Fehlt Ihr Verein noch in der Übersicht? Dann mal los! (Bild: Padlet-Screenshot)
Wo sind Hallen wieder geöffnet, wo noch geschlossen: Ergänzen Sie kostenlos Ihren Verein in der Online-Karte

Interaktive Deutschlandkarte in Corona-Zeiten: Tragen Sie Ihre Halle ein!

MV 28.07.2020

Liebe Tischtennis-Freunde,

Corona betrifft alle Lebensbereiche und damit auch den Sport. Im März kam es zu einem coronabedingten Lockdown, seit Mai gibt es nach und nach regional unterschiedliche Lockerungen. Inzwischen ist in allen Bundesländern auch Hallensport zu unterschiedlichen Rahmenbedingungen wieder möglich.

Leider haben noch nicht alle Träger ihre Hallen wieder geöffnet bzw. bieten noch nicht alle Vereine wieder Training an, da die vermeintlichen Hürden sehr hoch eingeschätzt werden. Dort, wo die Tischtennis-Vereine inzwischen wieder Trainingsangebote machen, wird das sehr gut von den Mitgliedern angenommen, die ja eine lange Tischtennis-Pause hinter sich haben.

Wichtig: Den Mitgliedern Angebote machen!

Für den Erhalt Ihrer Vereinsstruktur und die Bindung Ihrer Mitglieder ist es immens wichtig, möglichst schnell Angebote für die Mitglieder zu machen. Die Hürden sind nicht so hoch wie man meint. Viele andere Vereine haben es geschafft. Hier finden Sie Beiträge über ausgewählte positive Beispiele.

Setzen Sie sich für die Öffnung Ihrer Hallen bei den zuständigen Stellen ein, wenn Ihre Hallen noch geschlossen sind! Bieten Sie wieder Training an, unbedingt auch in den Ferien! Viele Kommunen sind inzwischen bereit, Ihre Hallen auch in den Ferien für Vereine zur Verfügung zu stellen, Sie als Verein müssen aber entsprechende Anträge stellen.

Um einen Überblick über die Situation in Deutschland zu gewinnen, bieten wir über die für Sie für diesen Zweck kostenlose Software „Padlet“ eine Landkarte an, in die Sie über Eingabe der Postleitzahl Ihre Halle(n) eintragen können. „Padlet“ ist eine Art digitale Pinnwand. Die App muss nicht heruntergeladen werden. Sie können Sie direkt in Ihrem Browser bearbeiten. Hier der Link: https://padlet.com/dttb/offene_Hallen.

Hinweis: Einige ältere Browser unterstützen das Format nicht. Hier gibt es Infos, mit welchen Browservarianten es funktioniert: https://padlet.com/support/gettingstarted_browsers.

So ergänzen Sie Ihren Verein in der Karte:

Einfach das "+" oben rechts drücken, die Postleitzahl und ggf. Straße Ihrer Halle(n) angeben und Ihre Infos eintragen. Gerne können Sie auch Ihre Vereins-Homepage verlinken, Ihre Trainingszeiten nennen oder einen Kontakt angeben. Nachdem das Padlet angelegt ist, können Sie über das bei den drei Punkten "…" ansteuerbare Feld „Weitere Aktionen“ oben rechts vom Eingabefenster geöffnete Hallen mit Grün, geschlossene mit Rot markieren.

Dort, wo ein Hallentraining absolut nicht möglich ist, können Sie Alternativ-Angebote für Ihre Mitglieder oder Neueinsteiger machen, z.B. auch Outdoor-Tischtennis. Unter nachfolgendem Link finden Sie als Anregung ein Video.

Kostenlos: Praktisches Online-Tools zur Planung der Tischbelegung

Um Ihnen die Koordination der Tischbelegung zu erleichtern, stellen Ihnen der DTTB, die Landesverbände und myTischtennis.de kostenlos ein praktisches Tool zur Verfügung. Mit dem Hallenplaner können  Sie die Besetzung Ihrer Trainingseinheiten planen. Der "Admin" legt fest, wie viele Tische an welchen Trainingstagen und zu welchen Uhrzeiten zur Verfügung stehen. In einem Freitextfeld hat er zudem die Möglichkeit, individuelle Regelungen aufzuführen. Der User bzw. Spieler kann bei seinem Wunschtermin seinen Trainingspartner direkt mit eintragen. Falls dieser noch nicht feststeht bzw. noch gesucht wird, kann dieser über den Admin nachträglich ergänzt werden. Mehr Information und Anleitungen auf myTischtennis.de.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass möglichst überall in Deutschland wieder Tischtennis gespielt wird!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Deutscher Tischtennis-Bund

Links

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 30.07.2020

TTV Waltrop: Zurück an die Tische, ran an die Steinplatten

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Der TTV Waltrop 99.
weiterlesen...
Mein Sport 25.07.2020

ESV Achim/Börßum: Erst die Schotten dicht, dann Kombitraining mit Tischtennis und Fitness

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Die Tischtennis-Abteilung des ESV Achim/Börßum.
weiterlesen...
Mein Sport 22.07.2020

TV Eichelsdorf: Schulaktion beschert neue Kids - Corona zum Trotz

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Die Tischtennis-Abteilung des TV Eichelsdorf.
weiterlesen...
Mein Sport 14.07.2020

TTV Gärtringen: Fast schon alles wieder beim Alten

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Der TTV Gärtringen.
weiterlesen...
Mein Sport 10.07.2020

SCW Göttingen: Freude am Training verdrängt anfängliche Skepsis

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Der SCW Göttingen.
weiterlesen...
Mein Sport 07.07.2020

TTG Buxtehude: Zurück-an-die-Tische-AG sorgt für offene Hallen

Covid-19 hat die Welt verändert. Davon betroffen ist auch der Sport. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte der Vereine öffnen sich in Deutschland auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, deren Hallen bereits wieder geöffnet sind. Heute: Die TTG Buxtehude.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH