Anzeige
(Foto: Volker Arnold)
Hessen dominiert mit drei Mal Gold

Deutschlandpokal: Gold für Hessen und Baden-Württemberg

Sebastian Petermann 12.04.2022

Weinheim/Ingolstadt. Am vergangenen Wochenende fanden im baden-württembergischen Weinheim und im bayerischen Ingolstadt die Deutschlandpokal-Wettbewerbe des Nachwuchses in den Altersklassen Jugend 15 und Jugend 13 statt. Hierbei zeigten vor allem die hessischen Auswahlmannschaften beindruckende Leistungen und konnten drei der vier Konkurrenzen für sich entscheiden. Lediglich Baden-Württemberg konnte bei den Jungen 13 mit der Goldmedaille den vierten Titel für die Hessen verhindern.

Jugend 13: Gelungene Premiere mit Titel für Hessen und Baden-Württemberg
Bei der Premierenveranstaltung der Altersklasse Jugend 13 in Ingoldstadt sah es bei den Mädchen in der Vorrunde zunächst so aus, als ob die topgesetzten Mannschaften aus Baden-Württemberg und Bayern den Sieg später unter sich ausmachen würden. Doch im Halbfinale wurden beide Mannschaften durch den jeweils zweiten der anderen Gruppe des A-Pools ausgebremst, sodass sich im Endspiel die Mädchen aus Niedersachsen und Hessen gegenüberstanden. Während die hessische Auswahl mit Sophie Krießbach, Jia Amelie Guzi, Patricia Bresic und Kira Aeberhard die Konkurrenz aus Niedersachsen in Schach halten konnte, blieb für die beiden topgesetzten Mannschaften nur noch die Bronzemedaille, die sich die Baden-Württembergerinnen in einem sehenswerten Spiel erkämpften.

Den Sieg in der männlichen Altersklasse Jugend 13 konnte sich die Auswahlmannschaft aus Baden-Württemberg sichern. Das Team, bestehend aus Jonathan Gaiser, Noah Ziegelmeier, Tien Nghia Phong und Jannis Würzberger setzte sich 4:2 in einem spannenden Finale gegen das topgesetzte Team aus Niedersachsen durch und holte so die einzige Goldmedaille für Baden-Württemberg. Über den dritten Platz freuten sich die Jungs aus Bayern, die dafür die hessische Auswahl bezwangen.

Jugend 15: Hessen bei Mädchen und Jungen nicht zu bezwingen
Keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit ließen die Schülerinnen der Kategorie Jugend 15 aus Hessen aufkommen. Das Quartett, bestehend aus Josephina Neumann, Lorena Morsch, Sarah Peter und Laura Klimek verlor bis zum Finale nur ein einziges Doppel. Dort mussten sie jedoch starke Gegenwehr von Team Bayern hinnehmen. Nachdem die Hessinnen nach dem Doppel bereits mit 3:1 zurücklagen sah es lange so aus, als ob die topgesetzten Mädchen aus dem Süden Deutschlands das Spiel sicher nach Hause bringen. Doch die hessischen Spielerinnen vermochten sich nochmals zu steigern und alle drei folgenden Einzel klar für sich zu entscheiden. Über Bronze durfte sich Niedersachsen nach einem klaren Sieg über das Saarland freuen.

Die Goldmedaille der männlichen U15 Klasse machten im Finale Hessen und Baden-Württemberg unter sich aus. Hierbei stand am Ende nach einem 4:2-Erfolg für die Hessen der zweite Titel in Weinheim zu Buche. Das Siegerteam bestand aus Ryan Jager, Tom Wienke, Tom Küllmer und Cedric Montimurro. Über Bronze durften sich die Jungs des Westdeutschen Tischtennisverbandes freuen.

ERGEBNISSE

Jungen 13

  1. Baden-Württemberg
  2. Niedersachsen
  3. Bayern

Mädchen 13

  1. Hessen
  2. Niedersachsen
  3. Baden-Württemberg

Jungen 15

  1. Hessen
  2. Baden-Württemberg
  3. WTTV

Mädchen 15

  1. Hessen
  2. Bayern
  3. Niedersachsen

Alle Ergebnisse unter MKTT-Online

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Deutschlandpokal Jugend/Schüler 17.04.2023

Deutschlandpokal: Gold für Hessen, Bayern und den WTTV

Am vergangenen Wochenende fanden im thüringischen Bad Blankenburg und in den bayerischen Städten Regensburg und Scheinfeld die Deutschlandpokal-Wettbewerbe des Nachwuchses in den Altersklassen Jugend 15 und Jugend 13 statt.
weiterlesen...
Deutschlandpokal Jugend/Schüler 13.04.2023

Landesverbände spielen um den Deutschlandpokal

Wenn am kommenden Wochenende in Bayern und Thüringen die Deutschlandpokal-Turniere im Nachwuchs stattfinden, ist wieder Teamgeist gefragt, denn die besten Nachwuchsspieler Deutschlands müssen sich nun auch in der Mannschaft ihres Landesverbandes beweisen.
weiterlesen...
Deutschlandpokal Jugend/Schüler 08.04.2022

Deutschlandpokal: U13-Premiere in Ingolstadt, U15-Teams spielen in Weinheim

Am kommenden Wochenende ist Teamgeist gefragt, denn erstmals seit drei Jahren finden wieder die Deutschlandpokal-Turniere im Nachwuchs statt, bei der sich die besten Nachwuchsspieler Deutschlands nun auch in der Mannschaft ihres Landesverbandes beweisen müssen.
weiterlesen...
Jugend Deutschlandpokal Jugend/Schüler 19.10.2019

DTTB sucht Ausrichter für den Deutschland-Pokal der Jugend 2020

Der DTTB sucht kurzfristig für die laufende Saison einen Ausrichter für den Deutschland-Pokal der Jugend 18. Gespielt wird dieser Wettbewerb am 4. und 5. April 2020. Bewerbungsschluss ist der 29. Oktober 2019. Neben der tollen Atmosphäre bieten wir einen Zuschuss bis zu 1.000 Euro für den Ausrichter.
weiterlesen...
Deutschlandpokal Jugend/Schüler 08.04.2019

Deutschlandpokal: Gold für Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen

Der Deutschlandpokal des deutschen Tischtennis Nachwuchs hat am vergangenen Wochenende seine Sieger hervorgebracht. TTBW durfte zwei Mal Gold bejubeln. Der TTVN und der HETTV gewannen jeweils eine Konkurrenz.
weiterlesen...
Deutschlandpokal Jugend/Schüler 04.04.2019

Deutschlandpokal der Jugend und Schüler in Kellinghusen, Brokstedt und Koblenz

Am kommenden Wochenende ist Teamgeist gefragt, denn dort findet der Deutschlandpokal der Schülerinnen, Schüler, Mädchen und Jungen statt. Nachdem die besten Nachwuchsspieler Deutschlands bisher im Ranglistenzyklus als Einzelkämpfer unterwegs waren, müssen sie sich nun in der Mannschaft ihres Landesverbandes beweisen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum