Anzeige
Kaufmann & Neumann mit Verbesserungen / Qiu rutscht aus den Top 10

Weltrangliste: +137 - Timo Boll klettert auf Rang 45

23.01.2024

Lausanne. Timo Boll ist zurück - seit heute auch in der Weltrangliste. Nach seinem Sieg beim WTT Contender in Doha verbessert er sich von Rang 182 auf 45. Bei den Damen klettert Annett Kaufmann um neun, Josephina Neumann sogar um 189 Ränge.

"Zuallererst bin ich froh, dass sich die harte Arbeit der letzten Monate endlich auch im Wettkampf wiederspiegelt", sagt der 42-Jährige, der als 45. in die Top 50 zurückkehrt und  damit fünftbester Deutscher in der Rangliste der ITTF ist: "Das ist natürlich ein großer Sprung, aber für mich ist eher entscheidend, dass ich wieder Tischtennis auf einem hohen Niveau spielen kann. Über die Rangliste habe ich mir nie einen Kopf gemacht." Sein Finalgegner Tomokazu Harimoto hingegen überholt diese Woche Dang Qiu, der deswegen als 11. aus den Top 10 fällt. Direkt dahinter reiht sich Dimitrij Ovtcharov ein, Patrick Franziska ist als 28. drittbester Deutscher. Den größten Sprung neben Timo Boll macht erneut Steffen Mengel, der sich nach seinem Halbfinaleinzug beim WTT Feeder in Corpus Christi (USA) um neun Plätze auf Rang 60 verbessert. In der Weltspitze besetzen fünf Chinesen die ersten fünf Plätze, angeführt von Fan Zhendong. 

Bei den Damen bleibt die verletzte Ying Han die beste Deutsche, auch wenn sie als Neunte einen Platz verliert. Die Europe Top 16-Halbfinalistin Nina Mittelham konnte zwar ihr Ergebnis aus dem letzten Jahr in Montreux verteidigen, verliert aber dennoch drei Ränge (24.). Deutschlands Nummer drei in der Weltrangliste ist Xiaona Shan als 34., danach kommt schon Annett Kaufmann, die durch ihren Viertelfinaleinzug in Doha neun Positionen klettert und 55. ist - einen Platz vor Sabine Winter. Bemerkenswerte Veränderung auch jenseits der 300: Josephina Neumann verbessert sich nach ihrem 2. Platz beim WTT Youth Contender in Antalya (Türkei) um sage und schreibe 189 Plätze und ist jetzt 304. der Welt. Ganz vorne thront Sun Yingsha aus China, die fast doppelt so viele Punkte hat wie ihre Landsfrau und direkte Verfolgerin Wang Yidi.

Im Januar ist viel Bewegung in der Weltrangliste: Die WTT-Tour zieht weiter nach Goa (Indien), wo seit heute ein Star Contender stattfindet, mit dabei u.a. auch Dimitrij Ovtcharov, Patrick Franziska, Dang Qiu und Nina Mittelham.

Weltrangliste vom 23. Januar 2024

Herren-Einzel
Die Top 10

1 (1) Fan Zhendong CHN
2 (2) Wang Chuqin CHN
3 (3) Ma Long CHN
4 (4) Liang Jingkun CHN
5 (5) Lin Gaoyuan CHN
6 (7) Lin Yun-Ju TPE
7 (6) Hugo Calderano BRA
8 (8) Felix Lebrun FRA
9 (11) Tomokazu Harimoto JPN
10 (9) Lin Shidong CHN

Die Platzierungen der übrigen Deutschen unter den Top 100
 11(10) Dang Qiu (Düsseldorf), 12 (13) Dimitrij Ovtcharov (Verein: Neu-Ulm), 28 (29) Patrick Franziska (Saarbrücken), 43 (42) Benedikt Duda (Bergneustadt), 45 (137) Timo Boll (Düsseldorf), 47 (46) Ruwen Filus (Fulda), 60 (69) Steffen Mengel (Mühlhausen), 86 (80) Ricardo Walther (Grünwettersbach)

Die weiteren Platzierungen der Deutschen unter den Top 300
101 (95) Cedric Meissner (Saarbrücken); 135 (132) Kilian Ort (Bad Königshofen), 140 (137) Fanbo Meng (Fulda), 150 (146) Kay Stumper (Düsseldorf), 228 (226) Andre Bertelsmeier (Köln); 261 (258) Benno Oehme (Bad Homburg),

Damen-Einzel
Die Top 10
1 (1) Sun Yingsha CHN
2 (2) Wang Yidi CHN
3 (3) Chen Meng CHN
4 (4) Wang Manyu CHN
5 (5) Hina Hayata JPN
6 (6) Chen Xingtong CHN
7 (7) Qian Tianyi CHN
8 (9) Shin Yubin KOR
9 (8) Ying Han GER (Verein: Tarnobrzeg, Polen)
10 (10) Mima Ito JPN

Die Platzierungen der Deutschen unter den Top 100
24 (21) Nina Mittelham (Berlin), 34 (33) Xiaona Shan (Berlin), 55 (64) Annett Kaufmann (Böblingen), 56 (55) Sabine Winter (Dachau), 84 (91) Yuan Wan (Weinheim)

Die weiteren Platzierungen der Deutschen unter den Top 300
146 (143) Franziska Schreiner (Langstadt), 207 (199) Chantal Mantz (Langstadt), 246 (247) Mia Griesel (Einzelspielbetrieb: Lunestedt, Mannschaftsspielbetrieb: Tostedt), 248 (247) Sophia Klee (Weinheim), 304 (493) Josephina Neumann (EInzelspielbetrieb: TV Okarben, Mannschaft: ttc berlin eastside)

Zur kompletten Weltrangliste auf World Table Tennis

weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglisten 04.06.2024

Weltrangliste: Benedikt Duda kämpft sich zurück in die Top 30

Dank des Erfolgs von Benedikt Duda beim WTT Contender in Mendoza feiert er ein beeindruckendes Comeback in die Top 30 der Welt. Grund zur Freude hat ebenfalls Franziska Schreiner vom TSV Langstadt: Die 22-Jährige gehört nun erstmals in ihrer Karriere zu den 100 besten Spielerinnen weltweit.
weiterlesen...
Ranglisten 28.05.2024

Weltrangliste: Steffen Mengel zurück in den Top 50

Im November 2015 war Steffen Mengel zuletzt in den Top 50. Mit dem Sieg über Tomokazu Harimoto und dem Erreichen des Halbfinals beim WTT Contender in Rio de Janeiro klettert der 35-Jährige in der aktuellen Weltrangliste des Weltverbands ITTF auf Position 50. Auch Franziska Schreiner wurde für ihre starke Leistung in Brasilien belohnt.
weiterlesen...
Ranglisten 14.05.2024

Weltrangliste: Patrick Franziska ist seit heute die Nummer 9

Am heutigen 14. Mai geht für Patrick Franziska ein sportlicher Traum in Erfüllung.
weiterlesen...
Ranglisten 23.04.2024

Weltrangliste: Yuan Wan klettert 15 Plätze nach oben

Der am Sonntag zu Ende gegangene World Cup brachte in der wöchentlich erscheinenden Rangliste des Weltverbandes ITTF Veränderungen im Bereich mit sich.
weiterlesen...
Ranglisten 19.03.2024

Weltrangliste: Boll zurück in den Top 30 / Mittelham beste Deutsche

Nach dem guten Abschneiden der DTTB-Herren beim WTT Singapur Smash, erfreut auch der Blick auf die neueste Weltrangliste der ITTF. Dort machen Timo Boll und Patrick Franziska große Sprünge und Nina Mittelham ist nun die bestplatzierte deutsche Spielerin. 
weiterlesen...
Ranglisten 30.01.2024

Weltrangliste: Nina Mittelham zurück in den Top 20

Nina Mittelham klettert sieben Plätze nach oben und steht somit auf Rang 17 der ITTF-Weltrangliste. Ausschlaggebend für den Sprung in die Top 20 der Welt war ihre überragende Leistung beim WTT Star Contender in Goa, bei dem die 27-Jährige Spielerin vom ttc berlin eastside unter anderem Shin Yubin (WR: 8) bezwang und sich mit der Silbermedaille belohnen konnte. 
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum