Timo Boll hat schon mal vorgecheckt: PR-Termin im Audi Dome (Foto: Borussia Düsseldorf)
Am 23. Februar stehen sich Düsseldorf und Ochsenhausen im Audi Dome gegenüber

TTBL-Topspiel im München

Borussia Düsseldorf / SH 31.01.2019

Düsseldorf/München. Die Stadt München ist reich an Spitzensport, sei es im Fußball, Eishockey, Basketball oder in anderen Sportarten. Doch eine Sportart fehlt: Tischtennis. Dies hat Borussia Düsseldorf zum Anlass genommen, um ein TTBL-Heimspiel im Audi Dome auszutragen. 

Am 23. Februar ab 18 Uhr stehen sich im Audi Dome Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen gegenüber. Unter dem Slogan "Weltklasse-Tischtennis in München" treffen der amtierende Champion aus Düsseldorf und der Finalist aus Oberschwaben aufeinander. Fünf Akteure der beiden Klubs gehören zu den besten 25 der Welt, angeführt vom Weltranglistenfünften Timo Boll.

In der bayerischen Landeshauptstadt wird den Zuschauern mehr als Spitzensport geboten, denn mit Auftritten der DSDS-Gewinnerin Marie Wegener und des Star-Pianisten Joja Wendt dürfen sich die Besucher auch auf Musikeinlagen freuen. Abgerundet wird das Event als Benefizveranstaltung zugunsten der Kinderhilfe Organtransplantation KiO, deren Botschafter Boll und FC-Bayern-Fußballprofi Thomas Müller sind. 

Borussia Düsseldorf vs. TTF Liebherr Ochsenhausen
Samstag, 23. Februar 2019, 18.00 Uhr
Audi Dome München
Einlass: Ab 16 Uhr
Zu den Tickets auf der Borussia-Düsseldorf-Website

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 17.02.2019

Der 19. Spieltag live ab 15 Uhr!

Im Fernduell kämpfen am 19. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gleich vier Vereine um wichtige Punkte im Play-off-Rennen. Der Post SV Mühlhausen muss beim ASV Grünwettersbach bestehen, der TTC Schwalbe Bergneustadt beim TSV Bad Königshofen. Der 1. FC Saarbrücken TT trifft auf seinen Pokalschreck TTC Zugbrücke Grenzau, der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell hat den TTC indeland Jülich zu Gast. Zum Abschluss bringen Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen den Spieltag erst nächste Woche.
weiterlesen...
TTBL 16.02.2019

Ochsenhausen festigt Tabellenführung

Die TTF Liebherr Ochsenhausen bleiben zuhause weiter ungeschlagen und bezwingen den SV Werder Bremen wie schon im Endspiel des Liebherr Pokal-Finales mit 3:1. Den Oberschwaben ist die Play-off-Teilnahme damit kaum mehr zu nehmen.
weiterlesen...
TTBL 14.02.2019

Pokal-Revanche für Bremen?

Im vorgezogenen Duell des 20. Spieltags ist der SV Werder Bremen am Samstagabend in der Neuauflage des Liebherr Pokal-Finales in Oberschwaben bei den TTF Liebherr Ochsenhausen zu Gast. Am Sonntag stehen die Partien des 19. Spieltags ganz im Zeichen der immer näher rückenden Play-offs, auf die sich mehr als nur vier Teams Hoffnungen machen dürfen – etwa der Post SV Mühlhausen und der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.
weiterlesen...
TTBL Herren 12.02.2019

Timo Boll bei der #ThoMatsChallenge

FC-Bayern-Fußballprofi Mats Hummels fordert seinen Teamkollegen Thomas Müller in verschiedenen Disziplinen heraus. Bei der #ThoMats-Challenge wird diesmal Tischtennis gespielt. Und Timo Boll ist dabei.
weiterlesen...
TTBL 10.02.2019

TTBL: Mühlhausen verliert wichtiges Heimspiel im Kampf um die Playoffs

Der Post SV Mühlhausen verliert das wichtige Duell im Kampf um die Playoffs gegen TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Zur Freude vom 1. FC Saarbrücken und TTC Schwalbe Bergneustadt, die ihre Heimspiele gewinnen. TTC indeland Jülich verpasst hingegen haarscharf den ersten Saisonsieg.
weiterlesen...
TTBL 07.02.2019

Fulda will Play-off-Chancen wahren

Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell trifft am 18. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) im direkten Duell um die Play-off-Plätze auf den Post SV Mühlhausen und ist in Thüringen zum Siegen verdammt. Die TTF Liebherr Ochsenhausen können sich die verlorene Tabellenführung zurückholen, am anderen Ende des Tableaus lädt der TTC indeland Jülich zum Kellerduell.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH