Anzeige
Kay Stumper, WTT-Sieger in Tunis (Foto: Fuhrmann)
Kay Stumper gewinnt die U19-Konkurrenz bei seiner ersten Turnierreise ohne Betreuer

WTT Youth Star Contender: Starker Stumper gewinnt Gold in Tunis

MS 28.05.2021

Tunis. Diese Reise hat sich gelohnt. Mit einem 3:1-Erfolg über den Belgier Adrien Rassenfosse sicherte sich Kay Stumper gestern abend beim WTT Youth Star Contender in Tunis den Titel in der U19-Konkurrenz. Der 18 Jahre alte Neu-Ulmer war an Position vier gesetzt in das zweitägige Turnier gegangen, bei dem er sowohl in der Vorrunde als auch im Hauptfeld ungeschlagen blieb.

Auf seinem Weg zum Titelgewinn bezwang der Gewinner des Europe Youth Top 10 von Berlin im Halbfinale den an Position eins gesetzten Kroaten Ivor Ban, zuvor hatte der Bundesligaspieler dem Slowanken Adam Klajber und dem Portugiesen Tiago Li keinen Satz überlassen.

Für Stumper, der vor zwei Wochen beim WTT Youth Contender in Vila Real (Portugal) bereits Bronze geholt hatte, war die Reise nach Tunesien eine besondere: Erstmals überhaupt in seiner jungen Karriere reiste die Nachwuchshoffnung alleine und trat ohne Betreuer an. Stumper war der einzige Starter des Deutschen Tischtennis-Bundes beim WTT-Turnier in Tunis.

In einem kurzen Gespräch mit tischtennis.de zieht Kay Stumper eine Bilanz seiner Afrikareise.

Kay, Du bist mit dem Ziel ins Turnier gegangen, das Halbfinale zu erreichen und damit Deine Setzung zu bestätigen, jetzt ist es der Titel sogar der Titel geworden. Was hat den Ausschlag für diesen Erfolg gegeben?
Stumper: "Ich bin glücklich, dass ich den Titel gewonne habe. Ich war das Turnier über sehr locker und habe gerade im Finale sehr befreit gespielt."

Mit dem Kroaten Ban und dem Belgier Rassenfosse hast du Dir den Titel durch Siege über die an Nummer eins und zwei gesetzten Spieler geholt. Liegen Dir die beiden?
Stumper: "Nein im Gegenteil. Eigentlich liegen mir Ban und Rassenfosse gar nicht so gut. Gegen Ban ist es immer knapp und schwer, wie zuletzt auch in Portugal, und gegen Rassenfosse habe ich das letzte Mal beim Europe Top 10 sogar knapp im Entscheidungssatz verloren. Das ich jetzt gegen ihn den Titel geholt habe, macht den Turniersieg noch schöner. Aber ich habe wirklich sehr gut gespielt."

Tunis war für Dich eine komplett neue Erfahrung, und auch eine sehr wichtige: Zum ersten Mal überhaupt bist Du mit 18 allein zu einem Turnier geflogen und hattest keinen Betreuer an Deiner Seite. Besser hätte es ja nicht laufen können, verzichtet Kay Stumper nun künftig auf Coaches?
Stumper (lachend): "Nein, wohl nicht. Es war meine erste Reise allein, aber es war gar nicht so schlimm und hat eigentlich keinen Unterschied gemacht. Egal ob mit oder ohne Betreuer: Ich habe nur das gemacht, was ich immer mache. Es ist vor allem Kopfsache, welche Leistung man abrufen kann."

Wann geht es zurück nach Deutschland und bei welchen Turnieren startest Du noch in diesem Sommer?
Stumper: "Am Samstag fliege ich zurück aus Tunesien ins Training nach Düsseldorf. Für Anfang und Mitte Juni sind dann Starts bei den Turnieren in Tschechien und Slowenien geplant, dann kommen hoffentlich für mich noch die Jugend-Europameisterschaften im Juli (Anmerkung der Redaktion: Die Nominierung des DTTB für die Jugend-EM ist noch nicht erfolgt)."

Ergebnisse U19, Einzel (Auszug)

Finale
Kay Stumper GER - Adrien Rassenfosse BEL 3:1 (6,10,-10,7)
Halbfinale
Kay Stumper GER - Ivor Ban CRO 3:2 (-4,9,8,-4,5)
Viertelfinale
Kay Stumper GER - Adam Klajber SVK 3:0 (8,6,5)
Achtelfinale
Kay Stumper GER - Tiago Li POR 3:0 (12,9,4)


WTT Youth Star Contender Tunis (Tunesien)


WTT Youth Contender Vial Real (Portugal)

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Internationale Turniere 14.06.2021

WTT Youth Star Contender: Kaufmann, Klee und Stumper zählen zum Favoritenkreis

Mit insgesamt zwölf Talenten ist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) von Dienstag bis Samstag beim WTT Youth Star Contender in Otocec vertreten, dem bis September letzten Turnier der WTT-Jugendserie in Europa.
weiterlesen...
Internationale Turniere 13.06.2021

WTT Youth Contender: Bronze für Kay Stumper in Havirov

Nach vier Medaillengewinnen für Deutschlands Mädchen im ersten Teil des WTT-Youth-Contender-Turnier im tschechischen Havirov mussten sich die Jungen mit einer Bronzemedaille für Kay Stumper in der U19-Klasse begnügen.
weiterlesen...
Internationale Turniere 10.06.2021

WTT Youth Contender: Gold und Silber für Kaufmann

Mit vier Medaillengewinnen für Deutschlands Mädchen ging der erste Teil des WTT-Youth-Contender-Turnier im tschechischen Havirov am Mittwochabend zu Ende.
weiterlesen...
Internationale Turniere 07.06.2021

DTTB-Talente beim WTT Youth Contender in Havirov am Start

15 deutsche Asse gehen vom heutigen Montag bis nächsten Sonntag beim WTT-Youth-Contender-Turnier im tschechischen Havirov an den Start.
weiterlesen...
Internationale Turniere 18.05.2021

WTT Youth Series: Annett Kaufmann und Josephina Neumann gewinnen Gold in Portugal

Die Mädchen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) räumten bei der Premiere des neuen WTT Youth Contender in Vila Real mit fünf glänzenden Medaillengewinnen kräftig ab.
weiterlesen...
Internationale Turniere 12.10.2020

Bilanz des Europe Youth Top 10: Hoher Aufwand, aber Turniere auch in Coronazeiten machbar

Die Europäische Tischtennis-Union (ETTU), der Deutsche Tischtennis-Bund und Durchführer ttc berlin eastside zeigten sich am Sonntagabend mehr als zufrieden, das Europe Youth Top 10 in Zeiten der Corona-Pandemie gestemmt zu haben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH