Anzeige
Foto: Ernst
35 NRW-Politiker besuchen Zentrum

NRW-Sportausschuss im DTTZ zu Gast

Borussia Düsseldorf / DTTB 07.03.2018

Am vergangenen Dienstag war das Deutsche Tischtennis Zentrum Veranstaltungsort für das höchste sportpolitische Organ des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Einladung der Staatssekretärin Andrea Milz sind 35 Mitglieder des Sportausschusses NRW gefolgt, darunter auch die ehemalige Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Begrüßt wurde der Ausschuss durch den Manager der Borussia Düsseldorf, Andreas Preuß. Neben den einführenden Worten zum Verein und dem Gelände konnten sich die Gäste auch von der hohen Trainingsqualität in der Halle überzeugen. Weltranglisten-Dritter Dimitrij Ovtcharov präsentierte sein Können aus dem Stand, außerdem zeigten Kilian Ort, Dank Qiu und Yang Lei noch einen Schaukampf. DTTB-Sportdirektor Richard Prause moderierte die Veranstaltung.

weitere Artikel aus der Rubrik
DTTZ 31.08.2021

Internat am DTTZ ausgezeichnet: 24/7 für Talente

Wie wesentlich die Rundum-Betreuung im Nachwuchsbereich ist, zeigt das Deutsche Tischtennis-Internat in Düsseldorf. Als Partner der Qualitätsoffensive entstanden neue Perspektiven in Leistungssport und Ausbildung. Die unter anderem großzügige finanzielle Unterstützung durch die Sportstiftung Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiger Baustein dieser Nachwuchsförderung.
weiterlesen...
DTTZ 18.02.2021

Neu im DTTI: Jele Stortz und Lleyton Ullmann

Seit 2006 ist Düsseldorf das DTTZ die sportliche Schaltzentrale des DTTB. In das DTTZ integriert ist das Deutsche Tischtennis-Internat (DTTI), das nun mit Jele Stortz und Lleyton Ullmann zwei Neuzugänge bekam.
weiterlesen...
DTTZ 01.05.2020

Benno und Yuki - allein im DTTI: Viel Lernen, null Training

Fünf Wochen lang sorgte Covid-19 für absoluten Stillstand. Seit dem 20. April ist nun aber wieder Leben in das Deutsche Tischtennis-Internat (DTTI) in Düsseldorf eingekehrt. Mit Benno Oehme und Yuki Tsutsui kehrten zunächst die beiden volljährigen der insgesamt zehn DTTI-Schüler wieder in die im Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) im Stadtteil Grafenberg untergebrachte Einrichtung zurück. Gelernt werden darf, trainiert werden hingegen nicht.
weiterlesen...
DTTZ 17.04.2019

Krafträume des Deutschen Tischtennis-Zentrums neu ausgestattet

Gute Nachrichten für die Sportlerinnen und Sportler am Deutschen Tischtennis-Zentrum: Der Olympiastützpunkt NRW/Rhein-Ruhr hat mit Unterstützung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen neue Geräte und Zubehör für den bestehenden Kraftraum am DTTZ in Düsseldorf sowie für den neuen Kraftraum für Para-Tischtennis in der benachbarten Staufenhalle im Wert von über 40.000 Euro bewilligt.
weiterlesen...
DTTZ 07.02.2019

Internat: Kooperationsvereinbarung mit HPG unterzeichnet

Bereits im vergangenen November wurde die Kooperation zwischen dem Lessing-Gymnasium und dem Deutschen Tischtennis-Bund schriftlich fixiert, nun hat der DTTB auch die Zusammenarbeit mit der Hulda-Pankok-Gesamtschule mit einer offiziellen Kooperationsvereinbarung bekräftigt.
weiterlesen...
DTTZ 10.01.2019

TV-Termin: Die KiKA-"Sportmacher" spielen Tischtennis

Folge zwölf der KiKA-Reihe "Die Sportmacher": Die Moderatorinnen Laura Knöll und Susanne Schlüter treten gegen die DTTZ-Internatsmitglieder Yuki Tsutsui und Tobias Slanina an. Weil die Freizeitspielerinnen erwartungsgemäß chancenlos sind, verpassen sie ihren Gegnern von Runde zu Runde mehr Handicaps.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH