Anzeige
Yuan Wan (Foto: WTT)
Bronze im Doppel für das Duo Wan/Mantz

WTT Feeder Havirov: Yuan Wan nach Sieg über Ni im Halbfinale

MS 16.04.2024

Havirov. Yuan Wan hat beim WTT Feeder Havirov in Tschechien (14. bis 17. April) mit einer überaus starken Leistung das Halbfinale im Einzelwettbewerb erreicht. Die Weinheimerin besiegte in der Runde der besten Acht Luxemburgs favorisierte Tischtennis-Ikone Xia Lian Ni und kämpft nun am Mittwoch gegen die Südkoreanerin Lee Eunhye um den Finaleinzug. Im Doppel an der Seite von Chantal Mantz (Langstadt) gewann die Deutsche außerdem Bronze. 

Erfolge über Li Yu-Jhun und Grand Dame Xia Lian Ni

Yuan Wan hat mit einer überaus überzeugenden Leistung in Havirov das Halbfinale erreicht. Ihren gestrigen 3:0-Erfolgen über die belgische Qualifikantin Margo Degraef und die Kroatin Ivana Malobabic fügte die in Diensten des TTC Weinheim stehende Nationalspielerin heute gegen die Taiwanesin Li Yu-Jhun zunächst im Achtelfinale den dritten Sieg in Folge ohne Satzverlust hinzu. Nach zwei Niederlagen im Jahr 2022 gelang Yuan Wan damit im dritten Anlauf der erste Erfolg über die Asiatin.

Im anschließenden Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde wusste sich die in Düsseldorf lebende und trainierende 26-Jährige sogar noch einmal zu steigern und setzte sich mit 3:2 gegen Luxemburgs Tischtennis-Legende Xia Lian Ni durch. Die mittlerweile 60 Jahre alte Nummer 41 der Welt ging zwar mit 2:0 gegen die 85 Plätze schlechter notierte Deutsche in Führung, doch drei Sätze später freute sich Yuan Wan über die mit 11:8, 11:4 und 11:8 beeindruckende Aufholjagd gegen die WM-Dritte im Doppel von 2021. Die Nationalspielerin sagte nach ihrem Erfolg: "Ich bin sehr froh, dass ich es nach dem 0:2-Rückstand noch geschafft habe, das Spiel umzudrehen. Es war sehr wichtig, das ich da ruhig geblieben bin und weiter gekämpft habe." Für Yuan Wan setzt sich damit eine interessante Erfolgsserie gegen die Luxemburgerin fort: "Ich habe vorher nur je einmal im Doppel und Mixed gegen sie gespielt. Und beide Male habe ich auch da im fünften Satz gewonnen.

Mindestes Bronze hat Yuan Wan bereits sicher

Am Mittwoch um 10.35 Uhr spielt Yuan Wan nun gegen die Südkoreanerin Lee Eunhye, die Dritte des Feeder Düsseldorf in der Vorwoche, um den Einzug in das Einzelfinale, das am Nachmittag ausgetragen wird. Viel Erfahrung konnte die Deutsche Mixed-Meisterin gegen die Asiatin noch nicht sammeln: "Ich habe letzte Woche in Düsseldorf gegen sie im Doppel gespielt, aber im Einzel noch nie. Ich bin auf jeden Fall der Underdog und versuche einfach, frei aufzuspielen und Punkt für Punkt zu kämpfen."

Mindestens Bronze im Einzel hat Wan mit ihrem Einzug in das Halbfinale bereits sicher. Außerdem kehrt die Weinheimerin aus Tschechien mit einer Doppelmedaille im Gepäck nach Hause. Zusammen mit ihrer Partnerin Chantal Mantz vom TSV Langstadt sicherte sie sich den dritten Platz. Die zweimaligen Deutschen Meisterinnen erkämpften sich Edelmetall durch eine erfolgreiche Aufholjagd im Viertelfinale gegen die tschechischen Lokalmatadorinnen Zdena Blaskova/Linda Zaderova, die in dem spannenden Fünfsatz-Duell die beiden ersten Durchgänge für sich entschieden hatten. Den Einzug in das Endspiel verpassten die Feeder-Düsseldorf-Siegerinnen von 2023 durch ein 0:3 gegen das Duo Lee Ho Ching/LeeHoi Man Karen aus Hongkong.

Alle Infos, Auslosungen, Ergebnisse des WTT Feeder Havirov

Zum WTT-Livestream auf YouTube

Die Ergebnisse der Deutschen am Dienstag

Damen-Doppel, Viertelfinale
Chantal Mantz/Yuan Wan GER - Zdena Blaskova/Linda Zaderova CZE 13:2 (-7,-6,9,6,8)
Halbfinale
Chantal Mantz/Yuan Wan GER - Lee Ho Ching/Lee Hoi Man Karen HKG 0:3 (-8,-9,-3)

Damen-Einzel, Achtelfinale
Yuan Wan GER - Li Yu-Jhun TPE 3:0 (9,10,7)
Viertelfinale
Yuan Wan GER - Xia Lian Ni LUX 3:2 (-9,-8,8,4,8)

Die Spiele der Deutschen am Mittwoch

Damen-Einzel, Halbfinale
Yuan Wan GER - Lee Eunhye KOR 0:3 (-7,-8,-3)

 

WTT Feeder Havirov, Tschechien (14. bis 17. April)

Damen
Chantal Mantz, Franziska Schreiner (beide TSV Langstadt), Yuan Wan (TTC Weinheim)

Herren
Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 25.05.2024

WTT Contender Rio: Starke dritte Plätze für Steffen Mengel und Xiaona Shan

Steffen Mengel und Xiaona Shan beenden den mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) mit ausgezeichneten dritten Plätzen.
weiterlesen...
World Tour 25.05.2024

WTT Contender Rio: Mengel und Shan wollen ins Finale

Steffen Mengel und Xiaona Shan haben das Halbfinale des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) erreicht.
weiterlesen...
World Tour 24.05.2024

WTT Contender Rio: Schreiner, Shan und Mengel spielen im Einzel um eine Medaille

Steffen Mengel und Xiaona Shan kämpfen beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) am Samstag um den Einzug in die Medaillenränge.
weiterlesen...
World Tour 23.05.2024

Favoritenstürze beim WTT Contender Rio: Mengel bezwingt Harimoto, Schreiner besiegt Mittelham

Steffen Mengel und drei deutsche Damen stehen im Achtelfinale des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai).
weiterlesen...
World Tour 22.05.2024

WTT Contender Rio: Franziska Schreiner fordert Nina Mittelham heraus

Franziska Schreiner und Ricardo Walther haben am Mittwoch beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) ihre Tickets für die erste Hauptrunde gelöst.
weiterlesen...
World Tour 20.05.2024

WTT Contender Rio: Schreiner zum Auftakt der Quali souverän

Franziska Schreiner hat zum Auftakt des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) die zweite Qualifikationsrunde erreicht.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum