Anzeige
Benno Oehme (Foto: Menzel)
Am Mittwoch beginnen die Hauptrunden im DTTZ / Quali-Aus für Oehme und Merk/Verdonschot

WTT Feeder Düsseldorf III: Olympia-Mixed Qiu/Mittelham eröffnet das Turnier

MS 28.11.2023

Düsseldorf. Beim WTT Feeder Düsseldorf III (27. November bis 1. Dezember) gehen ab Mittwoch 14 Deutsche in den Hauptfeldern an den Start, nachdem Benno Oehme und das Nachwuchs-Mixed Melanie Merk/Wim Verdonschot am zweiten Qualifikationstag kein Ticket für die erste Runde lösen konnten. Bis Freitag kämpfen im Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) insgesamt 201 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 51 Nationen um die Titel. Das deutsche Aufgebot wird angeführt von Lokalmatador und Europameister Dang Qiu sowie der EM-Zweiten Nina Mittelham. Karten für die besonders spannenden Schlusstage Donnerstag und Freitag (30.11./1.12.) können über die Homepage von Borussia Düsseldorf erworben werden.

Benno Oehme unterliegt Materialspieler Vilardell

Nach seinem gestrigen Auftaktsieg über den Spanier Alberto Lillo scheiterte Benno Oehme heute in der dritten Qualifikationsrunde an Lillos Landsmann Albert Vilardell, der zuvor überraschend auch den Rumänen Ovidiu Ionescu bezwungen hatte. Der Bad Homburger unterlag dem Weltranglisten-325. in vier Sätzen und zeigte sich anschließend selbstkritisch: "Meine Taktik ist leider nicht so aufgegangen, wie ich mir das erhofft hatte. Auch im Aufschlag und Rückschlag hätte ich besser spielen müssen. Ich hatte heute etwas mehr von mir erwartet. Aber er hat sehr unangenehm gespielt und mir mit seiner kurzen Noppe viele Probleme bereitet. Es war blöd, dass ich den ersten Satz nach einer 9:7-Führung noch verloren habe, aber am Ende hat mein Gegner verdient gewonnen."

Mixed Merk/Verdonschot unterliegt nach guter Leistung

Trotz des Ausscheidens in der zweiten Qualifikationsrunde des Mixed-Wettbewerbs durften die DTTB-Talente Melanie Merk (Dachau) und Wim Verdonschot (Dortmund) heute zufrieden sein. Dem nicht unerwarteten 0:3 gegen die Hongkong-Chinesen Zhou Jingyi/Chew Zhe You Clarence war ein erfreulicher 3:2-Erfolg über die Tschechen Zdena Blaskova/Jan Valenta vorausgegangen. Wim Verdonschot resümierte: "Wir haben gegen die Tschechen nach einem 1:2-Rückstand noch gewonnen und sind daher trotz der Niederlage sehr zufrieden. Allerdings hätten wir den ersten Satz gegen die Asiaten beim Stand von 9:5 durchaus gewinnen können, dann kann so ein Match auch ganz anders laufen." Melanie Merk ergänzte ihren Partner: "Wir wollten heute locker und frei aufspielen. Das ist uns gelungen und wir haben eine gute Leistung gezeigt. Unsere Gegner waren stark und wir haben unser Bestes gegeben."

Ab Mittwoch sind die Stars im Einsatz

Die Einzelfelder der Damen und Herren mit jeweils 48 Teilnehmern sind mit Stars gespickt. Lokalmatador Kay Stumper muss wegen einer Atemwegserkrankung auf seinen Start verzichten und kann damit auch am dritten Feeder in diesem Jahr nicht teilnehmen. Sieben der somit verbliebenen deutschen Starter - Dang Qiu, Patrick Franziska, Benedikt Duda, Ruwen Filus, Nina Mittelham, Xiaona Shan und Sabine Winter - haben aufgrund ihrer hohen Setzplätze in der ersten Runde noch ein Freilos, greifen aber ebenfalls am Mittwoch in der zweiten Runde in den Kampf um den Einzug ins Achtelfinale ein. Im Mixed sind die beiden Topgesetzten, Dang Qiu (Borussia Düsseldorf) und Nina Mittelham (ttc berlin eastside), schon gemeinsam um 10 Uhr gefordert. Qiu/Mittelham wollen sich Schritt für Schritt für die Olympischen Spiele in Paris in Form bringen. Sein direktes Ticket nach Frankreich, vorbehaltlich der Bestätigung durch das Nationale Olympische Komitee (NOK), löste das Duo im Sommer mit dem Titelgewinn bei den European Games, Die ersten Gegner am Mittwoch kommen aus Hongkong und heißen Ser Lin Qian/Chua Josh Shao Han.

Zum deutschen Aufgebot gehört auch Steffen Mengel, der in der vergangenen Woche noch auf Platz 302 der Weltrangliste geführt wurde. Nach seinem Einzeltriumph beim WTT Feeder Vila Nova de Gaia in Portugal wird der Mühlhäuser in der neuen Weltrangliste vom heutigen Dienstag als neue Nummer 122 geführt. Steffen Mengel: "Darüber freue ich mich natürlich sehr, nachdem ich zuvor durch wenige Turnierstarts, aber auch durch einige Verletzungspausen zurückgefallen war". Die beste Weltranglistenplatzierung des 35-Jährigen stammt aus dem Jahr 2015, als er auf Rang 25 geführt wurde.

Die Ergebnisse der Deutschen am Dienstag 

3. Qualfikationsrunde der Herren
Benno Oehme GER - Albert Vilardell ESP 1:3 (-9,6,-8,-6)

Mixed, 1. Qualifikationsrunde
Melanie Merk/Wim Verdonschot GER - Zdena Blaskova/Jan Valenta CZE 3:2 (9,-10,-3,11,8)
2. Qualifikationsrunde
Melanie Merk/Wim Verdonschot GER - Zhou Jingyi/Chew Zhe You Clarence 0:3 (-9,-5,-8)

Die Spiele der Deutschen am Mittwoch 

Mixed, Achtelfinale
Nina Mittelham/Dang Qiu GER - Ser Lin Qian/Chua Josh Shao Han HKG 10 Uhr, Tisch 2
Yuan Wan/Cedric Meissner GER - Isabela Lupulesku/Dimitrije Levajac SRB 10 Uhr, Tisch 6

Herren-Doppel, Achtelfinale
Cedric Meissner/Ricardo Walther GER - Martin Allegro/Florent Lambiet BEL 10.35 Uhr, Tisch 6

Damen-Einzel, 1. Runde 
Freilos: Nina Mittelham, Xiaona Shan, Sabine Winter
Franziska Schreiner - Giorgia Piccolin ITA 11.10 Uhr, Tisch 6
Yuan Wan - Mateja Jeger CRO 11.45 Uhr, Tisch 1
Chantal Mantz - Hana Matelova CZE 12.55 Uhr, Tisch 5

Herren-Einzel, 1. Runde
Freilos: Dang Qiu, Patrick Franziska, Benedikt Duda, Ruwen Filus
Steffen Mengel GER - Santiago Lorenzo ARG 13.30 Uhr, Tisch 1
Fanbo Meng GER - Cao Wei CHN 13.30 Uhr, Tisch 3
Ricardo Walther GER - Jiri Martinko CZE 14.05 Uhr, Tisch 3
Cedric Meissner GER - Jakub Dyjas POL Tisch 6, 14.05 Uhr

Damen-Doppel, Achtelfinale
Sophia Klee/Franziska Schreiner GER - Chang Li Sian Alice/Ho Ying MAS 18.55 Uhr
Chantal Mantz/Yuan Wan GER - He Zhuojia/Wang Tianyi CHN 19.30 Uhr
Nina Mittelham/Xiaona Shan GER - Sabine Winter GER/ Tin Tin Ho ENG 19.30 Uhr
 

 

Links


Düsseldorf Feeder III/2023 (27.11.-1.12.):

DIE GESETZTEN IM EINZEL* / ALLE DTTB-STARTER

*Die Setzung erfolgte auf Basis der Weltranglistenplatzierung zum Meldeschluss. Hinter den Setzungspositionen sind in der Auflistung jedoch die aktuellen Weltranglistenpositionen dargestellt.

Herren-Einzel
1. Dang Qiu, Borussia Düsseldorf, Weltranglistenplatz 13 (Weltrangliste vom 21.11.2023)
2. Patrick Franziska, 1. FC Saarbrücken TT, WR 29

3. Hiroto Shinozuka, Japan, WR 103
4. Kristian Karlsson, Schweden, WR 36
5. Benedikt Duda, TTC Schwalbe Bergneustadt, WR 43
6. An Jaehyun, Südkorea, WR 38
7. Ruwen Filus, TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell, WR 45
8. Alvaro Robles, Spanien, WR 44
... die weiteren DTTB-Starter im Hauptfeld
Ricardo Walther, ASV Grünwettersbach, WR 82
Cedric Meissner, 1. FC Saarbrücken TT, WR 94
Fanbo Meng, TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. WR 131
Steffen Mengel, Post SV Mühlhausen, WR 302
... die weiteren DTTB-Starter in der Qualifikation
Benno Oehme, TTC OE Bad Homburg, WR 286
Wim Verdonschot, Borussia Dortmund, WR 422

Damen-Einzel
1. Sofia Polcanova, Österreich, WR 22
2. Nina Mittelham, ttc berlin eastside, Weltranglistenplatz 21 (Weltrangliste vom 21.11.2023)
3.
Xiaona Shan, ttc berlin eastside, WR 32
4. Suthasini Sawettabut, Thailand, WR 42
5. He Zhuojia, China, WR 41
6. Natalia Bajor, Polen, WR 44
7. Xia Lian Ni, Luxemburg, WR 47
8. Lee Zion, Südkorea, WR 46
… die weiteren DTTB-Starterinnen im Hauptfeld
Sabine Winter, TSV Dachau, WR 56
Yuan Wan, TTC Weinheim, WR 88
Franziska Schreiner, TSV Langstadt, WR 131
Chantal Mantz, TSV Langstadt, WR 189
… die weiteren DTTB-Starterinnen in der Qualifikation
Sophia Klee, TTC Weinheim, WR 243
Melanie Merk, TSV Dachau, WR 687

DIE DTTB-STARTER IM DOPPEL

Herren-Doppel, Hauptfeld
Cedric Meissner/Ricardo Walther
Damen-Doppel, Hauptfeld
Nina Mittelham/Xiaona Shan, Chantal Mantz/Yuan Wan, Sabine Winter/ Tin Tin Ho (England), Sophia Klee/Franziska Schreiner
Gemischtes Doppel, Hauptfeld
Nina Mittelham/Dang Qiu, Yuan Wan/Cedric Meissner, Qualifikation: Melanie Merk/Wim Verdonschot

STATISTIK

Die 31 deutschen Medaillengewinne bei den 6 Feeder-Turnieren in Düsseldorf 
(Feeder 1 und 2/2023, Feeder 1, 2 und 3/2023, Feeder 2021)

Gold (10)
Chantal Mantz/Yuan Wan (Damen-Doppel, Feeder 2/2023)
Annett Kaufman (Damen-Einzel, Feeder 1/2023)
Cedric Meissner (Herren-Einzel, Feeder 1/2023)
Yuan Wan/Cedric Meissner (Mixed, Feeder 1/2023)
Dimitrij Ovtcharov (Herren-Einzel, Feeder 3/2022)
Shan Xiaona (Damen-Einzel, Feeder 3/2022)
Patrick Franziska (Herren-Einzel, Feeder 2/2022)
Benedikt Duda (Herren-Einzel, Feeder 2021)
Chantal Mantz/Yuan Wan (Damen-Doppel, Feeder 2/2022)
Tobias Hippler/Franziska Schreiner (Mixed, Feeder 2021)
Silber (5)
Benedikt Duda (Herren-Einzel, Feeder 3/2022)
Kilian Ort/Cedric Meissner (Herren-Doppel, Feeder 3/2022)
Shan Xiaona (Damen-Einzel, Feeder 1/2022)
Franziska Schreiner/Tobias Hippler (Mixed, Feeder 1/2022) 
Sabine Winter (Damen-Einzel, Feeder 2021)
Bronze (16)
Xiaona Shan (Damen-Einzel, Feeder 2/2023)
Yuan Wan/Cedric Meissner (Mixed, Feeder 2/2023)
Ricardo Walther (Herren-Einzel, Feeder 1/2023)
Sophia Klee/Franziska Schreiner (Damen-Doppel, Feeder 1/2023)
Annett Kaufmann/Sabine Winter (Damen-Doppel, Feeder 1/2023)
Benedikt Duda/Sabine Winter (Mixed, Feeder 3/2022)
Ricardo Walther/Deni Kozul, Slowenien (Herren-Doppel, Feeder 3/2022)
Tobias Hippler/Kilian Ort Doppel (Herren-Doppel, Feeder 2/2022)
Ricardo Walther/Fanbo Meng (Herren-Doppel, Feeder 1/2022)
Benedikt Duda (Herren-Einzel, Feeder 1/2022)
Sabine Winter (Damen-Einzel, Feeder 1/2022)
Chantal Mantz (Damen-Einzel, 1/2022)
Chantal Mantz (Damen-Einzel, Feeder 2021)
Yuan Wan/Chantal Mantz (Damen-Doppel, Feeder 2021)
Yuan Wan/Cedric Meissner (Mixed, Feeder 2021)
Benno Oehme (mit Vivien Scholz, Luxemburg / Mixed, Feeder 2021)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 03.02.2024

WTT Feeder Manchester: Achtelfinal-Aus für Steffen Mengel und Ricardo Walther

Steffen Mengel und Ricardo Walther sind im Achtelfinale des WTT Feeder Manchester ausgeschieden.
weiterlesen...
World Tour 02.02.2024

WTT Feeder Manchester: Ricardo Walther verteilt keine Geschenke an Benno Oehme

Beim WTT Feeder Manchester haben Ricardo Walther (Grünwettersbach) und Steffen Mengel (Mühlhausen) das Achtelfinale erreicht.
weiterlesen...
World Tour 01.02.2024

WTT Feeder Manchester: Deutsches Duell Walther gegen Oehme zum Hauptrundenauftakt

Genau zwei Wochen vor dem Beginn der Team-Weltmeisterschaften in Busan (Südkorea, 16. bis 25. Februar) startet am Freitag beim WTT Feeder in Manchester das 32-köpfige Hauptfeld die Jagd auf die Medaillen.
weiterlesen...
World Tour 28.01.2024

WTT Star Contender: Nina Mittelham glänzt in Goa mit Silber

Wenige Stunden nach dem glänzenden Halbfinalsieg über die Weltranglistenachte Shin Yubin (Südkorea) blieb Nina Mittelham beim mit 250.000 Dollar dotierten WTT Star Contender Goa in Indien der Titel im Damen-Einzel verwehrt.
weiterlesen...
World Tour 28.01.2024

WTT Star Contender: Mittelham greift in Goa nach Gold

Mit einem der besten Spiele ihrer Karriere hat Nina Mittelham beim mit 250.000 Dollar dotierten WTT Star Contender Goa in Indien das Finale im Damen-Einzel erreicht.
weiterlesen...
World Tour 27.01.2024

WTT Star Contender Doha: Mittelham, Ovtcharov und Franziska im Halbfinale

ie Berlinerin Nina Mittelham und Dimitrij Ovtcharov (Neu-Ulm) mit einem Sieg über seinen Nationalmannschaftskollegen Dang Qiu (Düsseldorf) haben beim mit 250.000 Dollar dotierten WTT Star Contender Goa in Indien das Halbfinale erreicht.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum