Ihr Land wird der nächste Gastgeber sein: Li Qian (Foto: ITTF)
Einstimmige Wahl bei der EOC-Vollversammlung / Keine Mitbewerber

2023 ist Polen Gastgeber der 3. European Games

SH 23.06.2019

Minsk. Die außerordentliche Generalversammlung des Europäischen Olympischen Komitees (EOC) hat die polnische Region Malopolska mit der Stadt Krakau einstimmig zum Austragungsort der 3. Auflage der European Games 2023 gewählt. Es gab keinen Gegenkandidaten. An der Abstimmung nahmen Vertreter aller 50 nationalen europäischen Olympischen Komitees teil.

In den nächsten Schritten werden das Sportprogramm für 2023 und die Zusammensetzung der EOC-Koordinierungskommission für die Spiele festgelegt. "Wir werden nun die Kernsportarten bestimmen und dann mit den Organisatoren besprechen, welche anderen Sportarten wir einbeziehen wollen, wobei der Schwerpunkt auf denjenigen liegt, die Olympia-Qualifikationen und Europameisterschaften anbieten", erklärte EOC-Präsident Janez Kocijan?i?. Aktuell in Minsk geht es in vier der insgesamt 15 Sportarten um Olympia-Tickets, wodurch die European Games aufgewertet werden und nahezu lückenlos mit den Stars ihrer Sportarten besetzt sind; neben Tischtennis in Bogenschießen, Karate sowie Schießen mit Gewehr, Flinte und Pistole. Bei den Kanuten sind die Gewinner der European Games gleichzeitig Europameister.

European Games teilweise mit B-Teams besetzt

Die European Games sind die einzige europaweite Multisportveranstaltung, die – anders als die TV-zentrierten European Championships – direkt auf die Olympischen Spiele ausgerichtet sein soll. Bei den Europaspielen, die alle vier Jahre stattfinden, sollen sich eigentlich die besten Athletinnen und Athleten Europas präsentieren, schließlich ist die Veranstaltung vom EOC als Meilenstein auf dem Weg zu den Olympischen Spielen angelegt. Wegen des in vielen Sportarten vollen Terminkalenders und fehlender weiterer Anreize wie Olympia-Tickets für alle Sportarten gehen in mehreren Konkurrenzen aber lediglich B-Nationalteams oder Nachwuchssportler an den Start.

Die erste Auflage der European Games war 2015 in Aserbaidschans Hauptstadt Baku, wo Dimitrij Ovtcharov im Herren-Einzel und das DTTB-Damen-Team Gold gewannen. Die zweite läuft im weißrussischen Minsk.

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
European Games 01.07.2019

European Games: Die Bilder des Turniers

Die DTTB-Asse sind zurück in Deutschland - oder schon weitergeflogen Richtung Korea zum nächsten World Tour-Event. Im Gepäck: 4x Mal Gold und 1x Silber sowie alle möglichen Olympiatickets. Grund genug - noch einmal die schönsten Foto in einer Galerie zusammenzustellen.
weiterlesen...
European Games 30.06.2019

Peti Solja trägt die Fahne von Team Deutschland bei den European Games

Petrissa Solja wird am Sonntagabend die deutsche Fahne bei der Schlussfeier der 2. Europaspiele ins Dinamo-Stadion von Minsk tragen. Das hat die Delegationsleitung des European Games Team Deutschland entschieden.
weiterlesen...
European Games 29.06.2019

Minsk-Mission erfüllt: DTTB-Herren gewinnen Finale gegen Schweden

Nach den Damen haben auch Deutschlands Herren den Team-Wettbewerb bei den European Games gewonnen, Gold und damit die Direkt-Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 geholt. Gegen den WM-Dritten Schweden gab es für den amtierenden Mannschafts-Europameister einen 3:0-Erfolg.
weiterlesen...
European Games 29.06.2019

Gold gewonnen, Olympia gebucht: Deutschlands Damen in Minsk am Ziel

Jubelnd lagen sich die vier Spielerinnen in den Armen im Tennis Olympic Center von Minsk. In eindrucksvoller Manier haben Deutschlands Damen bei den European Games zum zweiten Mal nach der Premiere der Spiele in Baku vor vier Jahren den Mannschaftstitel gewonnen. Im Endspiel von Minsk gegen den amtierenden Europameister Rumänien gab es ein unerwartet deutliches 3:0, in dem die Gegnerinnen jedoch nicht komplett chancenlos waren.
weiterlesen...
European Games 28.06.2019

Deutsche Herren glänzen auch gegen Portugal / Im Finale wartet Schweden

Wer will diese Mannschaft stoppen? Mit einem 3:0-Sieg über Titelverteidiger Portugal sind Deutschlands Herren ins Endspiel der European Games eingezogen und trifft dort am Samstag auf Schweden.
weiterlesen...
European Games 28.06.2019

Starke Mittelham setzt Schlusspunkt gegen Polen

Die Zuschauer in Minsk sahen eine nerven- und spielstarke Nina Mittelham im Schlusseinzel. Und Han Ying war einmal mehr Mrs. Zuverlässig für Deutschland.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH