Anzeige
Sarah Rau (Foto: Gohlke)
Yoo Yerin und Miwa Harimoto gewinnen die beiden letzten Finals / Nächstes WTT-Turnier ab Dienstag in Spanien

WTT Youth Contender Berlin: Schlusstag endet für DTTB-Talente im Achtelfinale

MS 22.05.2022

Berlin. Mit Erfolgen für die Südkoreanerin Yoo Yerin (U15) sowie für U15-Weltmeisterin Miwa Harimoto (Japan), die nach der U17-Konkurrenz gestern heute auch die Altersklasse U19 gewannfür sich entschied, ging am frühen Sonntagabend der WTT Youth Contender im Sportforum Berlin zu Ende. Für die deutschen Mädchen war hingegen der Schlusstag des zweiten Turnierabschnitts bereits vor dem Mittagessen beendet gewesen.

Annett Kaufmann (U19) sowie Koharu Itagaki und Lorena Morsch (beide U15) unterlagen im Achtelfinale. Wie gestern schon im Halbfinale des U17-Turniers musste U15- und U21-Europameisterin Kaufmann einer Gegnerin aus Japan gratulieren, heute war dies Rin Mende. Die Bad Königshofenerin Koharu Itagaki, gestern Finalistin in der Altersklasse U13, unterlag der Sachi Aoki. Die Japanerin, die gestern Kaufmann im Halbfinale des U17-Turnier besiegt hatte, gewann in Berlin zweimal Silber (U15 und U 17). Als dritte deutsche Achtelfinalteilnehmerin unterlag Lorena Morsch heute der Polin Karolina Holda knapp in fünf Sätzen.

Beim parallel ausgetragenen Turnier der Jungen in Wladyslowo erreichten mit Vincent Senkbeil (U19) und Bastian Meyer (U15) ebenfalls zwei Deutsche heute die Runde der besten Sechzehn.

WTT-Karussell dreht sich ab Dienstag in Spanien weiter

Schon ab Dienstag dreht sich für den Nachwuchs im spanischen Platja d'Aro mit dem nächsten Youth Contender weiter. Vom 24. bis 26. Mai spielen zunächst die Jungen ihre fünf Sieger aus. Nach einem Ruhetag am Freitag sind dann von Samstag bis Montag die Mädchen an der Reihe. Deutschland hat für das Turnier in Katalonien sieben Jungen (Matthias Danzer, Kevin Fu, Matej Haspel, Hannes Hörmann, Heye Koepke, Tom Schweiger und Lleyton Ullmann) sowie sieben Mädchen (Mia Griesel, Koharu Itagaki, Eireen Kalaitzidou, Lea Lachenmayer, Lorena Morsch, Josephina Neumann und Naomi Pranjkovic) gemeldet.

 

Infos & Links zum Event

Livestream
Event-Website mit Ergebnissen und Auslosungen
Zeitplan Mädchen-Wettbewerbe (20. bis 22. Mai)
Ausrichter: ttc berlin eastside
Spielort: Sportforum Berlin
Preisgeld: 800 US-Dollar

     

Mädchen

Die Ergebnisse am Sonntag (Auszug)

U15 Mädchen, Finale
Yoo Yerin KOR - Sachi Aoki JPN 3:2 (-5,-5,8,5,5)
Achtelfinale
Koharu Itagaki - Sachi Aoki JPN 0:3 (-7,-9,-4)
Lorena Morsch - Karolina Holda POL 2:3 (-7,8,-8,10,-5)
beste 32
Lorena Morsch - Romi Tilkin ISR 3:0 (5,6,4)
Koharu Itagaki - Choi Seoyeon 3:0 (5,3,4)
Eireen Kalaitzidou - Leana Hochart FRA 0:3 (-8,-7,-8)
Josephina Neumann - Gaetane Bled FRA 2:3 (11,-9,7,-7,-9) - WTT-Livestream
beste 64
Koharu Itagaki - Veronika Polakova CZE 3:1 (10,6,,10,7)  - WTT-Livestream
Eireen Kalaitzidou - Shary Munoz DOM 3:1 (2,8,-7,4)

U19 Mädchen, Finale
Miwa Harimoto JPN - Lee Daeun 3:0 (7,6,9)
Achtelfinale
Annett Kaufmann - Rin Mende JPN 0:3 (-12,-6,-2) - WTT-Livestream
beste 32
Mia Griesel - Lee Daeun KOR 2:3 (-7,7,8,-5,-4)
Annett Kaufmann - Martine Toftaker NOR 3:0 (8,6,8) - WTT-Livestream
Sarah Rau - Pao Chi-Hua TPE 0:3 (-5,-3,-3)

 

Großes Teilnehmerfeld, dichter Zeitplan

Damen-Bundesligist ttc berlin eastside ist der Gastgeber des Turniers, für das zum Meldeschluss insgesamt 315 Athletinnen und Athleten aus 44 Nationen gemeldet hatten. Vom 16. bis zum 18. Mai wurden die Wettbewerbe der Jungen ausgetragen, vom 20. bis 22. Mai spielen die Mädchen. Alle Aktiven treten zunächst in der Qualifikation im Gruppenformat an, von denen sich die beiden besten für das Hauptfeld qualifizieren. Gespielt wird ausschließlich auf drei Gewinnsätze. Spielort das Sportforum Hohenschönhausen, in dem bereits 2018 die Deutschen Meisterschaften stattfanden.

Die Topgesetzten

  • U19 Mädchen: #1 Nicole Arlia (ITA), #2 Miwa Harimoto (JPN), #3 Annett Kaufmann (GER), #4 Swatika Gosh (IND), #5 Hana Arpovic (CRO), #9 Mia Griesel (GER)
  • U17 Mädchen: #1 Nicole Arlia (ITA), #2 Miwa Harimoto (JPN), #3 Annett Kaufmann (GER), Yuna Ojio (JPN), #5 Mia Griesel (GER)
  • U15 Mädchen: #1 Natalie Bogdanowicz (POL), #2 Gaetane Bled (FRA),  #3 Leana Hochart (FRA), #4 Mariana Santa (POR), #5 Lee Seungeun (KOR), #6 Eireen Kalaitzidou (GER), #7 Josephina Neumann (GER)
  • U13 Mädchen: #1 Josephina Neumann (GER), #2 Asel Erkebaeva (UZB), #3 Julia Vitorino Leal (POR), #4 Arujan Kamalova (UZB), #5 Lisa Wang (GER), #7 Koharu Itagaki (GER)
  • U11 Mädchen: #1 Lisa Zhao (FRA), #2 Yaghmur Mammadli (AZE), #3 Anna Walter (GER), #4 Amelie Jia (GER)

Das DTTB-Team

Mädchen: Jele Stortz (19/17), Annett Kaufmann (19/17), Mia Griesel (19/17), Sarah Rau (19/17), Lea Lachenmayer (19), Sofia Stefanska (19), Joesphina Neumann (15/13), Koharu Itagaki (15/13), Lisa Wang (15/13), Eireen Kalaitzidou (17/15), Lorena Morsch (17/15), Faustyna Stefanska (17/15), Laura Milos (15/13), Anna Walter (13/11), Amelie Guzi Jia (13/11)

Jungen: Manuel Prohaska (Teilnahme bei den Konkurrenzen U17/U15), Matej Haspel (17/15), Noah Hersel (17/15), Bastian Meyer (17/15), Tom Kullmer (17/15), Tom Schweiger (19), Friedrich Kuhn von Burgsdorff (17/15), Lleyton Ullmann (19/17), Matthias Danzer (19), Hannes Hörmann (19), Andre Bertelsmaier (19/17), Mike Hollo (19), Luis Kraus (19/17), Tom Wienke (17/15), Ivo Quett (15/13), Phil Schweitzer (15/13), Jonathan Gaiser (15/13), Maris Miethe (15/13), Lukas Wang (13/11), Tien Nghia Phong (13/11), Jia Yuan Zhang (15/13)

Trainer/innen & Betreuer: Lara Broich, Jie Schöpp, Manuel Hoffmann, Tamara Boros, Krisztina Toth, Andreas Hoffmann, Dirk Wagner, Oliver Alke, Dustin Gesinghaus, Richard Hoffmann, Lara Zeitler, Alina Bitterhoff, Konstantin Werner, Yunli Schreiner, Tobias Beck, Maria Först (Physiotherapeutin), Richard Prause (Delegationsleiter)

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WTT Youth 13.01.2023

WTT Youth Contender Linz: Zweimal Gold, Silber und Bronze für DTTB-Talente

Über viermal Edelmetall freuten sich Deutschlands Nachwuchsasse zum Auftakt des Jahres beim WTT Youth Contender im österreichischen Linz.
weiterlesen...
WTT Youth 09.01.2023

WTT Jugendserie: DTTB-Talente zum Jahresauftakt in Linz am Start

Für den Nachwuchs beginnt der umfangreiche Reigen der WTT-Veranstaltungen des Jahres 2023 in Linz (Österreich) mit einem WTT Youth Contender. 
weiterlesen...
WTT Youth 27.11.2022

WTT Youth Series: Silber und Bronze für DTTB-Talente in Portugal

Mit einem kleinen Aufgebot war der DTTB beim WTT Youth Star Contender in Vila Nova de Gaia am Start.
weiterlesen...
WTT Youth 13.11.2022

WTT Youth Contender: Bertelsmeier und Verdonschot erreichen in Senec das Viertelfinale

Im letzten Turnierabschnitt des WTT Youth Contender in Senec (Slowakei) blieben die Jungen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zwar ohne Medaillengewinn, stellten ihre Stärke aber erneut mit zwei Viertelfinalteilnahmen unter Beweis. 
weiterlesen...
WTT Youth 09.11.2022

WTT Youth Contender: Verdonschot schrammt knapp an einer Medaille vorbei

Bei den stark besetzten WTT-Youth-Contender-Turnieren in Szombathely (Ungarn) und in Senec (Slowakei) blieben die Jungen und Mädchen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in der ersten Wochenhälfte ohne Medaillengewinn.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum