Sie sind die Titelverteidiger: Timo Boll und Polens Li Qian (Foto: MS)
Gründe: Steigende Infektionszahlen, Reisebeschränkungen, Quarantänevorschriften / ETTU-Kongress findet online statt

Covid-19: EM in Warschau auf unbestimmte Zeit verschoben

SH 12.08.2020

Warschau. Auch die Individual-Europameisterschaften in Polen (15. bis 20. September) fallen Covid-19 zum Opfer. Die Europäische Tischtennis Union und der polnische Verband mit der Stadt Warschau als Austragungsort haben vereinbart, die kontinentalen Titelkämpfe auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Grund seien die aktuell steigenden Infektionszahlen in vielen Teilen Europas sowie Reisebeschränkungen und Quarantänevorschriften einiger Länder, heißt es auf der ETTU-Website."Da unter diesen Voraussetzungen nicht alle Mitgliedsverbände hätten teilnehmen können, wären es keine fairen Europameisterschaften gewesen", erklärte ETTU-Präsident Ronald Kramer. Der polnische Verband habe alles versucht, um die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit ETTU und dem Weltverband ITTF durchzuführen."Wir sind sehr enttäuscht, dass die europäische Tischtennisfamilie im September nicht ins schöne Warschau kommen kann", erklärte Polens Verbandspräsident Dariusz Szumacher. "Dennoch freuen wir uns darauf, Europa an einem anderen Termin zur EM willkommen zu heißen."

Die Entscheidung des ETTU-Präsidiums zur Verschiebung des Turniers fiel einstimmig. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Der ETTU-Kongress, die Vollversammlung der europäischen Nationalverbände, soll wie geplant am 16. September stattfinden. Dann allerdings online.

Zur Meldung auf der ETTU-Website

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 16.09.2020

ETTU-Kongress: Heike Ahlert mit bestem Ergebnis als Vizepräsidentin bestätigt

Mit einem klaren Votum ist Heike Ahlert (Schleswig) für weitere vier Jahre als Vizepräsidentin der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU) bestätigt worden. Bei der erstmals online abgehaltenen Mitgliederversammlung, dem ETTU-Kongress, wurde Ahlert zudem in das wichtige Weltverbands-Gremium "Board of Directors" gewählt, dem insgesamt neun ETTU-Vertreter angehören.
weiterlesen...
EM 11.08.2020

München 2022: Live-Show am Montag mit Sabine Winter

Sabine Winter weckt die Vorfreude auf die Multi-EM in München 2022. Heute um 20 Uhr gibt es eine Live-Show mit ihr und Cracks aus acht anderen Sportarten im Olympiastadion München. Zu sehen ist das Ganze im Stream auf verschiedenen Kanälen ab 20 Uhr.
weiterlesen...
EM 18.06.2020

Tischtennis ergänzt die European Championships 2022 in München

Tischtennis wird 2022 in München erstmals mit seinen kontinentalen Titelkämpfen die so genannten European Championships ergänzen. Das haben die Stadt München, die ETTU und die Olympiapark München GmbH am Dienstag bekannt gegeben. Die weiteren Events bei der Multisportveranstaltung vom 11. bis zum 21. August 2022 in der bayerischen Landeshauptstadt sind Leichtathletik, Radsport, Beachvolleyball, Turnen, Rudern, Kanu, Triathlon und Klettern.
weiterlesen...
EM 08.03.2020

U21-EM: Titel für Sidorenko und Pavade

Zwei Titel für Rumänien im Herren-Doppel und Mixed, zwei für Frankreich im Damen-Einzel und im Damen-Doppel, Gold in der Königsdisziplin Herren-Einzel für Russland - das ist das Ergebnis der U21-Europameisterschaften, die heute Abend im kroatischen Varadzin zu Ende gingen.
weiterlesen...
EM 07.03.2020

U21-EM für Deutschland im Achtelfinale beendet

Bei den U21-Europameisterschaften im kroatischen Varadzin geht Deutschlands Nachwuchs leer aus. Gerrit Engemann und Fanbo Meng verpassten ebenso den Sprung in das Einzel-Viertelfinale wie Sophia Klee und Yuki Tsutsui. Im Herren-Doppel und im Mixed waren gestern vier DTTB-Duos knapp an einem Medaillengewinn vorbeigeschrammt.
weiterlesen...
EM 06.03.2020

U21-EM: Engemann, Meng, Klee und Tsutsui im Achtelfinale

Die deutsche Bilanz des dritten Tages der U21-Europameisterschaften in Varadzin (Kroatien) weist viel Licht im Einzel, allerdings auch Schatten in den Doppelkonkurrenzen auf. Überaus erfreulich ist der Achtelfinaleinzug durch das Quartett Gerrit Engemann, Fanbo Meng, Sophia Klee und Yuki Tsutsui.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH