Steffen Mengel überrascht mit Finaleinzug / Ovtcharov unterliegt Qiu bereits im Viertelfinale

Timo Boll gewinnt erstes Düsseldorf Masters

02.06.2020

Düsseldorf. Der topgesetzte Timo Boll hat das erste Turnier der Düsseldorf Masters gewonnen. Im Finale bezwang er den Überraschungsfinalisten Steffen Mengel mit 3:1-Sätzen. Das Fazit der ersten Ausgabe des Düsseldorf Masters war bei Veranstaltern und Spielern positiv.

Nachdem Timo Boll bereits gestern gegen Anton Källberg den Halbfinaleinzug perfekt gemacht hatte, ließ er dessen schwedischen Landsmann Kristian Karlsson (alle Borussia Düsseldorf) im Halbfinale nur im zweiten Satz eine Chance. Mehr Mühe hatte der Odenwälder in Düsseldorfer Diensten dann im Finale gegen Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen). Mengel hatte sich in zwei sehr guten Matches gegen Benedikt Duda und Dang Qiu den Finalplatz erkämpft und dort vor allem in den ersten beiden Sätzen in den entscheidenden Situationen Kantenpech. Zwar konnte er Durchgang drei gewinnen, am Ende gelang Mengel aber nicht die Wiederholung des Finals der Deutschen Meisterschaften 2013 in Bamberg und unterlag Boll mit 1:3-Sätzen. Der Odenwälder ist damit der erste Gewinner der Düsseldorf Masters.

Ovtcharov unterliegt Qiu im Viertelfinale

Für den Mitfavoriten Dimitrij Ovtcharov (TTC Fakel Orenburg) war hingegen bereits im Viertelfinale Endstation. In einem engen Match gegen Dang Qiu musste die Nummer 11 der Welt im Entscheidungssatz den Kürzeren ziehen. Und auch Benedikt Duda hatte sich in seinem Duell mit Steffen Mengel im Viertelfinale mehr erhofft, konnte aber keinen der drei engen Sätze für sich entscheiden.

Boll führt die Punkterangliste an

Nach der ersten Ausgabe der Düsseldorf Masters führt Timo Boll die Gesamtwertung mit 50 Punkten an. Steffen Mengel bekommt für den zweiten Platz 30, die beiden Halbfinalisten Dang Qiu und Kristian Karlsson 20 Punkte. Für die Viertelfinalisten gibt es außerdem 10 und für die Verlierer der ersten Runde 5 Punkte. Die fünf Punktbesten sind sicher für das Finale qualifiziert - die zweite Ausgabe wird nächste Woche am Montag und Dienstag wieder im Arag Center Court stattfinden.

Die Spiele vom Dienstag

Viertelfinale (ein Viertelfinale am 1. Juni, drei Spiele am 2. Juni)
Timo Boll - Anton Källberg 3:1 (5,-7,5,9)
Benedikt Duda - Steffen Mengel 0:3 (-8,-10,-9)
Omar Assar - Kristian Karlsson 0:3 (-6,-1,-3)
Dimitrij Ovtcharov - Dang Qiu 2:3 (-5,15, -7,7,-9)

Halbfinale am 2. Juni
Timo Boll - Kristian Karlsson 3:1 (4,-6,5,6)
Steffen Mengel - Dang Qiu 3:1 (5,-8,3,7)
 
Finale

Timo Boll - Steffen Mengel 3:1 (10,8,-10,6)

Die Spiele vom Montag

Timo Boll - Kirill Fadeev 3:0 (4,5,7)
Anton Källberg - Nils Hohmeier 3:0 (8,4,4)
Omar Assar - Alberto Miño 3:0 (8,6,6)
Kristian Karlsson - Cedric Meissner 3:1 (-9,8,5,6)
Benedikt Duda - Gerrit Engemann 3:0 (4,7,10)
Dennis Klein - Steffen Mengel 1:3 (-5,5,-3,-7)
Dang Qiu - Tobias Hippler 3:0 (5,8,9)
Dimitrij Ovtcharov - Fanbo Meng 3:1 (10,-7,9,10)

Die Teilnehmer am ersten Düsseldorf Masters (1. und 2. Juni)

  1. Timo Boll (Weltrangliste: 10)
  2. Dimitrij Ovtcharov (11)
  3. Kristian Karlsson (24)
  4. Omar Assar (38)
  5. Benedikt Duda (39)
  6. Dang Qiu (52)
  7. Anton Källberg (57)
  8. Steffen Mengel (140)
  9. Tobias Hippler (233)
  10. Fanbo Meng (241)
  11. Cedric Meissner (244)
  12. Nils Hohmeier (260)
  13. Gerrit Engemann (291)
  14. Dennis Klein (318)
  15. *Benno Oehme (441), verletzt -> wurde am Sonntagabend ersetzt durch Alberto Miño (76)
  16. Kirill Fadeev (489)

Die Gesamtwertung der Düsseldorf Masters

1. Timo Boll - 50 Punkte
2. Steffen Mengel - 30
3. Kristian Karlsson - 20
3. Dang Qiu - 20
5. Dimitrij Ovtcharov - 10
5. Benedikt Duda - 10
5. Anton Källberg - 10
5. Omar Assar - 10
9. Dennis Klein - 5
9. Fan Bo Meng - 5
9. Cedric Meissner - 5
9. Tobias Hippler - 5
9. Alberto Mino - 5
9. Kirill Fadeev - 5
9. Gerrit Engemann - 5
9. Nils Hohmeier - 5

Links

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere 08.09.2020

Auf Wunsch der ITTF: LIEBHERR Men's World Cup 2020 zieht von Düsseldorf nach China um

Der LIEBHERR Men’s World Cup 2020 findet nicht in Düsseldorf statt. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) verzichtet auf Bitte des Weltverbandes ITTF auf die vom 16. bis 18. Oktober geplante Austragung im ISS DOME. Hintergrund ist die von der ITTF nach halbjähriger Pandemie-Pause angestrebte Rückkehr des Tischtennissports auf die internationale Bühne mit einem zentral gebündelten Turnierformat im November in China, darunter auch der World Cup.
weiterlesen...
Turniere 08.09.2020

Gute Idee kollidiert mit vertraglichen Verpflichtungen

Das Teilnehmerfeld der vom Weltverband ITTF geplanten Turnierserie #RESTART bleibt vorerst offen. In einem in Teilen öffentlich gewordenen Schreiben an die Verantwortlichen des Weltverbandes verweisen eine Reihe von Tischtennis-Profis verschiedener Nationalverbände u.a. auf unvereinbare Terminkollisionen.
weiterlesen...
Turniere 30.08.2020

Düsseldorf Masters XII: Nina Mittelham besiegt im Finale Kristin Lang

Mit dem Titelgewinn für die Berlinern Nina Mittelham klang heute die zwölfteilige Turnierserie Düsseldorf Masters aus. Die Nummer 39. der Welt setzte sich beim zweiten Damen-Masters im Duell der Doppel-Europameisterinnen von 2018 gegen ihre Nationalmannschaftskollegin Kristin Lang (Kolbermoor) durch. Vor einer Woche hatte sich der Grünwettersbacher Dang Qiu den Gesamtsieg bei den Herren gesichert. Ob es eine Fortsetzung des erfolgreichen, während der Covid-19-Pandemie eingeführten Turnierformats geben wird, ist derzeit noch offen.
weiterlesen...
Turniere 29.08.2020

Düsseldorf Masters XII: 14 Jahre alte Annett Kaufmann überraschend im Halbfinale

Eine der Erkenntnisse des Düsseldorf Masters setzt sich auch beim zwölften Turnier fort: Deutschlands Nachwuchs-Asse sind immer für eine Überraschung gut. Am Eröffnungstag des zweiten Damen-Masters war es mit Annett Kaufmann ausgerechnet die jüngste Teilnehmerin im Feld, die eine der vier Topgesetzten zum Stolpern brachte und vollkommen unerwartet das Halbfinale erreichte, in dem am Sonntag um 10 Uhr die Titelaspirantin Nina Mittelham wartet.
weiterlesen...
Turniere 27.08.2020

Düsseldorf Masters XII: Nina Mittelham greift nach dem Titel

Eine Woche nach dem Grand Final der Herren, das der Grünwettersbacher Dang Qiu mit einer Weltklasseleistung für sich entschied, bildet die zweite Damen-Edition den Abschluss der exklusiven Eventreihe Düsseldorf Masters. Beim insgesamt zwölften Turnier am Samstag und Sonntag ist die Deutsche Meisterin Nina Mittelham an Position eins gesetzt.
weiterlesen...
Turniere 24.08.2020

Düsseldorf Masters: Best Of

Insgesamt zehn Turniere spielten die Herren das Düsseldorf Masters. Es war einer der ersten Wettkampfserien im deutschen Sport überhaupt nach Ausbruch der Corona-Pandemie. Vielen Dank vor allem an Borussia Düsseldorf, die alles vor Ort auf die Beine gestellt haben! Einfach mal acht Minuten zurücklehnen und die schönsten von vielen tollen Ballwechseln genießen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH