Anzeige
Interessiert an einem Austausch mit einem israelischen Partnerverein?

Partnervereine für deutsch-israelischen Austausch gesucht

dsj/BP 10.01.2017

Frankfurt. Die Deutsche Sportjugend hat Anfragen von verschiedenen Sportvereinen aus Israel erhalten, die auf der Suche nach einem deutschen Partnerverein sind, um gemeinsame deutsch-israelische Jugendbegegnungen im Sport zu organisieren. Es werden Vereine/Abteilungen der Sportarten Basketball, Fußball, Handball, Judo, Tischtennis, Volleyball und Wasserball gesucht. Die israelischen Vereine kommen aus verschiedenen großen, aber auch kleinen Städten wie z.B. Tel Aviv, Haifa, Rischon LeZion. Je nach Sportart werden Jugendgruppen aus Deutschland im Alter von ca. 12 bis 19 Jahren gesucht. Auch für interessierte Sportvereine anderer Sportarten kann ein Partnerverein in Israel vermittelt werden.


Deutsch-israelische Jugendbegegnungen im Sport bieten die Möglichkeit, den teilnehmenden Jugendlichen interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln, sich mit der deutsch-israelischen Geschichte auseinanderzusetzen und Israel von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen, als die, die in den Medien dargestellt wird.


Die Deutsche Sportjugend unterstützt Vereine bei der Vermittlung von Vereinspartnerschaften und begleitet diese auf dem Weg zu ihrer ersten Begegnung. Für erfolgreiche Jugendbegegnungen ist das Kennenlernen der Ansprechpartner/-innen des israelischen Partnervereins von besonderer Bedeutung. Interessierte Vereine können potenzielle Partnervereine beim Match-Making Seminar kennenlernen, das von ConAct, dem Koordinierungszentrum für deutsch-israelischen Jugendaustausch organisiert wird.


Informationen zum Match-Making Seminar

ConAct und die Israel Youth Exchange Authority laden zum New Con-T-Acts Match-Making Seminar 2016 ein, einem Programm zum Aufbau neuer Partnerschaften zwischen deutschen und israelischen Organisationen. Im Rahmen des zweiteiligen Seminars werden neue deutsche und israelische Partnerorganisationen zusammengebracht. Ziel ist ein gegenseitiges persönliches Kennenlernen sowie das gemeinsame Planen von ersten Begegnungsprojekten. Durch Hinweise zu Inhalten, Finanzierung und pädagogischer Gestaltung der Programme soll die erste Planung erleichtert werden.

Teil 1: 19.-24. März 2017 in Israel (Vorbereitung am 18. März 2017)

Teil 2: 07.-12. Mai 2017 in Deutschland


Interesse geweckt?

Interessierte Vereine wenden sich bitte bis zum 31. Januar 2017 an die Deutschen Sportjugend:


Kontakt: Ferdinand Rissom, 069 6700 332, rissom@dsj.de


Gemeinsam mit den interessierten Vereinen werden wir die Möglichkeiten des Austausches inkl. der Fördermöglichkeiten besprechen und prüfen, ob der Verein zu einem der suchenden Sportvereine aus Israel passt.

 

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
One Game. One World. 14.11.2019

Workshop: Inklusion und Nachhaltigkeit verantworten

Ein Workshop zum Thema Inklusion und Nachhaltigkeit wird vom vom 6. bis 8. Dezember im Düsseldorfer Tischtenniszentrum (DTTZ) stattfinden. Anmeldeschluss ist der 17. November.
weiterlesen...
One Game. One World. 30.07.2019

Sport Grenzenlos und Schnuppermobil zu Gast in Haslach

"Haslach grenzenlos" war am vergangenen Sonntag das Motto in Haslach, wo der Deutsche Tischtennis-Bund gemeinsam mit der Organisation "sport grenzenlos" und der Stadt Haslach ein inklusives Sportfest für jedermann feierte.
weiterlesen...
One Game. One World. 19.09.2018

Attraktives Preisangebot 2018: Tischpaket ONE GAME. ONE WORLD.

Matchball für Jugendeinrichtungen, Schulen in sozialen Brennpunkten, Sportvereine und Flüchtlingsunterkünfte. Für den sensationellen Preis von 359,- Euro bietet der DTTB in Kooperation mit JOOLA die 3. Auflage des Tischpaketes ONE GAME. ONE WORLD. in limitierter Edition an.
weiterlesen...
One Game. One World. 13.09.2018

Jetzt für Vernetzungstreffen und interkulturelle Fortbildung anmelden

Migration, Flucht und Fluchtursachen sind international und innenpolitisch viel diskutierte Themen, die uns im Alltag und im Verein begegnen. Wer im Tischtennissport aktiv ist und an der Thematik interkulturelle Kompetenzen, entwicklungspolitischen Hintergründen und zielgruppenspezifischen Spiel- und Wettkampfformen interessiert ist, ist bei den angebotenen Seminaren genau richtig.
weiterlesen...
One Game. One World. 06.07.2018

One Game. One World. Jetzt für Seminar zur Nachhaltigkeit in Köln anmelden

Die Teilnehmer sollen einen tiefen Einblick erhalten und sich am Ende des Seminars selbst überprüfen: „Wie nachhaltig lebe ich?“ Weil dieses Thema jeden betrifft, ist das Seminar sportartenübergreifend ausgeschrieben. Partner der Deutschen Tischtennis-Jugend dabei: Engagement Global.
weiterlesen...
One Game. One World. 15.05.2018

One Game. One World. - Jetzt für interkulturelle Fortbildung und Integrationsbotschaftertreffen anmelden

Schon etwas vor in den Sommerferien? Vom 29. Juni bis zum 1. Juli findet in Mannheim der Workshop für Integrationsbotschafter statt. Eine Woche davor die interkulturelle Fortbildung in Frankfurt/Main. Jeder kann mitmachen, bis auf An- und Abreise ist alles kostenlos.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH