Anzeige
Fanbo Meng steht im Achtelfinale (Foto: WTT)
Meissner verliert deutsches Duell gegen Meng / Auch Wan, Schreiner, Oehme und Stumper ausgeschieden

WTT Feeder Cappadocia: Nur Duda und Meng im Einzel-Achtelfinale

MS 15.05.2024

Nevsehir. Am ersten Hauptrundentag des WTT Feeder Cappadocia (13. bis 17. Mai) im türkischen Nevsehir haben mit Benedikt Duda und Fanbo Meng nur zwei von sieben gestarteten Deutschen das morgige Achtelfinale im Einzel erreicht. Im Doppel spielt Franziska Schreiner am Donnerstag bereits um eine Medaille. 

Der Bergneustädter Duda und Meng (Fulda), die beide in Runde eins spielfrei waren, benötigten bei ihren Erfolgen im Durchgang der besten 32 jeweils vier Sätze, um in das Achtelfinale einzuziehen. Der an Position vier gesetzte Weltranglisten-44. Duda hielt den Taiwanesen Tseng Tzu-Yu auf Distanz und trifft nun morgen um 12.55 Uhr auf den Italiener Matteo Mutti. Im Siegfall heißt noch am gleichen Tag Dudas nächster Gegner im Viertelfinale entweder Feng Yi-Hsin (Taiwan) oder Frane Kojic (Kroatien).

Meng, der morgen im Achtelfinale um 12.20 Uhr MESZ gegen den an Position eins gesetzten Taiwanesen Kao Cheng-Jui antreteten muss, gewann überlegen das deutsche Duell gegen den Saarbrücker Cedric Meissner, der zuvor den Iraner Amirmahdi Keshavarzi besiegt hatte. Der Weltranglisten-131. Meng geht nicht ohne Chancen in das Duell mit dem 99 Plätze besser eingestuften Asiaten. Im Jahr 2023 hatten sich die beiden Kontrahenten zweimal mit wechselhaftem Erfolg gegenübergestanden. Auf den Sieger wartet eine Runde später entweder der Japaner Yuta Tanaka oder der Inder Harmeet Desai.

Eine wechselhafte Leistung zeigte der Düsseldorfer Kay Stumper gegen Carlo Rossi und verspielte gegen den Italiener eine 2:9-Satzführung. Der Bad Homburger Benno Oehme stand gegen Rossis Landsmann Daniele Pinto auf verlorenem Posten und blieb ohne Satzgewinn. Erst in der zweiten Runde griff Yuan Wan, die Halbfinalistin des Feeder Havirov in das Turnier ein, unterlag jedoch direkt der Japanerin Anne Uesawa. Franziska Schreiner hatte zum Auftakt zwar wenig Mühe gegen die Ukrainerin Anastasiya Dymytrenko, verabschiedete sich jedoch in Runde zwei mit einem 0:3 gegen die defensivstarke Titelanwärterin Suh Hyo Won (Südkorea) aus dem Einzelturnier. Im Doppelwettbewerb kann die Langstädterin dafür eine Medaille gewinnen. Sie trifft am Donnerstag um 10 Uhr zusammen mit ihrer indischen Partnerin Yashaswini Ghorpade im Viertelfinale auf das ukrainische Duo Anastasiya Dymytrenko/Veronika Matiunina. Der Kampf um den Einzug in das Endspiel wird ebenfalls noch am Donnerstag ausgetragen. In der Hälfte von Schreiner spielen außerdem die Kombinationen Valentina Roncallo/Nikoleta Stefanova (Italien) und Poymantee Baisya/Krittwika Roy (Indien) um den Einzug in das Halbfinale.

Die Ergebnisse der Deutschen am Mittwoch

Damen-Einzel, 1. Runde (beste 48)
Franziska Schreiner GER - Anastasiya Dymytrenko UKR 3:0 (,8,8,7)
2. Runde (beste 32)
Franziska Schreiner GER - Suh Hyo Won KOR 0:3 (-9,-10,-6)
Yuan Wan GER - Anne Uesawa JPN 1:3 (-8,9,-11,-4)

Herren-Einzel, 1. Runde (beste 48)
Kay Stumper GER - Carlo Rossi ITA 2:3 (9,11,-6,-6,4)
Cedric Meissner GER - Amirmahdi Keshavarzi IRI 3:1 (4,-10,5,4)
Benno Oehme GER - Daniele Pinto ITA 0:3 (-6,-8,-9)
2. Runde (beste 32)
Fanbo Meng GER - Cedric Meissner GER 3:1 (7,-9,2,2)
Benedikt Duda GER - Tseng Tzu-Yu TPE 3:1 (4,-13,6,9)

Die deutschen Spiele am Donnerstag

Herren-Einzel, Achtelfinale
Fanbo Meng GER - Kao Cheng-Jui TPE 1:3 (-6,9,-9,-7)
Benedikt Duda GER - Matteo Mutti ITA 2:3 (8,-5,-6,10,-7)

Damen-Doppel, Viertelfinale
Franziska Schreiner/Yashaswini Ghorpade GER/IND - Veronika Matiunina/Anastasiya Dymytrenko UKR 3:2 (11,7,-9,-5,8)
Halbfinale
Franziska Schreiner/Yashaswini Ghorpade GER/IND - Poymantee Baisya/Krittwika Roy IND 16.30 Uhr

Das DTTB-Aufgebot beim WTT Feeder Cappadocia (13. bis 17. Mai)
Damen

Yuan Wan (TTC Weinheim), Franziska Schreiner (TSV Langstadt)
Herren
Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Cedric Meissner (1. FC Saarbrücken-TT), Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Benno Oehme (TTC OE Bad Homburg), Kay Stumper (Borussia Düsseldorf)

Auslosungen und Ergebnisse des WTT Feeder Cappadocio

Zum Livestream auf YouTube

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 25.05.2024

WTT Contender Rio: Starke dritte Plätze für Steffen Mengel und Xiaona Shan

Steffen Mengel und Xiaona Shan beenden den mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) mit ausgezeichneten dritten Plätzen.
weiterlesen...
World Tour 25.05.2024

WTT Contender Rio: Mengel und Shan wollen ins Finale

Steffen Mengel und Xiaona Shan haben das Halbfinale des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) erreicht.
weiterlesen...
World Tour 24.05.2024

WTT Contender Rio: Schreiner, Shan und Mengel spielen im Einzel um eine Medaille

Steffen Mengel und Xiaona Shan kämpfen beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) am Samstag um den Einzug in die Medaillenränge.
weiterlesen...
World Tour 23.05.2024

Favoritenstürze beim WTT Contender Rio: Mengel bezwingt Harimoto, Schreiner besiegt Mittelham

Steffen Mengel und drei deutsche Damen stehen im Achtelfinale des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai).
weiterlesen...
World Tour 22.05.2024

WTT Contender Rio: Franziska Schreiner fordert Nina Mittelham heraus

Franziska Schreiner und Ricardo Walther haben am Mittwoch beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) ihre Tickets für die erste Hauptrunde gelöst.
weiterlesen...
World Tour 20.05.2024

WTT Contender Rio: Schreiner zum Auftakt der Quali souverän

Franziska Schreiner hat zum Auftakt des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) die zweite Qualifikationsrunde erreicht.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum