Anzeige
Ying Han ist die neue Nummer acht der Welt (Foto: MS)
Weltmeisterin Sun Yingsha und Weltmeister Fan Zhendong weiter an der Spitze

Weltrangliste: Ying Han klettert auf Platz 8, Benedikt Duda auf 43

MS 19.12.2023

Lausanne. Die letzten WTT-Turniere des Jahres 2023 haben zwei am Wochenende erfolgreichen DTTB-Assen  kleine Weihnachtspräsente in Gestalt von Verbesserungen in der Weltrangliste beschert. In der dünnen Luft der Top 10, in der jeder Schritt nach vorne ein besonders beschwerlicher ist, rückte die für den polnischen Champions-League-Sieger Tarnobrzeg spielenden Wahl-Düsseldorferin Ying Han mit ihrem Viertelifnaleinzug bei den WTT Finals in Nagoya (Japan) um eine Stufe auf den achten Platz vor. Die höchste Notierung der Europe-Top-16-Gewinnerin war im März 2017 Rang sechs. Der Bergneustädter Benedikt Duda kletterte mit seinem Einzeltriumph beim WTT Feeder Biella in Italien die Weltranglistenleiter um drei Stufen nach oben und wird jetzt als viertbester Deutscher hinter dem unverändert positionierten Trio Dimitrij Ovtcharov (12), Dang Qiu (13), Patrick Franziska (29) auf Platz 43 notiert.

An der Spitze der Weltrangliste der Damen gab es eine Veränderung. Hier führt Chinas Weltmeisterin Sun Yingsha, die im Viertelfinale die Medaillenhoffnungen von Ying Han beendete, nach ihrem Sieg in Nagoya unangefochten das Elitefeld an. Aber Wang Yidi, die im November den Titel beim WTT Champions Frankfurt gewann, schob sich durch ihren Finaleinzug in Japan an Ex-Weltmeisterin Wang Manyu und Olympiasiegerin Chen Meng (alle China) vorbei bis auf Platz zwei des ITTF-Rankings vor. Bei den Herren gab es in der von Weltmeister Fan Zhendong (China) angeführten Notierung keine Verschiebungen unter den Top 25.

Weltrangliste vom 19. Dezember 2023

Herren-Einzel
Die Top 10

1 (1) Fan Zhendong CHN
2 (2) Wang Chuqin CHN
3 (3) Ma Long CHN
4 (4) Liang Jingkun CHN
5 (5) Hugo Calderano BRA
6 (6) Lin Yun-Ju TPE
7 (7) Lin Gaoyuan CHN
8 (8) Felix Lebrun FRA
9 (9) Lin Shidong CHN
10 (10) Jang Woojin KOR

Die Platzierungen der übrigen Deutschen unter den Top 100
12 (12) Dimitrij Ovtcharov (Verein: Neu-Ulm), 13 (13) Dang Qiu (Düsseldorf), 29 (29) Patrick Franziska (Saarbrücken), 43 (46) Benedikt Duda (Bergneustadt), 45 (44) Ruwen Filus (Fulda), 69 (71) Steffen Mengel (Mühlhausen), 77 (78) Ricardo Walther (Grünwettersbach), 97 (96) Cedric Meissner (Saarbrücken) 

Die weiteren Platzierungen der Deutschen unter den Top 300
130 (131) Kilian Ort (Bad Königshofen), 137 (139) Fanbo Meng (Fulda), 146 (150) Kay Stumper (Düsseldorf), 192 (192) Timo Boll (Düsseldorf), 243 (248) Matthias Danzer (Hilpoltstein), 259 (264) Benno Oehme (Bad Homburg), 292 (296) Andre Bertelsmeier (Köln) 

Damen-Einzel
Die Top 10
1 (1) Sun Yingsha CHN
2 (4) Wang Yidi CHN
3 (2) Wang Manyu CHN
4 (3) Chen Meng CHN
5 (5) Hina Hayata JPN
6 (6) Chen Xingtong CHN
7 (7) Qian Tianyi CHN
8 (9) Ying Han GER (Verein: Tarnobrzeg, Polen)
9 (8) Shin Yubin KOR
10 (10) Mima Ito JPN

Die Platzierungen der Deutschen unter den Top 100
21 (21) Nina Mittelham (Berlin), 33 (34) Shan Xiaona (Berlin), 51 (50) Sabine Winter (Dachau), 64 (63) Annett Kaufmann (Böblingen), 91 (90) Yuan Wan (Weinheim)

Die weiteren Platzierungen der Deutschen unter den Top 300
143 (133) Franziska Schreiner (Langstadt), 203 (204) Chantal Mantz (Langstadt), 247 (248) Mia Griesel (Einzelspielbetrieb: Lunestedt, Mannschaftsspielbetrieb: Tostedt), 249 (251) Sophia Klee (Weinheim)

Zur kompletten Weltrangliste auf ITTF.com

weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglisten 04.06.2024

Weltrangliste: Benedikt Duda kämpft sich zurück in die Top 30

Dank des Erfolgs von Benedikt Duda beim WTT Contender in Mendoza feiert er ein beeindruckendes Comeback in die Top 30 der Welt. Grund zur Freude hat ebenfalls Franziska Schreiner vom TSV Langstadt: Die 22-Jährige gehört nun erstmals in ihrer Karriere zu den 100 besten Spielerinnen weltweit.
weiterlesen...
Ranglisten 28.05.2024

Weltrangliste: Steffen Mengel zurück in den Top 50

Im November 2015 war Steffen Mengel zuletzt in den Top 50. Mit dem Sieg über Tomokazu Harimoto und dem Erreichen des Halbfinals beim WTT Contender in Rio de Janeiro klettert der 35-Jährige in der aktuellen Weltrangliste des Weltverbands ITTF auf Position 50. Auch Franziska Schreiner wurde für ihre starke Leistung in Brasilien belohnt.
weiterlesen...
Ranglisten 14.05.2024

Weltrangliste: Patrick Franziska ist seit heute die Nummer 9

Am heutigen 14. Mai geht für Patrick Franziska ein sportlicher Traum in Erfüllung.
weiterlesen...
Ranglisten 23.04.2024

Weltrangliste: Yuan Wan klettert 15 Plätze nach oben

Der am Sonntag zu Ende gegangene World Cup brachte in der wöchentlich erscheinenden Rangliste des Weltverbandes ITTF Veränderungen im Bereich mit sich.
weiterlesen...
Ranglisten 19.03.2024

Weltrangliste: Boll zurück in den Top 30 / Mittelham beste Deutsche

Nach dem guten Abschneiden der DTTB-Herren beim WTT Singapur Smash, erfreut auch der Blick auf die neueste Weltrangliste der ITTF. Dort machen Timo Boll und Patrick Franziska große Sprünge und Nina Mittelham ist nun die bestplatzierte deutsche Spielerin. 
weiterlesen...
Ranglisten 30.01.2024

Weltrangliste: Nina Mittelham zurück in den Top 20

Nina Mittelham klettert sieben Plätze nach oben und steht somit auf Rang 17 der ITTF-Weltrangliste. Ausschlaggebend für den Sprung in die Top 20 der Welt war ihre überragende Leistung beim WTT Star Contender in Goa, bei dem die 27-Jährige Spielerin vom ttc berlin eastside unter anderem Shin Yubin (WR: 8) bezwang und sich mit der Silbermedaille belohnen konnte. 
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum