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. Europas größter Sportversicherer verlängert sein Engagement als DTTB-Hauptsponsor um drei weitere Jahre bis Mitte 2022. Das Düsseldorfer Versicherungsunternehmen ist seit Februar 2006 Hauptsponsor des DTTB und seiner Nationalmannschaften.
weiterlesen...
WM 22.04.2019

WM, Tag 2: Lang, Steger und Qiu spazieren ins Hauptfeld

Das Pflichtprogramm im Einzel ist absolviert, nach der gelungenen Qualifikation am Ostermontag können Kristin Lang, Bastian Steger und Dang Qiu in der WM-Hauptrunde ab Dienstag die Kür folgen lassen.
weiterlesen...
WM 21.04.2019

WM: Qiu/Mittelham schaffen bei Mixed-Premiere den Sprung ins Hauptfeld

Zum Auftakt der Qualifikation bei den 55. Weltmeisterschaften in Budapest haben sich am Ostersonntag die drei deutschen Einzelstarter und das Mixed keine Blöße gegeben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH