Anzeige
Einer der vielen Stars bei der EM: Dima Ovtcharov (Foto: Fuhrmann)
Munich 2022 sind die größte Sportveranstaltung in München seit Olympia 1972 | Tischtennis-EM (13.-21.8.) ist zum ersten Mal dabei

Die European Championships: Tickets, Anreise und Co.

SH 08.08.2022

München. Der Countdown läuft. Vom 13. bis 21. August ist die Tischtennis-EM in München. Unser Sport ist aber nur einer von insgesamt neun, in denen um kontinentales Edelmetall gekämpft wird. Vom 11. bis 21. August treten rund 4.700 Sportlerinnen und Sportler in ihren Disziplinen bei den so genannten European Championships an. Insgesamt werden an elf Event-Tagen 177 Goldmedaillen vergeben. Für die bayerische Landeshauptstadt ist es die größte Sportveranstaltung seit den Olympischen Sommerspielen 1972.

Die European Championships sind ein Zusammenschluss verschiedener Sportarten. Die Europameisterschaften dieser Sportarten werden zusammen als eine Art Mini-Olympia ausgetragen. Neun Sportarten tragen dieses Jahr ihre Europameisterschaften im Rahmen der European Championships aus: Neben Tischtennis, das erstmals in diesem Verbund dabei ist, sind es Beachvolleyball, Kanu-Rennsport, Klettern, Leichtathletik, Radsport, Rudern, Triathlon und Turnen. Tischtennis, Beachvolleyball, Klettern und Kanu sind zum ersten Mal Teil der Veranstaltung. Eine weitere Neuerung ist die Integration des Parasports;  dazu gehören zwölf Wettbewerbe im Para-Kanu und vier im Para-Rudern.

Außerdem gehört zu den European Championships 2022 auch ein Festival in München. Unter dem Motto „The Roofs – Festival of Munich 2022“ soll es ein vielfältiges Angebot aus Breitensportaktionen, Musik, Kultur, Kunst und Kulinarischem geben.

Wo und wann finden die European Championships statt?
Das Gesamt-Event wird vom 11. bis 21. August in München stattfinden. Tischtennis wird vom 13. bis 21. August in der Rudi-Sedlmayer-Halle, besser bekannt als Audi-Dome, gespielt, wo Bayern Münchens Basketball-Bundesligist sonst seine Heimspiele austrägt. Die Halle ist die ehemalige Olympische Basketballhalle, eine Mehrzweckhalle im Münchner Stadtbezirk Sendling-Westpark.

Adresse:
Grasweg 74
81373 München

Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestellen in der Nähe

  • Bus, Linie 63: Haltestelle Siegenburger Straße
  • Tram, Linie 18: Fachnerstraße
  • U-Bahn U6: Westpark (Von dort ca. 15 Minuten Fußweg zur Halle oder 3 Minuten mit der Buslinie 63 zur Haltestelle Siegenburger Straße)
  • U-Bahnen U4 und U5 sowie S-Bahn S7: Heimeranplatz (Von dort ca. 15 Minuten Fußweg zur Halle oder 3 Minuten mit der Buslinie 63 zur Haltestelle Siegenburger Straße)

Parkmöglichkeiten
City Parkplatz und Parkhaus Siegenburger Straße, 5€ Tagesgebühr, P&R Parkplatz und Parkhaus Adresse: Siegenburger Straße 65, 81373 München.
Ausweichmöglichkeit, falls die Parkplätze bei P&R und im Parkhaus voll sind: Parkplatz Hansastraße 53, 81373 München.
Für Personen mit einem Schwerbehindertenparkausweis ist das Parken im Parkhaus kostenfrei.

Anreise mit dem Fahrrad
Es gibt direkt an der Rudi-Sedlmayer-Halle (vor allem an den Zuwegen zum Haupteingang) Fahrradständer.

Taxi
Der nächste Taxistand befindet sich direkt neben der Halle, Siegenburgerstraße 45, 81373 München.

Details zur Anreise inkl. Karte und Hinweisen, was mitgebracht werden darf sowie Informationen zum Festival

Der Austragungsort der Leichtathletik-EM ist das Olympiastadion. Direkt daneben werden Triathlon-, BMX- und Mountainbike-Wettbewerbe im Olympiapark ausgetragen. Die Beachvolleyball- und Kletter-EM werden am Königsplatz entschieden. Die Kanu- und Ruder-Wettbewerbe finden an der Olympia-Regattaanlage statt. Außerdem wurde in der Messe München eine temporäre Bahn für den Bahnradsport errichtet. Die Europameisterschaften im Gehen, Marathon und Straßenradsportrennen werden in der Münchner Innenstadt ausgetragen. Im Olympiapark München gibt es zudem große Aktionsflächen, wo vom Kind bis zur Seniorin Interessierte kostenlos alle Sportarten selbst ausprobieren können. Auch Tischtennis ist mit einem Outdoor-Funpark dort vertreten.

Gibt es noch Eintrittskarten für die Tischtenniswettbewerbe?
Ein ganz klares Ja. Für den kompletten Turnierzeitraum gibt es noch Tickets in allen Kategorien, von der Zehn-Euro-Tageskarte in der Kategorie 3 über die Premiumkategorie zwischen 30 und 60 Euro im Maximum bis hin zur Premium-Dauerkarte auf Topplätzen für alle neun Tage für 340 Euro. Die preiswerteste Dauerkarte (Kategorie 2) kostet 150 Euro.

Weitere Infos und Ticket-Kauf auf munich2022.com

Ermäßigte Tickets: In den Preiskategorien 1-3 gibt es zu allen Veranstaltungen auf Einzel- und Kombitickets Ermäßigungen für Schwerbehinderte (ohne „B“), Schüler/innen, Azubis, Studierende bis 27, Arbeitslose, „München-Pass“-Inhaber/innen, Rentner/innen bzw. Personen über 65 Jahre und Teilnehmer/innen an Freiwilligendienstprogrammen in Höhe von 20 %. Die Ermäßigungsnachweise müssen am Einlass bereitgehalten werden.

Kinder-Tickets: Kinder bis 14 Jahre erhalten 50 % Ermäßigung auf Einzeltickets und 20 % auf Kombitickets in den Preiskategorien 1-3; für Kinder bis 3 Jahre muss ein kostenfreies  Schoßkinderticket unter Tel. 01806 / 99 00 08 22* gebucht werden (*0,20 € / Verbindung aus dem dt. Festnetz /max. 0,60 € / Verbindung aus dem dt. Mobilfunknetz).

Rabatte für Vereine auf Einzeltickets: Möglich ab zehn Personen und nur im Vorverkauf in den Preiskategorien 1-3. Für jeweils zehn erworbene Tickets gibt es ein zusätzliches Ticket gratis; Online-Formular unter: munich2022.com/de/gruppen.

Rollstuhlfahrer/innen / Schwerbehinderte: Tickets und weitere Informationen für Rollstuhlfahrer/innen/Schwerbehinderte gibt es unter Tel. 01806 / 999 000 822* oder nach Verfügbarkeit an den Tageskassen. (*0,20 € / Verbindung aus dem dt. Festnetz /max. 0,60 € / Verbindung aus dem dt. Mobilfunknetz).

Ticketverkäufe vor Ort: Am Ticketcounter der Venue können auch vor Ort noch verfügbare Tickets für die Tischtennis-Wettkämpfe erworben werden. Zudem können Tickets für alle anderen Sportarten der European Championships auch in unserer Verkaufsstelle am Marienplatz 1 oder in der Touristeninformation im Rathaus am Marienplatz erworben werden.

Wer überträgt die European Championships?
In Deutschland übertragen ARD und ZDF die Spiele. Wie bei Olympischen Spielen gibt es TV-Konferenzsendungen der Öffentlich-Rechtlichen und ein breites Livestream-Angebot.
ARD und ZDF übertragen das komplette Event mit bis zu 13 Stunden Live-Programm pro Tag über alle Sportarten hinweg. Los geht's im ZDF am Samstag, 13. August. Dann senden ARD und ZDF im täglichen Wechsel. Ab dem 11. setzen ARD und ZDF zunächst auf Livestreams. Wie bei Olympia: Ist ein Sender im "großen Fernsehen" auf Sendung, ist auf dem anderen Programm der LIvestream zu sehen, mal kommentiert, mal unkommentiert. Deutschlands Tischtennis-Kommentatoren im Fernsehen und im Stream sind Christian Adolph (ARD) und Michael Kreutz (ZDF).

Die European Championships in der ARD

Das Event beim ZDF

Warum gibt es die European Championships?
Der Schweizer Marc Jörg hat das Großprojekt gemeinsam mit seinem britischen Partner Paul Bristow bereits im Jahr 2011 initiiert. Sie sahen in einem Multisportevent die Chance, das Medien- und Zuschauerinteresse zu erhöhen. Mit Erfolg: Die ersten European Championships 2018 - damals noch an zwei Orten - in Berlin und Glasgow sahen durchschnittlich über zwei Millionen Zuschauer. In diesem Jahr sind die European Championships erstmals in nur einer Stadt. Anders als bei Premiere sind diesmal Golf- und Schwimm-EM nicht mehr Teil des Events.

Den Überblick behalten: Kostenlos App zum Event (Ansetzungen und Ergebnisse aller Sportarten, digitales Programmheft, Tipps fürs Fan-Festival, Fan-Inhalte)

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 18.09.2022

U21-EM: Silbermedaillengewinnerin Franziska Schreiner schrammt hauchdünn am Titel vorbei

Die Nachfolgerin von Annett Kaufmann als Europameisterin der Altersklasse U21 heißt Elena Zaharia. In Cluj-Napoca unterlag die Langstädterin Franziska Schreiner Rumäniens Lokalmatadorin in einem dramatischen Finale knapp in sieben Sätzen.
weiterlesen...
EM 18.09.2022

U21-EM: Franziska Schreiner greift um 15.20 Uhr nach Gold

Franziska Schreiner setzt in Cluj-Napoca ihre Reise fort. Die 20 Jahre alte Langstädterin besiegte im Halbfinale der U21-Europameisterschaften Frankreichs Favoritin Prithika Pavade mit 4:3.
weiterlesen...
EM 17.09.2022

U21-EM: Schreiner gewinnt deutsches Duell gegen Klee und steht erneut im Halbfinale

Franziska Schreiner hat bei den U21-Europameisterschaften zum zweiten Mal das Halbfinale im Einzel erreicht.
weiterlesen...
EM 17.09.2022

U21-EM: Deutsches Viertelfinal-Duell Sophia Klee gegen Franziska Schreiner

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat schon vor der Austragung der Viertelfinalbegnungen bei den U21-Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) einen Medaillengewinn im Einzel sicher.
weiterlesen...
EM 16.09.2022

U21-EM: Schreiner, Griesel, Klee und Stumper im Achtelfinale

Mit vier Athleten wird der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Samstag im Achtelfinale der U21-Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) vertreten sein.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum