Universiade für deutsche Teilnehmer beendet

Osteuropa und Asien ein weiteres Mal zu stark

Oliver Jetter 28.08.2017

Die Hauptrunde des Herren-Einzel-Wettbewerbs startete am heutigen Montag. Hermann Mühlbach und Liang Qiu schieden beide in der Runde der letzten 64 aus. Damit ist die Universiade mit deutscher Beteiligung im Tischtennis vorüber - das deutsche Team nimmt aber jede Menge spannende Erlebnisse mit nach Hause.

Hermann Mühlbach eröffnete am Montagmorgen die Runde der letzten 64. Sein Gegner war der Nordkoreaner Choe Il, die aktuelle Nummer 154 der Weltrangliste. Im ersten Satz kam der Deutsche nicht richtig ins Spiel, so dass es schnell 11:1 stand. Im Anschluss stellte Mühlbach sich besser auf den Nordkoreaner ein und konnte zum 1:1 ausgleichen. Leider konnte sich Choe im Anschluss wieder auf sein Spiel besinnen und besiegte Mühlbach mit 4:1. Liang Qiu traf in der 1. Hauptrunde auf den Russen Arseniy Gusev. Der Youngster des deutschen Teams musste sich hier deutlich mehr anstrengen als in seinen Gruppenspielen zuvor. Es entwickelte sich ein extrem enges Spiel, bei dem der Deutsche leider mit 1:4 das Nachsehen hatte (9:11, 11:8, 11:13, 9:11, 9:11). Mühlbach und Qiu schieden somit als letzte deutsche Tischtennis-Athleten bei der diesjährigen Universiade aus.

Damit ist die Universiade mit deutscher Beteiligung im Tischtennis vorüber. Als Fazit kann man sagen, dass die Athleten größtenteils die Erwartungen getroffen haben, und an der einen oder anderen Stelle ein wenig Lospech hatten, die bessere Platzierungen verhindert hatten. Die Konkurrenz aus Asien und Osteuropa war erneut auf höchstem internationalen Niveau, da Japan und Korea ihre stärksten Profis zu den Wettkämpfen schickten und man sich so fragen muss, ob es sich bei der Universiade wirklich um Studenten-Weltspiele handelt. Neben dem Tischtennis kamen natürlich auch die kulturelle Bildung und der soziale Austausch mit anderen Athleten nicht zu kurz, so dass alle Teilnehmenden die Universiade in vollen Zügen genossen haben.

weitere Artikel aus der Rubrik
Auswahlturniere 11.07.2019

Universiade: Erst im Viertelfinale Endstation für Abwehrass Florian Bluhm

Bei der Universiade in Neapel, den Weltspielen der Studenten, bleibt die glänzende Bronzemedaille für die Herren-Mannschaft das einzige Edelmetall. Im Einzel war Abwehrass Florian Bluhm mit dem Einzug in das Viertelfinale erfolgreichster Deutscher.
weiterlesen...
Auswahlturniere 07.07.2019

Universiade: Bronze für Deutschlands Herren

Bei der 30. Sommer-Universiade in Neapel hat die Herren-Auswahl Deutschlands Bronze gewonnen.
weiterlesen...
Auswahlturniere 11.06.2019

Hohmeier führt Achter-Aufgebot zur Universiade nach Neapel an

Die Universiade vom 3. bis 14. Juli ist mit rund 8.000 Teilnehmenden aus über 150 Nationen die größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen. Das deutsche Team wird in 14 des 18 Sportarten umfassenden Wettkampfprogramms vertreten sein.
weiterlesen...
Auswahlturniere 05.08.2018

Euro-Asia-Duell: Starker Steger gewinnt gegen Niwa

Mit einem 7:3-Gesamterfolg für die Mannschaft Asiens endete nach zwei Wettkampftagen die 13. Auflage der Euro-Asia All Stars Challenge, die 2018 im chinesischen Nantong ausgetragen wurde. Deutschlands Farben vertrat erfolgreich Bastian Steger, der einen der drei Zähler der Europa-Auswahl gewann.
weiterlesen...
Auswahlturniere 25.05.2018

6-Nationen-Turnier hier im Sportdeutschland.TV-Livestream verfolgen!

Drei Tage lang duellieren sich an 12 Tischen hoffnungsvolle europäische Talente aus Deutschland, Dänemark, England, Niederlande, Norwegen und Schweden in Team- und Individualwettbewerben. In Kooperation mit Sportdeutschland.TV und dem Thüringer TTV begleitet der DTTB das Turnier im Livestream. Hier finden Sie die Livestreams der drei Tage sowie weitere Informationen.
weiterlesen...
Auswahlturniere 09.05.2018

DPM 2018: Pokalmeister der Verbandsklassen gesucht

Im Jahr 2018 feiern nun die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen in Baiersbronn bereits ihre 18. Auflage und sind dank bundesweitem Zuspruch nicht mehr aus dem Sportkalender der wichtigen nationalen Meisterschaften fortzudenken. Mehr als 100 Mannschaften werden im nördlichen Schwarzwald erwartet, um in den Kategorien A, B und C Damen und Herren die neuen Pokalmeister zu ermitteln.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH